zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Eislinger Feuerwehr gut aufgestellt

Winfrid Fuchs erneut zum stellvertretenden Kommandanten gewählt

20.3.2014 - Jürgen Eisele, Pressesprecher / Feuerwehr Eislingen

 

Die Hauptversammlung der Eislinger Feuerwehr fand zum dritten Mal in der Stadthalle in Eislingen statt. Kommandant Martin Stingl konnte zahlreiche Feuerwehrangehörige und auch Gäste von Politik und anderen Hilfsorganisationen begrüßen.
Bereits zum dritten Mal lud die Eislinger Feuerwehr ihre Angehörigen und Ehrengäste in die Stadthalle ein. Dieser Einladung folgten zahlreiche Angehörige der Eislinger Feuerwehr. Begrüßen konnte der Kommandant, den Kreisbrandmeister Prof. Dr. Ing Reick, den Oberbürgermeister Klaus Heininger, Bürgermeister Herbert Fitterling, Herrn Reifenschweiler, sowie Vertreter des Gemeinderates. Ebenso freut es mich sehr, dass der Leiter des Ortsvereins DRK Eislingen, der Leiter der Werkfeuerwehr Zeller&Gemllin, der stv. Kommandant der Feuerwehr Göppingen, der Leiter des Polizeireviers Eislingen und Vertreter des THW Göppingen sich auf den Weg nach Eislingen machten, so der Kommandant. Bei der Wahl zum stellvertretenden Kommandanten konnte Winfrid Fuchs die absolute Mehrheit erringen. Er wurde erneut für weitere 5 Jahre von der Feuerwehr gewählt.

In seinem Jahresrückblick ging der Kommandant besonders auf die beiden Unwettereinsätze im Mai und Juli ein. Hier waren es über 100 Einsätze die die Eislinger Feuerwehrleute bewältigen mussten. Besonders das Hagelunwetter war für die Eislinger Wehr eine Herausforderung dieser Einsatz ging über mehrere Tage. Die Feuerwehr half hierbei unbürokratisch damit bei dem anschließenden Starkregen nicht noch mehr Wasser in die Gebäude liefen.

Der stv. Jugendfeuerwehrwart Martin Rapp gab einen kurzen Rückblick auf die vielen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr. Besonders hob er die Teilnahme am Landesjugendfeuerwehrtag im Europapark und die Teilnahme am Kreiszeltlager auf der Kuchalb hervor. Ebenso konnte die Eislinger Jugendfeuerwehr bei den Wettkämpfen auf Kreisebene immer eine Mannschaft stellen.

Die Kameradschaftskasse der Eislinger Feuerwehr schloss mit einem Plus im vergangen Jahr ab, so die Kassenverwalterin Sonja Mühleis. Zahlreiche Einnahmen aus Winterfeeez, Dorfhock und dem Stadtfest standen den Ausgaben für einen Familiennachmittag, bei dem sich die Feuerwehr Eislingen bei den Familienangehörigen von der Einsatzabteilung bedankte, gegenüber.

Bei seinem Grußwort bedankte sich der Oberbürgermeister Klaus Heininger im Namen der Stadtverwaltung und des Gemeinderates bei den Feuerwehrangehörigen für ihr Engagement. Sie können sich sichersein, die Verwaltung und auch der Gemeinderat schätzen die Arbeit und das Engagement der Eislinger Wehr.
In seiner Heimatstadt ging der Kreisbrandmeister Prof. Dr. Ing. Reick auf die vom Land Baden-Württemberg neu gestaltete Uniform ein. Ich fühle mich wohl und sie ist angenehm zu tragen, so der Kreisbrandmeister. Bei den Beschaffungen sieht es für den Landkreis Göppingen nicht so rosig aus. Durch den Neubau einer Landesfeuerwehrschule können die Zuschüsse für die einzelnen Kommunen nicht so hoch ausfallen. Er sei aber froh, dass Eislingen zwei wichtige Beschaffungen mit der Drehleiter und dem Rüstwagen durchführen konnte, so der Kreisbrandmeister abschließend.
OB Heininger und der Kommandant konnten zahlreiche Beförderungen und Ehrungen aussprechen.
Zum Feuerwehrfrau bzw. Feuerwehrmann:
Frau Claudia Viegas
Herr Simon Hartley
Herr Martin Lange
Herr Andreas Niedan
Herr Manuel Trischler
Herr Tobias Weber
Herr Sascha Zeller

