zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

JU für Gratis WLAN in der Eislinger Innenstadt sowie auf dem neuen Schlossplatz

Jochen Haas: 'In Planungen der Eislinger Mitte berücksichtigen'

25.4.2014 - JU, Jochen Haas

 

„New York, Hamburg und Berlin, jetzt auch in Heidenheim, Heubach und Aalen …“ so schrieb die Südwest Presse Anfang des Jahres – gemeint ist: kostenloses WLAN in Innenstädten. Immer mehr Kommunen, darunter auch die Landeshauptstadt Stuttgart, überlegen, den kostenlosen Internetzugang für die Bürger zu ermöglichen. Der Kreis Göppingen und viele Kommunen haben diesbezüglich noch keine konkreten Pläne.

'Zu wenig und ein großer Nachholbedarf', findet die Junge Union Eislingen/Salach/Ottenbach (JU ESO). Der öffentliche, kostenlose Hotspot am Göppinger Marktplatz ist ein guter Anfang, reiche aber nicht aus. Daher spricht sich die Junge Union für flächendeckende WLAN-Bereiche in den großen Städten Göppingen und Geislingen aber vor allem auch bei der Neugestaltung von der Eislingen Innenstadt auf dem neuen Schlossplatz aus, möchte aber auch kommunale Förderprogramme in den kleinen Städten und Gemeinden des Landkreises für WLAN-Angebote in Gasthäusern und Bars anregen.

'In Hotels ist der kostenlose WLAN-Zugang kreisweit ja vereinzelt bereits möglich. Unserer Ansicht nach wäre es ein großer Vorteil, wenn beispielsweise zentral gelegene Bars und Cafés im Rahmen eines innerstädtischen WLAN Betriebs anbieten würden', erklärt Jochen Haas, stellv. JU-Kreisvorsitzender und örtlicher CDU Gemeinderatskandidat sowie örtlicher JU Vorsitzender. 'Als junge Leute bekommen wir das hautnah mit - man sieht in Lokalen und Eiscafes immer mehr Gäste mit ihren internetfähigen Mobilgeräten hantieren und arbeiten.' Gäbe es einen sicheren und kostenlosen Zugang zum world wide web, wäre das sicher ein Gewinn für beide Seiten. Die Gäste gehen gezielt in diese Bars und Cafés mit Gratis-WLAN und die Gastronomen profitieren von den Einnahmen. 'Zufriedene Gäste oder Touristen, die gerne und vor allem oft wiederkommen sind doch eine Win-Win-Situation für beide Seiten', findet Haas.

Ein kostenloser Internetzugang - gestemmt mit der jeweiligen Kommune wäre für die großen Städte im Landkreis, Göppingen, Geislingen und Eislingen, ein großer Gewinn.', sagte die stellv. Vorsitzende der örtlichen JU und Kreisvorsitzende der Schüler Union in Göppingen Barbara Schilling. 'Natürlich diskutiert die JU, auch die problematische rechtliche Seite, weißt aber auf die Vereinbarung im Koalitionsvertrag hin, wonach die Rechtssicherheit für WLAN-Betreiber alsbald geklärt werden solle.
Die Beispiele der Stadt Winnenden oder auch Pforzheim zeigen, dass die Realisierung und die Einhaltung der Sicherheitsstandards und ein Betrieb eines innerstädtischen WLANs möglich sind. Findet man einen Provider, der das WLAN bereitstellt, kommt der Nutzungsvertrag zwischen User und Provider zustande', erklärt Haas weiter. 'Selbstverständlich muss das alles sinnvoll vorbereitet und verhandelt sein, damit alle Kriterien erfüllt sind', so die Jung-Unionistin weiter.

Leider wurde die andere Seite dieses Themas - die aktuell noch problematische rechtliche Seite - bei einem der zuletzt stattfindenden Roten Treffs der Eislinger SPD laut Presseartikel nicht diskutiert. „Man merkt leider auch hier, dass die SPD manche Dinge nicht zu Ende denkt, so Haas abschließend.

