zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Christuskirche Eislingen Senioren

Halbtagesausflug in den Luftkurort Murrhardt

15.9.2014 - Christuskirche

 

30 Seniorinnen und Senioren fuhren bei herrlichem Sommerwetter über Schwäbisch Gmünd und Gschwend nach Murrhardt - tief im Schwäbischen Wald. Reiseleiter Pfarrer i. R. Ulrich Lauterbach wusste schon im Bus Informatives zu erzählen. In der Kernstadt leben 11000 Einwohner, mit den Teilorten sind es 18000, überwiegend evangelisch . Fornsbach und Kirchenkirnberg als die größten wurden 1971 eingemeindet. Der Luftkurort an der deutschen Limesstraße hat einen hohen Altersdurchschnitt, was bei 13 Senioreneinrichtungen verschiedenster kirchlicher und weltlicher Art in der Gemeinde nicht verwundert. Die Handtuch- und Seifenspenderfirma Schumm hat das Beamtenstadtchen sehr bekannt gemacht. Viel Freude machen den Urlaubern die ebenen Radwege im unteren Murrtal, die auch 10-15 km entfernte 0rtteile mit der Stadt verbinden.
Beim Schweizermuseum verließ man den Bus und erreichte nach wenigen Schritten den Klosterhof, um neben der Klosterscheuer (heute mit kommunalem Kino) evtl Bild Klosterscheuer im Café am Kloster einzukehren. Bei dem reichhaltigen Kuchen- und Tortenbüffet fiel manchem Eislinger die Auswahl schwer.
Auf dem Weg zur Stadtkirche, der ehemaligen Klosterkirche, sah die Gruppe das evangelische Ensemble Pfarrhaus, Kindergarten, Jugendhaus und Gemeindehaus, fast alles frühere Klostergebäude. Im einstigen Amtshaus am Klosterhof ist heute das Notariat untergebracht.
In der doppeltürmigen Stadtkirche betrachteten die Senioren neben neugotischer Kanzel und mittelalterlichem Flügelaltar den verzierten Kenotaph; ein Leer -Ehrengrab für den Förderer des Klosters, Frankenkaiser Ludwig der Fromme, aus dem 15. Jahrhundert. Weitere Grabplatten und Denkmäler erinnern an Äbte seit 1070. Das letzte prunkvollste würdigt den in Göppingen geborenen und in Murrhardt 1782 verstorbenen evangelischen Prälaten und Abgeordneten Friedrich Christoph Oetinger, der auch das heutige Pfarrhaus anstelle der Neuen Abtei im Barockstil erbauen ließ.
Angebaut an den Nordostturm ist die spätromanische Walterichskapelle. In ihr wurden Seelenmessen für verstorbene Mönche, Äbte usw. gelesen. Leider konnten die Eislinger nur durch ein Türgitter einen Blick in das Innere der Gedächtniskapelle für den Namensgeber werfen. Bild
Über die Stadt- und Klostermauer und den Stadtpark mit Feuersee, Spazierwegen und Kinderspielplatz konnten die Ausflügler zu Friedhof und Walterichskirche auf dem Walterichsberg schauen. Dort befand sich ein römischer Tempel.
Um 800 kam Walterich als Einsiedler. Zwei Jahrzehnte später gründete er das Benediktinerkloster. In der Vorgänger-Walterichskirche wurde er als Abt in einem Steinsarg ausTempelresten bestattet. Bald entwickelte sich eine Wallfahrt dorthin. Heute wird das Gotteshaus mit seinem schönen Fachwerk für Frühgottesdienste und als Friedhofskirche genutzt. Das Fachwerkhaus nebenan bewohnte der Totengräber, der im Mittelalter außerhalb der der Stadtmauern leben musste.
Im privaten Carl-Schweizer- Museum erfuhren und sahen die Besucher noch Lehrreiches über den Ort in der Römerzeit, über die im Haus untergebrachten Teile des Portals der Walterichskapelle und Teile des Kreuzgangs. Mit humorvollen Erläuterungen über die 1000 Exponate aus der Tierwelt verging eine Stunde wie im Flug. Wer hatte schon gewusst, dass der Löffler der größte flugfähige Vogel ist? Großer Applaus war der Dank der Anwesenden. Die Rückfahrt führte noch über den hübschen Marktplatz mit Rathaus, Brunnen und Fachwerkhäusern und durch mehrere der 37 Ortsteile, Weiler und Höfe. Auf anderer Route ging es durch den Schwäbischen Wald zum Vespern im Café Muckensee in Lorch. Mit Beifall verabschiedeten sich die Teilnehmer von Busfahrer und Pfarrer Lauterbach, die allen wieder einen interessanten Ausflug beschert hatten. Gruppenbild
Der nächste Seniorennachmittag findet am 2. Oktober statt, Beginn 14.30 Uhr im Gemeindehaus an der Salacher Straße.
B. Nürk

