zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Sportabzeichen-Tour in Sonneberg-Thüringen

Franz Rink – Trainer aus Leidenschaft berichtet für Eislingen-Online

05.7.2015 - Bericht und Fotos: Franz Rink

 

Der Sportkreis Göppingen war mit 6 Prüfern und Wertungsrichtern dabei.

Die Tour vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) machte im Sonneberger Stadion Halt. Gut 1000 Sportler, darunter über 500 Schüler versuchten die Bedinnungen für das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold zu erfüllen.

Die 12.Sportabzeichentour durch Deutschland startete am 5.Juni in Berlin und endet am 24.Juli in Rosenheim(Bayern). Stopp machte die Tour am 3. Juli in Göppingens Partnerstadt Sonneberg. Mit dabei war eine Delegation von sechs Prüfern und Wertungsrichter aus dem Sportkreis Göppingen mit der Sportkreisreferentin Waltraud Bühler an der Spitze.
Rund 1000 Sportler, darunter über 500 Schüler aus 14 Schulen gingen im Sonneberger Stadion trotz Hitzewelle und Hoch Annelie an den Start um die Bedinnungen für das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder gar Gold zu erfüllen.
Unterstützt wurden die engagierten Sportler von drei Sportabzeichen Botschaftern mit der Zehnkampf-Legende Frank Bussemann, Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta mit 8706 Punkten, sowie dem ehemaligen Weltklassestabhochspringer Danny Ecker, der mit genau 6,00 Meter immer noch den Deutschen Hallenrekord inne hat. Für Begeisterung pur nicht nur bei den jüngsten Athleten sorgte das Actionmodel Miriam Höller, den meisten bekannt durch die Fernsehserien Germany`s Next Topmodel, Alarm für Cobra 11 oder die Stuntshow im Movie Park Germany. Mit Sonnebergs Eigengewächsen Jana Burmeister, Torhüterin beim Champions-League Gewinner VfL Wolfsburg und Radsport-Ass Franz Leon Schuchmann unterstützte weitere Prominenz die vielfältigen Disziplinen im „Hitzekessel“ im und um das Stadion.

Mit ganz besonderem Eifer war auch eine große Gruppe Menschen mit Behinderungen am Start. Die Berechtigung zu deren Abnahme hatten einzig und allein unsere Sportkreisreferentin Waltraud und ihr Ehemann Rudolf Bühler. Als Andy Scheibel im Finale über 800 Meter Rollstuhlfahren über die Ziellinie fuhr und dabei GOLD holte, hatten die meistens Helfer und Wertungsrichter Freudentränen in den Augen.

Für einige Ehrengäste und die Göppinger Delegation, gab es am Vortag der Wettkämpfe im Hotel-Gasthof Hüttensteinach (ein Teilort von Sonneberg) einen kleinen Empfang. Für ihr ehrenamtliches Engagement gab es für die „Göppinger“ großes Lob seitens des stellvertretenden Landrates Hans-Peter Schmitz, dem Stadtbauoberrat. Dr. Heiko Voigt und Dr. Jana Conrad vom LSB Thüringen. Wegen einer eventuellen Sportabzeichen-Tour in Göppingen wurden erste Kontakte mit Frau Alexandra Prenzki vom DOSB geknüpft.
Mit einer Stadtführung durch die Kreistags- und Stadträtin Traudel Garg und dem Besuch des Deutschen Spielzeugmuseums ging am Samstagnachmittag ein rundum gelungener Besuch in der Partnerstadt Sonneberg zu Ende. Einhelliger Tenor: Sonneberg war eine Reise wert.

Mit dabei waren:
Waltraud Bühler, TV Jebenhausen, Sportkreisreferentin Göppingen
Rudolf Bühler, TV Jebenhausen, Bezirksbeirat Jebenhausen
Heino Weiland, TV Holzheim
Heinrich Sedlak, TSV Heiningen
Kai Ausserlechner, TV Bezgenriet, Bezirksbeirat Bezgenriet und Stadtrat Göppingen
Franz Rink, Eislingen, DAV Sektion Hohenstaufen.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit : 180

zur Druckansicht

Eislingen

Von links Franz Leon Schuchmann, Jana Burmeister, Frank Busemann, Miriam Höller, Maskottchen Trimmy und Danny Ecker


Eislingen

Viel spaß beim gemeinsamen aufwärmen mit Miriam Höller und Frank Busemann

Eislingen

und beim 800 m-Lauf

Eislingen

Anfeuerung für Andy Scheibel beim Zieleinlauf ....

Eislingen

Übungsleiter, Franz Rink – Trainer aus Leidenschaft berichtet für Eislingen-Online live aus Sonneberg.

Eislingen

.... erste Gratulation von Waltraud Bühler

Eislingen

von links: Rudolf Bühler, Waltraud Bühler, Franz Rink, Heinrich Sedlak, Kai Ausserlechner es fehlt: Heino Weiland (er reiste mit Ehefrau bereits früher an und machte Urlaub).

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Deutsches Sportabzeichen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

TSG Fechten: Sochi, wir kommen

3 Eislinger Fechterinnen u. Fechter für Europa/Weltmeisterschaft qualifiziert

16.1.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand in Mödlingen (Österreich) das letzte Qualifikationsturnier der Saison für die Cadetten Europa- und Weltmeisterschaft statt. Drei der Eisinger Fechterinnen und Fechter konnten noch letzte Punkte sammeln und sich erfolgreich für diese großen Wettkämpfe qualifizieren.
Beim Wettbewerb der Jungs konnte Antonio Heathcock überzeugen. Er startete gut in den Wettberwerb...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Stützpunkt Eislingen/Göppingen holen alle Titel in Strassburg

16.1.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand das internationale Kinder und Jugendturnier in Straßburg statt. Vier Gold, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen konnten erfochten werden. Sowohl ein toller Erfolg für die Fechter, als auch für die Eltern und Trainer die an der Bahn mit fieberten.