Zum Oberfeuerwehrmann:
Herr Achim Kustermann

Zum Hauptfeuerwehrmann:
Herr Raffaele Giannone
Herr Dietmar Klink
Herr Bernd Mühleis
Herr Ewald Scheer
Zum Oberlöschmeister:
Herr Stefan Eisele
Herr Gunter Heinemann

Die Traditionsnadel der Jugendfeuerwehr erhalten haben:
Ann-Katrin Scheer
Jennifer Schiek
Leah-Valentina Viegas-Trojan
Christopher Heilig
Johannes Leyrer
Marius Schenk
Michael Neukirch
Phillip Seifried.

25jährige Mitgliedschaft in der Eislinger Feuerwehr:
Jürgen Eisele

50jährige Mitgliedschaft in der Eislinger Feuerwehr
Kurt Klink

 

 

Aufrufe dieser Seite seit : 69

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Freiwillige Feuerwehr Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Fahrgastbeirat nimmt seine Tätigkeit auf

18.2.2018 - PM

Der neue Fahrgastbeirat des Mobilitätsverbundes Filsland (FMV) hat sich konstituiert. Zum Sprecher wurde Bernd Lutz aus Göppingen gewählt. Seine Stellvertreter sind Harald Kraus aus Eislingen, der den Kreisseniorenrat ver-tritt, und Burkhard G. Wollny aus Göppingen.
Die Geschäftsführer des FMV, Günter Koser und Tobias Maier, führten das Gre-mium in die Organisation des Öffentlichen Pers...

..lesen Sie hier weiter


Kreisputzete am Samstag, 17. März 2018

Eislingen putzt mit und bittet um Ihre Mithilfe!

15.2.2018 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Der Landkreis Göppingen veranstaltet mit allen Kreiskommunen am Samstag, 17. März 2018 eine Kreisputzete, bei der sich auch wieder die Stadt Eislingen beteiligt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind hierzu eingeladen. Sind auch Sie dabei und helfen mit!

Um die Stadt Eislingen von Schmutz und Abfall zu befreien, sucht die Stadtverwaltung Helferinnen und Helfer, die mit Handschuhen, Warnwesten ...

..lesen Sie hier weiter


Martina Reichart geehrt zum 25-jährigem Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst

08.2.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte Oberbürgermeister Klaus Heininger an Martina Reichart die Ehrenurkunde für 25 Jahre im öffentlichen Dienst.

Dass die Jubilarin Standesbeamtin mit Leib und Seele ist, zeigt sich besonders in der engen Verbundenheit mit ihrer Aufgabe, betonte der Rathauschef und bedankte sich bei Martina Reichart mit einem Präsent für die Zuverlässigkeit und...

..lesen Sie hier weiter


Junge Union fährt nach Straßburg und lädt zur Teilnahme ein

05.2.2018 - Barbara Schilling

Die Junge Union (JU), Kreisverband Göppingen, fährt am 24. Februar 2018 auf Einladung des örtlichen Europaabgeordneten Rainer Wieland ins Europäische Parlament nach Straßburg, um dort am Planspiel „Projekt Europa“ teilzunehmen.
In seinem Anschreiben stellt Wieland heraus, dass die europäische Dimension in der Bundes- und Landespolitik zunehmend an Bedeutung gewinnt. Vor diesem Hintergr...

..lesen Sie hier weiter


Roter Treff mit Gerhard Rink: Insektensterben - Was kann ich tun?

