zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Bericht zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Freien Wähler Eislingen

28.4.2015 - Marcel Bloch (Pressewart)

 

Bei frühsommerlichen Temperaturen begrüßte der 1. Vorsitzende der Freien Wähler Bernd Horwat am 10.4.2015 in gemütlicher Runde im KSG-Vereinsheim etliche Mitglieder, Freunde und Interessenten der Freien Wähler Eislingen zur alljährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung. Ein besonderer Gruß ging hierbei an die anwesenden Mandatsträger, Ehrenmitglieder und OB Heiniger, der dann auch im Anschluss die Grußworte der Stadt übermittelte. Nachdem sich dieser für die Einladung bedankt hatte, gab er einen Ausblick auf die anstehenden Herausforderungen. So stünden wichtige Aufgaben im Allgemeinen für die Stadt Eislingen und im Speziellen für die Freien Wähler an. Ebenso seien bisher wichtige Weichenstellungen getroffen worden und viele kontroverse Themen auf den Weg gebracht worden. Mit Stolz resümierte er: „Eislingen hat Dynamik aufgenommen. Es ist mitten im Umbruch!“ Hierbei sei es mit gutem Miteinander und mit einer regen Bürgerbeteiligung - wie dem Forum Stadtentwicklung - gelungen, strittige Themen auf eine solide Grundlage zu stellen. Insgesamt ließe sich ein roter Faden erkennen, wohin es mit Eislingen gehen solle. In dieses stimmige Gesamtkonzept reihe sich auch das neue Rathaus ein. Es stehe in seiner Dimension an der richtigen Stelle und sei nötig, da es nicht nur die bisher ausgelagerten Verwaltungsbehörden zusammenführe, sondern auch städtebaulich Eislingen ein neues Gesicht und ein erkennbares Zentrum gebe. Aufgrund des hierbei gut angelegten Investitionsvolumens wolle er aber die Mühlbachtrasse nicht im „Hauruck“-Verfahren umsetzen, da er persönlich diese im gegenwärtigen Zeitpunkt nicht verantworten wolle. Ebenso seien die Schulhauserweiterung für Gymnasium und Gesamtschule für die Zukunft notwendige Investitionen gewesen. Bei allem gebe es jedoch zu bedenken, dass man nicht alles auf einmal machen könne, sondern stets auf ein solides Finanzkonzept achten müsse. Entscheidend für die erfolgreiche Realisierung all dieser Themen sei eine gute und konstruktive Zusammenarbeit im gesamten Gemeinderat und mit den Freien Wählern im Besonderen gewesen, da diese stets zu einem offenen und sachorientierten Klima mit großer Kompromissbereitschaft beitrügen.
Im Anschluss daran wurde die Totenehrung vorgenommen. Die Freien Wähler nehmen Abschied von Elisabeth Scholl, Doris Wagner, Ursula Moninger und Werner Klement, die seit April 2014 verstorben sind. Wir werden ihnen allen ein ehrendes Andenken bewahren.
Im Rahmen seines Berichtes über die Vereinstätigkeit des vergangenen Jahres, bedankte sich Bernd Horwat für das gute Miteinander in Verein, Vorstandschaft und Fraktion und wünschte den Mandatsträgern weiterhin eine glückliche Hand bei allen im Jahr 2015 anstehenden Entscheidungen. Des Weiteren gab Bernd Horwat in gewohnt prägnanter und informativer Manier einen Rückblick über das rege Vereinsleben und die erfolgreiche Gemeinderatswahl des vergangenen Jahres. Wahlkampf und Wahltag verliefen reibungslos und zur vollsten Zufriedenheit. Aufgrund einer ausgewogenen Liste mit hervorragenden Kandidaten konnte man die 2009 eroberten Sitze verteidigen und erneut mit der CDU stärkste Fraktion im Eislinger Gemeinderat werden. Ein besonderer Dank beim geglückten Wahlkampfendspurt gelte hierbei Altstadtrat Eckehard Wöller, der mit seiner Erfahrung und seinem Organisationstalent in die „Bresche sprang“ als der Vorsitzende selbst aufgrund gesundheitlicher Probleme kürzer treten musste. Bernd Horwat schloss seine Rede mit einem Aufruf an alle Mitglieder, sich an der Vereins- und Fraktionsarbeit zu beteiligen, und gab einen Ausblick auf die anstehenden Termine. Schon vormerken können sich alle Freunde unserer traditionell schwäbischen Küche das Stadtfest am 17.-19. Juni.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 28.04.2015: 1663

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Freie Wähler Eislingen e.V. -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

EKG-Schüler auf Besichtigungstour im Rathaus

24.7.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

22 Eislinger Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a des Erich
Kästner Gymnasiums besichtigten mit dem Leiter des Haupt- und Personalamt, Eberhard Weiler, das Rathaus.
Dabei erhielten sie interessante Einblicke in die Arbeit der verschiedensten Ämter, wurden dabei rund um die Architektur des Gebäudes informiert und erhielten bei dieser Gelegenheit zum ersten Mal einen Ausblick von der Dac...

..lesen Sie hier weiter


200 Meter mit großer Bedeutung

Der zweite Teilabschnitt beim Rückbau der „B10alt“ ist fertiggestellt.

11.7.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stuttgarter Straße zwischen Hirschkreuzung und Mühlbachkreisel ab heute wieder für den Verkehr freigegeben. Oberbürgermeister Klaus Heininger durchtrennte gemeinsam mit Mitgliedern des Gemeinderats, der Stadtverwaltung und der beteiligten Firmen offiziell das Band.

Nach viermonatiger Bauzeit ist nun auch das zweite Teilstück beim Rückbau der ehemaligen B10 fertiggestellt. Auf den ung...

