zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Dr.-Engel-Realschule Eislingen verteidigt erfolgreich den Kreismeistertitel

Schulmannschaft bei Jugend trainiert für Olympia – Fußball

31.3.2014 - Dieter Fischer

 

Auch in diesem Schuljahr nahm die Fußballmannschaft der Dr.-Engel-Realschule Eislingen am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ teil. Wie in den vergangenen Jahren war sie sehr erfolgreich und wurde wieder Kreismeister.
Die drei Endrundenmannschaften des Wettbewerbs trafen sich auf dem Kunstrasenplatz in Göppingen. Neben der Dr.-Engel-Realschule Eislingen hatten noch das Werner-Heisenberg Gymnasium und das Mörike Gymnasium aus Göppingen die Endrunde erreicht. Gespielt wurden jeweils zweimal 20 Minuten.
Im ersten Spiel standen sich die Mannschaften der Göppinger Gymnasien gegenüber. Dabei zeigten die Jungs vom Werner-Heisenberg Gymnasium die bessere Spielanlage und gewannen verdient mit 2:0.
Die Mannschaft der Dr.-Engel-Realschule musste im zweiten Spiel gegen den Verlierer des ersten Spiels, das Mörike Gymnasium, antreten. Von Beginn an wurde deutlich, dass der Gegner den Realschülern nicht viel entgegen setzen konnte. Gleich in der ersten Minute nutzte Sandro einen Fehler der gegnerischen Abwehr und erzielte mit einem strammen Schuss unter die Latte aus zehn Metern das wichtige 1:0 für Eislingen. Nach einem Freistoß in der 13. Minute konnte Innenverteidiger Zeki mit einem Kopfball das 2:0 erzielen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Gleich nach der Pause folgte schon das 3:0 durch David. Er konnte einen schönen Querpass von Marco am Torwart vorbei ins Tor schieben. In der 30. Minute konnten die Göppinger durch einen Handelfmeter zum 3:1 verkürzen. Kurz vor Schluss war es dann Marco, der mit einem schönen Sololauf über die rechte Seite das Endergebnis von 4:1 vollendete.
Die Ausgangslage vor dem letzten Spiel gegen das Werner-Heisenberg Gymnasium war klar. Ein Unentschieden würde zum Weiterkommen reichen. Doch die Eislinger Jungs waren auch gewillt dieses Spiel zu gewinnen. Nach anfänglichem Abtasten erspielten sie sich ein Übergewicht. Nach einer schönen Kombination über Marco und David, konnte Toni M. den Torhüter mit einem gezielten Schuss ins lange Eck zum verdienten 1:0 überwinden. Danach hatten die Realschüler noch einige Chancen, die leider teilweise kläglich vergeben wurden. Zwei Alleingänge konnten beispielsweise nicht im Tor untergebracht werden. Die zweite Halbzeit begann gleich mit einem Paukenschlag. Nach einem Handspiel des Gegners im Strafraum bekam die Realschulmannschaft einen Elfmeter zugesprochen. Robert übernahm Verantwortung und trat an. Den Schuss konnte der gegnerische Torwart an den Pfosten lenken und der Ball blieb auf der Linie liegen. Im Nachfassen war dann der Torhüter schneller als die Angreifer. Nach einem schönen Spielzug konnten die Göppinger in der 35. Minute zum 1:1 ausgleichen. So wurde es noch mal spannend. Doch die eigene Abwehr um den starken Robert ließ keine weitere Chance mehr zu. So endete das Spiel mit einem für den Gegner sehr schmeichelhaften 1:1 Unentschieden. Somit konnten die Jungs der Dr.-Engel Realschule die Kreismeisterschaft erfolgreich verteidigen und ihr Trainer Jochen Müller war rundum zufrieden.
Durch den Gewinn des Turniers hat sich die Mannschaft für die Zwischenrunde auf Oberschulamtsebene qualifiziert. Das Turnier wird Ende April ausgetragen und die Mannschaft hofft, auch diese Hürde noch meistern zu können. Die ganze Schule gratuliert der erfolgreichen Mannschaft ganz herzlich zu ihrer erneuten Meisterschaft und wünscht viel Erfolg in der Zwischenrunde!!

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 31.03.2014: 2314

zur Druckansicht

Eislingen

Stehend von links: Roberto Nicolosi, David Govorusic, Toni Suddoth, Berat Yoldas, Dariush Balai, Sandro Delic, Zeki Bastug, Robert Keit, Trainer Jochen Müller. Vorne: Marco D´Onofrio, Toni Maticevic, Nico Heinzmann und Lukas Demir.


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Dr.-Engel-Realschule -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Das Projektangebot „Elterncafé“ gibt Unterstützung in Erziehungsfragen

Gemeinsam Einfluss nehmen und Probleme im Schulalltag bewältigen

18.2.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Eltern und Lehrer beklagen sich immer öfter darüber, dass der Schulalltag kaum noch zu bewältigen sei. Die Anforderungen des Lehrplanes sind hoch und alle Beteiligten erwarten Bestleistungen von Kindern und Jugendlichen, die zusätzlich in ihrem Lebensalltag von außen auf vielfältige Weise beeinflusst werden. Das Kooperationsprojekt „Elterncafe“ gibt dafür unvoreingenommene Tipps und An...

