zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Urenkelin des Firmengründers zu Besuch bei Benecke-Kaliko

Edith Netter besichtigt das Eislinger Werk

02.5.2014 - Pressemitteilung ContiTech

 

Hoher Besuch im Eislinger Werk von Benecke-Kaliko: Edith Netter machte sich vor Ort ein Bild von dem Unternehmen, das ihr Urgroßvater Nathan Netter 1886 zusammen mit Siegmund Eisig in Göppingen gegründet hat.
„Toll, was inzwischen daraus geworden ist“, meinte die sichtlich begeisterte Besucherin beim Rundgang durch die Produktion. Begleitet wurde sie dabei von Werkleiter Jörg Fröhlich, mit dem sie anschließend bei einer Tasse Kaffee über die Firmengeschichte, die Produkte von damals und heute sowie über die Geschäftsbeziehungen zu namhaften Automobilherstellern plauderte. Schließlich hatte sie von ihrem Großvater Heinrich Netter, der in den 1920er-Jahren in die Geschäftsführung eingestiegen war, viel über die Vergangenheit des Unternehmens erfahren..
Der Besuch bei Benecke-Kaliko war über den SPD-Fraktionsvorsitzenden im Eislinger Gemeinderat, Peter Ritz, zustande gekommen. Der wiederum hatte durch die Göppinger Stolpersteininitiative den Kontakt zu Netter hergestellt. Die Stolpersteine erinnern als Gedenktafeln an das Schicksal von Opfern des Nationalsozialismus.
Ritz kontaktierte Edith Netter, deren Vater Ende der 1990er-Jahre in New York gestorben ist, per E-Mail. Und weil sie sich sehr für die Familiengeschichte interessiert, antwortete sie prompt, sodass wenig später der Besuch vereinbart wurde. Natürlich schaute sie bei der weiten Reise nicht nur bei Benecke-Kaliko vorbei: Treffen mit alten Bekannten der Familie standen ebenso auf dem Programm wie ein Besuch des ehemaligen Familienanwesens und des jüdischen Friedhofs zusammen mit Stadtarchivar Martin Mundorff.
Edith Netter, Jahrgang 1949, wohnt in Boston und unterhält eine Anwaltskanzlei in Cambridge Massachusetts. Ihr Mann, Ashley Brown, der ebenfalls bei der Werkbesichtigung dabei war, unterrichtet dort Recht an der berühmten Harvard-Universität.
Vom lokalen Anbieter an die Spitze des Weltmarkts
Die von Netter und Eisig gegründete offene Handelsgesellschaft „zur Fabrikation von imitiertem Leder und Buchbindercalicot“ lieferte ursprünglich feines Baumwoll- und Leinengewebe an Kunden in der Region. 1910 beschäftigte das Unternehmen bereits mehr als 100 Mitarbeiter. In den 1920er-Jahren zog der Export deutlich an, Kunden kamen aus mehr als 60 Ländern. 1923 übernahm Netter & Eisig eine Weberei in Eislingen und errichtete dort eine rasch wachsende Fabrik für die Kunstlederfertigung, die bald auch für die junge Automobilindustrie produzierte. Erst der Nationalsozialismus stoppte den Erfolg der Unternehmerfamilien, die in die USA flüchten mussten.
Seit 1938 firmierte das Unternehmen unter Göppinger Kaliko- und Kunstleder-Werke. 1993 wurde die Göppinger Kaliko in die J.H. Benecke AG in Hannover eingebracht. Die dadurch entstehende Benecke-Kaliko AG wurde in die Continental-Division ContiTech integriert und ist heute der führende Spezialist für Oberflächen in der Automobilindustrie. Das Eislinger Werk beschäftigt 480 Mitarbeiter und liefert pro Jahr mehr als 14 Millionen Quadratmeter Bezugsmaterial an die Automobilindustrie.
In den vergangenen Jahren ist der Standort mit Millioneninvestitionen zum Kompetenzzentrum für TPO-Kunststoffe umgebaut worden, die im Automobilbau für Instrumententafeln oder Türverkleidungen eingesetzt werden. Die Entscheidung hat sich ausgezahlt: „Wir arbeiten heute rund um die Uhr und an sieben Tagen pro Woche“, erklärt Fröhlich.

-----
• Interessante Einblicke in die Familiengeschichte gewonnen
• 480 Mitarbeiter produzieren jährlich mehr als 14 Millionen Quadratmeter Bezugsmaterial für die Automobilindustrie

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 02.05.2014: 1546

zur Druckansicht

Werkleiter Jörg Fröhlich (l.) führt Edith Netter und ihren Mann Ashley Brown durch die Produktion. Peter Ritz (r.) hatte den Kontakt hergestellt.


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en):



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Eislinger Imker jetzt mit Ladengeschäft in Salach

Gute Nachfrage des Filstalhonigs dank Internet

26.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Um die gestiegene Nachfrage, insbesondere Dank des Internethandels, besser abwickeln zu können, hat der Eislinger Imker Klaus-Dieter Kraus einen Laden in Salach angemietet. Dort können die Produkte rund um den Honig und vieles mehr auch zu den Öffnungszeiten direkt erworben werden.
Der Filstalhonig (von der schwäbischen Alb) stammt zu einen guten Teil von Bienen, die auf Eislinger Gemarkung ...

..lesen Sie hier weiter


Mitgliederversammlung des Eislinger Marketing e.V.

21.2.2017 - Eislinger Marketing e.V. Detlev Nitsche

Zur Mitgliederversammlung am
Donnerstag, 9. März 2017
19.30 Uhr im Saal der Kreissparkasse Eislingen (Gartenstr. 3)


lade ich die Mitglieder und Freunde des Eislinger Marketing e.V. herzlich ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung
2. Berichte des Vorstandes
a) Bericht des 1. Vorsitzenden
b) Bericht der Arge VOS
c) Kassenbericht
3. Bericht der Kassenp...

