zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Dr.-Engel-Realschule Eislingen verteidigt erfolgreich den Kreismeistertitel

Schulmannschaft bei Jugend trainiert für Olympia – Fußball

31.3.2014 - Dieter Fischer

 

Auch in diesem Schuljahr nahm die Fußballmannschaft der Dr.-Engel-Realschule Eislingen am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ teil. Wie in den vergangenen Jahren war sie sehr erfolgreich und wurde wieder Kreismeister.
Die drei Endrundenmannschaften des Wettbewerbs trafen sich auf dem Kunstrasenplatz in Göppingen. Neben der Dr.-Engel-Realschule Eislingen hatten noch das Werner-Heisenberg Gymnasium und das Mörike Gymnasium aus Göppingen die Endrunde erreicht. Gespielt wurden jeweils zweimal 20 Minuten.
Im ersten Spiel standen sich die Mannschaften der Göppinger Gymnasien gegenüber. Dabei zeigten die Jungs vom Werner-Heisenberg Gymnasium die bessere Spielanlage und gewannen verdient mit 2:0.
Die Mannschaft der Dr.-Engel-Realschule musste im zweiten Spiel gegen den Verlierer des ersten Spiels, das Mörike Gymnasium, antreten. Von Beginn an wurde deutlich, dass der Gegner den Realschülern nicht viel entgegen setzen konnte. Gleich in der ersten Minute nutzte Sandro einen Fehler der gegnerischen Abwehr und erzielte mit einem strammen Schuss unter die Latte aus zehn Metern das wichtige 1:0 für Eislingen. Nach einem Freistoß in der 13. Minute konnte Innenverteidiger Zeki mit einem Kopfball das 2:0 erzielen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Gleich nach der Pause folgte schon das 3:0 durch David. Er konnte einen schönen Querpass von Marco am Torwart vorbei ins Tor schieben. In der 30. Minute konnten die Göppinger durch einen Handelfmeter zum 3:1 verkürzen. Kurz vor Schluss war es dann Marco, der mit einem schönen Sololauf über die rechte Seite das Endergebnis von 4:1 vollendete.
Die Ausgangslage vor dem letzten Spiel gegen das Werner-Heisenberg Gymnasium war klar. Ein Unentschieden würde zum Weiterkommen reichen. Doch die Eislinger Jungs waren auch gewillt dieses Spiel zu gewinnen. Nach anfänglichem Abtasten erspielten sie sich ein Übergewicht. Nach einer schönen Kombination über Marco und David, konnte Toni M. den Torhüter mit einem gezielten Schuss ins lange Eck zum verdienten 1:0 überwinden. Danach hatten die Realschüler noch einige Chancen, die leider teilweise kläglich vergeben wurden. Zwei Alleingänge konnten beispielsweise nicht im Tor untergebracht werden. Die zweite Halbzeit begann gleich mit einem Paukenschlag. Nach einem Handspiel des Gegners im Strafraum bekam die Realschulmannschaft einen Elfmeter zugesprochen. Robert übernahm Verantwortung und trat an. Den Schuss konnte der gegnerische Torwart an den Pfosten lenken und der Ball blieb auf der Linie liegen. Im Nachfassen war dann der Torhüter schneller als die Angreifer. Nach einem schönen Spielzug konnten die Göppinger in der 35. Minute zum 1:1 ausgleichen. So wurde es noch mal spannend. Doch die eigene Abwehr um den starken Robert ließ keine weitere Chance mehr zu. So endete das Spiel mit einem für den Gegner sehr schmeichelhaften 1:1 Unentschieden. Somit konnten die Jungs der Dr.-Engel Realschule die Kreismeisterschaft erfolgreich verteidigen und ihr Trainer Jochen Müller war rundum zufrieden.
Durch den Gewinn des Turniers hat sich die Mannschaft für die Zwischenrunde auf Oberschulamtsebene qualifiziert. Das Turnier wird Ende April ausgetragen und die Mannschaft hofft, auch diese Hürde noch meistern zu können. Die ganze Schule gratuliert der erfolgreichen Mannschaft ganz herzlich zu ihrer erneuten Meisterschaft und wünscht viel Erfolg in der Zwischenrunde!!

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 31.03.2014: 2495

zur Druckansicht

Eislingen

Stehend von links: Roberto Nicolosi, David Govorusic, Toni Suddoth, Berat Yoldas, Dariush Balai, Sandro Delic, Zeki Bastug, Robert Keit, Trainer Jochen Müller. Vorne: Marco D´Onofrio, Toni Maticevic, Nico Heinzmann und Lukas Demir.


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Dr.-Engel-Realschule -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Sachgebiet Bildung- und Betreuung unter neuer Leitung

Stefanie Lübbe ist neue Ansprechpartnerin

14.6.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Seit 1. Juni ist Stefanie Lübbe Ansprechpartnerin für alle, die in Eislingen mit der Leitung von Kindertageseinrichtungen, Schulen und Jugendhäusern betraut sind. Sie übernimmt das Aufgabengebiet von Petra Grus, die in einer Kreisgemeinde eine neue berufliche Herausforderung angenommen hat.

Die Stadt Eislingen ist Träger von derzeit fünf Tageseinrichtungen für Kinder und von fünf Schul...

..lesen Sie hier weiter


Städtische Grundschulkindbetreuung – ein stark nachgefragtes Angebot

04.6.2018 - pse

Für das Schuljahr 2018/2019 kann allen Eltern, die fristgerecht ihren berufsbedingten Betreuungsbedarf gemeldet haben, ein Platz angeboten werden.

