zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Reise der TSG-Ehrenmitglieder und Senioren nach Mittenwald

03.9.2014 - TSG 1873 Eislingen e. V. -Donald Allmendinger

 

Am Sonntag, den 24.08.2014 fuhren wir über die A 7 und nahmen bei der Autobahnraststätte Illertissen unser Brezelfrühstück ein. Über Memmingen ging es weiter zum Ammersee und zum Kloster Andechs. Hier hatten wir die Möglichkeit zur Besichtigung der Klosterkirche und natürlich auch zum Besuch der Klosterschenke.

Beides ist empfehlenswert. Nach der Mittagspause ging es weiter nach Mittenwald, wo wir Quartier bezogen. Bei unserem Rundgang durch die Marktgemeinde erfuhren wir etwas über den Ort mit ca. 8.000 Einwohnern. Bereits in der Römerzeit führte die Via Raetia als wichtige Nord-Süd-Verbindung durch den Ort, dessen Anfänge bereits in diese Zeit zurückreichen. Eine besondere Persönlichkeit ist der einheimische Geigenbauer Matthias Klotz (1653-1743). Er hatte sein Handwerk in Italien erlernt und brachte diese Kunstfertigkeit bei seiner Rückkehr (1684) in die Heimat mit.

Bis heute konnte Mittenwald seinen Rang als bedeutendes Zentrum des Geigenbaus behalten. Nirgendwo in Oberbayern sieht man so viele Fassadenmalereien (Lüftlmalerei) an den Gebäuden. Die Pfarrkirche St. Peter und Paul prägt das Ortsbild und gilt mit ihrem markanten Turm als Wahrzeichen von Mittenwald. Im Inneren birgt sie kostbare Deckenmalereien, die von Matthäus Günther (1740) geschaffen wurden. Der 2. Tag unserer Reise führte uns nach Innsbruck, der Tiroler Landeshauptstadt. Innsbruck ist eine historisch gewachsene Stadt.

Die gotischen bzw. barocken Häuserfassaden der Altstadt stammen im Wesentlichen aus der Zeit zwischen 1500 und 1540. Ein kleines aber prächtiges Wahrzeichen steht in der Altstadt: das „Goldene Dachl“, das ganz mit feuervergoldenden Kupferschindeln gedeckt ist. Zahlreiche Straßencafés, Gastgärten und schöne Geschäfte (Rathauspassage) laden zum Bummeln, Kaufen und Verweilen ein. Von der Ausrichtung der Olympischen Winterspiele (1964 und 1976) zeugt noch die Skisprung-schanze (seit 2002 mit neuem Sprungturm) auf dem Bergisel. Hier steht auch das Andreas Hofer Denkmal.

Der Regen war Anlass unser Programm für den 3. Tag zu ändern. Die Besichtigung Schloss Linderhof in der oberbayerischen Gemeinde Ettal war nun angesagt. Das kleinste Schloss von drei Schlössern des Ludwigs II. war für viele zum Anschauen eine Auffrischung und für manchen etwas Neues. Auf jeden Fall ist es sehenswert.

Nach der Mittagspause stand zur Besichtigung das Kloster Ettal auf dem Programm. Die große schlossartige Anlage des Klosters ist das Ergebnis eines langen geschichtlichen Prozesses und bringt ein Grundanliegen eines Benediktinerklosters zum Ausdruck: Eine unabhängige Lebens-gemeinschaft, die selbstversorgend das Lebensnotwendige soweit wie möglich autonom erzeugt. Die Basilika gilt über die Grenzen Deutschlands hinaus als bedeutendes Kulturgut das jährlich von Tausenden Besuchern bewundert wird. Zur Zt. finden Baumaßnahmen zum Barrierefreien Zugang statt.

Am Mittwoch, den 27. August, traten wir wieder die Heimreise an. Im Bauernmarkt Dasing legten wir unsere Mittagsrast ein. Unser nächstes Ziel war eine Führung in Augsburg. Hier war natürlich der Goldene Saal angesagt, der im zweiten Obergeschoß des Augsburger Rathauses liegt. Seinen Namen hat der Saal von der Ausstattung mit Blattgold.

