zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Triumphale Eislinger Rückkehr in die Landesliga

FCE siegt gegen Vaihingen in der Nachspielzeit mit 3:1 Toren

23.6.2014 - 1.FC Eislingen Rupp/Heck

 

tr.) Lange Zeit sah es gestern vor 800 Zuschauern im Echterdinger Stadion Goldäcker nicht nach einem Sieg für den FC Eislingen aus. Der Landesligazwölfte aus Vaihingen stellte eine robuste Mannschaft und Eislingen kam nicht wie gewohnt ins Spiel. Einzig Fabian Latzko sorgte mit seinem Lattentreffer nach schnell ausgeführtem Freistoß von Alexander Müller für Gefahr für das Vaihinger Tor. Ansonsten kontrollierte Vaihingen die Partie und erarbeite sich auch leichte Feldvorteile. Besonders bei Standards wie Freistößen und Eckbällen drohte für das Tor von Eislingens Michael Bantle immer wieder Gefahr. Die groß gewachsenen Vaihinger Abwehrspieler rückten dann immer wieder mit auf und der FC hatte alle Mühe das Tor sauber zu halten. So sorgte ein Kopfball von Vaihingens Simon Gubisch (14.) für Gefahr für das Eislinger Tor. In der 35. Minute war es erneut Simon Gubisch der Eislingens sicheren Schlussmann Michael Bantle, der nach sechs Jahren beim FCE seine Karriere beendet, prüfte. So fand Eislingens Trainer Uli Thon in der Halbzeitpause die richtigen Worte als er monierte, dass seine Mannschaft zu wenig spielte und sich den Spielstil der Vaihinger mit weiten langen Bällen anpasste. So war es nicht weiter verwunderlich das Vaihingen auch nach einem Eckball in Führung ging. Der aufgerückte Abwehrhüne David Freyer konnte unbedrängt einköpfen. Dieser Gegentreffer setzte allerdings beim FCE Kräfte frei. Urplötzlich besannen sich die ganz in Blau spielenden Eislinger auf ihr spielerisches Können und ließen endlich den Ball in den eigenen Reihen laufen. Allerdings galt es für die zahlreichen Eilsinger Fans nochmals den Atem anhalten als erneut David Freyer ganz knapp am Eislinger Tor vorbeiköpfte (52.). Die Einwechslungen von Kosta Kostidis und Marco Frank , die ab der 60. Minute das kampfstarke Gebrüderpaar Latzko ablöste, brachte frischen Wind beim FC. In der 68. Spileminute gelang dem FC nach sehenswertem Spielzug über Kosta Kostidis und Marco Frank durch Yannik Kögler der Ausgleichstreffer. Eislingens Mannschaft konnte in der hektischen Schlussphase noch zulegen und Vaihingen baute ab. In der Nachspielzeit ging der FC vor den Augen von Eislingens OB Klaus Heininger, der wie sein Vorgänger Günter Frank unter den 800 Augenzeugen weilte, in Führung. Marco Frank war nach einer unübersichtlichen Situation im Strafraum zur Stelle und markierte die vielumjubelte Eislinger Führung. Vaihingen war konsterniert und Alexander Müller war in der 93. Spielminute zum 3:1 Endstand erfolgreich. Schiedsrichter Carl Höfer pfiff die Partie erst gar nicht mehr an und der Eislinger Anhang dürfte ausgelassen jubeln. Damit ist Eislinger nach zwei Jahren wieder zurück in der Landesliga. Nimmt man die ganz starke Rückrunde der Eislinger in der Bezirksliga und die zwei vorhergehenden Relegationssiege gegen Ebnat und Stammheim zur Hand, dann ist dieser Aufstieg auch verdient wenngleich Vaihingen ein Gegner anderen Kalibers war und dem FC alles abverlangte.
SV Vaihingen: Schlecker – Schneider, Gubisch, Freyer, Hauner (75. Stockbauer), Volz, Schmid (46. Pehlivan), Löw, Lapeschi, Andretti (65. Stark), Alonso.
FC Eislingen: Bantle – Dangelmayer, Mojasevic, Reichert, Schreiber – Bilitsch, Unger, Fabian Latzko (61. Kostidis), Müller, Tobias Latzko (61. Frank) – Kögler (91. Bilac).
Schiedsrichter: Carl Höfer (Weissach imTal).
Tore: 1:0 Feyer (47.), 1:1 Kögler (68.), 1:2 Frank (90.+1), 1:3 Müller (90.+3).
Zuschauer: 800.

Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.fc-eislingen.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 23.06.2014: 2459

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): 1.FC Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

TSG Fechten: Sechs Mal Edelmetall für den Stützpunkt Eislingen/Göppingen

15.5.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende war wiedermal ein voller Erfolg. Die Fechter des Stützpunktes Eislingen/Göppingen konnten gleich zwei Goldmedaillen, drei Silbermedaillen und eine Bronzemedaille aus Dormagen mit nach Hause bringen. Ein ergebnisreiches Wochenende, mit tollen kämpfen, schönen Fechtmomenten, dass sich auf jeden Fall gelohnt hat.
Am Samstag startete als erstes der Wettbewerb der Jungs. Di...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Handbälle und Trikots für eine jordanische Schule

Großzügige Spende der TSG – Handballabteilung Eislingen

09.5.2018 - Ingrid Held

In der 90 000 Einwohnerstadt Salt bei Amman, besuchen ca. 100 gehörlose Kinder die Internatsschule „Holy Land Institut for the deaf“. Bisher spielten dort die Kinder und Jugendlichen vorwiegend Fußball. Das wird sich jetzt vielleicht ändern. Leon Held aus Eislingen absolviert zurzeit seinen Freiwilligendienst in diesem Institut und ist u.a. für die Freizeitgestaltung mitverantwortlich. Er...

