zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Die X-Akte der TSG 1873 Eislingen - Ein ungelöster Kriminalfall

18.9.2015 - TSG 1873 Eislingen e. V.

 

Dies ist eine Geschichte in den Annalen der Stadt Eislingen, die Ihresgleichen sucht.

Wir können mit Fug und Recht behaupten, dass sich so eine Geschichte in Eislingen noch nie ereignete und hoffentlich auch nie mehr ereignen wird.
Lassen sie uns aber zusammen auf den Anfang der Geschichte zurückgehen.

Der Turnverein 1873 Eislingen erwarb im Jahre 1927 ein Waldstück im Buchrain. In jahrelanger mühevoller ehrenamtlicher Arbeit der Mitglieder wurde das Waldstück gerodet und für die turnerischen Übungen und Veranstaltungen des Vereins hergerichtet, ein wahrer Kraftakt. Schon bald erfreute sich dieser Turnplatz einer großen Beliebtheit unter der Bevölkerung von Klein-Eislingen. Zum besseren Verständnis ist zu sagen, dass es damals noch zwei völlig getrennte Gemeinden Groß- und Kleineislingen gab. Der Zusammenschluss beider Gemeinden erfolgte erst in den 30-er Jahren und das auch nur zwangsweise. Gerade in den Zeiten hoher Arbeitslosigkeit war es ein Mammutprojekt für den Verein, eine solche Maßnahme zu verwirklichen. Den Stolz der Kleineislinger auf diese Sportanlage kann heute kaum noch nachvollzogen werden. Die Kriegswirren haben natürlich massive Spuren auch im Bereich des Waldheims hinterlassen. Mit massiver Hilfe der US-Army konnte der Sportplatz im Waldheimbereich und unter dem selbstlosen Einsatz der Mitglieder wiederhergestellt werden. Eine kleine, von den Mitgliedern selbst bewirtschaftete „Gaststättenhütte“, sorgte dafür, dass das Waldheim eine beliebte Ausflugsstätte und ein Treffpunkt für alle Sportler geworden ist. In den 50-er Jahren wurde die Anlage im Buchrain umgebaut und wurde schließlich zum Kleinod im Eislinger Naherholungsgebiet.

Nach dem Zusammenschluss der beiden Eislinger Turnvereine zur TSG 1873 Eislingen im Jahre 1969 war sich die damalige Vorstandschaft unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Theo Renfftlen darüber einig, dass diese beliebte Eislinger Treffpunkt sowohl sportgerecht mit einem neuen Rasenplatz, einem Hartplatz, aber auch mit einem großen Gebäudekomplex, welcher Umkleideräume und eine großräumige Gaststätte beinhalten sollte zu einem wahren Ausflugsziel und eine kompletten Sportanlage ausgebaut werden sollte.

Angedacht war damals ein Kostenaufwand von ca. 300.000 DM. Wegen dieser immensen Kosten kam es zu äußerst hitzigen Debatten im Verein, die sogar zu anonymen Morddrohungen gegen einzelne Vorstandsmitglieder führten.
Auf der Hauptversammlung des Vereins am 29. März 1974 wurde dann der Ausbau beschlossen.

Noch in derselben Nacht brannte das Waldheim durch Brandstiftung völlig ab. Der oder die Täter wurden nie gefunden!

Man kann sich das Entsetzen und den Schock der Mitglieder vorstellen, die über Nacht vor den Trümmern eines Lebenswerks standen.

Noch am 31. März wurden durch die Vorstandschaft unter Leitung des 1. Vorsitzenden Theo Renfftlen umgehende Sofortmaßnahmen getroffen.

Am 26. April beschloss die Mitgliederversammlung den Wiederaufbau bis zu einer Kostenobergrenze von 450.000 DM. Schon bald musste der Verein feststellen, dass diese Vorstellung weit von jeder Realität entfernt war, so dass bei der Mitgliederversammlung am 21. Februar 1975 beschlossen wurde, die Kostenobergrenze für den Waldheimausbau auf 750.000 DM und für den Sportplatz auf 150.000 zu erhöhen.

Es bedurfte eines selbstlosen Einsatzes vieler ehrenamtlicher Helfer unter der dynamischen Federführung von Theo Renfftlen innerhalb von knapp einem Jahr vom 26. bis 28. September 1975 ein grandioses Einweihungsfest des heutigen Waldheims zu begehen.

Nur diesen Mitgliedern, die sich heute noch als „Krüglesklub“ im Waldheim treffen, ist es zu verdanken, dass die TSG bis heute noch über eine mehr als beliebte Ausflugs- und Sportstätte verfügt.
Zum 40. Jahrestag der Wiedereinweihung des Waldheims trifft sich der „Krüglesklub“ am Sonntagmorgen, den 20. September unter der musikalischen Begleitung unseres Musikzugs im Waldheim.

Schauen sie doch einfach zum Frühschoppen vorbei und feiern sie mit uns diese historische Leistung unserer Mitglieder.

Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.tsg-eislingen.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 18.09.2015: 2255

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): TSG 1873 Eislingen e. V. -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Abschiedung und Neubeginn im Seniorenkreis St. Markus

Eine „Stabübergabe“ gab es im Seniorenkreis St. Markus im Dezember. Nach vielen

15.12.2017 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer



Schon vor einigen Monaten hatten die Ehrenamtlichen um Frau Helga Mayr angekündigt, die Aufgaben in neue Hände übergeben zu wollen. Bereits seit 1986 arbeitete Helga Mayr im Kath. Altenwerk St. Markus mit eine Kooperation von Kirchengemeinde und Kath. Krankenpflegeverein. Seit 2001 war sie die Hauptverantwortliche für den monatlichen Kaffeenachmittag. Unzählige Veranstaltungen hat sie in...

