zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

„Ein Himmel voller Sterne“ in der Eislinger Stadthalle

Abschlußfeier der Dr.-Engel-Realschule

28.7.2015 - PM Dr.Engel-Realschule

 

Mit „A Sky full of Stars“, vorgetragen von Schülerinnen der 8.Klasse, begann die diesjährige Abschlussfeier der Dr.-Engel-Realschule Eislingen. Durch das abwechslungsreiche Programm in der vollbesetzten Stadthalle führten die stellvertretenden Schülersprecher Antonios Tholiotis und Valentina Ilic. Sie übergaben das Wort zunächst an den neuen Schulleiter Andreas Schlaiss. Dieser sprach in seiner Rede über die Anfangsangst, die nicht nur die Schülerinnen und Schüler kennen, sondern auch er selbst, wenn „ein leeres Blatt“ vor einem liegt. Er griff dann wieder den Sternenhimmel auf, der auch bei den drei Weisen aus dem Morgenland eine bedeutende Rolle spielt, die sich aber letztlich durch ihr Ziel beflügeln ließen. Und dieses Ziel helfe genauso gegen die Anfangsangst wie liebe Mitreisende, weshalb Herr Schlaiss den Absolventen diese Erkenntnis, gepaart mit Mut und Selbstbewusstsein, von Herzen wünschte. Schließlich appellierte er an Eltern und Kollegium, den Kindern die „Sicherheit und die Geborgenheit in der Gemeinschaft“ zu bieten, bevor er diesen ebenso dankte wie der Schulsozialarbeit, der Sekretärin Petra Molter, dem Hausmeister Herrn Roth und allen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben, besonders Frau Meyer für die Gesamtorganisation, den Technikern und den Klassen 9b, 9c und 9e und deren Klassenlehrern, die für die Bewirtung zuständig waren.
Es folgte eine Besonderheit, da mit Svenja Nieß ein Mädchen den Preis des Göppinger Technikforums von Vorstandsmitglied Rolf Mattes übergeben bekam. Nach einer weiteren Gesangseinlage, begleitet von der Musiklehrerin Sabine Smeeth am Klavier, wurden die Abschlusszeugnisse an die Abschlussklassen ausgehändigt, wiederum aufgelockert durch einen Musikbeitrag. Dabei wurde die stolze Zahl von 11 Preisen und 26 Belobigungen an insgesamt 89 Abschlussschüler überreicht.
Nach der Pause startete auch der 2.Teil musikalisch, ehe der Schülersprecher Samuel Catalan das Wort ergriff. Er dachte zurück an eine Schule, die Spaß machte und trauerte – wie viele seiner Mitschüler – den Briegeln von Herrn Roth hinterher.
Bei der Verleihung der Sonderpreise stach Juliana Friedl hervor, die neben dem Deutschpreis mit einem Notendurchschnitt von 1,3 auch den Preis für die schulbeste Leistung erhielt. Weitere Preisträger waren für das Fach Englisch Jaqueline Ernst, in Französisch Kim Irtingkauf und Lisa Lippmann und Florian Huber im Fach Mathematik. Der Dr.-Engel-Preis für besonderes Engagement ging an das Moderatorenduo und auch die Leistungen der Fußballmannschaft unter der Leitung von Jochen Müller wurden gewürdigt.
Die Elternbeiratsvorsitzende Frau Hommel richtete einige Worte an das Publikum und natürlich gab es auch ein Dankeschön in Form eines Blumenstraußes für die Elternverteter der Klassen 10.
Die Highlights in Form der Klassen- und Lehrerbeiträge kamen am Ende der Veranstaltung. Verschiedene Schülerinnen und Schüler zeigten Tanz- und Musikbeiträge, die Klassen hatten Videos mit und über ihre Lehrer gedreht.
Zum Abschluss kam der mit Spannung erwartete Auftritt der Klassenlehrer Kerstin Hummel, Jochen Müller, Robin Eckle und Dirk Schwarzenbolz: Sie hatten sich im Laufe der Jahre ihren Schülern angepasst und präsentierten sich auf diese Weise – nämlich lernend, rauchend, Nägel pflegend und als Zuspätkommer – im wohlverdienten Jahresurlaub. Dabei überzeugten sie nicht nur durch ihre Schauspielkunst, sondern auch durch ihr tänzerisches Talent und wurden von ihren Schülern zu Recht gefeiert.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 28.07.2015: 2021

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Dr.-Engel-Realschule -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Jetzt anmelden: Kleider und Spielemarkt des Kinderhaus Pfiffikus

Neuer Veranstaltungsort: Stadthalle Eislingen - 30.September 2017

20.9.2017 - PM

Am Samstag, den 30.September 2017 veranstaltet das Kinderhaus Pfiffikus wieder einen Kleider und Spielemarkt. Von 14:00 bis 16:00 Uhr ist dafür die Stadthalle Eislingen geöffnet. Die Tischmiete beträgt Euro 8,50.

Anmeldungen nimmt Frau Wahlenmaier-Lang unter 07161 6064535 entgegen.


Musikschule startet ins Jubiläumsjahr

Anmeldungen sind ab sofort möglich

16.9.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Unter dem Motto „40 Jahre Musikschule Eislingen – Ich bin dabei!“ startet die städtische Musikschule ins neue Schuljahr. Mit musikalischen Aktionen in der Stadt, außergewöhnlichen Veranstaltungen und viel Freude an der Musik möchte das Team der Musikschule dieses Jubiläum feiern.

