zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Simon Rapp bei den Weltmeisterschaften der Kadetten

09.4.2014 - TSG Fechten Markus Kuhn

 

(Plovdiv/Eislingen) Bei den Weltmeisterschaften der Kadetten am 03./04.04.2014 in Plovdiv/Bulgarien im Säbelfechten belegt Simon Rapp von der TSG Eislingen Platz 22 im Endklassement. Die zwei weiteren deutschen Teilnehmer Lorenz Kempf (TSV Bayer Dormagen) und Nils-Ole Paul (FCTauberbischofsheim) erreichen die Plätze 20 und 65.

Simon kann zufrieden sein. Vor allem wenn man weiß, dass im Wettkampf der letzten 32 verbliebenen Athleten, Simon ausgerechnet gegen den Russen Konstantin Lokhanov antreten musste und dieses Gefecht mit 15:10 verlor. Lokhanov kam bis ins Halbfinale und unterlag dort seinem Landsmann Ivan Ilyin mit 15:14. Ilyin war auch der spätere Sieger, gewann das Finalgefecht gegen den Griechen Marios Giakoumatos mit 15:13. Beim weltweit größten Nachwuchsturnier dieser Altersklasse am 07.12.2013 in Eislingen wurde übrigens Lokhanov Erster und Landsmann Ilyin Dritter.

Unter den ersten Zehn finden sich zwei Russen und zwei Amerikaner. Andere Nationen haben maximal einen Fechter in dieser Gruppe. Wer hier Überblick hat und viele Ergebnislisten las, wird bestätigen, dass dies kein Zufall ist. Bei den Russen ist sehr viel Geld im Fechtverband vorhanden, der Vorsitzende dort ist ein Oligarch. Und der lässt sein Geld durchaus in den Fechtsport fließen. In der USA ist ebenfalls viel Geld vorhanden. Allerdings kommt es hier von den Eltern. Die Familien der amerikanischen Fechter sind ausnahmslos wohlhabend. Damit dürfte Geld, wie so oft, ein entscheidender Faktor im Nachwuchsleistungssport sein. Und wer die knappen Mittel, die dem deutschen Fechtsport zur Verfügung stehen kennt und davon sind eben die regionalen Stützpunkte, so wie in Eislingen betroffen, der darf stolz darauf sein, dass Simon mit den Mitteln, die etwas salopp bezeichnet in Russland oder der USA als „Trinkgeld“ gelten, solche sportlichen Ziele erreicht.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 09.04.2014: 1327

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): TSG Fechten -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

TSG Fechten: Sochi, wir kommen

3 Eislinger Fechterinnen u. Fechter für Europa/Weltmeisterschaft qualifiziert

16.1.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand in Mödlingen (Österreich) das letzte Qualifikationsturnier der Saison für die Cadetten Europa- und Weltmeisterschaft statt. Drei der Eisinger Fechterinnen und Fechter konnten noch letzte Punkte sammeln und sich erfolgreich für diese großen Wettkämpfe qualifizieren.
Beim Wettbewerb der Jungs konnte Antonio Heathcock überzeugen. Er startete gut in den Wettberwerb...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Stützpunkt Eislingen/Göppingen holen alle Titel in Strassburg

16.1.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand das internationale Kinder und Jugendturnier in Straßburg statt. Vier Gold, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen konnten erfochten werden. Sowohl ein toller Erfolg für die Fechter, als auch für die Eltern und Trainer die an der Bahn mit fieberten.

Bei der jüngsten Teilnehmergruppe (07/08) konnte bei den Jungs Kostja Kosmatin überzeugen. Er sicherte sich in eine...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Hallenbad: Öffnungszeiten über die Weihnachtsfeiertage

Heilig Abend, 1.Feiertag und Silvester geschlossen

22.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

An Weihnachten und über die Feiertage hat das Hallenbad und die Sauna wie folgt geöffnet:

Sonntag, (Heilig Abend): geschlossen
Montag, (1.Weihnachtsfeiertag): geschlossen
Dienstag, (2.Weihnachtsfeierta): von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Sonntag, (Silvester): geschlossen
Montag, (Neujahr): 8:30 bis 17:00 Uhr
Samstag, (Heilige 3 König): 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr


TSG Fechten: Junioren-Weltcup in Dormagen

12.12.2017 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand wie jedes Jahr der Junioren-Weltcup in Dormagen statt. Die TSG konnte diesmal mit 9 Fechterinnen und Fechtern aufwarten. Clara Mäschke war beste Eislingerin und konnte mit ihrem Können überzeugen. Sie katapultierte sich mit ihrem Ergebnis auf Platz 1 der U17-Rangliste.

