zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Gefiederte Neubürger in Eislingen

Nistende Saatkrähen ermöglichen Naturerlebnis mitten in der Stadt

06.3.2015 - PSE(Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

Rabenkrähen, Elstern und Dohlen gehören schon lange zu den Rabenvögeln, die im Stadtgebiet von Eislingen zu Hause sind. In diesem Jahr haben sich erstmals auch Saatkrähen in der Eislinger Stadtmitte angesiedelt. Mehre Paare haben sich die Platanen an der Lutherkirche zur Gründung einer Brutkolonie ausgewählt. Nach Göppingen ist Eislingen die zweite Stadt im Landkreis, in der sich Saatkrähen neu angesiedelt haben. Bislang kannte man die „Winterkrähen“ nur als Gäste aus dem Osten Europas.

Auf den ersten Blick sehen Saatkrähen den bei uns überall anzutreffenden Rabenkrähen sehr ähnlich. Durch weißen, unbefiederten Schnabelgrund ist sie von der Rabenkrähe gut zu unterscheiden. Bei genauerem Hinsehen erkennt man zudem, dass ihr schwarzes Gefieder rötlich bis violett schillert.
Saatkrähen haben ihre Hauptverbreitung in den Steppen Osteuropas, von wo sie alljährlich in großer Zahl und aus bis zu 3000 km entfernten Brutgebieten zum Überwintern nach West- und Zentraleuropa einwandern. In Westeuropa und in Deutschland brütet sie vor allem in den Niederungsgebieten. In Baden-Württemberg, wo immerhin rund 2500 Paare derzeit ansässig sind, beschränkt sich ihre Verbreitung auf die Oberrheinebene und das Alpenvorland.
Im Gegensatz zur Rabenkrähe sind Saatkrähen Koloniebrüter. Sie besiedeln mit Vorliebe Baumgruppen in offenen Landschaften, zunehmend jedoch auch in Städten, wo sie vor Verfolgung meist sicherer sind.
Wie alle Rabenvögel ernährt sich die Saatkrähe sehr vielseitig. Die pflanzliche Nahrung besteht aus Sämereien, Keimlingen, Blättern und Früchten. Der Anteil an eiweißreicher tierischer Nahrung, die vor allem zur Aufzucht der Jungen benötigt wird, umfasst vor allem Käferlarven, Schnecken, Regenwürmer sowie Feld- und Schermäuse und nach Verfügbarkeit Aas und Vogelgelege.
Obwohl die Saatkrähe - wie alle unsere Rabenvögel - zu den Singvögeln zählen, besitzen sie meist einen schlechten Ruf. Der Umweltbeauftragte der Stadt Eislingen, Wolfgang Lissak, zeigt sich erfreut über den Ansiedlung und bewertet den „Neuzugang“ als eine Bereicherung der Artenvielfalt des Stadtgebietes. Jetzt im zeitigen Frühjahr lassen sich die sozialen Vögel beim Nestbau beobachten und ermöglichen damit ein besonderes Naturerlebnis mitten in der Stadt.
Die Saatkrähe ist in Deutschland besonders geschützt. Auch ihre Brutkolonien, d. h. Brutbäume und Nester, genießen einen ganzjährigen strengen Schutz.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 06.03.2015: 1325

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en):



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Eiben ersetzen Buchs im Schlosspark

12.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Buchsformhecke an der Nord- und Südseite am Eislinger Schloss musste in diesem Jahr komplett entfernt werden. Sie war durch den invasiven Buchsbaumzünsler sehr stark geschädigt worden. Die Stadtgärtnerei hat jetzt eine Hecke mit Eiben als geeigneten Ersatz gepflanzt. Die neue Eibenhecke wird einige Jahre brauchen, bis sie als Formgehölz geschnitten werden kann. „Mit den Eiben haben wir...

..lesen Sie hier weiter


23 Blutspender wurden für ihren lebensrettenden Einsatz ausgezeichnet

Zur Blutspende gibt es keine Alternative

09.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Als besondere Anerkennung für Mehrfachblutspender richtet die Stadt jedes Jahr einen besonderen Ehrungsabend aus, bei dem Oberbürgermeister Klaus Heininger zusammen mit Vertretern des DRKs den selbstlosen Einsatz der Blutspender mit einer Ehrennadel, Urkunde und einem Geschenk würdigen. In einer Welt, in der man fast alles kaufen kann, aber eben nur kein lebensrettendes Blut, wurden die gelade...

..lesen Sie hier weiter


Vollsperrung der Anschlussstelle B10 Eislingen West wird verschoben

06.12.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Das frostige Wetter macht den Bauarbeiten zur Anbindung des Gewerbegebiets Steinbeisstraße an die B10 einen Strich durch die Rechnung

Die Vollsperrung zum Umbau des Kreuzungsbereiches bei der Zufahrt auf die B10 wird auf nächstes Jahr verschoben, da die winterlichen Temperatur- und Witterungsverhältnisse den Einbau der Asphaltdeckschicht nicht mehr zulassen. Die halbseitige Sperrung endet d...