Üppige Wandmalereien, riesige Portale und eine prächtige Kassettendecke bilden ein Kunstwerk der Innenraumgestaltung. Die Deckenhöhe von 14 Metern ist beeindruckend. Doch Augsburg hat noch mehr zu bieten. Wir besichtigten die Fuggerei – die älteste Sozialsiedlung der Welt. Gestiftet von Jakob Fugger dem Reichen 1521 als Wohnsiedlung für bedürftige Bürger Augsburgs.

Die Jahres(kalt)miete für eine Wohnung beträgt immer noch den Nominalwert eines Rheinischen Guldens (aktuell 0,88 Euro) sowie täglich drei Gebete für den Stifter und dessen Familie.

Nach dem Stadtrundgang in Augsburg fuhren wir weiter in Richtung Heimat. In Stubersheim nahmen wir noch ein gemeinsames Abendessen ein, das den Abschluss unserer Reise bildete.

Donald Allmendinger

Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.tsg-eislingen.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 03.09.2014: 2259

zur Druckansicht

Eislingen

Kloster Andechs


Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): TSG 1873 Eislingen e. V. -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Continental unterstützt Schmetterlingskinder

3.000 Euro aus dem Erlös der Weihnachtsfeier

17.4.2018 - redaktion pr

Gemeinnütziger Verein hilft Kindern mit seltenem Gendefekt

Das Eislinger Continental-Werk (vormals Benecke-Kaliko) unterstützt den Berliner Verein Derma-Kids mit 3.000 Euro. Der Betrag stammt größtenteils aus dem Erlös der jährlichen Weihnachtsfeier des Oberflächenherstellers. Die Mitarbeiter kauften eifrig Tombolalose für den guten Zweck und finanzierten die Spende über den Kauf von ...

..lesen Sie hier weiter


Outdoor FitCamp

Back to Nature – Functional Training

12.4.2018 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Outdoor FitCamp
Back to Nature – Functional Training


Wir bringen den Trend nach draußen!
Tolles Training, frische Luft, Spaß im Team, an eigene Grenzen gehen - genau dein Ding?

Überzeuge dich bei einem unverbindlichen und kostenlosen Schnuppertraining:

Termin: Di., 17.04.2018 – 18:00-19:00 Uhr
Ort: TSG Waldheim, Im Buchrain 1, 73054 Eislingen



Kursblö...

..lesen Sie hier weiter


Herzlichen Glückwunsch, Theorieprüfung bestanden !

11.4.2018 - Tauchclub Seepferdle e.V. Sabine Rüthers

An zwei Wochenenden fand in der Alten Post in Eislingen der Theorieunterricht für die DTSA (Deutsches Tauchsportabzeichen) in Silber und Gold statt.
Es handelt sich hierbei um eine anspruchsvolle Weiterbildung der sich die drei Seepferdle stellten, um sich auf den Weg zu machen, einen weiteren Stern zu erlangen.
Die Wochenenden waren ausgefüllt mit Tauchphysik, Tauchmedizin, Tauchgangsberechn...

..lesen Sie hier weiter


Visionen Eislingen 2030: Stadtrat Peter Ritz sprach über seine Vorstellungen

darüber, was in Eislingen in den nächsten Jahren notwendig sein wird

09.4.2018 - Redaktion pr

Bezahlbarer Wohnraum
Breite Zustimmung fand Stadtrat Peter Ritz am vergangenen Donnerstag im Roten Treff im Zeus für seine Aussage, dass in Eislingen viel mehr getan werden müsse, um bezahlbare Wohnungen zu schaffen. Ritz führte aus, dass es derzeit neben vielen Bauvorhaben von Privaten nur zwei von der Stadt mit betriebene Bauvorhaben in Eislingen gibt, das Wohnprojekt an der Holzheimer Stra...

..lesen Sie hier weiter


Die Selbstständigen beim Autohaus Kauderer

09.4.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D.