Clara Mäschke startete gut in ihren ersten Junioren Weltcup. Mit jeweils drei Siegen und drei ...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Shannen Kuhn gewinnt Gold

Damenmannschaft auch Platz eins in Kenten

07.11.2017 - Adrian Degen

Am vergangenen Wochenende fand in Kenten das alljährliche Willy-Schlegelmilch-Gedächtnisturnier statt. Es ist eines der wichtigsten nationalen Turniere der A-Jugendlichen mit großem Einfluss auf Nominierungen für große Events. Mit sehr guten Leistungen haben sich vor allem die Mädchen der TSG Eislingen für die weitere Saison empfohlen.
Shannen Kuhn konnte sich bereits ein Jahr zuvor unte...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Fechter holen alle Titel

01.11.2017 - Adrian Degen

Am vergangenen Wochenende fanden die Landesmeisterschaften der U20 in Tauberbischofsheim statt. Ein toller Erfolg für die Fechter der TSG Eislingen. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren konnten alle Titel erkämpft werden.
Bei den Damen sicherte sich Shannen Kuhn den Titel. Sie gewann im Finale gegen Clara Mäschke (ebenfalls TSG Eislingen). Annette Kramer konnte sich den 3 Platz sicher...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Gold und weitere Erfolge beim Nürnberger Trichter

26.10.2017 - Adrian Degen

Am vergangenen Wochenende konnten insgesamt fünf Medaillen beim Nürnberger Trichter erkämpft werden.
Bei den Mädchen in der E-Jugend konnte Anastasija Hirschfeld überzeugen und gewann die Goldmedaille. Sie setze sich im Finale der letzten acht gegen Chidinma Eze durch, gewann dann im Halbfinale gegen Vereinskollegin Lea Treffkorn und schlug im Finale deutlich die Konkurrentin Teresa Landsle...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Ann-Sophie Kindler gewinnt Bronze / Einmal Gold und dreimal Bronze

Gent und Mühlheim an der Ruhr erfolgreiche Turniere für Eislinger

19.10.2017 - Adrian Degen

Ann-Sophie Kindler gewinnt Bronze

Am vergangenen Wochenende besuchten drei unserer Fechter aus Eislingen das Satellitenturnier der Aktiven in Gent (Belgien). Ann-Sophie Kindler kam als Erfolgreichste der Gruppe zurück, sie gewann Bronze.
Souverän starte Ann-Sophie in ihren Wettkampf. Den anderen deutlich überlegen Gewann sie alle Vorrundengefechte ohne eine einzige Niederlage. Um si...

..lesen Sie hier weiter


TSG Fechten: Frederic Kindler knapp an Medaille gescheitert

12.10.2017 - Adrian Degen

Am vergangenen Wochenende traten fünf Athleten der TSG-Eislingen, die Reise in die 1300 km entfernte Stadt Plovdiv (Bulgarien) an, um sich beim ersten Juniorenweltcup der Saison unter Beweis zustellen. Dies war ebenfalls der erste Kampf, um sich für die Europa- und Weltmeisterschaft 2018 zu qualifizieren.
Die drei Fechter der TSG-Eislingen starteten gut in den Wettkampf und schafften die erste...

..lesen Sie hier weiter


TSG Fechten: Holpriger Start in die neue Saison

05.10.2017 - Thomas Schaich

Vergangenes Wochenende fand wie jedes Jahr das erste internationale Turnier für die Fechterinnen und Fechter der A-Jugend in Gödöllő (Ungarn) statt. Bei diesem Turnier galt es wichtige Punkte für die Qualifikation für die Europa- und Weltmeisterschaft zu sammeln.
Bei den Jungs war Antonio Heathcock bester Eislinger, er befand sich nach sieben Siegen und fünf Niederlagen nach den Vorrunden...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_4859 Simon Rapp bei den Weltmeisterschaften der Kadetten - eislingen-online 09.4.2014 ]
_2014/2014_4859.sauf---_2014/2014_4859.auf