zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

3. Internationaler Dirt Bike Contest begeistert Teilnehmer und Besucher

18.9.2014 - PSE(Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

Bei herrlichem Spätsommerwetter fand am vergangenen Samstag wieder ein toller Wettbewerb statt.

Mit einigen Gästen aus der Schweiz und begeisterten Teilnehmern und Besuchern im Alter von 4 bis über 60 war der 3. Internationale Dirt Bike Contest ein voller Erfolg. Anerkennung gab es vor allem auch für den Einsatz der Eislinger Jugendlichen, die im Vorfeld viel Einsatzbereitschaft zeigten. Im Namen der Stadt Eislingen bedankte sich OB Klaus Heininger für die tolle Mitarbeit.

„Es könnte noch mehr Zulauf geben“, meinte Hänsi Weiss, Hauptorganisator und Leiter des Jugendhauses Nonstop zu Beginn der Veranstaltung. Doch die anfängliche Sorge bestätigte sich nicht. Nach und nach trafen immer mehr Kinder, Jugendliche und auch interessierte Erwachsene am Dirt Bike Platz ein, der schließlich ein gut gefülltes Teilnehmerfeld präsentieren konnte. Ein tolles Ambiente mit Musik und Stimmung bot das große Feuerwehrauto Matze’s Multimobil, das von Matthias Kälber betrieben wird. Zwei Jungs vom Radverein „Bone Fackers“ zeigten ihr Können bei den Showfahrten bereits am frühen Nachmittag und begeisterten das Publikum mit rasanter Schnelligkeit und speziellen Tricks. Heiko Buchholzer aus Aichelberg, der seit etwa sechs Jahren diesen Sport betreibt, meinte dazu: „ Die Veranstaltungen wie den Dirt Bike Contest muss es unbedingt weiterhin geben und es wäre toll, wenn er noch ausgebaut werden könnte.“ Allerdings sei diese Sportart leider noch nicht so populär und sollte unbedingt bei Kindern, Jugendlichen und vor allem Mädchen noch bekannter gemacht werden, erklärt der überzeugte Dirt Bike Sportler. Auch Samuel Catalan, ein fleißiger Helfer bei der Aktion und Skater aus Eislingen findet, dass Projekte wie diese für Jugendliche „sein müssen“ und ist dankbar, dass die Stadt dies finanziell ermöglicht und unterstützt. Marco Ziegler, der aktiv beim Getränkeverkauf mitgeholfen hat, bringt es so auf den Punkt: „ Das macht tierisch Spaß und bringt für uns einen besonderen Zusammenhalt in der Gruppe.“ Johannes Scholz und Kevin Krautberger, zwei weitere Jugendliche erzählten von ihrer Fahrt in die Schweiz, die im Vorfeld zum Contest stattfand, um die Schweizer Gruppe auf dem Dirt Bike Gelände in Brunau zu besuchen und betonten wie wichtig so ein Erfahrungsaustausch ist. Man lernt neue Leute kennen, sieht auch einen neuen Stil beim Radfahren und kann über ein gemeinsames Thema reden. Planen im Voraus macht Spaß und motiviert zur gemeinsamen Arbeit.“ Außerdem bekomme man neue Ideen und sei gleichzeitig Vorbild für die Jüngeren, die sich mit dieser Sportart beschäftigen, erzählen die beiden aus ihrer Erfahrung.

Die Begeisterung der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen empfand auch OB Heininger beim Besuch der Veranstaltung: „Die gute Stimmung kommt einfach rüber! Ein ganz großes Lob an das Team um Hänsi Weiß, das nicht nur das Event Dirt Bike Contest vorbereitet, sondern auch die Anlage Dirt Bike Platz hervorragend in Stand gesetzt hat.“

Nach dem Kidi Trail und Youth Race am späten Nachmittag kam es schließlich zur Siegerehrung mit folgendem Ergebnis:
Bei den Kids gewann Leon Moll aus Göppingen den ersten Platz. Bei den Jugendlichen war es Heiko Buchholzer aus Aichelberg, der begeistert den Pokal mit nach Hause nehmen durfte. Auch für die zweiten und dritten Plätze gab es Preise, die sicherlich zur Motivation für weitere Aktionen dieser Art beitragen.

Der Nachmittag fand seinen Ausklang mit gemütlichem Grillen auf der Rennstrecke.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit : 70

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Kinder und Jugendbüro - Young Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Frederic Kindler überzeugt in Padua

05.2.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende startete Frederic Kindler als einziger Fechter der TSG Eislingen beim Weltcup der Aktiven in Padua. Wieder einmal konnte Frederic zeigen, dass er mit den Fechtern aus aller Welt mithalten kann.
Frederic startete zwar mäßig in den Wettkampf, konnte aber nach der Runde mit seinem Können und Kampfgeist glänzen. Sein erstes K.o.-Gefecht gewann Frederic Kindler ohne große ...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Damensäbel Weltcup in Baltimore (USA)

02.2.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand der Damensäbel Weltcup in Baltimore (USA) statt. Zwei unserer Fechterinnen aus Eislingen nahmen an diesem Wettkampf teil und kämpften um wichtige Punkte auf der Rangliste der Aktiven.
Ann-Sophie Kindler startete super in den Wettkampf. Mit fünf Siegen und nur einer Niederlage qualifizierte sich Ann-Sophie als einzige deutsche Fechterin für den zweiten Tag des Wett...

