zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Großes Interesse an der „Offensive Innenstadtmarketing Eislingen“

30.3.2015 - PSE(Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

Mehr als 80 interessierte Eislingerinnen und Eislinger besuchten die Bürgerversammlung in der Eislinger Stadthalle. Das Informationsangebot wurde rege genutzt.

Die „Offensive Innenstadtmarketing Eislingen“ präsentierte an ihrer Auftaktveranstaltung an diesem Abend Ideen zum Mitmachen. An vier Informationsständen wurde den interessierten Eislingerinnen und Eislingern vielfältige Möglichkeiten angeboten, um sich mit Ideen und Anregungen für ihre Eislinger Innenstadt zu engagieren.

„Die Attraktivität der Innenstadt zu verbessern, ohne große Baumaßnahmen und hohen finanziellen Aufwand und langwierige Planungsprozesse, damit betreten wir Neuland“, stellte Bernd Letzel, der Verantwortliche für das Stadtmarketing einleitend fest.
Stattdessen sind pfiffige, gerne auch unkonventionelle Ideen willkommen. Es müssen keine strikten Vorgaben eingehalten werden, Fachkenntnisse sind nicht gefordert, aber die Bereitschaft, sich für die Weiterentwicklung der Innenstadt zu engagieren ist gefragt. Das wurde an diesem Abend schnell deutlich und darin waren sich auch die teilnehmenden Gruppierungen aus Handel, Gewerbe und Dienstleistung einig.

Folgende Aktionen wurden im Detail vorgestellt:
Das Projekt „Was uns in Eislingen verbindet“ hat zum Ziel, ein Erkennungszeichen oder eine Art Symbol zu finden, das künftig bei allen die Innenstadt betreffenden Aktionen verwendet werden kann. Dieses Projekt wird von der imakomm Akademie betreut. “Wir haben bereits einige tolle Ideen erhalten, freuen uns aber auf weitere Entwürfe und Vorschläge aus der Bürgerschaft“, wirbt Elias Henrich von der imakom Akademie, um gemeinsam ein aussagekräftiges Markenzeichen zu entwickeln.
Die Initiative „Eislingen blüht auf“ will, passend zum Frühjahrsbeginn, durch zahlreiche Aktionen mit Bürgern, Gewerbetreibenden, Vereinen, Schulen, Kindergärten eine Aufbruchsstimmung für Eislingen erzeugen. Dieses Projekt wird von der „Konzeptgruppe Stadtmarketing“ betreut, die diesen Informationsabend organisiert hatte.
„Gesund und fit in Eislingen“, unter diesem Motto plant der Eislinger Marketing e.V. im Herbst eine vielversprechende Gesundheitswoche, die unter dem Focus des gesunden Lebens stehen wird.
„Miteinander neue Wege gehen“ war der Titel des vierten Projekts, das bereits vorhandene Projekt in den Mittelpunkt stellte. „Wir wollen uns überlegen, wie wir die bereits vorhandenen „Wege“, wie z.B. den „Saurierlehrpfad“, den „Poetenweg“ und den „Eislinger Frauenweg“, aber auch den geplanten „Geschichtspfad“ mehr in den öffentlichen Focus rücken können. Wir haben viel zu bieten und sollten dies besser vermarkten“, sagte OB Klaus Heininger. Gemeinsam mit der imakomm Akademie soll dies zeitnah und zielführend angegangen werden.

Rege Diskussionen kamen an den Infoständen zu Stande. Spontan erklärten sich zahlreiche Besucher bereit, in einem Projekt mit zu arbeiten.

OB Heininger zeigte die große Resonanz, dass die Stadt mit der Offensive Innenstadtmarketing Eislingen auf dem richtigen Weg ist. „Aufgrund der guten Besucherzahl und der positiven Rückmeldungen aus der Bürgerschaft bin ich sehr optimistisch und überzeugt, dass wir hier gemeinsam auf einem sehr guten Weg sind. Ich freue mich auf vielfältige Aktionen, die wir aus den bereits gewonnenen Ideen noch in diesem Jahr umsetzen werden.“ Dank und großes Lob gab es seitens des Oberbürgermeisters für die Konzeptgruppe Stadtmarketing, die in den letzten Wochen und Monaten in ehrenamtlicher Arbeit diese Veranstaltung organisiert hat.