Die städtische Musikschule bietet ein breites Angebot musikalischer Ausbildung für Kinder, Jugendliche...

..lesen Sie hier weiter


Ein neuer Schritt für Eltern

Aufnahmemappen erleichtern künftig den Übergang in den Kindergarten

16.9.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Mit dem Kindergarteneintritt beginnt für viele Familien ein neuer Lebensabschnitt, der meistens von gemischten Gefühlen begleitet wird. Die Kindertageseinrichtungen benötigen die unterschiedlichsten Informationen und die Eltern müssen viele Angaben machen. Damit der Weg durch den Formulardschungel für Eltern leichter wird, hat die Stadtverwaltung Eislingen eine Aufnahmemappe erstellt.

Di...

..lesen Sie hier weiter


Lebensfreude, Kulturgeschichte(n) und Fairtrade

Neues Semester der VHS mit tollen Angeboten

11.9.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Pünktlich zum Ende der Schulferien gibt es wieder das neue Programm der Volkshochschule Eislingen mit vielfältigen Bildungs- und Freizeitangeboten für die unterschiedlichsten Lebensbereiche und Altersgruppen.

„Wenn die Tage kürzer und die Abende länger werden, ist das eine gute Gelegenheit bei unseren Veranstaltungen und in den Kursen mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen, sich mit ...

..lesen Sie hier weiter


Gabriele Hlasny - 25 Jahre in den Kitas der Stadt Eislingen

30.8.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Gabriele Hlasny kann auf eine 25-jährige Berufstätigkeit in den Kitas der Stadt zurückblicken. Seit 22 Jahren hält sie dem Kindergarten Piccolino die Treue.

Die gelernte Bekleidungsnäherin entdeckte sehr schnell ihre eigentliche Berufung im Bereich der Kinderbetreuung, zunächst als Tagesmutter. Im August 1992 begann in den provisorisch eingerichteten Kindergartenräumen im Gemeindehaus d...

..lesen Sie hier weiter


Kindergartenleiterin Sabine Bertele in den Ruhestand verabschiedet

01.8.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Ein paar Sonnenstrahlen weniger waren im Kindergarten Sonnenschein zu sehen, als sich die langjährige Leiterin von Schützlingen und Kolleginnen verabschiedete. Die gelernte Erzieherin betreute seit 1990 mit viel Liebe, Verständnis und Einfühlungsvermögen die ihr anvertrauten Kinder. Zunächst im Halbtageskindergarten Silcherschule, kurz darauf in der Frühgruppe Sonnenschein.

Mit Brigitt...

..lesen Sie hier weiter


„Französisch-Preis“ geht an Lara Linderich und Fabian Huter

Gute Kontakte in die französische Partnerstadt Sprungbrett für die Nomierung

29.7.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Eine schöne Tradition am Ende des Schuljahres ist die Verleihung des „Preises für besondere Leistungen im Fach Französisch“ durch Oberbürgermeister Klaus Heininger. Die Stadtverwaltung sieht die Auszeichnung als Anreiz für junge Menschen, um enge Kontakte in die Partnerstadt Oyonnax zu knüpfen und sich mit unserem Nachbarland Frankreich und seiner Sprache intensiver zu beschäftigen.
...

..lesen Sie hier weiter


10 Schott-Preisträger im Jahr 2017

Julia Reick vom Erich Kästner Gymnasium Eislingen unter den Preisträgerinnen

25.7.2017 - Thomas Weber Dekanatsreferent

Seit 1994 anerkennt das Dekanat Göppingen-Geislingen die hervorragenden Leistungen im Fach Katholische Religionslehre. Der Preis bringt die Anerkennung und Wertschätzung der von Schülerinnen und Schülern geleisteten Arbeit durch die Kirche zum Ausdruck. Der Anselm-Schott-Preis wird nur einmal pro Schuljahr an der Schule vergeben. Er setzt sich aus einem Buchgutschein und einer Urkunde zusamme...

..lesen Sie hier weiter


Hohenstaufen-Gymnasium Sieger im Fussballturnier der Schulsozialarbeit

Eichenbach-Stadion wieder Austragungsort

14.7.2017 - Doris Lidl

Das jährlich und mittlerweile zum 15.Mal stattfindende Fussballturnier der Schulsozialarbeit konnte in diesem Jahr bei bestem Fussballwetter durchgeführt werden. In den vergangenen Jahren durch Hitze oder Regen geplagt konnten die Spieler aus 11 Schulen des Landkreises am 28.6.2017 bei besten Bedingungen den beliebten Ballsport ausüben.
Das Sportevent wird von den Schulsozialarbeiterinnen und...

..lesen Sie hier weiter


Betreuung in den Sommerferien für Eislinger Grundschüler

Anmeldungen sind bis 30. Juni 2017 möglich

09.6.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen/Fils bietet Schülern, die eine Grundschule in Eislingen besuchen, vom 31. Juli 2017 bis 11. August 2017 und vom 28. August 2017 bis 8. September 2017 eine Betreuung an.
Dieses Angebot richtet sich an alle Eltern, deren Kind eine Grundschule in Eislingen besucht. Also auch an diejenigen, die an Schultagen keine Betreuung gebucht haben.

Die Betreuung erfolgt an Arbeitstagen...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_325 „Ein Himmel voller Sterne“ in der Eislinger Stadthalle - eislingen-online 28.7.2015 ]