Bei der jüngsten Teilnehmergruppe (07/08) konnte bei den Jungs Kostja Kosmatin überzeugen. Er sicherte sich in eine...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Hallenbad: Öffnungszeiten über die Weihnachtsfeiertage

Heilig Abend, 1.Feiertag und Silvester geschlossen

22.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

An Weihnachten und über die Feiertage hat das Hallenbad und die Sauna wie folgt geöffnet:

Sonntag, (Heilig Abend): geschlossen
Montag, (1.Weihnachtsfeiertag): geschlossen
Dienstag, (2.Weihnachtsfeierta): von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Sonntag, (Silvester): geschlossen
Montag, (Neujahr): 8:30 bis 17:00 Uhr
Samstag, (Heilige 3 König): 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr


TSG Fechten: Junioren-Weltcup in Dormagen

12.12.2017 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand wie jedes Jahr der Junioren-Weltcup in Dormagen statt. Die TSG konnte diesmal mit 9 Fechterinnen und Fechtern aufwarten. Clara Mäschke war beste Eislingerin und konnte mit ihrem Können überzeugen. Sie katapultierte sich mit ihrem Ergebnis auf Platz 1 der U17-Rangliste.

Clara Mäschke startete gut in ihren ersten Junioren Weltcup. Mit jeweils drei Siegen und drei ...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Shannen Kuhn gewinnt Gold

Damenmannschaft auch Platz eins in Kenten

07.11.2017 - Adrian Degen

Am vergangenen Wochenende fand in Kenten das alljährliche Willy-Schlegelmilch-Gedächtnisturnier statt. Es ist eines der wichtigsten nationalen Turniere der A-Jugendlichen mit großem Einfluss auf Nominierungen für große Events. Mit sehr guten Leistungen haben sich vor allem die Mädchen der TSG Eislingen für die weitere Saison empfohlen.
Shannen Kuhn konnte sich bereits ein Jahr zuvor unte...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Fechter holen alle Titel

01.11.2017 - Adrian Degen

Am vergangenen Wochenende fanden die Landesmeisterschaften der U20 in Tauberbischofsheim statt. Ein toller Erfolg für die Fechter der TSG Eislingen. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren konnten alle Titel erkämpft werden.
Bei den Damen sicherte sich Shannen Kuhn den Titel. Sie gewann im Finale gegen Clara Mäschke (ebenfalls TSG Eislingen). Annette Kramer konnte sich den 3 Platz sicher...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Gold und weitere Erfolge beim Nürnberger Trichter

26.10.2017 - Adrian Degen

Am vergangenen Wochenende konnten insgesamt fünf Medaillen beim Nürnberger Trichter erkämpft werden.
Bei den Mädchen in der E-Jugend konnte Anastasija Hirschfeld überzeugen und gewann die Goldmedaille. Sie setze sich im Finale der letzten acht gegen Chidinma Eze durch, gewann dann im Halbfinale gegen Vereinskollegin Lea Treffkorn und schlug im Finale deutlich die Konkurrentin Teresa Landsle...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Ann-Sophie Kindler gewinnt Bronze / Einmal Gold und dreimal Bronze

Gent und Mühlheim an der Ruhr erfolgreiche Turniere für Eislinger

19.10.2017 - Adrian Degen

Ann-Sophie Kindler gewinnt Bronze

Am vergangenen Wochenende besuchten drei unserer Fechter aus Eislingen das Satellitenturnier der Aktiven in Gent (Belgien). Ann-Sophie Kindler kam als Erfolgreichste der Gruppe zurück, sie gewann Bronze.
Souverän starte Ann-Sophie in ihren Wettkampf. Den anderen deutlich überlegen Gewann sie alle Vorrundengefechte ohne eine einzige Niederlage. Um si...

..lesen Sie hier weiter


TSG Fechten: Frederic Kindler knapp an Medaille gescheitert

12.10.2017 - Adrian Degen

Am vergangenen Wochenende traten fünf Athleten der TSG-Eislingen, die Reise in die 1300 km entfernte Stadt Plovdiv (Bulgarien) an, um sich beim ersten Juniorenweltcup der Saison unter Beweis zustellen. Dies war ebenfalls der erste Kampf, um sich für die Europa- und Weltmeisterschaft 2018 zu qualifizieren.
Die drei Fechter der TSG-Eislingen starteten gut in den Wettkampf und schafften die erste...

..lesen Sie hier weiter


TSG Fechten: Holpriger Start in die neue Saison

05.10.2017 - Thomas Schaich

Vergangenes Wochenende fand wie jedes Jahr das erste internationale Turnier für die Fechterinnen und Fechter der A-Jugend in Gödöllő (Ungarn) statt. Bei diesem Turnier galt es wichtige Punkte für die Qualifikation für die Europa- und Weltmeisterschaft zu sammeln.
Bei den Jungs war Antonio Heathcock bester Eislinger, er befand sich nach sieben Siegen und fünf Niederlagen nach den Vorrunden...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_287 Sportabzeichen-Tour in Sonneberg-Thüringen - eislingen-online 05.7.2015 ]
_2015/2015_287.sauf---_2015/2015_287.auf