Nachdem im aktuellen Schuljahr in der Grundschulkindbetreuung an der Friedrich Schiller Gemeinschaftsschule kurzfristig ein Engpass entstand, können für das kommende Schuljahr alle Betreuungsbedarfe befriedigt werden. „Wir sind sehr froh, dass ...

..lesen Sie hier weiter


Überall steckt Sprache drin

Sprachförderung im Vorschulalter gewinnt immer mehr an Bedeutung. .

04.6.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Eislinger Kita-Fachkräfte erarbeiten derzeit einheitliche Qualitätsstandards für die sprachliche Bildung in den Kindertageseinrichtungen. Als trägerübergreifende Konzeption werden diese Standards bis zum Jahresende in allen Eislinger Einrichtungen eingeführt.

„Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt“, dieses weithin bekannte Zitat stammt von dem Philosophen Ludwig Wi...

..lesen Sie hier weiter


Alexandra Kröner: Neue Mitarbeiterin im Bildungs-, Kultur- und Sportamt

14.4.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Künftig wird Alexandra Kröner Fragen zu Volkshochschulkursen beantworten, Anmeldungen annehmen und bei der Durchführung von Kursen und Kulturveranstaltungen mitarbeiten.

350 Kurse aus allen Bereichen des täglichen Lebens hat die Volkshochschule im Angebot und das Kulturprogramm der Stadt bietet halbjährlich ein abwechslungsreiches Programm für alle Theater,- Musik- oder Kabarettliebhaber...

..lesen Sie hier weiter


Das „CACTUS-Smartphone-Cafe“ startet!

Start: 18.April 2018 auf der Insel der Schulsozialarbeit

07.4.2018 - D. Lidl, Schulsozialarbeit Schillerschule

Schülerinnen und Schüler der Friedrich Schiller Gemeinschaftsschule laden Sie zum CACTUS-Smartphone-Cafe ein. Dabei können Sie sich in mittlerweile seit 9 Jahren bewährter Manier mit ihrem persönlichen Coach in die Welt der Smartphones einführen lassen. Auch wenn Sie bereits Kenntnisse besitzen, die aber diese optimieren möchten oder wenn Sie Fragen haben, sind Sie herzlich willkommen. Sof...

..lesen Sie hier weiter


Schnuppern für Viertklässler an der Dr.-Engel-Realschule

23.3.2018 - Schülerreporter Justin Feyl und Karim Elia

Am Dienstag der vergangenen Woche, dem 13. März 2018, war es wieder soweit. Der jährliche Grundschulnachmittag der Dr.-Engel-Realschule fand statt. Grundschüler der 4. Klasse gemeinsam mit ihren Eltern durften in unsere Schule schnuppern, um rauszufinden, ob unsere Schule auch ihre Schule nach den Sommerferien werden soll. Gleich am Eingang bekam zur Begrüßung jede/r Schülern/in ein Lesezei...

..lesen Sie hier weiter


Bienvenida im Wohnzimmer der Stadt Eislingen

Spanische Schüler zu Gast im Großen Sitzungssaal

23.3.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Nachdem im November die Schülerinnen und Schüler vom EKG eine Woche im spanischen Cáceres bei Schülern der IES El Brocense verbracht hatten, fand nun der lang ersehnte Gegenbesuch am Eislinger Gymnasium statt.

Fast zeitgleich halten sich zwei Schülergruppen aus Europa für rund eine Woche in Eislingen auf. Nach dem Empfang der französischen Schüler durch OB Klaus Heininger zum 25-jähr...

..lesen Sie hier weiter


Ein deutsch-französisches Erfolgsmodell feiert Silberhochzeit

Schüleraustausch mit Frankreich feiert Jubiläum

23.3.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Seit 25 Jahren führt der Schüleraustausch Jugendliche aus dem Erich Kästner Gymnasium und dem Collège
St. Joseph aus der französischen Partnerstadt zusammen.

Gleich am ersten Tag ihres knapp einwöchigen Besuches hieß Oberbürgermeister Klaus Heininger die 29 Gastschüler aus Oyonnax und ihre deutschen Partner vom EKG im Foyer der Stadthalle willkommen. In einer kleinen Laudatio wü...

..lesen Sie hier weiter


Dr.-Engel-Realschule: Realschüler schmettern um die Wette

05.3.2018 - Text und Bild: Ralf Schneider


Nachdem bereits im Dezember alle 5.Klässler der Dr.Engel-Realschule im Sportunterricht von der TSG Eislingen die Grundlagen der Sportart Tischtennis vermittelt bekamen, ging es am Freitag um Punkte. Bei einem Turnier in der Öschhalle, für das die talentiertesten Kinder eingeladen wurden, wurde in zwei Altersklassen um Punkte, Sätze und das Weiterkommen zum Kreisentscheid am 18.3. gespielt. ...

..lesen Sie hier weiter


Das Projektangebot „Elterncafé“ gibt Unterstützung in Erziehungsfragen

Gemeinsam Einfluss nehmen und Probleme im Schulalltag bewältigen

18.2.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Eltern und Lehrer beklagen sich immer öfter darüber, dass der Schulalltag kaum noch zu bewältigen sei. Die Anforderungen des Lehrplanes sind hoch und alle Beteiligten erwarten Bestleistungen von Kindern und Jugendlichen, die zusätzlich in ihrem Lebensalltag von außen auf vielfältige Weise beeinflusst werden. Das Kooperationsprojekt „Elterncafe“ gibt dafür unvoreingenommene Tipps und An...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_4846 Dr.-Engel-Realschule Eislingen verteidigt erfolgreich den Kreismeistertitel - eislingen-online 31.3.2014 ]
_2014/2014_4846.sauf---_2014/2014_4846.auf