zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Bericht zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Freien Wähler Eislingen

28.4.2015 - Marcel Bloch (Pressewart)

 

Bei frühsommerlichen Temperaturen begrüßte der 1. Vorsitzende der Freien Wähler Bernd Horwat am 10.4.2015 in gemütlicher Runde im KSG-Vereinsheim etliche Mitglieder, Freunde und Interessenten der Freien Wähler Eislingen zur alljährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung. Ein besonderer Gruß ging hierbei an die anwesenden Mandatsträger, Ehrenmitglieder und OB Heiniger, der dann auch im Anschluss die Grußworte der Stadt übermittelte. Nachdem sich dieser für die Einladung bedankt hatte, gab er einen Ausblick auf die anstehenden Herausforderungen. So stünden wichtige Aufgaben im Allgemeinen für die Stadt Eislingen und im Speziellen für die Freien Wähler an. Ebenso seien bisher wichtige Weichenstellungen getroffen worden und viele kontroverse Themen auf den Weg gebracht worden. Mit Stolz resümierte er: „Eislingen hat Dynamik aufgenommen. Es ist mitten im Umbruch!“ Hierbei sei es mit gutem Miteinander und mit einer regen Bürgerbeteiligung - wie dem Forum Stadtentwicklung - gelungen, strittige Themen auf eine solide Grundlage zu stellen. Insgesamt ließe sich ein roter Faden erkennen, wohin es mit Eislingen gehen solle. In dieses stimmige Gesamtkonzept reihe sich auch das neue Rathaus ein. Es stehe in seiner Dimension an der richtigen Stelle und sei nötig, da es nicht nur die bisher ausgelagerten Verwaltungsbehörden zusammenführe, sondern auch städtebaulich Eislingen ein neues Gesicht und ein erkennbares Zentrum gebe. Aufgrund des hierbei gut angelegten Investitionsvolumens wolle er aber die Mühlbachtrasse nicht im „Hauruck“-Verfahren umsetzen, da er persönlich diese im gegenwärtigen Zeitpunkt nicht verantworten wolle. Ebenso seien die Schulhauserweiterung für Gymnasium und Gesamtschule für die Zukunft notwendige Investitionen gewesen. Bei allem gebe es jedoch zu bedenken, dass man nicht alles auf einmal machen könne, sondern stets auf ein solides Finanzkonzept achten müsse. Entscheidend für die erfolgreiche Realisierung all dieser Themen sei eine gute und konstruktive Zusammenarbeit im gesamten Gemeinderat und mit den Freien Wählern im Besonderen gewesen, da diese stets zu einem offenen und sachorientierten Klima mit großer Kompromissbereitschaft beitrügen.
Im Anschluss daran wurde die Totenehrung vorgenommen. Die Freien Wähler nehmen Abschied von Elisabeth Scholl, Doris Wagner, Ursula Moninger und Werner Klement, die seit April 2014 verstorben sind. Wir werden ihnen allen ein ehrendes Andenken bewahren.
Im Rahmen seines Berichtes über die Vereinstätigkeit des vergangenen Jahres, bedankte sich Bernd Horwat für das gute Miteinander in Verein, Vorstandschaft und Fraktion und wünschte den Mandatsträgern weiterhin eine glückliche Hand bei allen im Jahr 2015 anstehenden Entscheidungen. Des Weiteren gab Bernd Horwat in gewohnt prägnanter und informativer Manier einen Rückblick über das rege Vereinsleben und die erfolgreiche Gemeinderatswahl des vergangenen Jahres. Wahlkampf und Wahltag verliefen reibungslos und zur vollsten Zufriedenheit. Aufgrund einer ausgewogenen Liste mit hervorragenden Kandidaten konnte man die 2009 eroberten Sitze verteidigen und erneut mit der CDU stärkste Fraktion im Eislinger Gemeinderat werden. Ein besonderer Dank beim geglückten Wahlkampfendspurt gelte hierbei Altstadtrat Eckehard Wöller, der mit seiner Erfahrung und seinem Organisationstalent in die „Bresche sprang“ als der Vorsitzende selbst aufgrund gesundheitlicher Probleme kürzer treten musste. Bernd Horwat schloss seine Rede mit einem Aufruf an alle Mitglieder, sich an der Vereins- und Fraktionsarbeit zu beteiligen, und gab einen Ausblick auf die anstehenden Termine. Schon vormerken können sich alle Freunde unserer traditionell schwäbischen Küche das Stadtfest am 17.-19. Juni.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 28.04.2015: 1462

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Freie Wähler Eislingen e.V. -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Erlebnisausflug für die ganze Schule

Besucherinnen des internat. Frauenfrühstücks unterstützen mit Spende

19.4.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Bereits zum dritten Mal lud die Stadt Eislingen im März zum Internationalen Frauenfrühstück ein. Die Organisation lag in den bewährten Händen von Nora Hummel und Heide Kottmann, die die Planung und Leitung des Angebots ehrenamtlich übernommen haben. Mehr als 100 Frauen aus aller „Frauen“ Ländern konnten in der Stadthalle begrüßt werden. Die Spendenbereitschaft der Gäste im Anschluss...

..lesen Sie hier weiter


Neue Mitarbeiterinnen im Eislinger Rathaus

Rebecca Lang und Theresia Polier seit April bei der Stadt

14.4.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Theresia Polier ist gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte und bringt langjährige Berufserfahrung in der Immobilienverwaltung. mit. An ihrem neuen Arbeitsplatz im Rathaus unterstützt sie ihre Kolleginnen im Sachgebiet Immobilien bei der Verwaltung und Bewirtschaftung der Immobilien, die sich im Eigentum der Stadt Eislingen befinden. In ihrem Aufgabenbereich wird sie auch Mieterinnen und Mieter ...