..lesen Sie hier weiter


Skateplatz: Umbauarbeiten haben begonnen

06.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadtverwaltung bittet alle Kinder und Jugendlichen um Verständnis, dass bis zur Fertigstellung der Anlage im Juni die Skateanlage beim Jugendhaus Talx nicht benutzt werden kann.

In mühevoller Kleinarbeit und mit viel Elan und Begeisterung haben die Eislinger Jugendlichen im Vorfeld ein Modell für den Skateplatz entworfen, der jetzt als Grundlage für die Umgestaltungsmaßnahme dient. D...

..lesen Sie hier weiter


Besser spielen - Das Forum Eislinger Spielplätze ruft zur Umfrage auf

03.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Es gibt viele Wünsche, Anregungen und Vorschläge seitens der Eltern für die Gestaltung der Eislinger Spielplätze. Um einen umfassenden Überblick davon zu bekommen, bittet das Kinder- und Jugendbüro Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe.

Vor kurzem Nachmittags trafen sich am vergangenen Freitag die Elternbeiratsvorsitzenden Michael Barth (Ev. Kindergarten Regenbogen) und Katja Bühl (Kinde...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Fechter gewinnen zweimal Silber bei den Deutschen Meisterschaften

29.4.2018 - Adrian Degen

Bei den Deutschen Meisterschaften der Aktiven am vergangenen Wochenende in Künzelsau konnten die Fechter der TSG Eislingen wieder einmal ein tolles Ergebnis erzielen. Die beiden Mannschaften sicherten sich beide den Titel des Deutschen Vizemeisters und gewannen Silber.
Am Samstag konnte Frederic Kindler im Einzelwettbewerb mit Platz 7 das beste Ergebnis bei den Herren erzielen. Er startete gut ...

..lesen Sie hier weiter


TSG Fechten: U17/U20 Weltmeisterschaft in Verona

18.4.2018 - Adrian Degen

ergangene Woche endete die U17/U20 Weltmeisterschaft der Säbelfechter und Säbelfechterinnen in Verona (Italien). Eine Woche voller Anstrengungen, Emotionen pur, tollen Leistungen aber auch bittere Niederlagen ging zu Ende. Ein Jahr lang arbeiteten die drei Fechterinnen und Fechter aus Eislingen auf diesen Moment hin und erzielten ein Ergebnis mit dem man durchaus zufrieden sein darf.
Am 4. Apr...

..lesen Sie hier weiter


TSG Fechten: Ann-Sophie Kindler beim Weltcup in Athen

23.3.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand der letzte Weltcup der Aktiven in Athen statt, bei dem es möglich war Punkte für deutsche Aktiven-Rangliste der Damen zu erhalten. Bei diesem Wettkampf ging die eislinger Fechterin Ann-Sophie Kindler an den Start und zeigte eine tolle Leistung, in dem sie sich bis ins Achtelfinale vorkämpfte.
Ann-Sophie startete am Freitag super in ihren Wettkampf. Mit fünf Siegen...

..lesen Sie hier weiter


Das Deutsche Sportabzeichen: Saisoneröffnung am 28. März im Eichenbachstadion

19.3.2018 - Franz Rink

Traditionsgemäß eröffnen die zahlreichen Freunde des Deutschen Sportabzeichens mit der Umstellung auf die Sommerzeit ihre Saison. Der „harte Kern“ der Truppe trifft sich seit Jahrzehnten zur „Olympiade für Jedermann“ –und es macht immer noch Spaß !!! wie die Verantwortlichen Fritz Ecker (Prüfer) und Franz Rink (Übungsleiter & Prüfer) unisono versichern
Rekordhalterin in Eisl...

..lesen Sie hier weiter


Skiausfahrt der FC-Senioren in´s Zillertal

AH-Skiausfahrt vom 8. - 11.3. nach Kaltenbach / Zillertal

13.3.2018 - 1.FC Eislingen Peter Heck

Am Donnerstag Morgen 9. März trafen sich 13 AH-ler und weitere 2 Mitstreiter mit Gastspielerlaubnis zur traditionellen Skiausfahrt die uns dieses Jahr zum 5. mal ins Zillertal geführt hat. Pünktlich um 5 Uhr startete man mit 2 Kleinbussen. Es ging gleich gut los nämlich mit einem Rekord, denn noch nie in all den Jahren wurde eine so weite Wegstrecke bis zur 1. Pinkelpause zurückgelegt. Die e...

..lesen Sie hier weiter


TSG Fechten: Frederic Kindler gewinnt Bronze bei der Europameisterschaft

13.3.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende, endete die Europameisterschaft der Kadetten und Junioren im Fechten. Zwei Wochen voller spannender Gefechte, schmerzhafter Niederlagen aber auch super Erfolgen gingen zu Ende. Insgesamt konnten die deutschen Athleten in diesen zwei Wochen 6 Medaillen gewinnen. Einmal Gold, zweimal Silber und dreimal Bronze. Frederic Kindler scheiterte haarscharf mit nur zwei Treffern an ei...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_5001 Triumphale Eislinger Rückkehr in die Landesliga - eislingen-online 23.6.2014 ]
_2014/2014_5001.sauf---_2014/2014_5001.auf