..lesen Sie hier weiter


Mit Stadträtin Karin Schuster auf dem Geschichtspfad unterwegs

CDU Eislingen lädt zur Radrundfahrt ein - Sonntag, 18.Juni - 15 Uhr

12.6.2017 - Pressestelle CDU Eislingen

Start der Tour ist am Sonntag, 18. Juni 2017, um 15 Uhr am Parkplatz der Markuskirche.

Die CDU Eislingen lädt alle interessierten Bürger zu einer Radrundfahrt über den Eislinger Geschichtspfad ein. Geführt wird die Tour von Stadträtin Karin Schuster, die an der Konzeption des Pfads beteiligt war. „An markanten Orten der Stadt wollen wir Schlaglichter auf die Geschichte unserer Stadt wer...

..lesen Sie hier weiter


Neuer Amtsleiter beim Hochbauamt

Christoph Braun übernimmt die Leitung des Amts für Hochbau und Immobilien

09.6.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Nach Eintritt in den Ruhestand des langjährigen Amtsleiters
Erich Heer hat Christoph Braun am 1. Juni die technische und wirtschaftliche Verantwortung für den Eislinger Immobilienbestand übernommen. Neben dem Neubau von städtischen Gebäuden wird sich der Diplom-Ingenieur Fachrichtung Architektur auch um den Erhalt, den Umbau oder die Sanierung der Bestandsimmobilien kümmern. Der Aufbau un...

..lesen Sie hier weiter


Schulhausbauförderung 2017: Eislingen ist mit dabei!

MdL Maier: „Die grün-schwarze Landesregierung investiert weiter in gute Bildung“

09.6.2017 - Alex Maier, MdL ion Bündnis 90/ Die Grünen

Mit der Schulhausbauförderung geht es auch in Eislingen voran. 2017 erhält die Stadt Fördermittel in Höhe von 413.000 Euro für die Erweiterung der Schillerschule, die seit 2014 eine Gemeinschaftsschule ist. Dadurch wurden Umbaumaßnahmen erforderlich.

„Mit diesen Investitionen stellt die grün-schwarze Landesregierung unter Beweis, dass ihr eine gute Bildung und Schulinfrastruktur ein w...

..lesen Sie hier weiter


„Etwas Wertvolles für die Stadt geschaffen“

Festakt 20 Jahre Stiftung Alten- und Familienhilfe

23.5.2017 - PM Stiftung

Die Stiftung Alten- und Familienhilfe Eislingen feiert dieses Jahr ihr 20jähriges Bestehen. Bei einem Festakt wurden in erster Linie den Personen gedankt, die im Jahr 1997 den Impuls zur Gründung gaben und auf jene Projekte zurückgeblickt, die bisher unterstützt wurden.

Als Vorstandsvorsitzender der Stiftung würdigte Herbert Fitterling vor allem den Einsatz und das Engagement von Horst St...

..lesen Sie hier weiter


„100 Bänke für Eislingen“ kommt gut an

Seit dem Projektstart im April gehen zahlreiche Vorschläge ein

21.5.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Noch bis zum Stadtfest können Vorschläge für neue Bankstandorte abgeben werden. Bis dahin wird mit Hochdruck an der Umsetzung der bereits abgegebenen Anregungen gearbeitet, um möglichst schnell die ersten Bänke an den Wunschstandorten aufstellen zu können.

„Die Vorschläge reichen von der idyllischen Waldlichtung mit Blick zum Hohenstaufen bis zu wichtigen Fußwegeverbindungen in die I...

..lesen Sie hier weiter


Ist es leicht, ein Oberbürgermeister zu sein?

Grundschüler der Schillerschule stellten schlaue Fragen

17.5.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Eine Gruppe Zweitklässler brachte an diesem Vormittag Leben ins Eislinger Rathaus. Die Kinder nutzen die Gelegenheit, um im Bürgerbüro die Sache mit den Reisepässen zu klären und erhielten eine exklusive Führung auf das begehbare Dach der Verwaltungszentrale. Höhepunkt war jedoch zweifelos der Besuch beim Oberbürgermeister, der sich für seine jüngsten Einwohner extra Zeit nahm.

Wenn...

..lesen Sie hier weiter


Informativer Stadtspaziergang durch das neue Sanierungsgebiet „Stadtmitte“

Die Stadt Eislingen beteiligte sich am bundesweiten Aktionstag

17.5.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen beteiligte sich am bundesweiten Aktionstag mit einem Infostand und einem Rundgang durch das neue Sanierungsgebiet „Stadtmitte“

Zahlreiche Eislinger verbanden ihren Einkauf auf dem Wochenmarkt, um sich im Anschluss über den Stand des neuen Sanierungsgebiets „Stadtmitte“ auf dem Schlossplatz zu informieren. Die Pläne können nun mit 1,2 Millionen Finanzhilfe durch B...

..lesen Sie hier weiter


Ordentliche Mitgliederversammlung 2017 der Freien Wähler Eislingen

16.5.2017 - Marcel Bloch

Am 06.05.2017 trafen sich die Mitglieder, Freunde und Interessenten der Freien Wähler Eislingen zu ihrer alljährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung in gemütlicher Atmosphäre im KSG-Vereinsheim. Nachdem Bernd Horwat in seiner Funktion als erster Vorsitzender sich für das zahlreiche Erscheinen bedankt hatte, entrichtete er einen besonderen Gruß an die Gemeinde- und Kreisräte und überg...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

20.07.2017 - Dieter Hermann, Eislingen:
Strassenproblematik in Eislingen

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_171 Bericht zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Freien Wähler Eislingen - eislingen-online 28.4.2015 ]