zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Ein Markenzeichen für die Eislinger Innenstadt

Projektgruppe diskutiert darüber, was die Stadt einmalig macht

11.5.2015 - PSE(Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

Sauerwasser, Kunst im Kreisverkehr, Fischsaurier, Poetenweg, Kultur, schöne Frauen und Männer…
Ist es dass, was Eislingen so besonders macht? Diese Frage stellten sich engagierte Eislinger aus der Bürgerschaft, dem Gewerbe, der Konzeptgruppe Stadtmarkting, Vereinen und der Stadtverwaltung in einer Projektgruppe.

Moderiert von der imakomm Akademie, die seit dem Start der „Offensive Innenstadtmarketing Eislingen“ den wichtigen Prozess begleitet, wurden in der ersten Sitzung die Stärken der Eislinger Innenstadt heraus gearbeitet. Die Ergebnisse waren teilweise überraschend, gaben aber wichtige Hinweise für die weitere Arbeit.

Nicht alles was für die Eislinger wichtig ist, zeichnet Eislingen gegenüber anderen Kommunen aus. Nicht alles was erlebbar ist, ist etwas Besonderes. Eislingens Schul- und Bildungs-einrichtungen, das Kulturangebot, die kostenlosen Parkmöglichkeiten, das Sauerwasser sind wichtig für Eislingen. Die Schönheit der Natur in der näheren Umgebung, das Schloss und die Stadthalle sind erlebbar und werden positiv wahrgenommen. Allerdings sind diese Faktoren kein Alleinstellungsmerkmal, keine Besonderheit im Vergleich zu anderen Städten. Hauptaufgabe der Projektgruppe ist, das Besondere, das Einmalige an Eislingen zu suchen und als Markenzeichen für die Innenstadt aufzubereiten.

Das neue Symbol für die Eislinger Innenstadt soll alle Altersgruppen ansprechen. Das Eislinger Gewerbe, die Stadt, Schulen und Kindergärten, aber auch Vereine und sonstige Institutionen sollen es künftig für Maßnahmen und Aktionen in der Innenstadt einsetzen können. Pfiffig soll es sein, ein positives Gefühl verbreiten, aber nicht kitschig wirken.

Dr. Peter Markert, Geschäftsführer der imakomm Akademie und Elias Henrich, der als Projektleiter fungiert sind erstaunt, wie konzentriert und motiviert, aber auch mit wie viel Spaß, sich alle Beteiligten mit der Fragestellung auseinander setzen. „Ich habe es bisher sehr selten erlebt, dass eine Arbeitsgruppe aus Ehrenamtlichen in so kurzer Zeit, konzentriert und mit viel Freude an der Arbeit, zu einem guten Ergebnis kommt. In anderen Kommunen wurde teilweise monatelang kontrovers diskutiert, bis man sich auf ein Ergebnis einigte. Ich freue mich sehr auf die nächste Sitzung“, so Dr. Markert.

Bernd Letzel, der bei der Stadtverwaltung den Bereich des Stadtmarketings betreut, ist begeistert darüber, dass sich mehrere Eislinger Gewerbetreibende die Zeit genommen haben, sich aktiv in die Projektgruppe einzubringen. „Es ist toll, dass das Eislinger Gewerbe mitmacht und sich zusätzlich zum Tagesgeschäft auch für das Innenstadtmarketing engagiert. Wenn wir alle an einem Strang ziehen, werden wir letztendlich nur Positives für unsere Stadt zustande bringen. Ich bin gespannt, welche Idee wir gemeinsam zum Markenzeichen unserer Innenstadt weiter entwickeln werden.“

Das Markenzeichen wird die Projektgruppe beim nächsten Treffen Anfang Juni ausarbeiten und auch die Einsatz-möglichkeiten diskutieren.

Haben Sie Fragen zur „Offensive Innenstadtmarketing Eislingen“, wollen Sie sich noch am Projekt beteiligen? Dann setzen Sie sich mit Bernd Letzel telefonisch (07161 / 804 - 142) oder per E-Mail (b.letzel@eislingen.de) in Verbindung.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 11.05.2015: 1505

zur Druckansicht

Elias Henrich, imakomm Akademie, erkärt in einer Präsentation die geplante Vorgehensweise.


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - Eislinger Marketing e.V. -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

ZG unterstützt erneut Städtische Musikschule

Finanzspritze ermöglicht Musikunterricht für in Not geratene Familien

24.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Städtische Musikschule erhielt von der Firma Zeller+Gmelin eine finanzielle Förderung von insgesamt
1200 €. Das Geld kommt gezielt Kindern und Jugendlichen zu Gute, deren Familien unverhofft in eine wirtschaftliche Notlage geraten sind.

Daniela Klähn, Senior Marketing Managerin bei Zeller+Gmelin, übergab die großzügige Spende vor kurzem im Rathaus an die beiden Leiter der Musiks...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Imker jetzt mit Ladengeschäft in Salach

Gute Nachfrage des Filstalhonigs dank Internet

26.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Um die gestiegene Nachfrage, insbesondere Dank des Internethandels, besser abwickeln zu können, hat der Eislinger Imker Klaus-Dieter Kraus einen Laden in Salach angemietet. Dort können die Produkte rund um den Honig und vieles mehr auch zu den Öffnungszeiten direkt erworben werden.
Der Filstalhonig (von der schwäbischen Alb) stammt zu einen guten Teil von Bienen, die auf Eislinger Gemarkung ...

