zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Bitte langsam! Schule hat begonnen.

LVW BW und KVW GP mahnt die Autofahrer 'Bitte fahrt aufmerksam!'

02.9.2014 - Karl-Heinz Hild

 

Landesverkehrswacht und Kreisverkehrswacht Göppingen mahnt Autofahrer, besonders vorsichtig zu fahren

Kurz vor dem Ende der Sommerferien appelliert die Landesverkehrswacht Baden-Württemberg und die Verantwortlichen der Kreisverkehrswacht Göppingen zum Schulbeginn die Autofahrer, auf Schüler Rücksicht zu nehmen und besonders vorsichtig zu fahren. Gerade Erstklässler seien nicht nur Schulanfänger, sondern auch Verkehrsanfänger, denen das besondere Augenmerk der Verkehrswachten und der Polizei gelte. Banner mit der Aufschrift „Bitte langsam! Schule hat begonnen“ mahnen in diesen Tagen an vielen Ortseingängen und im Umfeld von Schulen die Autofahrer zur Vorsicht. Diese Banner werden in Zusammenarbeit der Städte und Gemeinden mit der Kreisverkehrswacht Göppingen flächendeckend im Landkreis aufgehängt.

Gerade Eltern von Erstklässlern sollten jetzt noch in Ferien den Schulweg mehrmals üben und dabei ihre Kinder auf Gefahrenstellen aufmerksam machen. Straßen dürfen nur an ganz sicheren Stellen überquert werden. Unbedingt einschärfen sollte man den Kindern, dass sie nicht zwischen parkenden Autos auf die Straße hinausstürmen. Wichtig ist auch, die Kleidung und den Schulranzen mit Blick auf die dunkle Jahreszeit mit Reflektoren zu versehen. Wenn Kinder mit dem Auto zur Schule gebracht werden, sollten sie im Kindersitz vorschriftsmäßig gesichert sein. Auch an den Schulen sollte man beim Aussteigen lassen der Kinder ein Augenmerk auf die Sicherheit werfen. Parken Sie das Fahrzeug schon ein paar Meter vor der Schule und gehen den Rest des Weges dann mit ihrem Kind zu Fuß. Dies vermeidet an- und abfahrende Fahrzeuge im Zeitraum vor Schulbeginn.
Die Kreisverkehrswacht Göppingen betreibt ein Kindergarten-Verkehrsmobil. Dieses Fahrzeug kommt kostenlos auf Anforderung in die Kindergärten des Landkreises. Erzieherinnen bringen mit entsprechenden Hilfsmitteln den Vorschulkindern die ersten selbstständigen Schritte im Straßenverkehr bei. Dazu hat die Kreisverkehrswacht Göppingen im Jahr 2013 eine neue Broschüre „Infoblatt zur Verkehrserziehung“ angefertigt. Diese Broschüre ist kostenlos auf der Internetseite www.verkehrswacht-goeppingen.de herunter zuladen. Dort gibt es auch Informationen zur Patenschaft für das Kindergarten-Verkehrsmobil. Unterstützen Sie durch die Übernahme einer solchen Patenschaft den Einsatz des Kindergarten-Verkehrsmobil in einem Kindergarten ihres Wohnortes oder gar im Kindergarten ihres Kindes, Enkel oder sonstigen Bekannten.
Die Landesverkehrswacht Baden-Württemberg ist eine der ältesten Bürgerinitiativen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Deutschlandweit sind in mehr als 650 gemeinnützigen Verkehrswachten mehr als 90 000 Mitglieder engagiert. Im Zuge der Bildung des Landes Baden-Württemberg haben sich die drei nach dem Krieg gegründeten Verkehrswachten zur Landesverkehrswacht zusammengeschlossen. Derzeit sind darin 58 Kreis-, Gebiets- und Ortsverkehrswachten mit rd. 10 000 Mitgliedern organisiert. Mit ihren Verkehrswachten ist die Landesverkehrswacht von der vorschulischen Verkehrserziehung in den Kindergärten bis hin zum Mobilitätstraining für Senioren in allen Landkreisen Baden-Württembergs verkehrspräventiv aktiv.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 02.09.2014: 1390

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en):



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Functional Aging und Reha-Sport bei der TSG 1873 Eislingen e.V.

14.8.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

NEUE FITNESS- UND GESUNDHEITS-KURSE
Nach den Sommerferien starten bei der TSG Eislingen wieder die neuen Gesundheits- & Fitness-Kurse.

Functional Aging
Functional Aging ist ein funktionelles Trainingskonzept, welches den älter werdenden Körper effektiv und zielgerichtet in seiner Gesamtheit trainiert und die natürlichen Bewegungsabläufe fördert. Es verbessert Kraft, Koord...

..lesen Sie hier weiter


Viele Gäste kommen gerne nach Krummwälden

zum jährlichen Dorfhock am Ufer der Krumm

09.8.2017 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Alle Hände voll zu tun hatten die Organisatoren, Mitglieder und Helfer des OGV Krummwälden e.V. am letzten Samstag und der FFW Eislingen Löschzug Krummwälden am Sonntag, damit der schon traditionelle Dorfhock wieder zu einer gelungen Veranstaltung wurde.

Mit einem gekonnten Schlag nahm Oberbürgermeister Heininger am Samstag den Fassanstich vor und schenkte das übliche Freibier aus. In de...