..lesen Sie hier weiter


Regierungspräsidium gibt Fördermittel für Eislingen frei

1,2 Mio Euro für neues Sanierungsgebiet südlich der Bahnlinie

07.4.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Der beharrliche Einsatz von Oberbürgermeister Klaus Heininger, die Gespräche mit Regierungspräsident Wolfgang Reimer und die Unterstützung durch die Landtagsabgeordneten Peter Hofelich und Alexander Maier haben sich gelohnt. Mit der Aufnahme des neuen Sanierungsgebiets „Stadtmitte“ in das Städtebauförderprogramm unterstützen Bund und Land die zielstrebige Umsetzung der städtebaulichen...

..lesen Sie hier weiter


Gestalte unsere Stadt! „100 Bänke für Eislingen“

Mit dem Projekt geht die Stadt neue Wege in der Stadtgestaltung.

31.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

In der Eislinger Innenstadt herrscht Aufbruchsstimmung. Nie war das Interesse der Bürgerinnen und Bürger am Thema Stadtentwicklung so groß, wie aktuell. Mit dem Projekt „100 Bänke für Eislingen“ greift die Stadt diese positive Stimmung auf und bietet allen Interessierten die Gelegenheit sich aktiv einzubringen. Offen, direkt und transparent!

Am vergangenen Montag präsentierten Oberb...

..lesen Sie hier weiter


MdL Alex Maier(Grüne): „Starke Unterstützung vom Land für unsere Region.“

Eislingen erhält 1.2 Mio Euro

30.3.2017 - PM

Das Land Baden-Württemberg hat die Zahlen der Städtebauförderung 2017 bekannt gegeben. 253 Millionen Euro gibt das Land für 403 Maßnahmen der städtebaulichen Erneuerung an Städte und Gemeinden – eine Rekordsumme. Davon fließen allein in den Landkreis GÖPPINGEN 8.340.000 Euro in 15 Projekte. „Das ist eine sehr gute Nachricht für unsere Region“, sagt der Landtagsabgeordnete Alex Ma...

..lesen Sie hier weiter


Wahlanalyse der Saarlandwahl aus dem Adler im SWR-Fernsehen

Leni Breymaier wird in Eislingen interviewt

26.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Leni Breymaier und zahlreiche SPD-Anhänger verfolgten im Adler in Eislingen die Hochrechnung der Landtagswahl im Saarland. Eislingens Musikpub und Restaurant wurde somit die Kulisse für die Wahlanalyse der SPD Landesvorsitzenden. Hier ein paar Impressionen aus dem Ader vom Wahlsonntag.

Hier der Link zum Bericht in der ARD-Mediathek.

Der Schlossplatz wird zum Marktplatz - Wochenmarkt wird verlegt

Ab 31. März 2017 findet der Eislinger Wochenmarkt erstmals vor dem Rathaus statt

25.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Mit dem Neubau des Rathauses und der Gestaltung des Schlossplatzes wurde ein erster Teilabschnitt für die Schaffung einer neuen Stadtmitte geschaffen. Künftig werden dort jetzt immer freitags zwischen 6:30 Uhr und 12:30 Uhr Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit haben, an 10 Marktständen frische Produkte aus der Region einzukaufen.

Flanieren, probieren und ins Gespräch kommen! Der Fr...

..lesen Sie hier weiter


Heike Baehrens informiert sich in Eislingen

25.3.2017 - PM

Die Firma Hinterkopf war die erste Station beim Besuch der SPD-Bundestagsabgeordneten Heike Baehrens in Eislingen. Das Unternehmen entwickelte sich in seiner 57jährigen Geschichte vom Bastlerbetrieb zum Spezialisten für Sondermaschinenbau. Geschäftsführer Alexander Hinterkopf schätzt die stabilen politischen Verhältnisse in Deutschland und die verlässlichen Behörden vor Ort. Aber für reg...

..lesen Sie hier weiter


Längere Öffnungszeiten der Eislinger Friedhöfe

24.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Mit beginnendem Frühling gelten für die Friedhöfe wieder längere Öffnungszeiten. Ab 1. April 2017 sind die Friedhöfe in Nord und Süd zwischen 7:30 Uhr und 21:00 Uhr geöffnet. Die Besucher können somit das hoffentlich vermehrt schöne Wetter ausnutzen und auf den Friedhöfen länger verweilen.

Die Stadtverwaltung möchte in diesem Zusammenhang auf die gegenseitige Rücksichtnahme aufm...

..lesen Sie hier weiter


Mitmachen - Mitreden - Mitgestalten

Eislinger Kinder- und Jugendbüro geht neue Wege bei der Jugendbeteiligung

23.3.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Das Eislinger Kinder- und Jugendbüro geht mit der Initiative 3M einen neuen Weg in Richtung Jugendbeteiligung

Am Dienstag, 28. März 2017 findet das erste Treffen zum Arbeitskreis Talx in Eislingen statt. Jugendliche haben die Chance, von Anfang an bei diesem Beteiligungsprojekt dabei zu sein.

„Der Name der Initiative steht zu 100% für deren Inhalt: Jugendliche sollen mitmachen, mitrede...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_171 Bericht zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Freien Wähler Eislingen - eislingen-online 28.4.2015 ]