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 15.09.2014: 1599

zur Druckansicht

Eislingen

Ausflug der Senioren und Seniorinnen nach Murrhardt


Eislingen

Pfarrer Lauterbach zeigt, wo's langgeht

Eislingen

Stadtwappen der Stadt Murrhardt

Eislingen

Stadtwappen der Stadt Murrhardt

Eislingen

Vor der Walterichskapelle

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Abendmusik zum Ewigkeitssonntag am 26. November 2017, 18 Uhr, Christuskirche

mit Ute Bidlingmaier (Sopran), Klaus Rothaupt (Orgel) und Pfarrer F. Dehlinger

16.11.2017 - Christuskirche

Musik von Johannes Brahms, Antonin Dvorak, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Wolfgang Amadeus Mozart (u.a.) haben die beiden Künstler für die Abendmusik in der Christuskirche Eislingen ausgewählt, so z.B. von Johannes Brahms 'Präludium und Fuge g-Moll' und die Arie „Et incarnatus est“ aus dem „Credo“ der Messe c-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart (KV 427), für Sopran und Orgel bearbeite...

..lesen Sie hier weiter


Posaunenchor Eislingen: Von Blumen, Gärten und Jubiläen

15.11.2017 - Lilli Ell Bild: Peter Habdank

Der Posaunenchor Eislingen unter der Leitung von Stefan Renfftlen präsentierte sein „blumiges“ Herbstkonzert „Quer Beet“ in der Lutherkirche in Eislingen. Pfarrerin Kerstin Hackius las Texte und Gedanken vor zu Themen wie „Narzissen, Tulipan und andere Gewächse“, zum Thema „Blumen“ allgemein, zu „Jubiläen“ und andere Themen.
Das Programm war ein einziger Lobpreis auf den S...

..lesen Sie hier weiter


Bazar der Christuskirche am Samstag, 11. November 2017, 13-19 Uhr

mit Gottesdienst für Kleine Leute, Laternenlauf des Kinder- und Familienzentrums

06.11.2017 - Christuskirche

Bazar der Christuskirche Eislingen am Samstag, 11. November 2017

Wir laden herzlich ein zum Besuch unseres diesjährigen Bazars. Am Samstag, 11. November, von 13 bis 19 Uhr erwartet Sie im Gemeindehaus ein vielfältiges Angebot aus Küche, Nähstube, Kreativkreis und eine Auswahl der „Eine-Welt“-Produkte. Außerdem lockt eine Verlosung, mit Ziehung der Gewinnerlose um 16.45 Uhr.

Ab 14 U...

..lesen Sie hier weiter


Benefiz für Kircheninnenrenovierung in der Christuskirche

Gelungenes Konzert mit dem Liederkranz Pfullingen und Susanne Meyer

03.11.2017 - Christuskirche

Ein gepflegter Männerchor und eine schöne Sopran-Stimme: Das waren die Zutaten zu einem gelungenen Benefizkonzert am vergangenen Sonntag in der Christuskirche.
Der Dirigent des Liederkranzes Pfullingen, Mario Kay Ocker, hatte die Initiative zu diesem Konzert übernommen und damit den zahlreichen Besuchern und Besucherinnen einen ganz besonderen Konzertabend bereitet. In der heutigen Zeit sind ...