Auch bei den kleineren Städten und Gemeinden macht die Thematik WLAN aus Sicht der JU Sinn, entweder wie teilweise schon umgesetzt, in städtischen Einrichtungen und Gebäuden, oder etwa im Rahmen eines kommunalen Förderprogramms. 'Wir möchten gegenüber Bürgermeistern und Gemeinderäten solche städtischen Förderprogramme anregen, wodurch beispielsweise Cafés, Bars oder Gasthäuser gestärkt werden, die künftig mit der Marke eines „WLAN-Hotspots“ werben könnten. Dies würde nicht nur den Tourismus sondern auch die jungen Menschen vor Ort im ländlichen Raum an die Kommune binden und die Unternehmer stärken', so Alen Grdic, stellv. Vorsitzender der JU ESO.

Der örtliche CDU Gemeinderatskandidat sowie JU Vorsitzende Jochen Haas nimmt diese kreisweite WLAN-Initiative zum Anlass der Thematisierung in den Kommunen vor Ort und möchte sich hierfür sowie für Förderprogramme einsetzen und bittet um Unterstützung bei diesem Thema.

Terminhinweis: 24-Stunden-Aktion der Jungen Union im Kreis am 16. und 17. Mai 2014 - sei dabei. Die Junge Union besucht von 16.05. 14 Uhr bis 17.05. 14 Uhr viele unterschiedliche Einrichtungen, besichtigt Firmen und führt Gespräche. Nähere Informationen beim Vorsitzenden der örtlichen Jungen Union, Jochen Haas per Mail Jochen.Haas1@gmx.de.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 25.04.2014: 1106

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): CDU Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Wahlanalyse der Saarlandwahl aus dem Adler im SWR-Fernsehen

Leni Breymaier wird in Eislingen interviewt

26.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Leni Breymaier und zahlreiche SPD-Anhänger verfolgten im Adler in Eislingen die Hochrechnung der Landtagswahl im Saarland. Eislingens Musikpub und Restaurant wurde somit die Kulisse für die Wahlanalyse der SPD Landesvorsitzenden. Hier ein paar Impressionen aus dem Ader vom Wahlsonntag.

Hier der Link zum Bericht in der ARD-Mediathek.

Der Schlossplatz wird zum Marktplatz - Wochenmarkt wird verlegt

Ab 31. März 2017 findet der Eislinger Wochenmarkt erstmals vor dem Rathaus statt

25.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Mit dem Neubau des Rathauses und der Gestaltung des Schlossplatzes wurde ein erster Teilabschnitt für die Schaffung einer neuen Stadtmitte geschaffen. Künftig werden dort jetzt immer freitags zwischen 6:30 Uhr und 12:30 Uhr Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit haben, an 10 Marktständen frische Produkte aus der Region einzukaufen.

Flanieren, probieren und ins Gespräch kommen! Der Fr...

..lesen Sie hier weiter


Heike Baehrens informiert sich in Eislingen

25.3.2017 - PM

Die Firma Hinterkopf war die erste Station beim Besuch der SPD-Bundestagsabgeordneten Heike Baehrens in Eislingen. Das Unternehmen entwickelte sich in seiner 57jährigen Geschichte vom Bastlerbetrieb zum Spezialisten für Sondermaschinenbau. Geschäftsführer Alexander Hinterkopf schätzt die stabilen politischen Verhältnisse in Deutschland und die verlässlichen Behörden vor Ort. Aber für reg...

..lesen Sie hier weiter


Längere Öffnungszeiten der Eislinger Friedhöfe

24.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Mit beginnendem Frühling gelten für die Friedhöfe wieder längere Öffnungszeiten. Ab 1. April 2017 sind die Friedhöfe in Nord und Süd zwischen 7:30 Uhr und 21:00 Uhr geöffnet. Die Besucher können somit das hoffentlich vermehrt schöne Wetter ausnutzen und auf den Friedhöfen länger verweilen.

