zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Eislinger Feuerwehr gut aufgestellt

Winfrid Fuchs erneut zum stellvertretenden Kommandanten gewählt

20.3.2014 - Jürgen Eisele, Pressesprecher / Feuerwehr Eislingen

 

Die Hauptversammlung der Eislinger Feuerwehr fand zum dritten Mal in der Stadthalle in Eislingen statt. Kommandant Martin Stingl konnte zahlreiche Feuerwehrangehörige und auch Gäste von Politik und anderen Hilfsorganisationen begrüßen.
Bereits zum dritten Mal lud die Eislinger Feuerwehr ihre Angehörigen und Ehrengäste in die Stadthalle ein. Dieser Einladung folgten zahlreiche Angehörige der Eislinger Feuerwehr. Begrüßen konnte der Kommandant, den Kreisbrandmeister Prof. Dr. Ing Reick, den Oberbürgermeister Klaus Heininger, Bürgermeister Herbert Fitterling, Herrn Reifenschweiler, sowie Vertreter des Gemeinderates. Ebenso freut es mich sehr, dass der Leiter des Ortsvereins DRK Eislingen, der Leiter der Werkfeuerwehr Zeller&Gemllin, der stv. Kommandant der Feuerwehr Göppingen, der Leiter des Polizeireviers Eislingen und Vertreter des THW Göppingen sich auf den Weg nach Eislingen machten, so der Kommandant. Bei der Wahl zum stellvertretenden Kommandanten konnte Winfrid Fuchs die absolute Mehrheit erringen. Er wurde erneut für weitere 5 Jahre von der Feuerwehr gewählt.

In seinem Jahresrückblick ging der Kommandant besonders auf die beiden Unwettereinsätze im Mai und Juli ein. Hier waren es über 100 Einsätze die die Eislinger Feuerwehrleute bewältigen mussten. Besonders das Hagelunwetter war für die Eislinger Wehr eine Herausforderung dieser Einsatz ging über mehrere Tage. Die Feuerwehr half hierbei unbürokratisch damit bei dem anschließenden Starkregen nicht noch mehr Wasser in die Gebäude liefen.

Der stv. Jugendfeuerwehrwart Martin Rapp gab einen kurzen Rückblick auf die vielen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr. Besonders hob er die Teilnahme am Landesjugendfeuerwehrtag im Europapark und die Teilnahme am Kreiszeltlager auf der Kuchalb hervor. Ebenso konnte die Eislinger Jugendfeuerwehr bei den Wettkämpfen auf Kreisebene immer eine Mannschaft stellen.

Die Kameradschaftskasse der Eislinger Feuerwehr schloss mit einem Plus im vergangen Jahr ab, so die Kassenverwalterin Sonja Mühleis. Zahlreiche Einnahmen aus Winterfeeez, Dorfhock und dem Stadtfest standen den Ausgaben für einen Familiennachmittag, bei dem sich die Feuerwehr Eislingen bei den Familienangehörigen von der Einsatzabteilung bedankte, gegenüber.

Bei seinem Grußwort bedankte sich der Oberbürgermeister Klaus Heininger im Namen der Stadtverwaltung und des Gemeinderates bei den Feuerwehrangehörigen für ihr Engagement. Sie können sich sichersein, die Verwaltung und auch der Gemeinderat schätzen die Arbeit und das Engagement der Eislinger Wehr.
In seiner Heimatstadt ging der Kreisbrandmeister Prof. Dr. Ing. Reick auf die vom Land Baden-Württemberg neu gestaltete Uniform ein. Ich fühle mich wohl und sie ist angenehm zu tragen, so der Kreisbrandmeister. Bei den Beschaffungen sieht es für den Landkreis Göppingen nicht so rosig aus. Durch den Neubau einer Landesfeuerwehrschule können die Zuschüsse für die einzelnen Kommunen nicht so hoch ausfallen. Er sei aber froh, dass Eislingen zwei wichtige Beschaffungen mit der Drehleiter und dem Rüstwagen durchführen konnte, so der Kreisbrandmeister abschließend.
OB Heininger und der Kommandant konnten zahlreiche Beförderungen und Ehrungen aussprechen.
Zum Feuerwehrfrau bzw. Feuerwehrmann:
Frau Claudia Viegas
Herr Simon Hartley
Herr Martin Lange
Herr Andreas Niedan
Herr Manuel Trischler
Herr Tobias Weber
Herr Sascha Zeller

