zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Gute Leistungen der Eislinger Fechter in Ungarn

Bronze für Volkmann und Silber für Mannschaft

13.10.2014 - TSG Fechten Markus Kuhn

 

(Gödöllö/Budapest) Beim XVI. Huniber-Cup am 04./05.10.2014, einem weltweit bedeutenden Säbelfechtwettkampf der Kadettenklasse (Jahrgänge 1998, 1999, 2000) haben die Eislinger Fechter bei den Damen wie den Herren respektable Ergebnisse erzielt und gezeigt, dass sie schon zu Beginn der Fechtsaison wieder international einsatzfähig sind. Valentina Volkmann von der TSG Eislingen schaffte es im Einzelwettbewerb bis auf das Treppchen und errang die Bronzemedaille. Frederic Kindler und Alexander Holtmann (beide TSG Eislingen) errangen zusammen mit ihren Mannschaftskameraden Raoul Bonah (Königsbacher SC) und Lukas Hartmann (FC Tauberbischofsheim) im Mannschaftswettbewerb sogar den Silberrang.

Am ersten Tag standen der Einzelwettbewerb der Herren und die Mannschaftswettkämpfe der Damen auf dem Programm. Fünf Eislinger Fechter unter den 202 Teilnehmern hatten sich die Startberechtigung in der letzten Saison für die europaweite Reihe der CC-Turniere (Cadet Circuit) erkämpft. Aus ganz Deutschland dürfen hier bei den Jungs wie den Mädchen jeweils die 20 besten Athleten teilnehmen. Mit guten Leistungen repräsentierten Frederic Kindler (23. Platz), Ralph Rommelspacher (27.) Alexander Holtmann (28.), Adrian Degen (37.), und Joschka Franz-Gerstein (115.) Eislingen. Wie so oft wäre bei der schnellsten der drei Fechtsportarten vielleicht noch eine bessere Platzierung möglich gewesen, gelang es doch Frederic als einzigstem Turnierteilnehmer, den späteren Sieger Andrew Doddo (New Jersey/USA) in der Vorrunde zu schlagen.

Bei den Damen bildeten die Eislingerin Volkmann zusammen mit Laura Hirn sowie Julika Funke (beide Künzelsau) und Kira Eifler (Tauberbischofsheim) das Team Deutschland 1. Carol-Ann Kuhn, Lea Hartmann und Annette Kramer fochten für das Team TSG Eislingen. Die vier qualifizierten Fechterinnen der TSG Eislingen waren so in zwei der insgesamt 40 teilnehmenden Teams vertreten. Deutschland 1 wurde im Wettkampf Fünfter und die noch meist ein Jahr jüngeren Mädchen des TSG-Teams belegten Platz 30. Dominiert wurde dieser Wettbewerb von den russischen Mädchen, die mit drei Teams die Plätze 1 bis 3 belegten.

Der zweite Tag war aus Eislinger Sicht der erfolgreichere, standen hier die Einzelwettbewerbe der Mädchen mit 163 Teilnehmerinnen und die Mannschaftswettkämpfe der Jungs mit 46 Teams auf dem Programm. Volkmann focht sich souverän bis ins Halbfinale. Alle ihre Gegnerinnen wurden mit mindestens sieben Treffern Differenz deutlich geschlagen. Erst im Halbfinale unterlag sie der späteren Gesamtsiegerin Olga Nikitina aus Russland. Die ein Jahr jüngere Carol-Ann Kuhn erlebte Höhen und Tiefen und belegte am Ende einen guten 39. Platz.

Kindler und Holtmann waren die beiden Eislinger im Team Deutschland 1. Diese Mannschaft kam souverän ins Finale. Dort traf man auf die Favoriten aus Russland. Trotz aller Gegenwehr war man nur zum ersten Wechsel der Fechter nach fünf erzielten Treffern in Führung. Danach gab es einen Rückstand, der kontinuierlich größer wurde, so dass man mit 45:30 verlor. Team Deutschland 2 mit dem Eislinger Rommelspacher belegte Rang 10. Das Team TSG-Eislingen mit Adrian Degen, Joschka Franz-Gerstein und dem von TV Jahn Oelde aus Norddeutschland ausgeliehenen Fechter Andreas Fabian belegte einen hervorragenden 12. Platz.

