zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Ein Jahr voller Sport, Spaß und guter Erfahrungen!

Die neuen FSJlerinnen stellen sich vor

12.9.2014 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

 

1. September 2014, 14:00 Uhr: Unser erster Arbeitstag als FSJlerinnen der TSG 1873 Eislingen beginnt. Wir, das sind Sandra Frieß und Laura Schmelzer, beide 18 Jahre, sind ab diesem Jahr ein fester Bestandteil des KiSS-Teams und agieren dort als helfende Hände, Ansprechpartner und unterstützen die Verwaltung der Geschäftsstelle. Was ein FSJ im Sport ist und warum wir uns dafür entschieden haben, werden wir Ihnen im Folgenden erklären:
Was ist ein FSJ eigentlich?

Das FSJ (= freiwilliges soziales Jahr) im Sport ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahre. Im Laufe des FSJ werden durch die überwiegende Tätigkeit im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit vielfältige Schlüsselqualifikationen vermittelt. Abgerundet wird dies mit dem Erlangen der Übungsleiter C-Lizenz im Breitensport (Schwerpunkt Kinder und Jugendliche). Seit 2001 ist die Baden-Württembergische Sportjugend anerkannter Träger für das FSJ im Sport in Baden-Württemberg. Das FSJ im Sport wird in Kooperation mit der Deutschen Sportjugend durchgeführt und durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und dem Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg gefördert.

Das FSJ auf einen Blick:

· Dauer des FSJ: 12 Monate
· Wöchentliche Arbeitszeit: 38,5 Stunden
· Urlaubsanspruch: 26 Tage
· Seminare: 25 Bildungstage
· Vergütung: 300€ Taschengeld

Warum haben wir uns für ein FSJ entschieden?

Nachdem wir im vergangenen Juli unser Abitur erfolgreich abgeschlossen haben, waren wir entschlossen nicht gleich wieder die Schulbank zu drücken, sondern uns erst einmal hinsichtlich unserer Zukunftswünsche zu orientieren. Da wir beide die Leidenschaft zum
Sport teilen, lag es nahe uns für ein FSJ im Sport zu bewerben.

Wie sind wir zur TSG 1873 Eislingen e.V. gekommen?

Da wir beide in Eislingen wohnen und aktive Vereinsmitglieder sind, kam für uns kein anderer Verein in Frage. Sandra unterstützt als Zuspielerin tatkräftig die Volleyballabteilung und Laura ist in der Badmintonabteilung sowohl als Mannschaftsmitglied, als auch als Jugendtrainerin aktiv. Außerdem ist die TSG 1873 Eislingen e.V. schon seit vielen Jahren eine anerkannte Einsatzstelle des Landessportverbands.

Wie haben wir uns für das FSJ beworben?

Auf unsere schriftliche Bewerbungen folgten einerseits je ein Vorstellungsgespräch und andererseits je eine Probestunde in der KiSS. Beides verlief sehr gut, weshalb wir nun die Chance haben ein Jahr lang tolle Erfahrungen und Eindrücke bei der TSG zu sammeln.

Was erwarten wir uns von dem FSJ?

Wir hoffen, dass wir nach dem FSJ um viele Erfahrungen im Umgang mit Kindern und organisatorischen Aufgaben reicher sind und, dass diese Erfahrungen uns in unserer Persönlichkeitsentwicklung weiterbringen. Letztendlich wünschen wir uns vor allem viel Spaß mit den Kindern und eine gute Zusammenarbeit mit dem Team der Geschäftsstelle.



Sandra Frieß & Laura Schmelzer

Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.tsg-eislingen.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 12.09.2014: 1853

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): TSG 1873 Eislingen e. V. -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Neue Barbarossa-Linde

An der Hohenstaufenstraße wächst ein neuer Baum heran

24.5.2018 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Vor 75 Jahren -im Jahr 1953 - war die Barbarossa-Linde die erste von vielen Gehölzen, die der Schwäbische Albverein in Eislingen gepflanzt und gepflegt hat. Im letzten Jahr musste der stolze Baum wegen schlechten Zustands leider gefällt werden. Jetzt hat die Stadt Eislingen am selben Standort, zwischen Ecke Hohenstaufenstraße und Tälesweg, eine neue Linde gepflanzt. Vorstand Günter Funsch u...

..lesen Sie hier weiter


Ein Bänkle, das verbindet

Der Sozialverband VdK stiftet eine der „100 Bänke für Eislingen“

22.5.2018 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Wer sich in früheren Zeiten unbedachten Schrittes über die Brücke in der Bahnhofstraße wagte, lief schon mal Gefahr von der Jugend auf der anderen Fils-Seite –wahlweise Nord oder Süd- den „Ranza“ voll zu bekommen. Heute stehen die Erzrivalen von damals einträchtig beieinander und begutachten ihre Bank, die sie gemeinsam als Ortsverband des VdK gestiftet haben.

Das Wetter ist zwar g...

