zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Auf englisch – zum Kind in der Krippe

Glanzvolles Konzert mit dem Philharmonia Chor Stuttgart in der Christuskirche

08.12.2014 - Christuskirche

 

Wieder- bereits knappe zwei Wochen nach dem „Totentanz“-Konzert am 23. Novem-ber – stellte sich am Vorabend zum zweiten Advent ein weiterer künstlerisch hochrangiger Chor in der Eislinger Christuskirche ein: Der Philharmonia Chor Stuttgart unter Leitung seines weithin tätigen Chordirektors Professor Johannes Knecht.
Nach der Begrüßung durch Pfarrer Dehlinger zeigten die Sänger und Sängerinnen ihre Könnerschaft in einer „Hosanna“-Motette des englischen frühbarocken Komponisten Thomas Weelkes (1576-1623) und nachfolgend einem Liedsatz „Adam lay ybounden“ („Adam lag gebunden“) von Philip Ledger (geb. 1937) sowie einen „Hymnus an die Jungfrau Maria“ von Benjamin Britten (1913-1976). „Salve Regina“ von William Biyrd (1543-1623), „Flame“ von Ben Parry (geb. 1965) und „God shall wipe away all tears“ Bei diesen Werken konnte man das sehr gut abgestimmte Miteinander zwischen großem Chor (vor dem Altar) und kleinem Chor (Soli aus dem Chor: Susanne Hägele, Sabine Rösch, Maria Taxidou: Sopran; Susanne Ludwig-Theison: Alt; Steffen Barkawitz: Tenor; Ralph Schmidberger und Philipp Schulz: Baß) genießen.

Mit dabei als Begleiter des von Johannes Knecht ausgearbeiteten Programmes war der junge Nachwuchsorganist Peter Schleicher, der als Orgelwettbewerbe-Preisträger an der historischen Link-Mühleisen-Orgel exzellent zwei (adventliche) Choralbearbeitungen darbot: „Nun komm der Heiden Heiland“ (BV 659) und „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ (BWV 645), beide von Johann Sebastian Bach, vortrug. Besonders fiel der Orgelkünstler Peter Schleicher – er studierte u.a. Improvisation beim hier gut bekannten Stuttgarter Domorganist Prof. Johannes Mayr – durch gekonntes Improvisieren zum allseits gern gesungenen „Tochter Zion, freue dich“ von Georg Friedrich Händel sowie durch seinen Beitrag „Adventliche Orgel-Improvisation“ sehr angenehm auf. Bei seinem Vortrag konnte der aufmerksame Zuhörer „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ oder die bereits vorher erklungene Advents-Melodie „Tochter Zion“ in farblich-nuancierter Registerwahl erkennen.

„A little child shall lead them“ (zu deutsch: „Ein kleines Kind wird sie leiten“) im Text nach Jesaja 11 (Vers 6) war die Überschrift des Chorbeitrags des 2013 verstorbenen John Tavener; hier wurde die textliche und musikalische Dramatik sehr lebhaft vom großen Chor, aber auch den oben genannten Chorsoli und Orgel in vielfältiger Klangschichtung durch den Künstler Johannes Knecht dargestellt.

In den beiden letzten Chorbeiträgen und der Zugabe erklangen in makelloser Chor-Intonation ein Satz des englischen Übergangsmeisters (19./20. Jahrhundert) Ralph Vaughan Williams (1872-1958) „This is the truth“ („Dies ist die Wahrheit unseres Herrn“), sodann des zeitgenössischen englischen Komponisten Bob Chilcott (geb. 1955) seine „Advent Antiphons“ mit kirchlich überlieferten Texten – aus dem 7. Jahrhundert - in sieben Teilen.

Abschließend kann man sagen, dass dieses Chorkonzert zusammen mit den Orgelsolobeiträgen und –begleitungen für Eislingen und Umgebung ein herausragendes kulturelles Ereignis darstellte, das durch langen Applaus der Besucher/-innen in hohem Maße gewürdigt worden ist.

Eckhart Naumann

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 08.12.2014: 1360

zur Druckansicht

Peter Schleicher begleitete den Philharmonia Chor an der Christuskrichenorgel


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Sonntagsausflug zum Kalten Feld - Sonntag, 28. Mai 2017, 11.30 Uhr

Kinder- und Familienzentrum der Christuskirche lädt ein

16.5.2017 - Christuskirche

Das Kinder- und Familienzentrum der Christuskirchengemeinde Eislingen-Ottenbach lädt ein am Sonntag 28. Mai zum Ausflug zum Kalten Feld. Treffpunkt ist um 11:30 h am Gemeindehaus der Christuskirche. Nach der Fahrt mit Privat-PKW ggf. in Fahrgemeinschaften zur Egentalhütte bei Degenfeld wandern wir ca. 5 km hinauf zu einem Spiel-und Grillplatz beim Knörzerhaus. Nach Zeit zum Grillen und Spielen...

..lesen Sie hier weiter


50. Christuskirchen-Flohmarkt

am Samstag 20. Mai 2017, 9-16 Uhr

12.5.2017 - Christuskirche

Kommen – sehen – staunen – handeln und kaufen!

Unter diesem Motto lockt rund um unsere Kirche noch einmal ein Flohmarkt mit Angeboten von A (antike Kostbarkeiten) bis Z (zauberhafte Fundstücke). Alles ausschließlich von privaten Anbietern. Lassen Sie sich überraschen!

Der Reinerlös des Flohmarkts ist für die Innenrenovierung der Kirche bestimmt.

Vorläufig werden wir keinen w...