Die Ergebnisse im Einzelnen

Damen Einzel
1. Nikitina Olga RUS
2. Maxwell Caitlin GBR
3. Klimova Alexandra RUS
3. Volkmann Valentina TSG Eislingen
39. Kuhn Carol-Ann TSG Eislingen
109. Hartmann Lea TSG Eislingen
117. Kramer Annette TSG Eislingen

Herren Einzel
1. Doddo Andrew USA
2. Cai Erwin USA
3. Kostenko Anatoliy RUS
3. Pozdniakov Vladislav RUS
23. Kindler Frederic TSG Eislingen
27. Rommelspacher Ralph TSG Eislingen
28. Holtmann Alexander TSG Eislingen
37. Degen Adrian TSG Eislingen
115. Franz-Gerstein Joschka SG Eislingen

Herren Mannschaft
1. Russland 1
2. Deutschland 1 mit Bonah Raoul (Königsbacher SC), Hartmann Lukas (FC Tauberbischofsheim), Holtmann Alexander und Kindler Frederic (beide TSG Eislingen
3. USA 1
10. Deutschland 2 mit Bellmann Jonas (FC Tauberbischofsheim), Dubinsky Lorenz (OFC Bonn), Hilger Jakob (WMTV Solingen) und Rommelspacher Ralph (TSG Eislingen)
12. TSG Eislingen mit Degen Adrian, Franz-Gerstein Joschka (beide TSG Eislingen) und Andreas Fabian (TV Jahn Oelde)

Damen Mannschaft
1. Russland 2
2. Russland 4
3. Russland 1
5. Deutschland 1 mit Volkmann Valentina (TSG Eislingen), Hirn Laura, Funke Julika (beide FC Würth-Künzelsau) und Eifler Kira (FC Tauberbischofsheim)
30. TSG Eislingen mit Kuhn Carol-Ann, Hartmann Lea und Kramer Annette



 

 

Aufrufe dieser Seite seit 13.10.2014: 1656

zur Druckansicht

Valentina Volkmann von der TSG Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): TSG Fechten -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

TSG Fechten: Teheran und Italien

18.9.2017 - Thomas Schaich

Glanzstart in die neue Saison
Der Beginn einer neuen Saison stellt immer eine besondere Herausforderung dar. Wie ist man drauf? Wie haben sich die Gegner entwickelt? Frederic Kindler und Adrian Degen hatten beide bestimmt diese Gedanken im Kopf, als sie sich am vergangenen Donnerstag auf den Weg in die Hauptstadt des Irans, Teheran, gemacht haben.
Das Ergebnis lässt diese Fragen allerd...

..lesen Sie hier weiter


DAV: Unterwegs in den Stubaier Alpen.

Gipfelglück auf der Schaufelspitze 3332 m und dem Scheiblehnkogel 3065 m

30.8.2017 - Fanz Rink

Eine viertägige hochalpine Bergfahrt unter der Regie von Rolf Rommelspacher (Hattenhofen) führte in die Region Ötztal in den südlichen Stubaier Alpen. Ausgangspunkt war Sölden. Mit dem Bustaxi fuhr man ins Windachtal bis zur Fiegl`s Hütte (1959 m). Auf dem Ludwig-Aschenbrenner Weg ging es über langgezogene Serpentinen zur Hildesheimer Hütte, die auf 2899 Meter witterungsbedingt in einer ...

..lesen Sie hier weiter


Internationales Flair weht auf der Eislinger Dirt-Bike Piste

Jugendliche aus 10 Nationen bringen die Rennstrecke fin Schuss

26.8.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Am vergangenen Wochenende zog wieder eine Gruppe junger Menschen in die Klassenräume der Pestalozzischule ein, um das Leben in Deutschland kennen zu lernen und um die Jugendlichen Dirt-Biker in Eislingen bei der Vorbereitung zum Dirt-Bike Contest zu unterstützen.

Für den anstehenden Wettbewerb am 2. September präparieren zwölf junge Menschen aus zehn Nationen gemeinsam mit Eislinger Juge...

..lesen Sie hier weiter


Gelungener Saisonabschluss der Säbelfechter aus Eislingen und Göppingen

25.7.2017 - Nadine Wagner

Die Fechter können auf eine erfolgreiche Saison 2016/2017 mit vielen nationalen und internationalen Medaillen zurückblicken. Anstrengungen und Disziplin zahlten sich aus und wurden am Ende auch belohnt.