„Es hat allen im Team der Konzeptgruppe Stadtmarketing unheimlich viel Spaß gemacht, die Veranstaltung vorzubereiten“, äußert sich Bernd Letzel, der von Seiten der Stadt für die Offensive Innenstadtmarketing Eislingen zuständig ist. „Besonders erfreut sind wir, dass es uns gelungen ist, auch Eislingerinnen und Eislinger anzusprechen, die sich nicht regelmäßig ehrenamtlich engagieren. Getreu unserer Devise „Frischer Wind für Deine Stadt“ werden wir gemeinsam dafür sorgen, dass die Eislinger Innenstadt noch in diesem Jahr aufblüht.“

Eislingerinnen und Eislinger, die sich noch gerne unter dem Leitmotto „Frischer Wind für deine Stadt“ einbringen und sich in einer der Projektgruppen engagieren möchten, können sich gerne mit Bernd Letzel (Telefon: 07161 / 804 - 142 , b.letzel@eislingen.de) in Verbindung setzten.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 30.03.2015: 1656

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Die Eislinger Selbstständigen e.V. - Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Weihnachtsfeier für Mitarbeiter des Altenzentrums St. Elisabeth

27.12.2017 - Silvia Schwenzer

Nicht nur die Bewohner, sondern auch die Mitarbeiter des Altenzentrums St. Elisabeth feierten am letzten Wochenende ihre Weihnachtsfeier.
Als Dank für die geleistete Arbeit fand am Freitag die Mitarbeiterweihnachtsfeier statt. Der Eingang zum Haus St. Elisabeth wurde stimmungsvoll mit Schwedenfeuern dekoriert und die Mitarbeiter mit einem Sektempfang und heißem Punsch aus dem Kessel empfangen....

..lesen Sie hier weiter


ACE: Was sich für Autofahrer in 2018 ändert

26.12.2017 - PM ACE

Mobilität verändert sich. Auf welche Neuerungen die Autofahrer im Jahr 2018 achten sollten, hat der Kreisclub Esslingen-Göppingen des Auto Clubs Europa (ACE) in einer Pressemitteilung zusammengefasst.

Ein besonderes Augenmerk, so der ACE, sei auf das Thema Abgase zu legen. Die Abgasuntersuchung werde zweistufig und damit aussagekräftiger. Die „Endrohrmessung“ werde zur Pflicht. Ab dem ...

..lesen Sie hier weiter


Das Altenzentrum St. Elisabeth feiert Weihnachten

23.12.2017 - Silvia Schwenzer

Am 3. Adventssonntag waren viele Angehörige ins Altenzentrum St. Elisabeth gekommen, um gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern Weihnachten zu feiern.
Im Atrium wurden die Besucher mit dem Duft gebrannter Mandeln und Kekse begrüßt, von denen gern eine Kostprobe genascht werden durfte.
Im festlich geschmückten Café St. Elisabeth und auf den Wohnbereichen St. Michael, St. Anna und St....

..lesen Sie hier weiter


Katzenengele in Not - Lesung mit Heidi Rau im Altenzentrum St. Elisabeth

22.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Am vergangenen Freitag, war Heidi Rau zu Gast im Altenzentrum St. Elisabeth. Die aus Tübingen stammende Malerin und Autorin kommt regelmäßig zu Lesungen nach Eislingen. Über das Jahr hinweg macht sie viele Buchpräsentationen in ganz Süddeutschland.
Für die Lesung im Altenzentrum St. Elisabeth hatte Heidi Rau passend zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit die Geschichte mit dem Titel „Ka...