..lesen Sie hier weiter


Kletterkurse bei der TSG 1873 Eislingen e.V.

Gemeinsam steil nach oben

08.8.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Nach den Sommerferien starten bei der TSG Eislingen wieder die neuen Gesundheits- & Fitness-Kurse. In den nächsten Wochen wollen wir Ihnen an dieser Stelle einige unserer Kurse vorstellen.

Eltern-Kind-Kletterkurs für Eltern und Kinder ab 5 Jahren

Gemeinsam steil nach oben - Klein und Groß gemeinsam am Seil - Erfolg und Freude mit den Kindern teilen.
Unser Eltern-Kind-Kletterku...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Geschichtspfad: Erste Führungen stoßen auf positive Resonanz

Zeitzeugen geben Anregungen. Neue Termine: Sa, 2.9.16 Uhr Süd, Di 5.9 18Uhr Nord

05.8.2017 - Redaktion pr

Die beiden Führungen am Montag und Mittwoch dieser Woche waren wieder gut besucht. Als sehr belebend war die Teilnahme von Zeitzeugen, die viele Details über die geschichtlichen Abläufe beisteuern konnten. Hermann Müller (ursprünglich aus Kleineislingen) wusste über die Konfessionsschulen zu berichten, in seiner Klasse in der Richthofenschule (heute Silcherschule) seien nur evangelische Sch...

..lesen Sie hier weiter


NEUE TRAINERIN MIT NEUEM KURS BEI DER TSG 1873 EISLINGEN AB SEPTEMBER 2017

bodyART®STRENGTH - NEU!

02.8.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Wir freuen uns sehr, dass wir zum Start des neuen Kurssemesters im September mit Kathrin Bruzi eine hochqualifizierte Fitness-Trainerin für das Team der TSG gewinnen konnten. Kathrin Bruzi, lizenzierte bodyART®-Trainerin, wird ab 15. September 2017 den neuen Kurs bodyART®STRENGTH anbieten.
Das ganzheitliche Kursprogramm bodyART®STRENGTH basiert auf den 5 Elementen der Chinesischen Medizin...

..lesen Sie hier weiter


Aktiv durch die Pause

Kooperation der TSG 1873 Eislingen mit der Pestalozzischule Eislingen

01.8.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Bewegung zählt zu den menschlichen Grundbedürfnissen, jedoch kommt das Spielen, Herumtoben und Klettern an der frischen Luft in der heutigen Gesellschaft bei Kindern und Jugendlichen oft zu kurz. Dabei fördert Bewegung die Geschicklichkeit und Fitness, fördert die Denkfähigkeit im Unterricht, stärkt den Gemeinschaftssinn und sorgt für gute Laune.
In diesem Sinne führte die TSG Eislingen ...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zum Dorfhock in Krummwälden

am 05. und 06. August 2017

30.7.2017 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Am kommenden Wochenende findet in Krummwälden wieder der schon traditionelle zweitägige Dorfhock statt:

Samstag, 05.08.2017
Bewirtung OGV Krummwälden e.V.
16.00 Uhr Fassanstich mit Oberbürgermeister Heininger
ab 19.00 Uhr Musik und Unterhaltung mit den GAUDIES

Sonntag, 06.08.2017
Bewirtung Feuerwehr Eislingen Löschzug Krummwälden
ab 11.00 Uhr Frühschoppen mit dem Butzbachduo

...

..lesen Sie hier weiter


Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl

Kreisfrauenrat veranstaltet öffentliche Podiumsdiskussion - 18.Juli 2017

14.7.2017 - Ulla Schöffel

“Wir fühlen auf den Zahn” – das ist das Thema der Podiumsdiskussion des Kreisfrauenrats in Vorbereitung auf die Bundestagswahl im September 2017.
Dienstag, 18. Juli 2017, 19.30 Uhr
Ort: Volkshochschule Göppingen, Mörikestr. 16, 73033 Göppingen
Der Eintritt ist frei. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen.
Es besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Erwartungen mit der ...

..lesen Sie hier weiter


Beauftragung von Katharina Pilz zur Gemeinderefentin

Nach zwei Jahren der Ausbildungszeit in Eislingen

14.7.2017 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Nach zwei Jahren der Ausbildungszeit in Eislingen folgt nun die Beauftragung unserer Gemeindeassistentin Katharina Pilz für ihren zukünftigen Dienst als Gemeindereferentin in der Diözese Rottenburg-Stuttgart.
In den vergangenen beiden Jahren hat Frau Pilz bei uns ihre Ausbildungszeit als Gemeindeassistentin abgeschlossen. Nach den erfolgreich abgelegten Prüfungen wird sie nun zum Ende ihrer...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger bei der Stallwächterparty in Berlin

11.7.2017 - PM

Nicht schlecht staunte eine Eislingerin, die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier, als sie in Berlin bei der Stallwächterparty in der baden-württembergischen Landesvertretung bekannte Gesichter aus dem Kreis Göppingen traf. Herr Heger von der gleichnamigen Metzgerei war mit seiner Frau angereist. Sie vertraten beim Fest die Fleischerinnung des Landes.



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_5093 Bitte langsam! Schule hat begonnen. - eislingen-online 02.9.2014 ]