zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Ein Zauberwürfel voller Adjektive

Vernissage der Ausstellung „Raumdarstellung und Objekt im Raum“ des EKG

25.6.2015 - PSE(Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

Zur Vernissage der Ausstellung „Raumdarstellung und Objekt im Raum“ der Klassen 9b und 9d des Erich Kästner Gymnasiums fanden sich kürzlich zahlreiche Besucher in der Stadtbücherei ein. Nach einer originellen Einführung der Schüler Vian Schott und Florian Sihler, konnte das Publikum bei selbstgemachtem Fingerfood und Getränken die Schülerarbeiten auf sich wirken lassen und sich bei Gesprächen mit den Schülern auch inhaltlich damit auseinandersetzen.

Ein Aquarium voller Müll(-fische), ein von innen heraus leuchtender Puppenkopf, rückwärtslaufende Uhren, ein Zauberwürfel voller Adjektive, ein Totenschädel voller Münzen, ein zerbrochenes Herz... Dinge, die man nicht unbedingt in einer Bibliothek vermutet. Dabei handelt es sich bei den Objekt-Arbeiten, die derzeit von Schülern des Erich Kästner Gymnasiums ausgestellt werden, um ganz normale Alltagsgegenstände, die so selbstverständlich für uns sind, dass wir diese gar nicht mehr bewusst wahrnehmen. Während des BK-Unterrichts erfuhren Cola-Dosen, Turnschuhe, ein alter Fernseher und alte Schallplatten eine neue Bedeutung und wurden zu „Ausdrucksträgern“, die dem Betrachter eine Botschaft vermitteln und zu einer neuen Auseinandersetzung mit Alltagsgegenständen anregen sollen. „Warum sollte man, wenn man etwas mit einer Cola-Dose machen möchte, diese noch aufwendig abzeichnen, in Marmor schlagen oder aus Ton nachbilden“, fragte Florian Sihler denn auch ganz provokant bei seiner Einführung in die Ausstellung und hatte für das aufmerksame Publikum gleich die Antwort parat: „Die Dose ist da und mit ihr selbst kann etwas gemacht werden!“

Den anderen Teil der Schülerausstellung stellen fluchtpunktperspektivische Zeichnungen. Dazu mussten sich die Schüler zunächst durch Übungen zum Beispiel mit dem Overheadprojektor und durch Kunstbetrachtungen die Technik der Fluchtpunktperspektive aneignen. „Die Herausforderung bestand darin, das Erlernte und Erfahrene selbst in Form einer eigenen Zeichnung – im Falle der 9b von Räumlichkeiten in der Stadtbücherei – umzusetzen“.

Die Arbeiten zu den Themen „Raumdarstellung und Objekt im Raum“ wurden beide unter der Anleitung des Kunstlehrers Stefan Renner erarbeitet, der an diesem Abend sichtlich stolz auf seine Schüler war. Die Ausstellung ist noch bis August in den Räumlichkeiten der Stadtbücherei zu den bekannten Öffnungszeiten zu besichtigen.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 25.06.2015: 1570

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Büchereileiterin Sarah Ripp hieß die Gäste in der Stadtbücherei willkommen.

Eislingen

Eine Einführung in die Ausstellung gaben Vian Schott und Florian Sihler.

Eislingen

Die Schülerarbeiten werden von den Eltern begutachtet.

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Erich-Kästner-Gymnasium - Stadtbücherei -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Präventionswoche GO! Eislingen ist Online

17.11.2017 - Jo Römer

Am vergangenen Montag fand in der Eislinger Stadthalle eine Veranstaltung eines Präsentationsteams, das sich aus Teilnehmern der Schulsozialarbeit aller Eislinger Schulen sowie der Offenen Jugendarbeit des Jugenhauses Nonstop und dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Eislingen zusammensetzte. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Präventionswoche GO! Eislingen ist Online' und sollte auf d...

..lesen Sie hier weiter


Präventionswoche GO! Eislingen ist Online

Smartphone, Facebook, WhatsApp – die ständigen Begleiter der Jugendlichen

10.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Smartphone, Facebook, WhatsApp – die Technik ist der ständige Begleiter der Jugendlichen. Wie viel darf es aber sein?

Die Eislinger Präventionswoche GO! legt ihren Schwerpunkt in diesem Jahr auf das Thema „Medienbalance – Online und Offline“. Veranstaltungen und Aktionen in der Woche vom 13. bis 17. November 2017 regen an, um über den mehr oder weniger starken Umgang mit den digital...

..lesen Sie hier weiter


Dr.-Engel-Realschule Eislingen qualifiziert sich für das Kreisfinale

26.10.2017 - Andreas Schlaiss

Am Montag, den 23.10.2017 fand auf dem städtischen Kunstrasenplatz die Vorrunde für das Kreisfinale im Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia- Fußball“ im Wettkampf 2 statt.
Neben unserer Dr.-Engel-Realschule nahmen noch das Freihof Gymnasium Göppingen, die Tegelbergschule aus Geislingen und die Messelbergschule aus Donzdorf teil.