Zum Oberfeuerwehrmann:
Herr Achim Kustermann

Zum Hauptfeuerwehrmann:
Herr Raffaele Giannone
Herr Dietmar Klink
Herr Bernd Mühleis
Herr Ewald Scheer
Zum Oberlöschmeister:
Herr Stefan Eisele
Herr Gunter Heinemann

Die Traditionsnadel der Jugendfeuerwehr erhalten haben:
Ann-Katrin Scheer
Jennifer Schiek
Leah-Valentina Viegas-Trojan
Christopher Heilig
Johannes Leyrer
Marius Schenk
Michael Neukirch
Phillip Seifried.

25jährige Mitgliedschaft in der Eislinger Feuerwehr:
Jürgen Eisele

50jährige Mitgliedschaft in der Eislinger Feuerwehr
Kurt Klink

 

 

Aufrufe dieser Seite seit : 2376

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Freiwillige Feuerwehr Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Wahlanalyse der Saarlandwahl aus dem Adler im SWR-Fernsehen

Leni Breymaier wird in Eislingen interviewt

26.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Leni Breymaier und zahlreiche SPD-Anhänger verfolgten im Adler in Eislingen die Hochrechnung der Landtagswahl im Saarland. Eislingens Musikpub und Restaurant wurde somit die Kulisse für die Wahlanalyse der SPD Landesvorsitzenden. Hier ein paar Impressionen aus dem Ader vom Wahlsonntag.

Hier der Link zum Bericht in der ARD-Mediathek.

Der Schlossplatz wird zum Marktplatz - Wochenmarkt wird verlegt

Ab 31. März 2017 findet der Eislinger Wochenmarkt erstmals vor dem Rathaus statt

25.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Mit dem Neubau des Rathauses und der Gestaltung des Schlossplatzes wurde ein erster Teilabschnitt für die Schaffung einer neuen Stadtmitte geschaffen. Künftig werden dort jetzt immer freitags zwischen 6:30 Uhr und 12:30 Uhr Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit haben, an 10 Marktständen frische Produkte aus der Region einzukaufen.

Flanieren, probieren und ins Gespräch kommen! Der Fr...

..lesen Sie hier weiter


Heike Baehrens informiert sich in Eislingen

25.3.2017 - PM

Die Firma Hinterkopf war die erste Station beim Besuch der SPD-Bundestagsabgeordneten Heike Baehrens in Eislingen. Das Unternehmen entwickelte sich in seiner 57jährigen Geschichte vom Bastlerbetrieb zum Spezialisten für Sondermaschinenbau. Geschäftsführer Alexander Hinterkopf schätzt die stabilen politischen Verhältnisse in Deutschland und die verlässlichen Behörden vor Ort. Aber für reg...

..lesen Sie hier weiter


Längere Öffnungszeiten der Eislinger Friedhöfe

24.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Mit beginnendem Frühling gelten für die Friedhöfe wieder längere Öffnungszeiten. Ab 1. April 2017 sind die Friedhöfe in Nord und Süd zwischen 7:30 Uhr und 21:00 Uhr geöffnet. Die Besucher können somit das hoffentlich vermehrt schöne Wetter ausnutzen und auf den Friedhöfen länger verweilen.

Die Stadtverwaltung möchte in diesem Zusammenhang auf die gegenseitige Rücksichtnahme aufm...

