zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Besucher strömen ins neue Rathaus

„Tag der offenen Bautür“ lockt rund 2000 Besucher

12.10.2015 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Viele Bürger, die den ganzen Nachmittag über in Scharen in das neue Rathaus kamen, zeigten sich besonders interessiert an den Führungen durch das neue Gebäude. Im Stundentakt informierte die Verwaltungsspitze über Ausstattung, Räume und technische Besonderheiten des Neubaus, der unter anderem einen hohen Anteil an regenerativer Energieversorgung gewährleistet.

Mit der Möglichkeit, das neue Rathaus noch während der Bauphase zu öffnen, bewies die Stadtverwaltung das richtige Gespür für die Eislinger Bevölkerung. Oberbürgermeister Klaus Heininger freute sich über den enorm großen Zulauf und das Interesse: „Ich war mir sicher, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger bereits zum aktuellen Zeitpunkt einen ersten Eindruck vom neuen Rathaus verschaffen möchten“, fühlte sich der Rathauschef vom riesigen Andrang bestätigt. Die Verwaltungsspitze übernahm im Stundentakt die Führungen und erklärte gerne die Raumaufteilung über die vier Stockwerke. Verschiedene Ämter, die bisher aufgrund der dezentralen Unterbringung doppelt Akten führen mussten, rücken jetzt eng zusammen und ermöglichen dem Bürger zudem noch kurze Wege für ihr jeweiliges Anliegen. Das lichtdurch-flutete Treppenhaus und die Sitzstufen sorgen zudem für eine angenehme Aufenthaltsqualität. Publikumsintensive Abteilungen, wie das Bürgerbüro, das Sozialamt und das Standesamt sind künftig im Erdgeschoss angesiedelt. Brautpaare dürfen sich jetzt schon auf ein schönes Ambiente im Trauzimmer freuen, das bei Bedarf nach Süden hin zu einem begehbaren Außenbereich geöffnet werden kann.
Im dritten Obergeschoss ist das Dienstzimmer des Oberbürgermeisters angesiedelt. Schräg gegenüber tagen im nächsten Frühjahr die 22 Stadträte im großen Sitzungsaal. Dort präsentierte „Dein Theater“ aus Stuttgart an diesem Nachmittag eine komplett andere Art von Unterhaltung. Mit dem „Eislinger Jodler“ und Anekdoten aus der Stadt sorgten die weiblichen Akteure für regelrechte Begeisterung beim Publikum. Das speziell auf Eislingen abgestimmte Programm kam sogar so gut an, dass von den Zuschauern um eine Wiederauflage im nächsten Jahr gebeten wurde.

Im Erdgeschoss verwöhnten die Landfrauen mit einem üppigen Kuchen-buffet und beim Obstbauvereinen Eislingen/Süd konnte man sich über heimische Apfelsorten kundig machen und seinen persönlichen Favoriten „erschmecken“. Nebenan informierte die „Offensive Innenstadtmarketing“ über ihre Aktivitäten. Das ehrenamtliche Team um Innenstadtmanager Sebastian Vetter zeichnete sich verantwortlich für die gelungene Organisation rund um den „Tag der offenen Bautür“.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 12.10.2015: 1420

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Besucher konnten sich auf jedem Stock bei Mitarbeitern des Hochbauamtes er-kundigen, durch Pläne informieren oder an den stündlich angebotenen Führungen teil nehmen

Eislingen

„Dein Theater“ bot brillante Unterhaltung und begeisterte die Besucher auf andere Art

Eislingen

Trotz nackter Betonwände bot das neue Rathaus dank tollem Rahmenprogramm durchaus schon Aufenthaltsqualität

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Aus Alt mach Neu

21.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Der Internationale Kreativtreff für Frauen aller Länder beteiligt sich an den Nachhaltigkeitstagen Baden-Württemberg.

„Hier werden Brücken nicht gebaut, sondern genäht, gestrickt und geklebt. Integration trifft Upcycling!“. So beschreibt das Nachhaltigkeitsnetzwerk Baden-Württemberg auf seiner Homepage den Internationalen Kreativtreff in Eislingen, bei dem viele gebrauchte Dinge zu n...

..lesen Sie hier weiter


Einfach mal zurücklehnen - dafür stehen im Schlosspark jetzt die passenden Liege

Ein lauschiges Plätzchen mitten in der Stadt

13.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Ob in der Mittagspause, nach der Schule, oder am Nachmittag: Die Sonne lockt wieder viele große und kleine Besucher in den Schlosspark. Damit alle die frühsommerlichen Temperaturen in vollen Zügen genießen können, wurden im Rahmen des Projekts 100 Bänke für Eislingen zwei bequeme Sonnenliegen im Park hinter der Bücherei platziert.

Man muss schon früh da sein, um in der Mittagspause no...

..lesen Sie hier weiter


Spot an fürs neue Jugendhaus NonStop

05.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Als „Geschenk“ zur Einweihung wurde der Oberbürgermeister ins Licht der neuen Anlage getaucht.