Das erste Spiel gegen die Tegelbergschule begann tur...

..lesen Sie hier weiter


Rauchfrei-Wettbewerb motiviert Schulklassen

Mitmachen und eine Klassenfahrt gewinnen

24.10.2017 - PM AOK

Auch wenn die Zahl der Raucher stetig abnimmt – für Entwarnung gibt es keinen Grund. Allein im vergangenen Jahr gingen mehr als 75 Millionen Zigaretten über deutsche Ladentheken. Im gleichen Zeitraum investierte die Tabakindustrie über 196 Millionen in Werbung, die ihren Absatz stützen oder stärken soll.

Deswegen richtet sich das Präventionsprogramm „Be smart – Don´t start“ an d...

..lesen Sie hier weiter


Faire Schokolade gewinnt

05.10.2017 - PSE/Pressestelle der Stadt Eislingen)

Auch der zweite Fair-Trade-Verkauf des Erich Kästner Gymnasiums
auf dem Eislinger Wochenmarkt war ein voller Erfolg. Trotz des Regenwetters waren die katholischen Religionsgruppen der 7a und 7b
am Freitagmorgen unermüdlich auf dem Rathausplatz unterwegs und lockten mit einer leckeren Sortenvielfalt, die sie den Marktbesuchern vorab als Versucherle anboten.

„Möchten sie faire Schokola...

..lesen Sie hier weiter


Jetzt anmelden: Kleider und Spielemarkt des Kinderhaus Pfiffikus

Neuer Veranstaltungsort: Stadthalle Eislingen - 30.September 2017

20.9.2017 - PM

Am Samstag, den 30.September 2017 veranstaltet das Kinderhaus Pfiffikus wieder einen Kleider und Spielemarkt. Von 14:00 bis 16:00 Uhr ist dafür die Stadthalle Eislingen geöffnet. Die Tischmiete beträgt Euro 8,50.

Anmeldungen nimmt Frau Wahlenmaier-Lang unter 07161 6064535 entgegen.


Musikschule startet ins Jubiläumsjahr

Anmeldungen sind ab sofort möglich

16.9.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Unter dem Motto „40 Jahre Musikschule Eislingen – Ich bin dabei!“ startet die städtische Musikschule ins neue Schuljahr. Mit musikalischen Aktionen in der Stadt, außergewöhnlichen Veranstaltungen und viel Freude an der Musik möchte das Team der Musikschule dieses Jubiläum feiern.

Die städtische Musikschule bietet ein breites Angebot musikalischer Ausbildung für Kinder, Jugendliche...

..lesen Sie hier weiter


Ein neuer Schritt für Eltern

Aufnahmemappen erleichtern künftig den Übergang in den Kindergarten

16.9.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Mit dem Kindergarteneintritt beginnt für viele Familien ein neuer Lebensabschnitt, der meistens von gemischten Gefühlen begleitet wird. Die Kindertageseinrichtungen benötigen die unterschiedlichsten Informationen und die Eltern müssen viele Angaben machen. Damit der Weg durch den Formulardschungel für Eltern leichter wird, hat die Stadtverwaltung Eislingen eine Aufnahmemappe erstellt.

Di...

..lesen Sie hier weiter


Lebensfreude, Kulturgeschichte(n) und Fairtrade

Neues Semester der VHS mit tollen Angeboten

11.9.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Pünktlich zum Ende der Schulferien gibt es wieder das neue Programm der Volkshochschule Eislingen mit vielfältigen Bildungs- und Freizeitangeboten für die unterschiedlichsten Lebensbereiche und Altersgruppen.

„Wenn die Tage kürzer und die Abende länger werden, ist das eine gute Gelegenheit bei unseren Veranstaltungen und in den Kursen mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen, sich mit ...

..lesen Sie hier weiter


Gabriele Hlasny - 25 Jahre in den Kitas der Stadt Eislingen

30.8.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Gabriele Hlasny kann auf eine 25-jährige Berufstätigkeit in den Kitas der Stadt zurückblicken. Seit 22 Jahren hält sie dem Kindergarten Piccolino die Treue.

Die gelernte Bekleidungsnäherin entdeckte sehr schnell ihre eigentliche Berufung im Bereich der Kinderbetreuung, zunächst als Tagesmutter. Im August 1992 begann in den provisorisch eingerichteten Kindergartenräumen im Gemeindehaus d...

..lesen Sie hier weiter



16.11.2017 - Rolf Riegler, Vorsitzender der ARGE der Eislinger Vereine:
Die ARGE lädt zur Terminkonferenz ein.

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_267 Ein Zauberwürfel voller Adjektive - eislingen-online 25.6.2015 ]
_2015/2015_267.sauf---_2015/2015_267.auf