Zum Abschluss dieser Saison organisierte nun der Fechtförderverein am 22.07.2017 für unsere Nachwuchsfechter mit Familien und Trainern eine Wanderung um den Herrenbachstausee in Adelberg mi...

..lesen Sie hier weiter


Fechten: Top 20 der Welt – Ann-Sophie ist dabei

24.7.2017 - Thomas Schaich

Top 16 der Welt. Das ist eine Hausnummer. Am Ende der diesjährigen Heim-WM in Leipzig stand für unsere Ann-Sophie Kindler Platz 15.
Zu Beginn stand sie auf dem Weg ins K.O, am zweiten Wettkampftag, vor ihren Gegnerinnen der Vorrunde. Noch leicht nervös zum Start (wer versteht das nicht bei einer Heim-WM?), konnte Ann-Sophie ab dem zweiten Gefecht eine super Leistung abrufen. Mit nur 2 Nieder...

..lesen Sie hier weiter


Fechten: Erfolg zum Abschluss

20.7.2017 - Thomas Schaich

Zum Ende der Saison fanden wie immer die Baden-Württembergischen Meisterschaften in fast allen Altersklassen statt. Wie immer konnten die Eislinger mehrere Medaillensätze nach Eislingen holen.
Bei den Schülern konnten 3 Fechter des Stützpunkts die Goldmedaille holen. Lars Geiger, Benedikt Haym und Dana Schempp konnten alle in ihrem Jahrgang triumphieren. Zudem kamen mit Tiberius Thumm, Anas...

..lesen Sie hier weiter


Fußball beim Stadtfest-Umzug

Erfolgreiche Jugendmannschaften stellen sich vor

19.7.2017 - 1.FC Eislingen Peter Heck

Während sich viele traditionsreiche Kreisvereine zu Spielgemeinschaften zusammenschließen um in möglichst allen Jugendklassen Mannschaften präsentieren zu können, haben die Blau-Weißen diesbezüglich kein Problem und können aus dem Vollen schöpfen.
Die derzeit über 280 Jugendlichen spielen in 18 Mannschaften und starten nach den Schulferien von den den Bambinis bis zu den A-Junioren in...

..lesen Sie hier weiter


FC-Jugend im Meisterfieber

Saison 16/17 mit bemerkenswerter Erfolgsbilanz

05.7.2017 - 1.FC Eislingen Peter Heck

Mit insgesamt 7 Meistertiteln können die FC-Junioren in der nun zurückliegenden Saison aufwarten. Besondere Erwähnung verdienen die Erfolge der A- und B-Junioren mit dem Aufstieg in die Bezirks- bzw. Verbandsstaffel. Doch auch die guten Platzierungen der C1- und C2-Junioren in der Landes- bzw. Bezirksstaffel verdienen angesprochen zu werden.

A-Junioren (Jahrg. 98/99/00)
Meister Leistungsst...

..lesen Sie hier weiter


Fechten: Mannschaftssilber in Nürnberg

20.6.2017 - Thomas Schaich

Bei den deutschen Meisterschaften der B-Jugend in Nürnberg konnten zwe unsererer Eislinger mit dem Team aus Württemberg Silber im Mannschaftswettbewerb gewinnen.
Simon von Buch und Lucas Wagner konnten zusammen mit ihren beiden Künzelsauer Teamkollegen mit einem Freilos in das Turnier starten. In den letzten 8 schlugen sie dann zuerst das Team aus Hessen zu 38 um danach im Halbfinale Nordrhe...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Europameisterschaft mit Ann-Sophie Kindler

18.6.2017 - Thomas Schaich

Bei der in Tiflis/Georgien stattfindenden Europameisterschaft war erfreulicherweise auch unsere Ann-Sophie Kindler mit dabei.
Im Einzel wurde Ann-Sophie ins kalte Wasser geworfen. Mit einer der schwersten Runde war der Einzug in die nächste Runde unglaublich schwer. In einer Runde mit der kommenden Europameisterin, der Bronzemedaillengewinnerin und der zwölften der Weltrangliste schlitterte s...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_5161 Gute Leistungen der Eislinger Fechter in Ungarn - eislingen-online 13.10.2014 ]