zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

270 Eislingerinnen und Eislinger haben bei der Befragung ihre Meinung kundgetan

Offensive Innenstadtmarketing Eislingen

15.5.2014 - PSE(Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

Vom 10. bis zum 30. März 2014 hatte die Eislinger Bürgerschaft, aber auch Besucher der Stadt, die Gelegenheit, ihre Erfahrungen und Wünsche in das Projekt „Offensive Innenstadtmarketing Eislingen“ einzubringen. Diese Informationen bilden nun eine wichtige Grundlage für die weitere Arbeit.

Welche Themen sind für die zukünftige Innenstadtentwicklung wichtig? Was verbinden Sie mit Eislingen? Welche Einkaufsgewohnheiten haben Sie? Das waren, unter anderen, die Fragen, die ca. 270 Experten für Eislingen, nämlich die Bürgerinnen und Bürger sowie Besucher der Stadt, beantwortet haben.
Und damit haben sie auch noch nebenbei einen guten Zweck erfüllt: Für jeden ausgefüllten Fragebogen spendet die Stadt Eislingen 1,- € zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, die aus finanziellen Gründen nicht an den Sommerangeboten der Stadt Eislingen (Waldwunderwoche und Sommerferienprogramm) teilnehmen können!

Die Qualität der ausgefüllten Fragebögen war sehr gut. So geben diese Informationen, neben weiteren Analysen, wertvolle Hinweise für wichtige Schwerpunkte im künftigen Innenstadtmarketingkonzept – und darüber hinaus!

Hier die wichtigsten Ergebnisse auf einem Blick:

- Die Bürger haben fast ausschließlich positive Assoziationen mit Ihrer Stadt „Heimat“ (26%), „Kreisverkehre/Kreiselkunst (22%).

- Die Innenstadt bietet zunächst „alles was man braucht“, von Vorteil werden vor allem die „kurzen Wege“ gesehen (fast die Hälfte der Befragten kommen zu Fuß in die Stadt). Aber wo Licht ist, ist auch Schatten: Die Zweiteilung der Innenstadt und das damit fehlende Zentrum aber auch die mangelnde Aufenthaltsqualität (kein Flair, fehlende Plätze), etc. stoßen den Eislingern und Besuchern auf.

- Mit den städtebaulichen Planungen liegt die Stadtverwaltung also richtig: Die Umgestaltung der „Neuen Mitte“ kommt bei den Bürgern an! Auch eine Optimierung des Themas „Verkehr“ in der Innenstadt wird als dringlich erachtet!

Vieles birgt jedoch auch noch Verbesserungspotenzial! Die Analysephase ist nun abgeschlossen – nun diskutieren wir zunächst die Ergebnisse und die daraus resultierenden Konsequenzen zur Umsetzung der „Offensive Innenstadtmarketing“ in einer Projektgruppe, der VertreterInnen der Vereine, Gewerbetreibende, Eislinger Marketing e.V., Stadtverwaltung und Politik angehören.

Oberbürgermeister Klaus Heininger ist erfreut über die detaillierten Informationen, die die Befragung liefert. „Es zeigt sich aber, dass trotz der oftmals positiven Einstellung zu Eislingen und seinen Angeboten, es noch zahlreiche Bereiche gibt, die zu verbessern sind. Wir werden gemeinsam mit dem Eislinger Marketing e. V. mit Unterstützung durch die imakomm-Akademie die Ergebnisse aufarbeiten“.

Damit die Eislingerinnen und Eislinger sich weiter in das Projekt einbringen können, wird bei der weiteren Arbeit die Bürgerbeteiligung groß geschrieben.

„In Projektgruppen, zusammengesetzt aus Vertretern aller wesentlicher Bereiche des öffentlichen Lebens, deren Arbeit kurzfristig beginnt, werden wir ein Marketingkonzept ausarbeiten, das zeigen wird, welche Maßnahmen kurz-, mittel- und langfristig sinnvoll sind, um Eislingen attraktiv zu machen.“

„Die Eislinger Bürgerinnen und Bürger werden aktiv in den Prozess eingebunden werden. Beim Kreiselfest wird auf einem Gemeinschaftstand von Stadt und Marketingverein über die Arbeit informiert und zur Mitarbeit aufgerufen werden. Bei einer großen Bürgerveranstaltung zum Abschluss des Projekts werden die Ergebnisse präsentiert und Beteiligungsmöglichkeiten angeboten werden.“ so der Eislinger Oberbürgermeister. “Ich bitte deshalb alle Eislingerinnen und Eislinger, die Gelegenheit zu nutzen und sich aktiv in den Prozess einzubringen.“

Weitere Informationen erhalten Sie von Bernd Letzel, der das Projekt von Seiten der Stadt betreut (Telefon: 07161 / 804-142
mailto: b.letzel@eislingen.de )

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 15.05.2014: 1181

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

ZG unterstützt erneut Städtische Musikschule

Finanzspritze ermöglicht Musikunterricht für in Not geratene Familien

24.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Städtische Musikschule erhielt von der Firma Zeller+Gmelin eine finanzielle Förderung von insgesamt
1200 €. Das Geld kommt gezielt Kindern und Jugendlichen zu Gute, deren Familien unverhofft in eine wirtschaftliche Notlage geraten sind.

Daniela Klähn, Senior Marketing Managerin bei Zeller+Gmelin, übergab die großzügige Spende vor kurzem im Rathaus an die beiden Leiter der Musiks...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Imker jetzt mit Ladengeschäft in Salach

Gute Nachfrage des Filstalhonigs dank Internet

26.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Um die gestiegene Nachfrage, insbesondere Dank des Internethandels, besser abwickeln zu können, hat der Eislinger Imker Klaus-Dieter Kraus einen Laden in Salach angemietet. Dort können die Produkte rund um den Honig und vieles mehr auch zu den Öffnungszeiten direkt erworben werden.
Der Filstalhonig (von der schwäbischen Alb) stammt zu einen guten Teil von Bienen, die auf Eislinger Gemarkung ...