..lesen Sie hier weiter


Reichliche Torten und Kuchenauswahl im neuen Cafe im Eislinger Tor

Cafebereich im Hotel Eislinger Tor eröffnet

20.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann - Fotos: Bruno Mörixbauer

Seit Sonntag ist Eislingen um ein weiteres Cafehaus reicher und zugleich ist mit dem Cafe im Eislinger Tor Konditormeister Damiano Piergiovanni nach Eislingen zurückgekehrt.
Seine bekannten Torten und Kuchen bietet er jetzt in der neu installierten Kuchentheke im Cafebereich des Hotels Eislinger Tor an.

Hier unsere Impressionen vom Eröffnungstag.


Benecke-Kaliko unterstützt Kinderklinik

2.000 € aus dem Erlös der Weihnachtsfeier

20.2.2017 - PM- Foto: ContiTech

• Behandlungraum wird kindgerecht ausgestattet
• Förderverein auf Spenden angewiesen

Der Eislinger Oberflächenhersteller Benecke-Kaliko unterstützt den Förderverein der Alb Fils Kliniken erneut mit 2.000 Euro. Der Betrag stammt größtenteils aus dem Erlös jährlichen Weihnachtsfeier. Die Mitarbeiter kauften eifrig Tombolalose für den guten Zweck und finanzierten die Spende über de...

..lesen Sie hier weiter


Beginn der Eiszeit

Das Eiscafe hat wieder geöffnet

19.2.2017 - Bruno Mörixbauer

Ein Woche später als angekündigt, öffnete am Samstag das Eiscafe. Vielleicht war dies auch der Grund, dass dies nicht - wie in früheren Jahren - zeitgleich mit der Rückkehr des Winters erfolgte.
Davide Ros und seine Eltern begrüßten zahlreiche (Stamm-)Gäste und stießen mit ihnen (mit einem Glas Prosecco) auf die kommende Saison an. Elena Ros hatte eine herrliche Torte vorbereitet, die G...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Tor ergänzt Gastronomieangebot um ein Cafe

Konditormeister Damiano Piergiovanni erwartet ab 14 Uhr die Kaffeegäste

17.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Am Freitag und Samstag werden die Handwerker den bisherigen Buffetbereich umgestalten. Dort wird eine representative Kuchen- und Tortentheke eingebaut, damit Konditormeister Damiano Piergiovanni dort seine bekannten Torten- und Kuchenspezialitäten anbieten kann.

Der dann neu gestaltete Cafebereich läd sowohl die Hotelgäste, als auch Besucher aus Nah- und Fern zum Verweilen ein. Aber auch ...

..lesen Sie hier weiter


Erstausstattung für den ersten Schultag: Schulranzen in allen Farben und Formen

Die Qual der Wahl bei der Eislinger Schulranzenfete

11.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Welche Farbe, welches Motiv und welche Größe passt zum mir. Das steht in den aufgeregten Kinderaugen geschrieben. Gut dass bei der Eislinger Schulranzenfete genügend Fachberaterinnen von 'Blatt und Buch' beratend zur Seite stehen, um bei der großen Auswahl zu helfen.
Daneben ist bei der 9.Eislinger Schulranzenfete ein Büchertisch über Lernhilfen der Verlage Klett, Cornelsen und Hauschka a...

..lesen Sie hier weiter


9.Eislinger Schulranzen-Fete am Samstag, den 11.Februar 2017

Blatt & Buch und Partner bieten Informationen und Programme zum Schulbesuch

08.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Bereits zum neunten Mal freut sich Irmi Schott vom 'Blatt und Buch', dem Eislinger Schreibwaren und Buchhandel, auf zahlreichen Besuch am kommenden Samstag. In der TSG-Turnhalle (Wasenhof) öffnet vom 11 ibs 15:30 Uhr die neunte Eislinger Schulranzenfete.
Diese Messe rund um den Schulranzen verspricht fachkundige Beratung bei Kauf des richtigen Schulranzens. Daneben werden ein Büchertisch übe...

..lesen Sie hier weiter


Hotel und Restaurant im Eislinger Tor mit neuer Leitung und Küche

19.1.2017 - PM (lifePR) (München, 18.01.2017)

Das Hotel Eislinger Tor mit dem „Restaurant im Eislinger Tor“ (ehemals Sandy’s No.1) hat ab sofort eine neue Leitung. Mario Mollo wird sowohl das Hotel als auch das Restaurant in gewohnter Manier für die Gäste des Hauses weiterführen. In der Küche sind künftig Ingo Selinger und Mario Mollo Herrscher über Töpfe und Pfannen, um die Gaumen der Restaurantgäste mit schwäbischen Speziali...

..lesen Sie hier weiter


REWE Eislingen in der Salacher Straße startet Abholservice

Kunden können Einkäufe bequem online bestellen und einfach im Markt abholen

16.1.2017 - Presseinformation REWE

Ab sofort können die REWE Kunden in der Salacher Straße 85 ganz nach Belieben Zeit sparen: Sie können ihre Einkäufe bequem online bestellen und die Ware dann einfach im Markt abholen. Die Kunden haben online die Auswahl aus rund 11.000 verschiedenen Produkten, darunter auch Tiefkühlprodukte, frisches Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren sowie Molkereiprodukte, Trockenwaren und Getränke...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_4901 Urenkelin des Firmengründers zu Besuch bei Benecke-Kaliko - eislingen-online 02.5.2014 ]