..lesen Sie hier weiter


Mitmachen - Mitreden - Mitgestalten

Eislinger Kinder- und Jugendbüro geht neue Wege bei der Jugendbeteiligung

23.3.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Das Eislinger Kinder- und Jugendbüro geht mit der Initiative 3M einen neuen Weg in Richtung Jugendbeteiligung

Am Dienstag, 28. März 2017 findet das erste Treffen zum Arbeitskreis Talx in Eislingen statt. Jugendliche haben die Chance, von Anfang an bei diesem Beteiligungsprojekt dabei zu sein.

„Der Name der Initiative steht zu 100% für deren Inhalt: Jugendliche sollen mitmachen, mitrede...

..lesen Sie hier weiter


Modernisierung der Ortsbeleuchtung

Austausch und Sanierung der Straßenleuchten mittels LED-Technik

18.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen/Fils beteiligt sich beim Förderprogramm „KSI: Sanierung Straßenbeleuchtung mittels LED-Technik“. Am 13. September 2016 erhielt die Stadt Eislingen/Fils den Zuwendungsbescheid. Aus dem Bundeshaushalt werden für die LED-Technik in den Straßenleuchten der Stadt 32.011 € zur Verfügung gestellt.

In Eislingen Süd werden insgesamt 187 alten Kofferleuchten mit 2 x 80, b...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zur Berufsmesse der Jungen Union

14.3.2017 - PM Junge Union

Der Kreisverband der Jungen Union (JU) Göppingen veranstaltet in diesem Jahr erstmals eine Berufsmesse. Sie findet am

24. März 2017
um 16.30 Uhr
bei der Carl Stahl Akademie Süßen
Tobelstraße 2, 73079 Süßen

statt. Die Veranstaltung richtet sich an Schulabgänger aller Schularten....

..lesen Sie hier weiter


SPD Landesparteitag - Zwei Eislingerinnen in der ersten Reihe

13.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Wer den Livestream von Listenparteitag der SPD in Schwäbisch Gmünd angeschaut hat, konnte beim Kameraschwenk die beiden Eislingerinnen schon entdecken. Gut Leni Breymaier, die SPD-Landesvorsitzende und neu gekürte Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl war schon bei ihrer Rede zu sehen. Aber auch die Eislinger Stadträtin Gudrun Igel-Mann war prominent in der ersten Reihe platziert. Sie zei...

..lesen Sie hier weiter


Rückblick auf die Winterwanderung der SPD

11.3.2017 - Walter Auer

Treffzeit und Ort: 14:30 Uhr, Fleischerstr.-Abzweigung Amselweg, bei der Gaststätte „Vogelgarten“

Wir (16 Teilnehmer) gingen über Ziegelbachstr. - Treppenanlage - Tälesweg – Sängerstr. – Sudetenstr. und deren Verlängerung auf dem Panoramaweg nach Krummwälden. Von dort wanderten wir über die Bachstraße entlang der Krumm Richt. Eschenbäche. Über das Waldgebiet –Hochhalde...

..lesen Sie hier weiter


Rückbau Stuttgarter Straße zwischen Mühlbachkreisel und Hirschkreuzung startet

Vollsperrung des Teilabschnitts an der Ortsdurchfahrt B10 (alt) ist erforderlich

11.3.2017 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Noch vor dem Stadtfest am 15.07.2017 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. In nur 4 Monaten Bauzeit wird der Rückbau des Teilabschnittes der Stuttgarter Straße zwischen dem Mühlbachkreisel und der Hirschkreuzung (Ortsdurchfahrt B 10 alt) erfolgen. Um diesen ambitionierten Zeitplan einhalten zu können, muss die Straße ab dem 13.03.2017 in diesem Bereich für den Verkehr voll gesperrt werden...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_4822 Eislinger Feuerwehr gut aufgestellt - eislingen-online 20.3.2014 ]