..lesen Sie hier weiter


Jetzt anmelden! Das neue Programm der VHS Eislingen ist da

29.1.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Passend zum Jahresbeginn erscheint das neue Programmheft der VHS Eislingen, das ab Mittwoch, 24. Januar 2018 bei allen öffentlichen Einrichtungen, Apotheken und Banken kostenlos zum Mitnehmen ausliegt. Außerdem kann es rund um die Uhr im Internet unter www.vhs-eislingen.de abgerufen werden. „Einkommenssteuer leicht gemacht“, „Labyrinth Ernährung“ oder ein Smovey-Schnupperkurs sind nur ...

..lesen Sie hier weiter


Betreuung in den Faschingsferien für Grundschüler Schiller- und Silcherschule

14.1.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen bietet für Schüler, die eine Grundschule in Eislingen besuchen in den Faschingsferien eine Betreuung an.

Das Angebot richtet sich an Eltern aller Grundschüler der Schiller- und Silcherschule, auch an diejenigen die an Schultagen keine Betreuung gebucht haben. Die Betreuungszeiten sind montags bis freitags von 6:45 Uhr bis maximal 17:00 Uhr. Es kann tagesweise gebucht w...

..lesen Sie hier weiter


Brandschutz in der KITA - was tun, wenn es brennt?

Eislinger Erzieherinnen lernen den Umgang mit dem Feuerlöscher

22.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Alarm, es brennt! Wenn in der Kita ein Feuer ausbricht, sind alle gefordert. Eine gute Vorbereitung ist wichtige Voraussetzung, damit Träger, Personal, Kinder und die Feuerwehr im Ernstfall richtig reagieren.

Was tun, wenn es brennt? Vor allem im Advent besteht durch Kerzen eine erhöhte Gefahr eines Zimmerbrandes. In den städtischen KITAs wird in regelmäßigen Abständen mit den Kindern ...

..lesen Sie hier weiter


Schulsozialarbeit der Schillerschule: „Smartphone- Führerschein“

13.12.2017 - Doris Lidl

Initiiert durch die diesjährige Eislinger Präventionswoche „GO!Eislingen“ wurde in den letzten Wochen an verschiedenen Eislinger Schulen ein „Smartphone-Führerschein“ durchgeführt.
Die Schülerinnen und Schüler konnten sich dabei zu Themen wie Sicherheit, Datenschutz, Cybermobbing informieren. Aber auch Elemente kreativer Medienarbeit waren im Programm enthalten, so erhielten die Te...

..lesen Sie hier weiter


Internationles Frauenfrühstück fördert Buchprojekte der Dr.-Engel-Real-Schule

28.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Organisatorinnen übergaben einen spendablen 400 Euro Betrag zur Unterstützung der Schülerautoren

Seit 2012 haben die Schülerautoren der Dr.-Engel-Realschule sechs Schülerromane veröffentlicht, an denen jeweils bis zu 30-köpfige Autorenteams mitgewirkt haben. Allein im Jahr 2016 erschienen mit „Rollercoaster“ und „Plötzlich war es still“ zwei Romane, die im Rahmen der Wochen...

..lesen Sie hier weiter


Kurze Wege für die Grundschüler der Schillerschule

27.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Mit dem neuen Standort „im Ösch“ entfällt für die Schüler der Grundschulkindbetreuung das Pendlen vor und nach dem Unterricht

Die Freude bei den Dritt- und Viertklässlern der Schillerschule ist groß. Seit Oktober entfällt für sie die rund 600 m lange Pendelstrecke zwischen ihrem Unterrichtsstandort im Ösch und dem Betreuungshaus an der Ecke Bismarck-/ Öschstraße. Die Schülerin...

..lesen Sie hier weiter


„Insel-Feeling“ in der Schillerschule

24.11.2017 - D.Lidl

Zur Einweihung der im September neu bezogenen Räumlichkeiten in der Staufeneckstraße 37 bot die Schulsozialarbeit der Schillerschule vergangenen Donnerstag in der großen Pause „Südsee-Punsch“ an. Lehrkräfte und Schüler konnten sich mit dem leckeren Getränk aufwärmen.
Die neue Wohnung der Schulsozialarbeit mit dem Namen „Schiller-Insel“ bietet den Schülerinnen und Schülern vor a...

..lesen Sie hier weiter


Präventionswoche GO! Eislingen ist Online

17.11.2017 - Jo Römer

Am vergangenen Montag fand in der Eislinger Stadthalle eine Veranstaltung eines Präsentationsteams, das sich aus Teilnehmern der Schulsozialarbeit aller Eislinger Schulen sowie der Offenen Jugendarbeit des Jugenhauses Nonstop und dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Eislingen zusammensetzte. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Präventionswoche GO! Eislingen ist Online' und sollte auf d...

..lesen Sie hier weiter


Präventionswoche GO! Eislingen ist Online

Smartphone, Facebook, WhatsApp – die ständigen Begleiter der Jugendlichen

10.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Smartphone, Facebook, WhatsApp – die Technik ist der ständige Begleiter der Jugendlichen. Wie viel darf es aber sein?

Die Eislinger Präventionswoche GO! legt ihren Schwerpunkt in diesem Jahr auf das Thema „Medienbalance – Online und Offline“. Veranstaltungen und Aktionen in der Woche vom 13. bis 17. November 2017 regen an, um über den mehr oder weniger starken Umgang mit den digital...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_4846 Dr.-Engel-Realschule Eislingen verteidigt erfolgreich den Kreismeistertitel - eislingen-online 31.3.2014 ]
_2014/2014_4846.sauf---_2014/2014_4846.auf