..lesen Sie hier weiter


Jahreshauptversammlung des Diakonie- und Krankenpflegevereins (DKPV) ...

... der Christuskirche Eislingen

12.5.2017 - Christuskirche

Im Anschluss an den Seniorennachmittag der Christuskirche am 4. Mai berichtete Pfarrer Dehlinger kurz über das abgelaufene Geschäftsjahr 2016 mit 4 Sitzungen und den Diakoniesonntag. Darüber hinaus erstattete Hannelore Schnitzler (Sozialdiakonische Stelle Ehrenamtsförderung) einen Bericht über ihre jetzt schon mehr als 2jährige Tätigkeit und die von ihr betreuten Projekte. Diese laufen all...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen

Informationen zum neuen Pflegegesetz fanden interessierte Zuhörer

12.5.2017 -

Am ersten Donnerstag im Monat Mai hatten sich zahlreiche interessierte Senioren und Seniorinnen im Gemeindehaus eingefunden, um einen unterhaltenden und informativen Nachmittag zu erleben. Pfarrer i.R. Ulrich Lauterbach begrüßte die Anwesenden, insbesondere Pfarrer Frieder Dehlinger, Hannelore Schnitzer (Sozialdiakonische Stelle Ehrenamtsförderung) und den Referenten des Nachmittags, Fabian Sc...

..lesen Sie hier weiter


Orgel und Wein – ein doppelter Genuss

Konzert mit Prof. Klemens Schnorr in der Christuskirche am 23.04.2017

01.5.2017 - Christuskirche

„Wo sind die Gemeinsamkeiten zwischen Orgel und Wein?“ fragte Pfarrer Dehlinger beim Orgelkonzert mit Weinprobe in der Christuskirche Eislingen. Denn Professor Klemens Schnorr, früher Domorganist am Freiburger Münster, hatte als Hauptwerk die ´Californian Wine Suite´ des Wiesbadener Komponisten Hans Uwe Hielscher mitgebracht. Doch zunächst erklangen Orgelstücke aus dem Paris des 19. Jah...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen las die Apostelgeschichte - in 50 und 1 Tag

Montagabend 17:30 Uhr Jakobskirche: G.Igel-Mann und die SPD-Fraktion

24.4.2017 - Redaktion pr

Nicht schlecht getroffen hat es die SPD-Fraktion mit dem Text der Apostelgeschichte 4,23-37, denn einige der Texte könnten auch für die heutige Zeit geschrieben sein.

Die Lesung fand am Montag, 24. April um 17:30 Uhr in der Jakobskirche in Krummwälden statt.

Petrus und Johannes vor dem Hohen Rat
1 Während sie zum Volk redeten, traten zu ihnen die Priester und der Hauptmann der Tempelwa...

..lesen Sie hier weiter


Ein besonderer Gottesdienst in der Christuskirche am Sonntag 'Judika'

mit einem besonderen Gast: Prof.Dr.theol.Konrad Klek aus Erlangen

17.4.2017 - Christuskirche

Hier in Eislingen ist Prof. Dr. Klek kein Unbekannter: er gestaltete vor einigen Jahren einen Gottesdienst an Epiphanias zum Thema „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ und musizierte mehrmals bei Konzerten an der Link-Orgel. Konrad Klek eröffnete seine Liedpredigt mit einer Choralbearbeitung zum Lutherchoral „Ach Gott vom Himmel sieh darein (Psalm 12)“ (Evang. Gesangbuch 273) aus dem Ja...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche mit Informationen der Kriminalpolizei

„Herzlichen Glückwunsch -Sie haben gewonnen“

12.4.2017 - Christuskirche

„Herzlichen Glückwunsch -Sie haben gewonnen“ war der vergangene Seniorennachmittag überschrieben. Pfarrer i. R. Ulrich Lauterbach begrüßte Kriminalhauptkommissar Hans-Jürgen Aspacher, der zu Besuch war, um die Seniorinnen und Senioren für das Thema „Schutz vor Betrügern an der Haustür“ zu sensibilisieren. Entgegen der sonstigen Übung stand gleich zu Beginn des Nachmittags sein Vo...

..lesen Sie hier weiter


'Orgel & Wein' am Sonntag, 23. April 2017, 18 Uhr, mit Weinprobe, Christuskirche

mit Prof. Klemens Schnorr, München - Benefizkonzert für die Innenrenovierung

11.4.2017 - Christuskirche

Am Sonntag, 23. April 2017, 18.00 Uhr, findet in der Christuskirche Eislingen unter dem Titel „Orgel und Wein“ ein Orgelkonzert der Gegensätze mit Professor Klemens Schnorr, München, statt.
Im ersten Teil des Konzertes erklingen Werke von César Franck (Andantino g-Moll), Giacomo Meyerbeer (Krönungsmarsch aus der Oper Le Prophète) und Théodore Salomé (Cantilène a-Moll).
Im zweiten T...

..lesen Sie hier weiter


Osternacht in der Christuskirche

Samstag, 15. April 2017, 21 Uhr

11.4.2017 - Christuskirche

Mit vielen Liedern aus Taize, einer Zeit der Stille und mit immer mehr Kerzenlicht in der dunklen Kirche feiert die Christuskirchengemeinde Eislingen-Ottenbach die Osternacht. Im Rahmen des Gottesdienstes gibt es die Möglichkeit zu einer persönlichen Segnung. Die Feier beginnt um 21 Uhr in der Christuskirche. Sie wird getragen von Instrumenten und einer Chorgruppe und geleitet von Vikar Johanne...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_5257 Auf englisch – zum Kind in der Krippe - eislingen-online 08.12.2014 ]