zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Vor 25 Jahren eröffnete das AOK-Gesundheitszentrum Eislingen

05.5.2015 - AOK

 

Eislingen, 04.05.2015: Das Gesundheitszentrum Eislingen feiert Ge-burtstag: Vor 25 Jahren ist das Gebäude in der Stuttgarter Straße 1 eröffnet worden. Nach dem Motto „Für Ihre Gesundheit machen wir uns stark“ steht seither die Gesundheit der Versicherten im Mittel-punkt der Arbeit. Damit das so bleibt, will die AOK Neckar-Fils noch in diesem Jahr kräftig in das Zentrum investieren. „Schließlich wollen wir unseren Versicherten auch in Zukunft attraktive und qualitativ hochwertige Sport- und Ernährungskurse sowie individuelle Beratun-gen anbieten“, erklärt Johannes Bauernfeind, Geschäftsführer der AOK Neckar-Fils.

Als im Mai 1990 das neue Gesundheitszentrum in Eislingen eröffnet wurde, gab es gleich mehrere „Tage der offenen Tür“. Eigene Mitar-beiter sowie Ärzte und Wissenschaftler als Referenten präsentierten das breite Spektrum der neuen AOK-Vorsorgeangebote. Egal ob Wirbelsäulengymnastik, Rückenschule, Stretching, Abnehm-programme, Kochtipps, Nichtraucherkurse, Autogenes Training oder andere Entspannungstechniken: Die große Überschrift hieß „Ge-sundheitsförderung“.
„Wir wollten präventiv etwas tun, und dieses Ziel haben wir bis heu-te“, sagt Ursula Däumling. Die Sportfachkraft der AOK Neckar-Fils ist seit Anfang an dabei. Schon damals habe es zu den unternehmeri-

schen Zielsetzungen und Aktivitäten der AOK gehört, die Menschen tatkräftig bei ihrer Gesunderhaltung zu unterstützen. Menschen, die viel am Schreibtisch arbeiten, sollten beispielsweise nicht erst dann zur Wirbelsäulengymnastik kommen, wenn sie ein Zwicken oder schlimme Schmerzen im Rücken spürten. Däumling: „Unsere Unter-stützung setzt bereits einen Schritt vorher an – noch bevor ernsthaf-tere Erkrankungen entstehen.“ Für Geschäftsführer Bauernfeind ist es selbstverständlich, dass die AOK als Gesundheitskasse Präventi-on in den Mittelpunkt ihres Tuns stellt. „Und zwar vor Ort, also dort, wo unsere Versicherten leben.“
Zum Konzept des Gesundheitszentrums gehörten neben Kursen und Einzelberatungen auch Vorträge und Aktionen in Schulen und Betrie-ben. „Es war ganz schön was los“, kann sich die Ernährungsexpertin Gabriele Schneider-Choukri noch gut an die Anfänge erinnern. Jahr um Jahr sei das Angebot gewachsen – und auch personell wurde immer weiter aufgestockt.
Für den Bereich der Entspannung ist heute wie damals der Psycho-loge Martin Walther verantwortlich. Laut ihm standen früher die „klassischen“ Entspannungsmethoden Autogenes Training oder Pro-gressive Muskelentspannung im Mittelpunkt. Heute gehe es eher um das fernöstliche Hatha-Yoga. Dass die AOK in der Nähe ihrer Versi-cherten Möglichkeiten bietet, um das persönliche Gleichgewicht mit einer breiten Kurspalette zum Stressausgleich zu festigen, hält er für sehr wichtig. Walther: „So können wir auf die Bedürfnisse nach inne-rem Wohlbefinden ganz individuell eingehen. Mit den Lebe Balance-Seminaren haben wir ein top-modernes Angebot“.

ZAHLEN UND FAKTEN:
Im Gesundheitszentrum Eislingen sind 15 Mitarbeiterinnen und Mit-arbeiter beschäftigt; jährlich nehmen mehr als 4000 Versicherte an den Gesundheitskursen teil; seit April 2008 ist im Gesundheitszent-rum Eislingen auch das AOK Rückenstudio integriert mit jährlich et-wa 870 Trainierenden; ständige Weiterbildung und Qualifizierung ist für die AOK Fachkräfte selbstverständlich; die aktuellen AOK Ge-sundheitsangebote liegen im Gesundheitszentrum Eislingen sowie in allen AOK KundenCentern aus.
Telefon Gesundheitszentrum Eislingen: 07161 203-880.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 05.05.2015: 1521

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en):



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bayerns Best 50: Wirtschaftsministerium würdigt Salvia Elektrotechnik

Unternehmen mit Standort in Eislingen, München, Frankfurt ...ausgezeichnet

20.8.2017 - PM Salvia

Das Bayerische Wirtschaftsministerium hat Salvia Elektrotechnik mit der Auszeichnung Bayerns Best 50 als eines der wachstumsstärksten Unternehmen des Landes geehrt.

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat am Donnerstag bei einer feierlichen Preisverleihung im Schloss Schleißheim die wachstumsstärksten inhabergeführten Unternehmen im Bundesland ausgezeichnet. Salvia Elektrotech...

..lesen Sie hier weiter


Mitarbeiter d. Altenzentrums St. Elisabeth besuchen Oberstdorf und Lenninger Tal

10.8.2017 - Silvia Schwenzer

Auch in diesem Jahr waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Altenzentrums St. Elisabeth an zwei Terminen als Dankeschön für ihre engagierte Tätigkeit zu zwei Mitarbeiterausflügen eingeladen.
Der erste Ausflug führte nach Oberstdorf im Allgäu. Mit dem Bus ging es in Eislingen los und nach einer Rast am Allgäuer Tor kamen alle gut gestärkt in Oberstdorf an der Breitachklamm an. Es f...