..lesen Sie hier weiter


ACE-Verkehrssicherheitsaktion „Finger weg – Smartphone im Verkehr“

03.12.2017 - PM ACE

Mehr als jedes vierte Mädchen, genau gesagt 27,3 Prozent, und fast jeder vierte Junge, 23,5 Prozent, starrt beim Überqueren der Straße auf das Smartphone. Bei den Erwachsenen sind es 14 Prozent der Frauen und 16,4 Prozent der Männer. Das ist das Ergebnis der diesjährigen bundesweiten ACE-Verkehrssicherheitsaktion „Finger weg – Smartphone im Verkehr“, an der sich auch der Kreis Göpping...

..lesen Sie hier weiter


Zubringer Anschluss-Stelle B10 bis 3.12. halbseitig, bis 10.12. ganz gesperrt

Angekündigte Sperrzeiten verschieben sich.

22.11.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Der Zubringer zur Anschlussstelle B10 (Göppingen-Ost) bzw. Eislingen (West) ist noch bis 03.12.2017 halbseitig gesperrt. Somit verschiebt sich die Vollsperrung des gesamten Zubringers leider auf den Zeitraum 04.12.2017 bis voraussichtlich 10.12.2017.
Abhängig von den Witterungsverhältnissen ist vorgesehen, den Straßenabschnitt ab Montag, 11.12.2017 wieder für den Verkehr frei zu geben.


Uhlandbrunnen wegen Wartungsarbeiten geschlossen

Dienstag, 21. November 2017 von 8:30 bis 18:00 Uhr

19.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Wegen Wartungsarbeiten bleibt der Uhlandbrunnen in Eislingen
Nord am Dienstag, 21. November 2017 von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr geschlossen. Die Becken samt Auslauf werden turnusmäßig gereinigt, um den Besuchern auch weiterhin eine einwandfreie Trinkwasserqualität zu bieten.


Mit Bewegung älter werden

Eislinger Demenz-Netzwerk veranstaltet Aktionstag über Alzheimer und Demenz

17.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Im Rahmen der diesjährigen Demenz-Wochen veranstaltete das Eislinger Demenz-Netzwerk einen besonderen Aktionstag rund um Alzheimer und Demenz. Unter dem Motto „Demenz. Die Vielfalt im Blick“ konnte in die verschiedenen Angebote des Demenz-Netzwerkes reingeschnuppert werden.

Der Nachmittag begann mit dem beliebten Bewegungstreff, der von Physiotherapeut Alois Maier geleitet wird. In seinem...

..lesen Sie hier weiter


Johanniter sammeln bis 15. Dezember Hilfspakete für Menschen in Südosteuropa

Startschuss für die Aktion Weihnachtstrucker

17.11.2017 - Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Nur noch wenige Tage, dann geht es wieder los: Am 25. November fällt der Startschuss für die Weihnachtstrucker-Aktion der Johanniter. Die Hilfsorganisation bittet auch in diesem Jahr wieder Privatpersonen, Firmen, Schulen, Kindergärten und Vereine, Hilfspäckchen mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln zu spenden. Die Päckchen werden von ehrenamtlichen Helfern an notleidende Kinder, Fami...

..lesen Sie hier weiter


Teil- und Vollsperrung der Anschlussstelle B10 Göppingen Ost/ Eislingen West

Von Montag, 13.November bis 27.November 2017

09.11.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Die Umleitung aufgrund der Straßensperrung ist großflächig ausgeschildert

Wegen der Bauarbeiten für den Anschluss der Daimlerstraße an die Anschlussstelle B10 (Göppingen-Ost bzw. Eislingen-West) ist der Zubringer zur B10 zwischen Stuttgarter Straße (B10 alt) und Holzheim ab Montag, 13. November 2017 nur noch als Einbahnstraße Richtung Holzheim befahrbar. Diese Einbahnregelung besteht b...

..lesen Sie hier weiter


Barbarossabrunnen wegen Wartungsarbeiten am Mittwoch 8.11. geschlossen

06.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Wegen Wartungsarbeiten bleibt der Barbarossabrunnen in Eislingen
Süd am Mittwoch, 8. November 2017 von 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr geschlossen. Die gesamte Anlage wird turnusmäßig gereinigt, um den Besuchern auch weiterhin eine einwandfreie Trinkwasserqualität zu bieten.



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_103 Gefiederte Neubürger in Eislingen - eislingen-online 06.3.2015 ]
_2015/2015_103.sauf---_2015/2015_103.auf