zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Eislinger Sozialdemokraten huldigen treuen Mitgliedern

Konrad Dießenbacher und Günther Frank sind 50 Jahre Parteimitglied

08.11.2014 - Harald Kraus

 

Die frühere Bürgermeister der Stadt Eislingen, Günther Frank, und der langjährige Kassier und spätere Revisor des SPD-Ortsvereins, Konrad Dießenbacher, sind seit 50 Jahren Parteimitglied. Ihnen huldigten die Sozialdemokraten bei ihrer Jubilarehrung am vergangenen Donnerstagabend. Für 25 Jahre SPD-Mitgliedschaft wurde Stadtrat Bruno Mörixbauer und für 10 Jahre das Vorstandsmitglied Walter Auer ausgezeichnet.

Um den Bezug zum Eintrittsjahr 1964 herzustellen, hatte die SPD Eislingen den Diplom-archivar Martin Mundorff eingeladen, der sehr kurzweilig und interessant auf das Eislinger Geschehen vor 50 Jahren einging und es mittels Fotos illustrierte. Zunächst berichtete Mundorff, dass im Jahr 1964 erstmals eine sogenannte Befliegung der Eislinger Gemarkung stattfand, die für die Archäologen unter anderem das zwischen Eislingen und Salach liegende Römerkastell lokalisierte.

1964 war für Eislingen ein prosperierendes Jahr, was, so Mundorff, durch zahlreiche Gebäudeabbrüche und folgende Neubauten sowie durch verschiedene Geschäftseröffnun-gen zum Ausdruck kam. Die Sozialdemokraten schmunzelten, als ihnen Mundorff Fotoaufnahmen von der früheren Allee an der Großeislinger Straße nach Göppingen oder den noch mit Pferden gezogenen Leichenwagen präsentierte.

„Die Eislinger waren in den 60er Jahren ein reiselustiges Völkchen, denn 1964 gab es einen Tagesausflug mit einem in Eislingen eingesetzten Sonderzug, der morgens um 2 Uhr nach Salzburg startete und um 21.30 Uhr wieder zurückkam“, fand Mundorff im Archiv der Eislinger Zeitung. Ein Rückblick auf den Bau der ersten Filsbrücke, die Stilllegung der Gewerbekanäle und die Eröffnung der ersten Münztankstelle in der Ulmer Straße gehörten ebenfalls zu den Episoden, die Martin Mundorff zum Besten gab. Dass im „Bellevue“ einmal ein Tanzlokal bestand und am 1. Mai 1964 die zentrale Kundgebung des DGB im Schloss-theater stattfand, rundete seine „Spaziergang“ in die 60er Jahre ab.

Leni Breymaier, die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD, übernahm die Laudatio auf die Jubilare und hob hervor, dass im Eintrittsjahr von Günther Frank und Konrad Dießen-bacher auch „in der Welt“ einiges passierte. So sei 1964 Willy Brandt zum Parteivorsitzenden der SPD gewählt worden, der Minirock sei damals in Mode gekommen und der Papst hätte sein entschiedenes Nein zur Antibaby-Pille bekräftigt.

Auch für Bruno Mörixbauer hatte Breymaier ein paar geschichtliche Daten parat: 1989 – vor 25 Jahren - sei nicht nur die Berliner Mauer gefallen, sondern Steffi Graf und Boris Becker hätten in Wimbledon gewonnen und die Gewerkschaft „Solidarnocs“ sei in Polen legalisiert worden. Bei Walter Auer erinnerte Breymaier, dass vor 10 Jahren Erwin Teufel als Ministerpräsident zurück getreten und Griechenland überraschend Fußballeuropameister geworden sei.

Hans-Ulrich Weidmann konnte zusammen mit Leni Breymaier die von Sigmar Gabriel, Nils Schmid und ihm unterzeichnete Ehrenurkunden und Ehrennadeln übergeben und ein Präsent des Ortsvereins überreichen. Das Engagement und die Parteitreue der vier Eislinger Sozialdemokraten wurde von der Versammlung mit großem Beifall gewürdigt. Der Dank aller Besucher galt Stadträtin Angela Schirling, die im Saal der Markusgemeinde für das leibliche Wohl und beste Organisation gesorgt hatte.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 08.11.2014: 1624

zur Druckansicht


10 Jahre SPD-Mitglied: Walter Auer

25 Jahre SPD-Mitglied: Bruno Mörixbauer

50 Jahre SPD-Miglied: Konrad Dießenbacher

50 Jahre SPD-Mitglied: Günther Frank

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): SPD Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

EKG-Schüler auf Besichtigungstour im Rathaus

24.7.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

22 Eislinger Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a des Erich
Kästner Gymnasiums besichtigten mit dem Leiter des Haupt- und Personalamt, Eberhard Weiler, das Rathaus.
Dabei erhielten sie interessante Einblicke in die Arbeit der verschiedensten Ämter, wurden dabei rund um die Architektur des Gebäudes informiert und erhielten bei dieser Gelegenheit zum ersten Mal einen Ausblick von der Dac...

..lesen Sie hier weiter


200 Meter mit großer Bedeutung

Der zweite Teilabschnitt beim Rückbau der „B10alt“ ist fertiggestellt.

11.7.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stuttgarter Straße zwischen Hirschkreuzung und Mühlbachkreisel ab heute wieder für den Verkehr freigegeben. Oberbürgermeister Klaus Heininger durchtrennte gemeinsam mit Mitgliedern des Gemeinderats, der Stadtverwaltung und der beteiligten Firmen offiziell das Band.

Nach viermonatiger Bauzeit ist nun auch das zweite Teilstück beim Rückbau der ehemaligen B10 fertiggestellt. Auf den ung...

