zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Besucher strömen ins neue Rathaus

„Tag der offenen Bautür“ lockt rund 2000 Besucher

12.10.2015 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Viele Bürger, die den ganzen Nachmittag über in Scharen in das neue Rathaus kamen, zeigten sich besonders interessiert an den Führungen durch das neue Gebäude. Im Stundentakt informierte die Verwaltungsspitze über Ausstattung, Räume und technische Besonderheiten des Neubaus, der unter anderem einen hohen Anteil an regenerativer Energieversorgung gewährleistet.

Mit der Möglichkeit, das neue Rathaus noch während der Bauphase zu öffnen, bewies die Stadtverwaltung das richtige Gespür für die Eislinger Bevölkerung. Oberbürgermeister Klaus Heininger freute sich über den enorm großen Zulauf und das Interesse: „Ich war mir sicher, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger bereits zum aktuellen Zeitpunkt einen ersten Eindruck vom neuen Rathaus verschaffen möchten“, fühlte sich der Rathauschef vom riesigen Andrang bestätigt. Die Verwaltungsspitze übernahm im Stundentakt die Führungen und erklärte gerne die Raumaufteilung über die vier Stockwerke. Verschiedene Ämter, die bisher aufgrund der dezentralen Unterbringung doppelt Akten führen mussten, rücken jetzt eng zusammen und ermöglichen dem Bürger zudem noch kurze Wege für ihr jeweiliges Anliegen. Das lichtdurch-flutete Treppenhaus und die Sitzstufen sorgen zudem für eine angenehme Aufenthaltsqualität. Publikumsintensive Abteilungen, wie das Bürgerbüro, das Sozialamt und das Standesamt sind künftig im Erdgeschoss angesiedelt. Brautpaare dürfen sich jetzt schon auf ein schönes Ambiente im Trauzimmer freuen, das bei Bedarf nach Süden hin zu einem begehbaren Außenbereich geöffnet werden kann.
Im dritten Obergeschoss ist das Dienstzimmer des Oberbürgermeisters angesiedelt. Schräg gegenüber tagen im nächsten Frühjahr die 22 Stadträte im großen Sitzungsaal. Dort präsentierte „Dein Theater“ aus Stuttgart an diesem Nachmittag eine komplett andere Art von Unterhaltung. Mit dem „Eislinger Jodler“ und Anekdoten aus der Stadt sorgten die weiblichen Akteure für regelrechte Begeisterung beim Publikum. Das speziell auf Eislingen abgestimmte Programm kam sogar so gut an, dass von den Zuschauern um eine Wiederauflage im nächsten Jahr gebeten wurde.

Im Erdgeschoss verwöhnten die Landfrauen mit einem üppigen Kuchen-buffet und beim Obstbauvereinen Eislingen/Süd konnte man sich über heimische Apfelsorten kundig machen und seinen persönlichen Favoriten „erschmecken“. Nebenan informierte die „Offensive Innenstadtmarketing“ über ihre Aktivitäten. Das ehrenamtliche Team um Innenstadtmanager Sebastian Vetter zeichnete sich verantwortlich für die gelungene Organisation rund um den „Tag der offenen Bautür“.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 12.10.2015: 1260

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Besucher konnten sich auf jedem Stock bei Mitarbeitern des Hochbauamtes er-kundigen, durch Pläne informieren oder an den stündlich angebotenen Führungen teil nehmen

Eislingen

„Dein Theater“ bot brillante Unterhaltung und begeisterte die Besucher auf andere Art

Eislingen

Trotz nackter Betonwände bot das neue Rathaus dank tollem Rahmenprogramm durchaus schon Aufenthaltsqualität

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Eislinger Neujahrsempfang live im SWR-Fernsehen und in den Tagesthemen

Liveschaltung aus aktuellem Anlass direkt aus der Eislinger Stadthalle

13.1.2018 - SPD

Wir freuten uns mit der SPD Generalsekretärin Luisa Boos eine prominente Rednerin zum Thema '100 Jahre Frauenwahlrecht' gewonnen zu haben, so der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Hans-Ulrich Weidmann. Die Frage einer erneuten Regierungsbeteiligung in Berlin war im Frühherbst des vergangenen Jahres nicht auf der Tagesordnung.

Jetzt kam es aber anders und das SWR-Fernsehen nahm die Gelegenheit war, ...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Neujahrsempfang mit Luisa Boos und Natalie Darabos

Freitag, 12.Januar 2018 - 19 Uhr - Foyer der Stadthalle Eislingen

09.1.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

In guter Tradition lädt die SPD Eislingen die Eislingerinnen und Eislinger zum Neujahrsempfang ein. Es wird dabei ein Blick zurück auf das abgelaufene Jahr geworfen und die Aufgaben und Herausforderungen für
Eislingen, unser Land und global im kommenden Jahr geworfen.
Das Frauenwahlrecht in Deutschland feiert in diesem Jahr seinen 100sten Geburtstag. Wir freuen uns, dass zu diesem Thema mit ...