..lesen Sie hier weiter


TSG Fechten: Sochi, wir kommen

3 Eislinger Fechterinnen u. Fechter für Europa/Weltmeisterschaft qualifiziert

16.1.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand in Mödlingen (Österreich) das letzte Qualifikationsturnier der Saison für die Cadetten Europa- und Weltmeisterschaft statt. Drei der Eisinger Fechterinnen und Fechter konnten noch letzte Punkte sammeln und sich erfolgreich für diese großen Wettkämpfe qualifizieren.
Beim Wettbewerb der Jungs konnte Antonio Heathcock überzeugen. Er startete gut in den Wettberwerb...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Stützpunkt Eislingen/Göppingen holen alle Titel in Strassburg

16.1.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand das internationale Kinder und Jugendturnier in Straßburg statt. Vier Gold, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen konnten erfochten werden. Sowohl ein toller Erfolg für die Fechter, als auch für die Eltern und Trainer die an der Bahn mit fieberten.

Bei der jüngsten Teilnehmergruppe (07/08) konnte bei den Jungs Kostja Kosmatin überzeugen. Er sicherte sich in eine...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Hallenbad: Öffnungszeiten über die Weihnachtsfeiertage

Heilig Abend, 1.Feiertag und Silvester geschlossen

22.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

An Weihnachten und über die Feiertage hat das Hallenbad und die Sauna wie folgt geöffnet:

Sonntag, (Heilig Abend): geschlossen
Montag, (1.Weihnachtsfeiertag): geschlossen
Dienstag, (2.Weihnachtsfeierta): von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Sonntag, (Silvester): geschlossen
Montag, (Neujahr): 8:30 bis 17:00 Uhr
Samstag, (Heilige 3 König): 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr


TSG Fechten: Junioren-Weltcup in Dormagen

12.12.2017 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand wie jedes Jahr der Junioren-Weltcup in Dormagen statt. Die TSG konnte diesmal mit 9 Fechterinnen und Fechtern aufwarten. Clara Mäschke war beste Eislingerin und konnte mit ihrem Können überzeugen. Sie katapultierte sich mit ihrem Ergebnis auf Platz 1 der U17-Rangliste.

Clara Mäschke startete gut in ihren ersten Junioren Weltcup. Mit jeweils drei Siegen und drei ...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Shannen Kuhn gewinnt Gold

Damenmannschaft auch Platz eins in Kenten

07.11.2017 - Adrian Degen

Am vergangenen Wochenende fand in Kenten das alljährliche Willy-Schlegelmilch-Gedächtnisturnier statt. Es ist eines der wichtigsten nationalen Turniere der A-Jugendlichen mit großem Einfluss auf Nominierungen für große Events. Mit sehr guten Leistungen haben sich vor allem die Mädchen der TSG Eislingen für die weitere Saison empfohlen.
Shannen Kuhn konnte sich bereits ein Jahr zuvor unte...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Fechter holen alle Titel

01.11.2017 - Adrian Degen

Am vergangenen Wochenende fanden die Landesmeisterschaften der U20 in Tauberbischofsheim statt. Ein toller Erfolg für die Fechter der TSG Eislingen. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren konnten alle Titel erkämpft werden.
Bei den Damen sicherte sich Shannen Kuhn den Titel. Sie gewann im Finale gegen Clara Mäschke (ebenfalls TSG Eislingen). Annette Kramer konnte sich den 3 Platz sicher...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Gold und weitere Erfolge beim Nürnberger Trichter

26.10.2017 - Adrian Degen

Am vergangenen Wochenende konnten insgesamt fünf Medaillen beim Nürnberger Trichter erkämpft werden.
Bei den Mädchen in der E-Jugend konnte Anastasija Hirschfeld überzeugen und gewann die Goldmedaille. Sie setze sich im Finale der letzten acht gegen Chidinma Eze durch, gewann dann im Halbfinale gegen Vereinskollegin Lea Treffkorn und schlug im Finale deutlich die Konkurrentin Teresa Landsle...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Ann-Sophie Kindler gewinnt Bronze / Einmal Gold und dreimal Bronze

Gent und Mühlheim an der Ruhr erfolgreiche Turniere für Eislinger

19.10.2017 - Adrian Degen

Ann-Sophie Kindler gewinnt Bronze

Am vergangenen Wochenende besuchten drei unserer Fechter aus Eislingen das Satellitenturnier der Aktiven in Gent (Belgien). Ann-Sophie Kindler kam als Erfolgreichste der Gruppe zurück, sie gewann Bronze.
Souverän starte Ann-Sophie in ihren Wettkampf. Den anderen deutlich überlegen Gewann sie alle Vorrundengefechte ohne eine einzige Niederlage. Um si...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_5121 3. Internationaler Dirt Bike Contest begeistert Teilnehmer und Besucher - eislingen-online 18.9.2014 ]
_2014/2014_5121.sauf---_2014/2014_5121.auf