..lesen Sie hier weiter


Mit Stadträtin Karin Schuster auf dem Geschichtspfad unterwegs

CDU Eislingen lädt zur Radrundfahrt ein - Sonntag, 18.Juni - 15 Uhr

12.6.2017 - Pressestelle CDU Eislingen

Start der Tour ist am Sonntag, 18. Juni 2017, um 15 Uhr am Parkplatz der Markuskirche.

Die CDU Eislingen lädt alle interessierten Bürger zu einer Radrundfahrt über den Eislinger Geschichtspfad ein. Geführt wird die Tour von Stadträtin Karin Schuster, die an der Konzeption des Pfads beteiligt war. „An markanten Orten der Stadt wollen wir Schlaglichter auf die Geschichte unserer Stadt wer...

..lesen Sie hier weiter


Neuer Amtsleiter beim Hochbauamt

Christoph Braun übernimmt die Leitung des Amts für Hochbau und Immobilien

09.6.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Nach Eintritt in den Ruhestand des langjährigen Amtsleiters
Erich Heer hat Christoph Braun am 1. Juni die technische und wirtschaftliche Verantwortung für den Eislinger Immobilienbestand übernommen. Neben dem Neubau von städtischen Gebäuden wird sich der Diplom-Ingenieur Fachrichtung Architektur auch um den Erhalt, den Umbau oder die Sanierung der Bestandsimmobilien kümmern. Der Aufbau un...

..lesen Sie hier weiter


Schulhausbauförderung 2017: Eislingen ist mit dabei!

MdL Maier: „Die grün-schwarze Landesregierung investiert weiter in gute Bildung“

09.6.2017 - Alex Maier, MdL ion Bündnis 90/ Die Grünen

Mit der Schulhausbauförderung geht es auch in Eislingen voran. 2017 erhält die Stadt Fördermittel in Höhe von 413.000 Euro für die Erweiterung der Schillerschule, die seit 2014 eine Gemeinschaftsschule ist. Dadurch wurden Umbaumaßnahmen erforderlich.

„Mit diesen Investitionen stellt die grün-schwarze Landesregierung unter Beweis, dass ihr eine gute Bildung und Schulinfrastruktur ein w...

..lesen Sie hier weiter


„Etwas Wertvolles für die Stadt geschaffen“

Festakt 20 Jahre Stiftung Alten- und Familienhilfe

23.5.2017 - PM Stiftung

Die Stiftung Alten- und Familienhilfe Eislingen feiert dieses Jahr ihr 20jähriges Bestehen. Bei einem Festakt wurden in erster Linie den Personen gedankt, die im Jahr 1997 den Impuls zur Gründung gaben und auf jene Projekte zurückgeblickt, die bisher unterstützt wurden.

Als Vorstandsvorsitzender der Stiftung würdigte Herbert Fitterling vor allem den Einsatz und das Engagement von Horst St...

..lesen Sie hier weiter


„100 Bänke für Eislingen“ kommt gut an

Seit dem Projektstart im April gehen zahlreiche Vorschläge ein

21.5.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Noch bis zum Stadtfest können Vorschläge für neue Bankstandorte abgeben werden. Bis dahin wird mit Hochdruck an der Umsetzung der bereits abgegebenen Anregungen gearbeitet, um möglichst schnell die ersten Bänke an den Wunschstandorten aufstellen zu können.

„Die Vorschläge reichen von der idyllischen Waldlichtung mit Blick zum Hohenstaufen bis zu wichtigen Fußwegeverbindungen in die I...

..lesen Sie hier weiter


Ist es leicht, ein Oberbürgermeister zu sein?

Grundschüler der Schillerschule stellten schlaue Fragen

17.5.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Eine Gruppe Zweitklässler brachte an diesem Vormittag Leben ins Eislinger Rathaus. Die Kinder nutzen die Gelegenheit, um im Bürgerbüro die Sache mit den Reisepässen zu klären und erhielten eine exklusive Führung auf das begehbare Dach der Verwaltungszentrale. Höhepunkt war jedoch zweifelos der Besuch beim Oberbürgermeister, der sich für seine jüngsten Einwohner extra Zeit nahm.

Wenn...

..lesen Sie hier weiter


Informativer Stadtspaziergang durch das neue Sanierungsgebiet „Stadtmitte“

Die Stadt Eislingen beteiligte sich am bundesweiten Aktionstag

17.5.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen beteiligte sich am bundesweiten Aktionstag mit einem Infostand und einem Rundgang durch das neue Sanierungsgebiet „Stadtmitte“

Zahlreiche Eislinger verbanden ihren Einkauf auf dem Wochenmarkt, um sich im Anschluss über den Stand des neuen Sanierungsgebiets „Stadtmitte“ auf dem Schlossplatz zu informieren. Die Pläne können nun mit 1,2 Millionen Finanzhilfe durch B...

..lesen Sie hier weiter


Ordentliche Mitgliederversammlung 2017 der Freien Wähler Eislingen

16.5.2017 - Marcel Bloch

Am 06.05.2017 trafen sich die Mitglieder, Freunde und Interessenten der Freien Wähler Eislingen zu ihrer alljährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung in gemütlicher Atmosphäre im KSG-Vereinsheim. Nachdem Bernd Horwat in seiner Funktion als erster Vorsitzender sich für das zahlreiche Erscheinen bedankt hatte, entrichtete er einen besonderen Gruß an die Gemeinde- und Kreisräte und überg...

..lesen Sie hier weiter



20.07.2017 - Dieter Hermann, Eislingen:
Strassenproblematik in Eislingen

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_5203 Eislinger Sozialdemokraten huldigen treuen Mitgliedern - eislingen-online 08.11.2014 ]