..lesen Sie hier weiter


Metzgerei Weingärtner und E-Center unterstützen Eislinger Kindergärten

18.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Über 700 Euro und 11 mal 10 Kisten Mineralwasser dürfen sich die insgesamt elf Eislinger Kindergärten freuen

Nach dem Umbau ihrer Filiale im neuen E-Center in Eislingen, eröffnete die Metzgerei Weingärtner die neue und modernisierte Verkaufsstelle mit einem Sonderverkauf von Grillwürsten.

Der Wareneinsatz in Form von Brötchen und Grillwürsten wurde in einer Kooperation beider Unter...

..lesen Sie hier weiter


Salonorchester spielt im Altenzentrum St. Elisabeth auf

09.12.2017 - Silvia Schwenzer

Am vergangenen Freitag fand im Altenzentrum St. Elisabeth zum Beginn der Adventszeit die alljährliche Adventsfeier statt.

Viele Gäste, Bewohner und Angehörige hatten sich im Atrium versammelt, um dem Konzert des Geislinger Salonorchesters zu lauschen und auf die Adventszeit eingestimmt zu werden.
Mittlerweile hat die Adventsfeier mit einem Konzert des Geislinger Salonorchesters schon Trad...

..lesen Sie hier weiter


Am ersten Advent öffnet der Eislinger Weihnachtsmarkt seine Pforten

28.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Rund um die Stadthalle und den Kronenplatz bieten am Samstag von
14:00 Uhr bis 20:00 Uhr und am Sonntag von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr etwa 65 Marktbeschicker in ihren weihnachtlich gestalteten Hütten und Ständen vieles an, was das Herz in der Advents-, Weihnachts- und Winterzeit begehrt. Viele Eislinger Vereine, Organisationen, Einzelpersonen und Gewerbetreibende sowie Auswärtige präsentieren...

..lesen Sie hier weiter


Altenzentrum St. Elisabeth feiert Fest der Heiligen Elisabeth

28.11.2017 - Silvia Schwenzer

Am vergangenen Freitag wurde im Altenzentrum St. Elisabeth traditionell das Patroziniumsfest gefeiert und der Namenspatronin und Schutzbefohlenen des Hauses gedacht.

Der Tag startete um 9:30 Uhr mit einem Gottesdienst in der hauseigenen Kapelle. In Gedenken an die Heilige Elisabeth von Thüringen, die im Hause als Vorbild praktizierter Nächstenliebe gilt, wurde der Gottesdienst gefeiert.

...

..lesen Sie hier weiter


Singen macht die Herzen weit - Musikalischer Nachmittag im Altenzentrum

28.11.2017 - Silvia Schwenzer

Am vergangenen Samstag besuchte der Kinderchor Eislingen das Altenzentrum St. Elisabeth im Rahmen eines Singnachmittages. Im Atrium hatten sich viele Bewohnerinnen und Bewohner mit ihren Angehörigen versammelt um den Tönen der Kinder zu lauschen.

Der Gesang wurde mit Gitarren und Trommeln begleitet und so wurden viele unterhaltsame Lieder vorgesungen. Frau Scholz animierte zum Mitklatschen,...

..lesen Sie hier weiter


Die Eislinger Innenstadt wird zum Adventskalender

Entspannt weihnachtlich einkaufen mit 24 besonderen Angeboten an 24 Adventstagen

24.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

In der Adventszeit locken uns die Shopping-Tempel mit täglich neuen Angeboten und glitzernden Auslagen. Bei der Jagd nach Geschenken wird so aus Besinnlichkeit schnell der gefürchtete Weihnachtsstress. Dass es auch anders geht beweist der Eislinger Adventskalender.

24 besondere Angebote an 24 Adventstagen – alles nur einen kurzen Spaziergang von zuhause entfernt. Damit locken das Eislinger...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_135 Großes Interesse an der „Offensive Innenstadtmarketing Eislingen“ - eislingen-online 30.3.2015 ]
_2015/2015_135.sauf---_2015/2015_135.auf