..lesen Sie hier weiter


Mitte Fils-Treffen der SPD-Fraktionen:

'Mehr günstiger Wohnraum und flächensparende Bebauung geht zusammen !'

15.5.2018 - Redaktion pr

'Es darf keinen unüberbrückbaren Gegensatz zwischen mehr Wohnraum einerseits und sorgsamem Umgang mit Naturräumen andererseits geben. 'Sozial' und 'ökologisch' sind für fortschrittliche Politik keine Gegensätze. Wir als SPD-Kommunalpolitiker setzen uns in unseren Gemeinden erfolgreich dafür ein, daß wir innerörtlich Baulücken nutzen, die Kommunen nach innen entwickeln, an den Ortsrände...

..lesen Sie hier weiter


'Fahrradfieber - Wie Zweiräder die Welt erobern'

Heute war Filmpreview in der Stadthalle Eislingen

15.5.2018 - Redaktion pr

Dienstagabend in der Stadthalle Eislingen.
Das große Foyer ist mit vielen Infoständen gefüllt, die alle mit der Mobilität von Menschen mit Handicaps und Hilfen für Senioren zu tun haben.
Im Zentrum des Abends steht der Film von Hanspeter Michel, der am kommenden Montag um 15:45 uhr im SWR Fernsehen gezeigt werden wird.
In Eislingen war heute abend die Filmpreview. Der Regisseur und die H...

..lesen Sie hier weiter


Familiensporttag zum 25. Jubiläum der Kindersportschule Eislingen

15.5.2018 - TSG 1873 Eislingen e. V.

Der Startschuss für das Erfolgsmodell Kindersportschule (KiSS) fiel im Jahr 1993. Als erster Verein im Landkreis Göppingen, wurde 1997 die KiSS der TSG Eislingen mit dem Prädikat 'anerkannte Kindersportschule' vom Landessportbund Baden-Württemberg e.V. ausgezeichnet. Somit feiert die Kindersportschule der TSG 1873 Eislingen e.V. am Sonntag, 10. Juni 2018, mit einem Familiensporttag ihren 25. ...

..lesen Sie hier weiter


„ Mensch denk doch mal nach …“

dein Handygespräch am Steuer könnte das letzte sein!

11.5.2018 - Karl-Heinz Hild

„ Mensch denk doch mal nach …“ – dein Handygespräch oder die Nachricht am Steuer oder auch auf dem Gehweg könnte die/das letzte sein!


Alle wissen es – jeder denkt ich kann es ja. Was soll da schon passieren?
Eine Nachricht schreiben, das Fahrziel ins Navi eintippen oder telefonieren: Schnell lassen sich Autofahrer am Steuer ablenken. Die meisten unterschätzen dabei die Gefa...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen in Aktion bei strahlendem Sonnenschein

07.5.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D. Nitsche

Durchgängiger Sonnenschein kennzeichnete den verkaufsoffenen Sonntag in Eislingen. Sicher nicht nur aus diesem Grund hatten sich wieder tausende Besucher auf den Weg in die Eislinger Innenstadt gemacht.

Denn die Eislinger Selbstständigen hatten auch für diesen Sonntag wieder ein attraktives Aktionsbühnenprogramm in der Ebertstraße vorbereitet, das von der Band „Kult“ begleitet wurde. ...

..lesen Sie hier weiter


Antauchen am 28. April und Wanderung am 1. Mai mit den Seepferdle

05.5.2018 - Tauchclub Seepferdle e.V. Sabine Rüthers

Traditionell findet jedes Jahr um den 1. Mai herum das Antauchen des Tauchclubs Seepferdle statt, um die Tauchausfahrten für das neue Jahr zu eröffnen.
Dieses Mal trafen sich die Taucher bei herrlichem Sonnenschein an einem idyllischen See im Bayrischen, der mit klarem Wasser und einer Vielzahl von großen Stören, Forellen und Karpfen zu schönen Tauchgängen einlud.

Am 1. Mai dann unser ...

..lesen Sie hier weiter


AOK Gesundheitszentrum in neuem Glanz

Weitere Bilder von gestern

03.5.2018 - Redaktion pr


Frühlingsstart Geschichtspfad Süd

Samstag, 5. Mai 15 Uhr Rathausvorplatz

03.5.2018 - Redaktion pr

Nach dem ersten Rundgang auf dem Geschichtspfad Nord vor einem Monat geht es am Samstag auf Tour im Süden Eislingens. Stadtrat Peter Ritz führt von der Stele vor dem Rathaus unter anderem durch die Unterführung in Eislingens Geschichte der Brücken über die Fils, den Eisenbahnbau, den Wasen der kleinen Leute, die Weberstraße, die Römer und die Industrie am Mühlkannal Süd. Die Veranstaltun...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_5107 Ein Jahr voller Sport, Spaß und guter Erfahrungen! - eislingen-online 12.9.2014 ]
_2014/2014_5107.sauf---_2014/2014_5107.auf