Das Autohaus Kauderer ist eines der Traditionsunternehmen in Eislingen. Bereits vor dem Krieg gab es eine vom Vater des Inhabers Siegfried Kauderer gegründete Werkstatt.

Diese wurde nach dem Krieg wieder aufgenommen. Seit 40 Jahren ist das Autohaus Kauderer nun in der Ulmer Straße beheimatet und Vertragspartner der Ford-Werke in Köln.

Nachdem Siegfried Kauderer das 80. Lebensjahr bereits...

..lesen Sie hier weiter


Bei Frühlingsbeginn: Raserei auf der Hohenstaufenstraße nach Krummwälden

Video zeigt Risiko-Motorradfahrer, Stadt muss aktiv werden

08.04.2018 - pr

Die 'Bürgerinitiative TEMPO 50 - Hohenstaufenstrasse Eislingen' hat ein Video aufgenommen, das zeigt wie ein Motorradfahrer auf der Strecke von Krummwälden nach Eislingen unterwegs war, im Kurvenbereich zwei Pkw überholt hat.
Der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Gemeinderat antwortete der Initiative folgendermaßen.

'Hallo beisammen,
vielen Dank für den Videobeweis.
Er zeigt, d...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zur Blütenwanderung

am Sonntag, 15.04.2018

4.4.2018 Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Bei derzeitigem Frühlingswetter grünt und blüht es in der Natur. Das ist der richtige Zeitpunkt, um unsere traditionelle Blütenwanderung durchzuführen.
Wir treffen uns am Sonntag, 15.04.2018 um 13.30 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus und werden eine gemeinsame Wanderung in der näheren Umgebung unternehmen. Der Fußmarsch führt über den Etzberg nach Ottenbach mit dem Ziel Albvereinshaus im E...

..lesen Sie hier weiter


Mitgliederversammlung 2018 - Die Eislinger Selbstständigen

bei den Eislinger Selbstständigen e.V.

27.3.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D. Nitsche

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand, wie in den Vorjahren im Saal der Kreissparkasse in Eislingen statt.

Der 1. Vorsitzende Eugen Heilig begrüßte neben den anwesenden Mitgliedern auch Oberbürgermeister Klaus Heininger und Thea Heinzler, die bei der Stadt Eislingen für das Innenstadtmarketing
zuständig ist.

Vor seinem Bericht beglückwünschte er Oberbürgermeister Heininger z...

..lesen Sie hier weiter


Fit und beweglich bleiben

Demenz-Netzwerk Eislingen startet mit neuem Angebot

27.3.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Unter der Leitung von Renate Wolff beginnt am 9. April 2018 das neue wöchentliche Angebot „Bewegung mit Musik im Sitzen“, dass künftig jeden Montag von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr im Gemeindehaus St. Markus angeboten wird. Jeder der Lust hat, ist herzlich eingeladen mitzumachen.

Nach den Osterferien startet das neue Bewegungsangebot „Bewegung mit Musik im Sitzen“ des Eislinger Demenz-Net...

..lesen Sie hier weiter


Roter Treff: 'Eislingen 2030 - sozial und grün'

Donnerstag, 5.April 20 Uhr im Gasthaus Zeus

27.3.2018 - Peter Ritz

Der Eislinger Bürger und Stadtrat Peter Ritz stellt am Donnerstag, 7. April um 20 Uhr beim Roten Treff im Gasthaus Zeus
seine 'Visionen von Eislingen 2030 - sozial und grün' zur Diskussion. Innovativer Sozialer Wohnungsbau, eine Seniorenbegegnungsstätte,
Kindertagesstätten, ein grünes Band von Nord nach Süd, Mehrgenerationenwohnen, ein Haus für die Musikschule sind Teil dieser Vision.
D...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_5096 Reise der TSG-Ehrenmitglieder und Senioren nach Mittenwald - eislingen-online 03.9.2014 ]
_2014/2014_5096.sauf---_2014/2014_5096.auf