zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Eine Fahrt mit Umwegen zu schönen Zielen nach Giengen(Brenz) und Bartholomä

Seniorenausfahrt der Christuskirche Eislingen

15.9.2015 - Christuskirche

 

Eine große Reisegruppe machte sich vergangenen Donnerstag mit dem Omnibus zur gemeinsamen Fahrt nach Giengen an der Brenz und nach Bartholomä auf. Rund 50 Teilnehmer/-innen waren bei bestem Reisewetter zum Halbtagesausflug gekommen.
Die vielen zur Zeit bestehenden Umleitungen auf den Straßen, ausgerechnet in Richtung des Ausflugszieles, machten kreative Umwege erforderlich. So ging die Reise zunächst über Donzdorf – Schnittlingen – Treffelhausen – Böhmenkirch – Heidenheim und dann zum ersten Ziel nach Giengen an der Brenz. Während der Reise erfuhren die Senioren und Seniorinnen viel Wissenswertes über das landschaftlich schöne Gebiet und die „schwäbische Kleinstadt“ – wie sie in der Informationsbroschüre vorgestellt wird – Giengen an der Brenz. Unser Reiseleiter, Pfarrer i. R. Ulrich Lauterbach, konnte hier aus dem Vollen schöpfen, ist er doch in Giengen aufgewachsen und kennt dort noch jeden Winkel der Altstadt. Zunächst besuchten wir die Evangelische Stadtkirche, die großen Eindruck bei der Gruppe hinterließ. In Giengen an der Brenz ist die Orgelbaufirma Link beheimatet, deren erstes Orgelwerk (Opus 1) für die Stadtkirche im Jahre 1904 erbaut wurde und dort noch heute im Gottesdienst und bei vielen Konzerten erklingt. Die Orgel der Christuskirche wurde ebenfalls von Firma Link erbaut (Opus 446), was einen besonderen Bezug zur Giengener Kirche bedeutet.
Anschließend spazierten wir zum großen Gelände der Margarete Steiff GmbH mit dem „Café Knopf“ und dem Steiff-Museum. Zunächst stärkten sich alle mit Kaffee und Kuchen, danach teilte sich die Gruppe auf, ein Teil zum Besuch des Steiff-Museums, der andere zum Rundgang durch die historische Altstadt, mit Skulpturenpark, einem malerischen Weg entlang der Brenz bis hin zum imposanten evangelischen Pfarrhaus, durch das „Launtel“ neben der einstmaligen „Tanzlaube“, einem öffentlichen Platz, auf dem in früheren Zeiten Feste gefeiert wurden. Dem Hörensagen nach handelt es sich bei dem „Launtel“ um verwinkelte Gässchen, in denen sich zu früheren Zeiten immer die Liebespärchen getroffen haben. Zurück ging es wieder zum Steiff’schen Museum, wo sich die ganze Gruppe wieder zusammenfand.

Und schon ging die Fahrt weiter, durch waldreiche Gebiete und - wiederum durch Umleitungen bedingt – nicht auf dem direkten Wege sondern über Steinheim und das Wental nach Bartholomä, wo wir von Tino Hilsenbeck, dem früheren Diakon der Christuskirchengemeinde erwartet wurden. Tino Hilsenbeck ist seit etwa 2 Jahren Pfarrer an der dortigen Evangelischen Kirche, deren Geschichte bis ins 15 Jahrhundert zurückreicht. Die herzliche Wiedersehensfreude war sehr groß und nach der Führung durch das Gotteshaus ging es zum gemeinsamen Abendessen, wo die Zeit fast zu knapp war, um mit allen ins Gespräch zu kommen. Tino Hilsenbeck war ja während seiner Zeit in der Christuskirche für die Seniorenarbeit zuständig und so war natürlich jede Menge an Gesprächsstoff vorhanden und es kam ein reger Austausch zwischen Tino Hilsenbeck und der gesamten Reisegruppe zustande. Viel zu früh ging es wieder auf den Heimweg und manch einer der Gruppe wird sicherlich auch privat wieder den Weg nach Bartholomä finden (sobald die vielen Umleitungen behoben sind – oder auch schon früher).