..lesen Sie hier weiter


Bosch Supplier Award 2017 für Zeller+Gmelin

Schmierstoff ist nicht gleich Schmierstoff

31.7.2017 - PM Zeller Gmelin

Wer mit dem Bosch Global Supplier Award ausgezeichnet wird, der gehört zu den Besten seiner Sparte: Schmierstoffexperte Zeller+Gmelin erhielt die Auszeichnung in diesem Jahr zum sechsten Male in der Kategorie ,,Indirekter Einkauf' und steht damit in einer Reihe namhafter Industriezulieferer wie Balluff, Chiron oder der Hoffmann Gruppe. Seit vielen Jahren setzt Bosch in den weltweiten Fertigungsw...

..lesen Sie hier weiter


Den Herbst genießen!

Anmeldung für den Verkaufsoffenen Sonntag und die Aktionswoche möglich

25.7.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Bereits vor der Sommerpause wird mit Hochdruck an den Vorbereitungen für den zweiten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr gearbeitet.

Am 24. September 2017 heißt es wieder entspannt am Sonntag durch die Eislinger Innenstadt bummeln. Der Verein die Eislinger Selbstständigen lädt dafür wieder alle Gewerbetreibenden ein sich für den Verkaufsoffenen Sonntag und die Aktionswoche vom 18. ...

..lesen Sie hier weiter


Altenzentrum St. Elisabeth freut sich über Spende der Firma Stahlbau Nägele

17.7.2017 - PM

Alexander Schöck, Vorstandsvorsitzender und Alexander Scheel, Vorstand durften am vergangenen Freitag Hubert Nägele und Klaus Nickl, beide Geschäftsführer der Firma Stahlbau Nägele, Eislingen im Altenzentrum St. Elisabeth begrüßen.
Die Firma Stahlbau Nägele engagiert sich regelmäßig im sozialen und caritativen Bereich und möchte in diesem Jahr wieder dem Altenzentrum St. Elisabeth ei...

..lesen Sie hier weiter


Johanniter-Rettungshundestaffel zu Gast beim Familientag der Benecke-Kaliko AG

Rettungshundestaffel zeigt Ihr Können beim Familientag in Eislingen

03.7.2017 - Mareen Kupka, Johanniter - Fotos: Art Public

Leben retten mit Hunden. Die Johanniter-Rettungshundestaffel zeigte vergangenem Samstag Ihr Können auf dem Familientag der Benecke-Kaliko AG in Eislingen.

Mit Hunden Leben retten ist das Motto der Johanniter-Rettungshundestaffel. Und wie das funktioniert zeigten die ehrenamtlichen Helfer auf dem Familientag der Benecke-Kaliko AG in Eislingen. „Mit unserer ehrenamtlichen Rettungshundestaffel...

..lesen Sie hier weiter


Vollsperrung Gemeindeverbindungsstraße Eislingen Krummwälden

01.6.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Ab 6. Juni 2017 wird die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Eislingen und Krummwälden für den Verkehr voll gesperrt. Der Verkehr wird dazu über Salach umgeleitet

Die Sperrung ist erforderlich, da der Fahrbahnbelag auf dem Steilstück im Bereich des Ortsausgangs Krummwälden sowie der südliche Gehweg erneuert wird.Neben den Straßenbauarbeiten wird auch eine neue Wasserleitung verlegt.
Vo...

..lesen Sie hier weiter


Der Eislinger Saurier ist da

Eislingen präsentiert sein neues Maskottchen

24.5.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Modern, dynamisch, freundlich und liebenswert präsentiert sich Eislingen mit seinem neuen Maskottchen

Pünktlich zum Start in die Freibad- und Planschbeckensaison gibt es den Eislinger Saurier jetzt als aufblasbares Badetier für die Kleinen. Die Großen können sich ab dem Stadtfest ihr Getränk mit einem praktischen Schlüsselanhänger mit integriertem Kapselheber öffnen.

„Ich denke ...

..lesen Sie hier weiter


Besuch in der Senioren-WG in Krummwälden

Ein neues Wohnkonzeptangebot in Eislingen

02.5.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Wir waren mit Elke Kaiser-Reher an einem sonnigen Samstag vormittag verabredet. Sie kletterte vom Baugerüst des zweiten Bauabschnitts herunter und begrüßte uns mit den Worten: Ich musste mal nach meinen Männer schauen. Sie meinte damit die Handwerker, die das zweite Gebäude für weitere acht Bewohnerinnen und Bewohner fertigstellen.

Dieses zweite Gebäude ist auch der Grund, warum wir den...

..lesen Sie hier weiter


Hochleistungstrennmittel für die Holzindustrie

27.4.2017 - PM Zeller Gmelin

Innovative Trennmittel für die Holzbe- und verarbeitung präsentiert Zeller+Gmelin auf der diesjährigen LIGNA in Hannover (22.-26. Mai). Ein Highlight am Messestand D51 in Halle 26 ist das speziell für die Holzspanplattenindustrie entwickelte Multiboard-Sortiment: Die qualitativ hochwertigen Trennmittel für Holzwerkstoffe sorgen für eine hohe Prozesssicherheit und Kosteneffizienz sowohl bei ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_190 Vor 25 Jahren eröffnete das AOK-Gesundheitszentrum Eislingen - eislingen-online 05.5.2015 ]