Die Stadtverwaltung möchte in diesem Zusammenhang auf die gegenseitige Rücksichtnahme aufm...

..lesen Sie hier weiter


Mitmachen - Mitreden - Mitgestalten

Eislinger Kinder- und Jugendbüro geht neue Wege bei der Jugendbeteiligung

23.3.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Das Eislinger Kinder- und Jugendbüro geht mit der Initiative 3M einen neuen Weg in Richtung Jugendbeteiligung

Am Dienstag, 28. März 2017 findet das erste Treffen zum Arbeitskreis Talx in Eislingen statt. Jugendliche haben die Chance, von Anfang an bei diesem Beteiligungsprojekt dabei zu sein.

„Der Name der Initiative steht zu 100% für deren Inhalt: Jugendliche sollen mitmachen, mitrede...

..lesen Sie hier weiter


Modernisierung der Ortsbeleuchtung

Austausch und Sanierung der Straßenleuchten mittels LED-Technik

18.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen/Fils beteiligt sich beim Förderprogramm „KSI: Sanierung Straßenbeleuchtung mittels LED-Technik“. Am 13. September 2016 erhielt die Stadt Eislingen/Fils den Zuwendungsbescheid. Aus dem Bundeshaushalt werden für die LED-Technik in den Straßenleuchten der Stadt 32.011 € zur Verfügung gestellt.

In Eislingen Süd werden insgesamt 187 alten Kofferleuchten mit 2 x 80, b...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zur Berufsmesse der Jungen Union

14.3.2017 - PM Junge Union

Der Kreisverband der Jungen Union (JU) Göppingen veranstaltet in diesem Jahr erstmals eine Berufsmesse. Sie findet am

24. März 2017
um 16.30 Uhr
bei der Carl Stahl Akademie Süßen
Tobelstraße 2, 73079 Süßen

statt. Die Veranstaltung richtet sich an Schulabgänger aller Schularten....

..lesen Sie hier weiter


SPD Landesparteitag - Zwei Eislingerinnen in der ersten Reihe

13.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Wer den Livestream von Listenparteitag der SPD in Schwäbisch Gmünd angeschaut hat, konnte beim Kameraschwenk die beiden Eislingerinnen schon entdecken. Gut Leni Breymaier, die SPD-Landesvorsitzende und neu gekürte Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl war schon bei ihrer Rede zu sehen. Aber auch die Eislinger Stadträtin Gudrun Igel-Mann war prominent in der ersten Reihe platziert. Sie zei...

..lesen Sie hier weiter


Rückblick auf die Winterwanderung der SPD

11.3.2017 - Walter Auer

Treffzeit und Ort: 14:30 Uhr, Fleischerstr.-Abzweigung Amselweg, bei der Gaststätte „Vogelgarten“

Wir (16 Teilnehmer) gingen über Ziegelbachstr. - Treppenanlage - Tälesweg – Sängerstr. – Sudetenstr. und deren Verlängerung auf dem Panoramaweg nach Krummwälden. Von dort wanderten wir über die Bachstraße entlang der Krumm Richt. Eschenbäche. Über das Waldgebiet –Hochhalde...

..lesen Sie hier weiter


Rückbau Stuttgarter Straße zwischen Mühlbachkreisel und Hirschkreuzung startet

Vollsperrung des Teilabschnitts an der Ortsdurchfahrt B10 (alt) ist erforderlich

11.3.2017 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Noch vor dem Stadtfest am 15.07.2017 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. In nur 4 Monaten Bauzeit wird der Rückbau des Teilabschnittes der Stuttgarter Straße zwischen dem Mühlbachkreisel und der Hirschkreuzung (Ortsdurchfahrt B 10 alt) erfolgen. Um diesen ambitionierten Zeitplan einhalten zu können, muss die Straße ab dem 13.03.2017 in diesem Bereich für den Verkehr voll gesperrt werden...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_4883 JU für Gratis WLAN in der Eislinger Innenstadt sowie auf dem neuen Schlossplatz - eislingen-online 25.4.2014 ]