Donnerstag, 1.Februar - 20 Uhr - Restaurant Zeus, Nebenzimmer

30.1.2018 - PM Mathias Ritter

Der SPD-Ortsverein Eislingen lädt für Donnerstag den 01.02. um 20 Uhr zu seiner traditionellen offenen Gesprächsrunde in das Restaurant Zeus, Hauptstraße 65. Gerhard Rink vom BUND wird in das dramatische Thema des Insektensterbens einführen und Tipps zur Unterstützung der Insekten geben.

Im Anschluss daran ist wie immer zur freien Diskussion geladen - insbesondere über die aktuellen Ko...

..lesen Sie hier weiter


Car-Sharing-Angebot für Eislingen

Für das neue Mobilitätsangebot wird ein kreativer Name gesucht

16.1.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Im Frühjahr sollen zwei neue Car-Sharing-Fahrzeuge das Mobilitätsangebot am Eislinger Bahnhof ergänzen.

Im Zuge des Projekts „Mobilitätspunkt“ wird der Eislinger Bahnhof zu einer Drehscheibe für verschiedene Transportmittel sowohl baulich als auch organisatorisch umgestaltet. Ein wichtiger Bestandteil des neuen Konzepts ist das Bereitstellen von Car-Sharing Fahrzeugen am Bahnhof. In Z...

..lesen Sie hier weiter


Bürgerinfo zur Parkplatzsituation im Wohngebiet Mittlerer Weg/Mittelklinge

16.1.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Aufgrund der Beratung im Gemeinderat am 11. Dezember 2017 und aufgrund des großen Interesses aus der Bürgerschaft wird am
25. Januar 2018 im Rathaus eine erneute Bürgerinformation zur Verbesserung der Parksituation stattfinden.

Wie bereits berichtet, will die Eislinger Stadtverwaltung durch mehrere Maßnahmen die Parkplatzsituation im Wohngebiet Mittlerer Weg/ Mittelklinge verbessern. Mit...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Neujahrsempfang live im SWR-Fernsehen und in den Tagesthemen

Liveschaltung aus aktuellem Anlass direkt aus der Eislinger Stadthalle

13.1.2018 - SPD

Wir freuten uns mit der SPD Generalsekretärin Luisa Boos eine prominente Rednerin zum Thema '100 Jahre Frauenwahlrecht' gewonnen zu haben, so der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Hans-Ulrich Weidmann. Die Frage einer erneuten Regierungsbeteiligung in Berlin war im Frühherbst des vergangenen Jahres nicht auf der Tagesordnung.

Jetzt kam es aber anders und das SWR-Fernsehen nahm die Gelegenheit war, ...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Neujahrsempfang mit Luisa Boos und Natalie Darabos

Freitag, 12.Januar 2018 - 19 Uhr - Foyer der Stadthalle Eislingen

09.1.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

In guter Tradition lädt die SPD Eislingen die Eislingerinnen und Eislinger zum Neujahrsempfang ein. Es wird dabei ein Blick zurück auf das abgelaufene Jahr geworfen und die Aufgaben und Herausforderungen für
Eislingen, unser Land und global im kommenden Jahr geworfen.
Das Frauenwahlrecht in Deutschland feiert in diesem Jahr seinen 100sten Geburtstag. Wir freuen uns, dass zu diesem Thema mit ...

..lesen Sie hier weiter


Alex Maier MdL: Fördergeld für Integrationsmanager bei Göppinger Kreisgemeinden

Eislingen kann über Investition in Integrationsmanager entscheiden

08.1.2018 - PM Alex Maier MdL

MdL Alex Maier freut sich: „Das bundesweit einmalige Projekt soll helfen, dass aus Flüchtlingen bald Mitbürgerinnen und Mitbürger werden“
Gute Nachrichten für alle Kommunen in Baden-Württemberg, die Integrationsmanager für die Sozialberatung von Geflüchteten einstellen möchten: Wie Alex Maier aus Göppingen mitteilt, haben sie jetzt Klarheit über die Höhe der ihnen dafür vo...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_4822 Eislinger Feuerwehr gut aufgestellt - eislingen-online 20.3.2014 ]
_2014/2014_4822.sauf---_2014/2014_4822.auf