Jetzt ist es offiziell: Aus dem Verwaltungsgebäude der Firma Holz Koch ist ein städtisches Jugendhaus geworden. Auf 280 m² wurden mit viel Engagement Räume geschaffen, die den Jugendlichen bereits jetzt offensichtlich ans Herz gewachsen sind. Die Einweihung zum Tag der Städtebauförderung w...

..lesen Sie hier weiter


Donnerstag, 3.Mai 2018: Roter Treff mit Juso-Vorsitzendem Max Yilmazel

01.5.2018 - Mathias Ritter

Für Donnerstag, den 03.05.18, lädt der SPD-Ortsverein Eislingen/Fils auf 20 Uhr zu seiner traditionellen offenen Gesprächsrunde in das Restaurant Zeus, Hauptstraße 65. Der Vorsitzende der Jusos Göppingen, Volkswirt Max Yilmazel, wird zum Thema 'Der Wert des Geldes; Tauschmittel, Spekulationsobjekt, und warum es noch nie so einfach war, fast alles zu bekommen' berichten. Im Anschluss daran be...

..lesen Sie hier weiter


Morgen offizielle Verkehrsübergabe der Anbindung Daimlerstraße/B10 Zubrnger

Einladung zur Verkehrsübergabe am Donnerstag, 19.4.2018 um 10 Uhr

18.4.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Nach knapp einem halben Jahr Bauzeit kann die neue direkte Anbindung des Gewerbegebiets Steinbeisstraße an den B10 Zubringer seiner Bestimmung übergeben werden. Die Stadt Eislingen lädt deshalb alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur offiziellen Verkehrsübergabe der Anbindung der Daimlerstraße an den B10 Zubringer am Donnerstag, 19.04.2018 um 10:00 Uhr ein. Durch den neuen direkten ...

..lesen Sie hier weiter


Hermann Proelle ist verstorben - Ein Nachruf

Feier zur Urnenbeisetzung. Dienstag, 17.4.2018 - 14:30 Friedhof Eislingen-Süd

16.4.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Die traurige Nachricht vom Tod von Hermann Proelle haben wir von Freundeskreis in Facebook erfahren. Er ist schon vor einigen Tagen verstorben. Die Trauerfeier für den Verstorbenen findet am Dienstag, den 17.April 2018 um 14:30 Uhr auf dem Friedhof Eislingen - Süd statt.

Uli Haas, Grüne Eislingen schrieb uns folgende Zeilen:
Hermann Proelle war seit vielen Jahren grünes Mitglied und st...

..lesen Sie hier weiter


Ordentliche Mitgliederversammlung der Freien Wähler Eislingen am 24.03.2018

26.3.2018 - PM Freie Wähler Eislingen

Passend zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Freien Wähler Eislingen hatte Petrus nach dem erneuten Wintereinbruch endlich ein Einsehen und so freute sich Bernd Horwat, etliche Mitglieder, Freunde und Interessenten am 24.03.2018 zur alljährlichen Mitgliederversammlung in gemütlicher Atmosphäre im KSG-Vereinsheim bei frühlingshaften Temperaturen begrüßen zu dürfen.
Mit besonderer F...

..lesen Sie hier weiter


AWO fährt zum Europäischen Parlament in Straßburg

Anmeldungen ab sofort möglich

14.3.2018 - Harald Kraus, AWO Eislingen

Ab sofort nimmt die Eislinger AWO Anmeldungen für ihren Informations-besuch im Europäischen Parlament in Straßburg am 29. Mai diesen Jahres entgegen.
Die Vizepräsidentin des EP, Evelyn Gebhardt aus Künzelsau, erwartet die Gruppe aus Eislingen zu einem Informationsgespräch. Auf der Besuchertribüne kann die Parlamentssitzung mit Simultan-Übersetzung verfolgt werden.
Das Mittagessen wird...

..lesen Sie hier weiter


Integrationsmanagerin Renate Völlinger nimmt ihre Arbeit auf

14.3.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Renate Völlinger wird künftig die in Eislingen untergebrachten Flüchtlinge bei ihrer Integration in unsere Gesellschaft unterstützen

Dass die Integration von Flüchtlingen vor Ort passieren und der Integrationsprozess gezielt unterstützt werden muss, hat auch das Land Baden-Württemberg erkannt und eine zweijährige finanzielle Förderung des Integrationsmanagements beschlossen. Renate V...

..lesen Sie hier weiter


Klaus Heininger mit 97 % als Oberbürgermeister von Eislingen wiedergewählt

11.3.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Nach dem vorläufigen Endergebnis hat Amtsinhaber Klaus Heiniger 97 % der Stimmen bekommen. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Somit war schon im Vorfeld mit einer schwachen Wahlbeteiligung gerechnet worden. Von den ca 15.000 Wahlberechtigten sind knapp 3000 Eislingerinnen und Eislinger zum Wählen gegangen.


Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:


Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_418 Besucher strömen ins neue Rathaus - eislingen-online 12.10.2015 ]
_2015/2015_418.sauf---_2015/2015_418.auf