..lesen Sie hier weiter


Mitgliederversammlung des Eislinger Marketing e.V.

21.2.2017 - Eislinger Marketing e.V. Detlev Nitsche

Zur Mitgliederversammlung am
Donnerstag, 9. März 2017
19.30 Uhr im Saal der Kreissparkasse Eislingen (Gartenstr. 3)


lade ich die Mitglieder und Freunde des Eislinger Marketing e.V. herzlich ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung
2. Berichte des Vorstandes
a) Bericht des 1. Vorsitzenden
b) Bericht der Arge VOS
c) Kassenbericht
3. Bericht der Kassenp...

..lesen Sie hier weiter


Reichliche Torten und Kuchenauswahl im neuen Cafe im Eislinger Tor

Cafebereich im Hotel Eislinger Tor eröffnet

20.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann - Fotos: Bruno Mörixbauer

Seit Sonntag ist Eislingen um ein weiteres Cafehaus reicher und zugleich ist mit dem Cafe im Eislinger Tor Konditormeister Damiano Piergiovanni nach Eislingen zurückgekehrt.
Seine bekannten Torten und Kuchen bietet er jetzt in der neu installierten Kuchentheke im Cafebereich des Hotels Eislinger Tor an.

Hier unsere Impressionen vom Eröffnungstag.


Benecke-Kaliko unterstützt Kinderklinik

2.000 € aus dem Erlös der Weihnachtsfeier

20.2.2017 - PM- Foto: ContiTech

• Behandlungraum wird kindgerecht ausgestattet
• Förderverein auf Spenden angewiesen

Der Eislinger Oberflächenhersteller Benecke-Kaliko unterstützt den Förderverein der Alb Fils Kliniken erneut mit 2.000 Euro. Der Betrag stammt größtenteils aus dem Erlös jährlichen Weihnachtsfeier. Die Mitarbeiter kauften eifrig Tombolalose für den guten Zweck und finanzierten die Spende über de...

..lesen Sie hier weiter


Beginn der Eiszeit

Das Eiscafe hat wieder geöffnet

19.2.2017 - Bruno Mörixbauer

Ein Woche später als angekündigt, öffnete am Samstag das Eiscafe. Vielleicht war dies auch der Grund, dass dies nicht - wie in früheren Jahren - zeitgleich mit der Rückkehr des Winters erfolgte.
Davide Ros und seine Eltern begrüßten zahlreiche (Stamm-)Gäste und stießen mit ihnen (mit einem Glas Prosecco) auf die kommende Saison an. Elena Ros hatte eine herrliche Torte vorbereitet, die G...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Tor ergänzt Gastronomieangebot um ein Cafe

Konditormeister Damiano Piergiovanni erwartet ab 14 Uhr die Kaffeegäste

17.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Am Freitag und Samstag werden die Handwerker den bisherigen Buffetbereich umgestalten. Dort wird eine representative Kuchen- und Tortentheke eingebaut, damit Konditormeister Damiano Piergiovanni dort seine bekannten Torten- und Kuchenspezialitäten anbieten kann.

Der dann neu gestaltete Cafebereich läd sowohl die Hotelgäste, als auch Besucher aus Nah- und Fern zum Verweilen ein. Aber auch ...

..lesen Sie hier weiter


Erstausstattung für den ersten Schultag: Schulranzen in allen Farben und Formen

Die Qual der Wahl bei der Eislinger Schulranzenfete

11.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Welche Farbe, welches Motiv und welche Größe passt zum mir. Das steht in den aufgeregten Kinderaugen geschrieben. Gut dass bei der Eislinger Schulranzenfete genügend Fachberaterinnen von 'Blatt und Buch' beratend zur Seite stehen, um bei der großen Auswahl zu helfen.
Daneben ist bei der 9.Eislinger Schulranzenfete ein Büchertisch über Lernhilfen der Verlage Klett, Cornelsen und Hauschka a...

..lesen Sie hier weiter


9.Eislinger Schulranzen-Fete am Samstag, den 11.Februar 2017

Blatt & Buch und Partner bieten Informationen und Programme zum Schulbesuch

08.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Bereits zum neunten Mal freut sich Irmi Schott vom 'Blatt und Buch', dem Eislinger Schreibwaren und Buchhandel, auf zahlreichen Besuch am kommenden Samstag. In der TSG-Turnhalle (Wasenhof) öffnet vom 11 ibs 15:30 Uhr die neunte Eislinger Schulranzenfete.
Diese Messe rund um den Schulranzen verspricht fachkundige Beratung bei Kauf des richtigen Schulranzens. Daneben werden ein Büchertisch übe...

..lesen Sie hier weiter


Hotel und Restaurant im Eislinger Tor mit neuer Leitung und Küche

19.1.2017 - PM (lifePR) (München, 18.01.2017)

Das Hotel Eislinger Tor mit dem „Restaurant im Eislinger Tor“ (ehemals Sandy’s No.1) hat ab sofort eine neue Leitung. Mario Mollo wird sowohl das Hotel als auch das Restaurant in gewohnter Manier für die Gäste des Hauses weiterführen. In der Küche sind künftig Ingo Selinger und Mario Mollo Herrscher über Töpfe und Pfannen, um die Gaumen der Restaurantgäste mit schwäbischen Speziali...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_4926 270 Eislingerinnen und Eislinger haben bei der Befragung ihre Meinung kundgetan - eislingen-online 15.5.2014 ]