Mit herzlichem Dank an die Organisatoren Uschi Haiplik und Ulrich Lauterbach verabschiedeten sich die Ausflügler, wohlbehalten wieder zurück in Eislingen.

Natürlich durfte zum Schluss auch der Hinweis auf den nächsten Seniorennachmittag nicht fehlen. Dieser ist am Donnerstag, 8. Oktober 2015, 14.30 Uhr, im Gemeindehaus der Christuskirche. Eingeladen wird zum „Herbstfest“ mit musikalischen und kulinarischern Schmankerln. Der Alleinunterhalter Martin Ziller wird aufspielen und für gute Stimmung sorgen.

Ingrid Sing

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 15.09.2015: 1020

zur Druckansicht

Die Seniorenreisegruppe der Christuskirche in Giengen (Brenz)


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Eislingen liest die Apostelgeschichte - in 50 und 1 Tag

Montagabend 17:30 Uhr Jakobskirche: G.Igel-Mann und die SPD-Fraktion

23.4.2017 - Redaktion pr

Nicht schlecht getroffen hat es die SPD-Fraktion mit dem Text der Apostelgeschichte 4,23-37, denn einige der Texte könnten auch für die heutige Zeit geschrieben sein.

Die Lesung findet am Montag, 24. April um 17:30 Uhr in der Jakobskirche in Krummwälden statt.

Petrus und Johannes vor dem Hohen Rat
1 Während sie zum Volk redeten, traten zu ihnen die Priester und der Hauptmann der Tempel...

..lesen Sie hier weiter


Ein besonderer Gottesdienst in der Christuskirche am Sonntag 'Judika'

mit einem besonderen Gast: Prof.Dr.theol.Konrad Klek aus Erlangen

17.4.2017 - Christuskirche

Hier in Eislingen ist Prof. Dr. Klek kein Unbekannter: er gestaltete vor einigen Jahren einen Gottesdienst an Epiphanias zum Thema „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ und musizierte mehrmals bei Konzerten an der Link-Orgel. Konrad Klek eröffnete seine Liedpredigt mit einer Choralbearbeitung zum Lutherchoral „Ach Gott vom Himmel sieh darein (Psalm 12)“ (Evang. Gesangbuch 273) aus dem Ja...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche mit Informationen der Kriminalpolizei

„Herzlichen Glückwunsch -Sie haben gewonnen“

12.4.2017 - Christuskirche

„Herzlichen Glückwunsch -Sie haben gewonnen“ war der vergangene Seniorennachmittag überschrieben. Pfarrer i. R. Ulrich Lauterbach begrüßte Kriminalhauptkommissar Hans-Jürgen Aspacher, der zu Besuch war, um die Seniorinnen und Senioren für das Thema „Schutz vor Betrügern an der Haustür“ zu sensibilisieren. Entgegen der sonstigen Übung stand gleich zu Beginn des Nachmittags sein Vo...

..lesen Sie hier weiter


'Orgel & Wein' am Sonntag, 23. April 2017, 18 Uhr, mit Weinprobe, Christuskirche

mit Prof. Klemens Schnorr, München - Benefizkonzert für die Innenrenovierung

11.4.2017 - Christuskirche

Am Sonntag, 23. April 2017, 18.00 Uhr, findet in der Christuskirche Eislingen unter dem Titel „Orgel und Wein“ ein Orgelkonzert der Gegensätze mit Professor Klemens Schnorr, München, statt.
Im ersten Teil des Konzertes erklingen Werke von César Franck (Andantino g-Moll), Giacomo Meyerbeer (Krönungsmarsch aus der Oper Le Prophète) und Théodore Salomé (Cantilène a-Moll).
Im zweiten T...