..lesen Sie hier weiter


Mesnerausflug vom Dekanat Göppingen-Geislingen

01.11.2017 - Stefan Kral Dekanatsleiter

Am 15.Oktober machten sich die Mesnerinnen und Mesner und Ihre Partner auf dem nach Ulm.
Um 13.00 Uhr ging es mit dem Zug los und an den Bahnhöfen Salach und Geislingen Vervollständigte sich die Gruppe ,bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune kamen wir in Ulm an wo uns der Stadtführer schon erwartete.Auf dem Münsterplatz gab er uns eine Einblick in die Persöhnlichkeiten die in Ulm gebo...

..lesen Sie hier weiter


Trauerflor am Rathaus für die toten Mitarbeiter - Heute ökumenisches Abendgebet

26.10.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Es wurde schon in Facebook diskutiert, wie die Stadt mit der Trauer um die auf tragische Weise umgekommenen Mitarbeiter umgeht. Seit zwei Tagen trägt die Stadtflagge am Rathaus Trauerflor.
Desweiteren bieten die evangelische und katholische Kirchengemeinde mit dem heutigen ökumenischen Abendgebet in der Liebfrauenkirche einen Raum zur Trauer. Die Eislinger Seelsorgerinnen und Seelsorger laden ...

..lesen Sie hier weiter


Posaunenchor Eislingen besucht Partnerstadt Oyonnax

23.10.2017 - PM Jens Kocher

Posaunenchor Eislingen besucht Partnerstadt Oyonnax

Das verlängerte Wochenende zum 3. Oktober nutzte der Posaunenchor Eislingen, um die Eislinger Partnerstadt Oyonnax zu besuchen und mit dem Orchester Harmonie des Musikkonservatoriums am Sonntag ein gemeinsames Konzert vor 400 Zuhörern zu geben. Den Montag verbrachte der Posaunenchor Eislingen mit einer Busrundfahrt in die Umgebung von Oyon...

..lesen Sie hier weiter


Ay, amor! – Ach, die Liebe!

Duo Arcadie mit spanischer Grandezza im Gemeindehaus der Christuskirche

20.10.2017 - Christuskirche

„Von Liebe, Sehnsucht und Leidenschaft“ - unter diesem Motto erfreute das Duo Arcadie aus Berlin die Musikfreunde im Gemeindehaus der Christuskirche am 8. Oktober. Die Mezzosopranistin Franziska Markowitsch und die Gitarristin mit Eislinger Wurzeln Ulrike Merk legten dabei den Schwerpunkt auf Musik mit Bezug auf Spanien. Ein prächtiges spanisches Flamencokleid als Dekoration brachte das auch...

..lesen Sie hier weiter


Benefizkonzert Kirchen-Innenrenovierung in der Christuskirche Eislingen

Sonntag, 29. Okt. 2017, 18 Uhr (Liederkranz Pfullingen und Susanne Meyer, Sopran

19.10.2017 - Christuskirche

Die Sopranistin Susanne Meyer und der Männerchor des Liederkranzes Pfullingen (Gesamtleitung: Mario Kay Ocker) gestalten dieses Benefizkonzert mit einem breiten Spektrum bekannter Männerchöre aus mehreren Jahrhunderten. Es erklingen u.a. „Herr, deine Güte reicht so weit“ von August Eduard Grell, „La Montanara“ von Ortelli/Pigarelli, Conradin Kreutzers „Schäfers Sonntagslied“ oder...

..lesen Sie hier weiter


„Z’viel isch au nix“ - Lesung mit Ingrid Geiger

beim Herbstfest der Seniorinnen und Senioren der Christuskirchengemeinde

11.10.2017 - Christuskirche

Eine stattliche Anzahl Seniorinnen und Senioren hatten sich Anfang Oktober an herbstlich dekorierten Tischen im Gemeindehaus eingefunden
Pfarrer Lauterbach begrüßte herzlich Frau Ingrid Geiger, bekannt geworden durch ihre heiteren Familienromane und schwäbischen Gedichte, sowie Eckhart Naumann, der für die musikalische Begleitung des Nachmittags sorgte.
Zunächst wurde gemeinsam das Lied ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

16.11.2017 - Rolf Riegler, Vorsitzender der ARGE der Eislinger Vereine:
Die ARGE lädt zur Terminkonferenz ein.

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_5111 Christuskirche Eislingen Senioren - eislingen-online 15.9.2014 ]
_2014/2014_5111.sauf---_2014/2014_5111.auf