..lesen Sie hier weiter


Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk?

12.12.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Verschenken Sie doch Fitness und Gesundheit bei der TSG 1873 Eislingen e.V. Ein willkommenes und ideales Geschenk nicht nur zu Weihnachten, sondern auch zu anderen Gelegenheiten. Das vielfältige TSG-Kursprogramm bietet sicher auch für Sie das richtige Angebot! Egal ob für Sie selbst oder zum Verschenken - wir haben für jedes Temperament und Alter das passende Angebot!

Suchen Sie eher nach...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zum 8. Adventsfeuer in Krummwälden

am Samstag, 16.12.2017, Beginn: 16.00 Uhr

08.12.2017 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Zur Einstimmung auf die Weihnachtsfeiertage laden wir auch in diesem Jahr wieder ein, im Hof beim Dorfgemeinschaftshaus in Krummwälden ein paar gemütliche Stunden zu verbringen.
Sie werden von uns gerne mit Grill- und Currywurst, Schmalzbrot, Glühwein und weiteren Getränken bewirtet und die AWO bietet wieder ihre süffige Feuerzangenbowle an.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Samstag, 16...

..lesen Sie hier weiter


Internationales CC-Turnier in Eislingen

05.12.2017 - TSG Fechten

469 Fechter aus über 27 Nationen waren vergangenes Wochenende zu Besuch in Eislingen. Alle um am große Turnier, dem 10. Eislinger Cadet Circuit, teilzunehmen. Es gab zu Hauf dramatische Siege und Niederlagen, fesselnde Gefechte und Emotionen pur. Die Sportler gaben Alles um in der Weltspitze ein kleines Stückchen weiter nach oben zu klettern.
Für die Topleistungen der Athleten wurde in Eisli...

..lesen Sie hier weiter


Selbstverteidigungs-Workshop für Frauen und Mädchen ab 12

Hier sind die Frauen das starke Geschlecht!

04.12.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Das geflügelte Wort „mit den Waffen einer Frau“ erlangt in diesem Selbstverteidigungs-Workshop eine ganz neue Bedeutung. Sie lernen die Schwachstellen von Angreifern kennen und bekommen Techniken vermittelt um sich gegen Übergriffe zur Wehr zu setzen. Dabei werden Elemente aus verschiedenen Kampfsportarten eingesetzt.
Der Kurs beschränkt sich aber nicht nur auf die körperliche Komponent...

..lesen Sie hier weiter


Der Tannenbaum am Rathaus leuchtet wieder..

04.12.2017 - Die Eislinger Selbstständigen e.V.

Seit Mittwoch leuchtet er wieder, der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus. Auch in diesem Jahr wurde ein Tannenbaum aus dem Vorgarten eines Bürgers geholt, dem dieser zu groß geworden war.

Der schön gewachsene Baum wurde von den Eislinger Selbstständigen mit Unterstützung der Feuerwehr und des Kinderhauses Pfiffkus geschmückt. Die Kinder der Einrichtung hatten aus Kartons und Folie schöne Ge...

..lesen Sie hier weiter


Münchner Traditionsturnier

Eislingen zweimal knapp an Medaille gescheitert

27.11.2017 - TSG Fechten

Am vergangenen Wochenende fand in München das traditionelle Münchner Schwert Aktiventurnier statt. Als eines der ersten Aktiventurniere hat es natürlich für die Deutsche Rangliste große Bedeutung. Knapp scheiterten Ann-Sophie und Frederic Kindler Kindler an einer Medaille.

Am Samstag konnte Frederic Kindler Platz 7 erkämpfen. Nach zwei guten Vorrunden überzeugte er auch in den K.o.-Gefe...

..lesen Sie hier weiter


Tag des Kinderturnens

15.11.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Kinderturnen ist die motorische Grundlagenausbildung für Kinder. Im gemeinsamen Spielen und Bewegen mit Gleichaltrigen lernen sie nachzugeben, sich zu behaupten, einander zu helfen, zu kooperieren und vieles mehr. Es gibt keine andere Sportart, welche die motorische Entwicklung unserer Kinder so fördert wie das Kinderturnen.
So beteiligte sich die TSG 1873 Eislingen an der Aktion „Offensive...

..lesen Sie hier weiter


Deutsche Juniorenmeisterschaften

Drei Medaillen in der eigenen Halle

14.11.2017 - TSG Fechten

Am vergangenen Wochenende stellten die Fechter aus Eislingen wieder einmal ihr Können unter Beweis. Gleich drei Medaillen konnten bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften in Eislingen erfochten werden.

Frederic Kindler war bester Eislinger und zeigte, zu was er fähig ist. Im Viertelfinale schlug Frederic Kindler ohne große Probleme Leon Kuzmin (Tauberbischofsheim) mit 15:9. Sein nächster ...

..lesen Sie hier weiter


Martinsfeier in St. Markus

am Samstag, 11. November um 17:30 Uhr

08.11.2017 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Liebe Kinder, Eltern und Großeltern:
herzliche Einladung zu unserer diesjährigen St. Martins-Feier am Samstag den 11. November um 17.30 Uhr auf dem Kirchplatz der St. Markuskirche.
Um 17.30 Uhr wird die Geschichte des Bettlers und des Reiters aufge-führt. Anschließend wird ein kleiner Laternenumzug von Martin hoch zu Ross angeführt.
Treffpunkt der einzelnen Kindergärten zum gemeinsamen L...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_387 Die X-Akte der TSG 1873 Eislingen - Ein ungelöster Kriminalfall - eislingen-online 18.9.2015 ]
_2015/2015_387.sauf---_2015/2015_387.auf