..lesen Sie hier weiter


Osternacht in der Christuskirche

Samstag, 15. April 2017, 21 Uhr

11.4.2017 - Christuskirche

Mit vielen Liedern aus Taize, einer Zeit der Stille und mit immer mehr Kerzenlicht in der dunklen Kirche feiert die Christuskirchengemeinde Eislingen-Ottenbach die Osternacht. Im Rahmen des Gottesdienstes gibt es die Möglichkeit zu einer persönlichen Segnung. Die Feier beginnt um 21 Uhr in der Christuskirche. Sie wird getragen von Instrumenten und einer Chorgruppe und geleitet von Vikar Johanne...

..lesen Sie hier weiter


Gemeindedienst-Abend der Christuskirche Eislingen-Ottenbach

Informationen und Austausch im Gemeindehaus am 22.03.2017

04.4.2017 - Christuskirche

Am 22. März trafen sich wie jedes Jahr die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Gemeindedienstes der Christuskirche zu einem Rückblick und Erfahrungs-austausch. Pfarrer Frederik Guillet und Uschi Haiplik begrüßten eine erfreulich große Anzahl der aktiven Gemeindedienstmitglieder. Frederik Guillet stellte das Motto der evangelischen Kirche für die Fastenzeit, in der wir uns gerade befinden, i...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen am Donnerstag, 6. April 2017

„Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen.“Schutz vor Betrügern an der Haustür

02.4.2017 - Christuskirche

Der Seniorennachmittag am 6. April (14.30-17.00 Uhr) steht unter der Überschrift „Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen.“ Es geht um Schutz vor Betrügern an der Haustür. Kriminalhauptkommissar Jürgen Aspacher gibt viele Tipps, wie man sich vor solchen Betrügern schützen kann. Herzliche Einladung zu diesem interessanten Nachmittag.



„Perlen vor die Säue werfen“

Ellen Zistler über Martin Luther und die deutsche Sprache

01.4.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Martin Luther und sein Einfluss auf die deutsche Sprache sind Thema eines Vortrags mit Ellen Zistler, zu dem die Volkshochschule und die Evangelischen Kirchengemeinden am Montag, 3. April um 19.30 Uhr in den Jurasaal der Stadthalle Eislingen einladen.

'Tritt fest auf, mach's Maul auf, hör bald auf', 'Perlen vor die Säue werfen', 'Marktwert' oder 'Schandfleck' sind Aussprüche und Redewendun...

..lesen Sie hier weiter


Lieder-Gottesdienst zum Reformationsjahr in der Christuskirche Eislingen

Sonntag, 2. April 2017 mit UMD Prof. Dr. theolog. Konrad Klek

28.3.2017 - Christuskirche

Am Sonntag, 2. April 2017, lädt die Christuskirche um 10.15 Uhr zu einem Lieder-Gottesdienst ein.
Universitätsmusikdirektor Prof. Dr. theolog. Konrad Klek, Erlangen, wird „Luthers Lieder“ in einer Liedpredigt vorstellen und mit der gesamten Gemeinde zusammen „mit Lust und Liebe singen“. An der Orgel wird er mit „Ach Gott, vom Himmel sieh darein“ von Heinrich von Herzogenberg (1843...

..lesen Sie hier weiter


Das besondere Orgelkonzert mit Bernd Eberhardt in der Christuskirche

Planeten und Star wars - eine Reise durch die Galaxien

23.3.2017 - Christuskirche

Am Sonntag, 19. März, fand in der Eislinger Christuskirche ein Orgelkonzert zum Stichwort „Aufbruch“ statt. Ein besonderes musikalisches Ereignis, ausgeführt von Bernd Eberhardt, dem Stadtkantor der Göttinger Rats- und Marktkirche St. Johannis in Göttingen. Pfarrer Dehlinger sprach in seinen Begrüßungsworten einige Ereignisse aus biblischer und gesellschaftlicher Sicht zum oben genannte...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_376 Eine Fahrt mit Umwegen zu schönen Zielen nach Giengen(Brenz) und Bartholomä - eislingen-online 15.9.2015 ]