..lesen Sie hier weiter


Alex Maier MdL: Fördergeld für Integrationsmanager bei Göppinger Kreisgemeinden

Eislingen kann über Investition in Integrationsmanager entscheiden

08.1.2018 - PM Alex Maier MdL

MdL Alex Maier freut sich: „Das bundesweit einmalige Projekt soll helfen, dass aus Flüchtlingen bald Mitbürgerinnen und Mitbürger werden“
Gute Nachrichten für alle Kommunen in Baden-Württemberg, die Integrationsmanager für die Sozialberatung von Geflüchteten einstellen möchten: Wie Alex Maier aus Göppingen mitteilt, haben sie jetzt Klarheit über die Höhe der ihnen dafür vo...

..lesen Sie hier weiter


Neue Mitarbeiterinnen im Eislinger Rathaus

In Verkehrsbehörde und in Bauverwaltung dreht sich das Personalkarussell

06.1.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Beate Schmid wird künftig die Erschließungsbeiträge, Kostenerstattungsbeiträge für naturschutzrechtliche Ausgleichsmaßnahmen sowie die Abwasser- und Wasserversorgungsbeiträge berechnen, Bescheide erteilen und den Bürgerinnen und Bürgern dazu Auskunft geben. Die notwendigen Kenntnisse für ihre neue Tätigkeit hat Beate Schmid im Rahmen ihrer Ausbildung zur Verwaltungswirtin erworben. Dur...

..lesen Sie hier weiter


Wechsel im Vorzimmer des Baubürgermeisters

04.1.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Im Rahmen einer kleinen Feier wurde vor kurzem Renate Bühler-Schleicher verabschiedet. Die äußerst zuverlässige und engagierte Sekretärin arbeitete 16 Jahre im Vorzimmer des Baubürgermeisters.

Renate Bühler-Schleicher war für die Kolleginnen und Kollegen des Baudezernats erste Anlaufstelle wenn Not an der Frau war. Die Termine von Bürgermeister Jürgen Gröger hatte sie ebenso fest i...

..lesen Sie hier weiter


CDU-Eiche an zentralem Platz in Eislingen

04.1.2018 - PM CDU Eislingen

Vor 35 Jahren pflanzte die CDU-Fraktion im Eislinger Gemeinderat eine Deutsche Eiche am Bahnhofsplatz auf der südlichen Seite der Unterführung. Ein Schild am inzwischen stattlichen Baum erinnert nun daran. Aus diesem Anlass hatte die CDU Eislingen nun zu einem kurzen Treffen vor Ort eingeladen. Der CDU-Vorsitzende Axel Raisch betonte dabei, dass es richtig sei, das Schild nun aufzustellen und a...

..lesen Sie hier weiter


Personalwechsel beim Gemeindeverwaltungsverband Eislingen-Ottenbach-Salach

Frau Manuela Stöckle ist Nachfolgerin von Frau Hedwig Hutta

03.1.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Am 1. Januar 2018 begann für Hedwig Hutta der verdiente Ruhestand. Ihre Aufgaben im Vorzimmer des GVV übernimmt Manuela Stöckle.

17 Jahre war Hedwig Hutta die gute Seele des Verbandes, immer mit einem offenen Ohr für die Belange der Bürgerinnen und Bürger und mit einem großen Herz für die Kolleginnen und Kollegen, die ihr auch als Personalrätin großes Vertrauen entgegengebraucht habe...

..lesen Sie hier weiter


Strahlende Kinderaugen im Café Asyl

Ehrenamtliches Betreuerteam organisiert Weihnachtsfeier

23.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Seit der Öffnung des Café Asyl im Jahr 2015 ist der Besuch des Weihnachtsmanns ein fester Bestandteil im Jahreskalender der ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer, die für ihre Schützlinge die weihnachtliche Feier im Gemeindezentrum St. Markus organisieren. Fröhliche Kinder waren der Lohn für die weite Reise, die der bärtige Weihnachtsmann auf sich genommen hatte.

Liebevoll geschm...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Kalender 2018 – ein schönes Weihnachtsgeschenk

22.12.2017 - Axel Raisch

Vor genau 35 Jahren pflanzte die CDU-Fraktion im Eislinger Gemeinderat eine Deutsche Eiche am Bahnhofsplatz auf der südlichen Seite der Unterführung. Ein Schild am inzwischen stattlichen Baum erinnert nun daran.
Aus diesem Anlass lädt die CDU Eislingen am 27.12. um 18.30 Uhr die interessierte Bevölkerung zu einem kurzen Vor-Ort-Termin an der CDU-Eiche und anschließendem Stammtisch im 'Adler...

..lesen Sie hier weiter


Per Maus-Klick zur Kindergartenvormerkung

Die Stadtverwaltung schaltet KITA-Vormerkportal online

19.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Für Eislinger Familien steht ab sofort ein Online-Anmeldeportal für Kindertagesstätten zur Verfügung. Künftig kann man bequem von zu Hause aus die KITA-Vormerkung vornehmen.

Für Eislinger Eltern wird das KITA-Platz-Anmeldeverfahren noch einfacher. Eltern können nun ihr Kind bequem von zu Hause im Online-Verfahren für einen Platz in einer Kindertageseinrichtung vormerken lassen. Vor a...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_418 Besucher strömen ins neue Rathaus - eislingen-online 12.10.2015 ]
_2015/2015_418.sauf---_2015/2015_418.auf