..lesen Sie hier weiter


Mitgliederversammlung des Eislinger Marketing e.V.

21.2.2017 - Eislinger Marketing e.V. Detlev Nitsche

Zur Mitgliederversammlung am
Donnerstag, 9. März 2017
19.30 Uhr im Saal der Kreissparkasse Eislingen (Gartenstr. 3)


lade ich die Mitglieder und Freunde des Eislinger Marketing e.V. herzlich ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung
2. Berichte des Vorstandes
a) Bericht des 1. Vorsitzenden
b) Bericht der Arge VOS
c) Kassenbericht
3. Bericht der Kassenp...

..lesen Sie hier weiter


Reichliche Torten und Kuchenauswahl im neuen Cafe im Eislinger Tor

Cafebereich im Hotel Eislinger Tor eröffnet

20.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann - Fotos: Bruno Mörixbauer

Seit Sonntag ist Eislingen um ein weiteres Cafehaus reicher und zugleich ist mit dem Cafe im Eislinger Tor Konditormeister Damiano Piergiovanni nach Eislingen zurückgekehrt.
Seine bekannten Torten und Kuchen bietet er jetzt in der neu installierten Kuchentheke im Cafebereich des Hotels Eislinger Tor an.

Hier unsere Impressionen vom Eröffnungstag.


Benecke-Kaliko unterstützt Kinderklinik

2.000 € aus dem Erlös der Weihnachtsfeier

20.2.2017 - PM- Foto: ContiTech

• Behandlungraum wird kindgerecht ausgestattet
• Förderverein auf Spenden angewiesen

Der Eislinger Oberflächenhersteller Benecke-Kaliko unterstützt den Förderverein der Alb Fils Kliniken erneut mit 2.000 Euro. Der Betrag stammt größtenteils aus dem Erlös jährlichen Weihnachtsfeier. Die Mitarbeiter kauften eifrig Tombolalose für den guten Zweck und finanzierten die Spende über de...

..lesen Sie hier weiter


Beginn der Eiszeit

Das Eiscafe hat wieder geöffnet

19.2.2017 - Bruno Mörixbauer

Ein Woche später als angekündigt, öffnete am Samstag das Eiscafe. Vielleicht war dies auch der Grund, dass dies nicht - wie in früheren Jahren - zeitgleich mit der Rückkehr des Winters erfolgte.
Davide Ros und seine Eltern begrüßten zahlreiche (Stamm-)Gäste und stießen mit ihnen (mit einem Glas Prosecco) auf die kommende Saison an. Elena Ros hatte eine herrliche Torte vorbereitet, die G...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Tor ergänzt Gastronomieangebot um ein Cafe

Konditormeister Damiano Piergiovanni erwartet ab 14 Uhr die Kaffeegäste

17.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Am Freitag und Samstag werden die Handwerker den bisherigen Buffetbereich umgestalten. Dort wird eine representative Kuchen- und Tortentheke eingebaut, damit Konditormeister Damiano Piergiovanni dort seine bekannten Torten- und Kuchenspezialitäten anbieten kann.

Der dann neu gestaltete Cafebereich läd sowohl die Hotelgäste, als auch Besucher aus Nah- und Fern zum Verweilen ein. Aber auch ...

..lesen Sie hier weiter


Erstausstattung für den ersten Schultag: Schulranzen in allen Farben und Formen

Die Qual der Wahl bei der Eislinger Schulranzenfete

11.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Welche Farbe, welches Motiv und welche Größe passt zum mir. Das steht in den aufgeregten Kinderaugen geschrieben. Gut dass bei der Eislinger Schulranzenfete genügend Fachberaterinnen von 'Blatt und Buch' beratend zur Seite stehen, um bei der großen Auswahl zu helfen.
Daneben ist bei der 9.Eislinger Schulranzenfete ein Büchertisch über Lernhilfen der Verlage Klett, Cornelsen und Hauschka a...

..lesen Sie hier weiter


9.Eislinger Schulranzen-Fete am Samstag, den 11.Februar 2017

Blatt & Buch und Partner bieten Informationen und Programme zum Schulbesuch

08.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Bereits zum neunten Mal freut sich Irmi Schott vom 'Blatt und Buch', dem Eislinger Schreibwaren und Buchhandel, auf zahlreichen Besuch am kommenden Samstag. In der TSG-Turnhalle (Wasenhof) öffnet vom 11 ibs 15:30 Uhr die neunte Eislinger Schulranzenfete.
Diese Messe rund um den Schulranzen verspricht fachkundige Beratung bei Kauf des richtigen Schulranzens. Daneben werden ein Büchertisch übe...

..lesen Sie hier weiter


Hotel und Restaurant im Eislinger Tor mit neuer Leitung und Küche

19.1.2017 - PM (lifePR) (München, 18.01.2017)

Das Hotel Eislinger Tor mit dem „Restaurant im Eislinger Tor“ (ehemals Sandy’s No.1) hat ab sofort eine neue Leitung. Mario Mollo wird sowohl das Hotel als auch das Restaurant in gewohnter Manier für die Gäste des Hauses weiterführen. In der Küche sind künftig Ingo Selinger und Mario Mollo Herrscher über Töpfe und Pfannen, um die Gaumen der Restaurantgäste mit schwäbischen Speziali...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_197 Ein Markenzeichen für die Eislinger Innenstadt - eislingen-online 11.5.2015 ]