zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Bunt sind schon die Wälder - Herbstfest bei den Senioren der Christuskirche

Ein unterhaltsamer Nachmittag mit Apfelkuchen und Musik

20.10.2015 - Christuskirche

 

Uschi Haiplik, die Leiterin des Seniorenteams, begrüßte anstelle des verhinderten Ruhestandspfarrers U. Lauterbach die Anwesenden. Zum Auftakt des Herbstfestes erklang aus vielen Kehlen mit Martin Ziller am Flügel „Bunt sind schon die Wälder“. Mit einem der bekanntesten Herbstgedichte „Im Nebel ruhet noch die Welt“ begann U. Haiplik ihre Besinnung über die Taufe der Augen. Das Wahrnehmen der herbstlichen Gaben und Farben bringe goldenes Feuer in die Augen. Der Vergleich Van Goghs gelb = Licht, blau = Ewigkeit zeige, wie man die Welt mit Gottes Augen sehen kann und dass man mit seinen Sehwerkzeugen nach innen blicken könne. Vor dem Kaffeetrinken mit von freiwilligen Bäckerinnen hergestelltem, gestifteten Apfelkuchen an den herbstlich dekorierten Tischen begrüßte auch der musikalische Begleiter des Nachmittags, Martin Ziller aus Holzheim, humorvoll die Besucher als europäische Rentner. Angenehme Modulationen vom Keyboard untermalten die Kaffeepause.

Dann zeigte der Alleinunterhalter sein Können auf der Panflöte mit dem „Einsamen Hirten“ von James Last. Danach brillierte er mit einer schnellen bayrischen Polka auf der Posaune. Das Publikum dankte mit großem Applaus. Der Aufforderung zum Mitsingen wurde in der nächsten Stunde eifrig Folge geleistet, sei es bei Oldies wie „Rote Rosen“, Melodien aus dem Süden oder Chansons aus den Dreißigern wie „Veronika, der Lenz ist da“. Nach Evergreens wie „Wochenend und Sonnenschein“ baute der Musikant sein großes Instrument, das Alphorn zusammen und erfreute mit dem Alphornjodler. Die sanfte Begleitung kam vom Keyboard, die er dort vorher zuhause einstudiert und gespeichert hatte. Einen Rekordversuch, einen einminutenlangen Ton auf dem Alphorn zu blasen, meisterte er mit Bravour. Die Zuhörer staunten und spendeten reichlich Beifall. Dass es gar nicht einfach ist, dem großen Instrument überhaupt einen Ton zu entlocken, zeigten zum Teil erfolglose Versuche einiger mutiger Senioren.
Als nächstes wurden einige Starke gesucht und aufgefordert, einen Bierkrug mit gestrecktem Arm hoch zu heben. Doch das leere Trinkgefäss hatte es in sich. Selbst das Durchreichen auf den Tischen im Sitzen war schwer. Da kamen die anschließenden Schunkellieder gerade recht und gutgelaunt wurde mitgemacht. Fürs fleißige Mittun und Mitsingen erhielten die Besucher viel Lob von Martin Ziller. Umso mehr legten sich diese bei weiteren Schlagererinnerungen aus den Sechzigern und Siebzigern ins Zeug. Nach einigen Trinksprüchen und Albwitzen gab es einen Ausflug in die 50er Jahre mit „Weißen Wolken“ und „Blauer Nacht im Hafen“.
Inzwischen hatten die Geburtstagskinder ihre Wunschlieder herausgesucht mit „Ännchen von Tharau“, „Im schönsten Wiesengrunde“ und - als Heimaterinnerung – „Auf der Lüneburger Heide“.
Ein gereimtes Lob auf den Apfel erzeugte beifälliges Schmunzeln und einen schönen Applaus. Zur Gymnastik im Sitzen wurde nun mit „Die Hände zum Himmel“ und einem Song von Andrea Berg animiert. Nach einer Prositrunde lockten Rock and Roll-Melodien fast ein halbes Dutzend aus dem Publikum auf die kleine Tanzfläche. Bewegung für alle Gehfähigen war hinterher bei der Polonaise mit abschließendem Walzer angesagt. Zum Abschluss und wieder auf den Stühlen machte man noch einen Abstecher nach Spanien mit „Eviva Espana“.

Nach den Hinweisen auf den Bazar am 14. November und den Adventsnachmittag am 3. Dezember mit dem Kolping-Zupforchester lauschten die Anwesenden zum Ausklang „Sierra Madre“ und „Muss i denn zum Stadtele hinaus“.
Ein frohes Herbstfest war zu Ende gegangen. Allen Seniorinnen und Senioren hat dieser Nachmittag ausgezeichnet gefallen .Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

Barbara Nürk

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 20.10.2015: 1449

zur Druckansicht

Eislingen

Herbstliche Dekoration und ...


Eislingen

.. eine herbstliche Kaffeetafel beim Seniorennachmiitag

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Besondere Verkündigung am 1. Adventssonntag in der Christuskirche

Kantate Nr. 61 'Nun komm der Heiden Heiland' von J.S.Bach im Mittelpunkt

13.12.2017 - Christuskirche

Am ersten Advent fand in der Eislinger Christuskirche anlässlich des neuen Kirchenjahres-Beginns ein besonders reichhaltiger Gottesdienst in theologischer und kirchenmusikalischer Hinsicht statt.
Gleich anfangs erklang die „Ouverture“ aus Johann Sebastian Bachs Kantate Nr. 61 „Nun komm, der Heiden Heiland“. Deren Text wurde seinerzeit von Bischof Ambrosius von Mailand (339-397) auf den ...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen-Ottenbach am 7. Dezember

Advent mit dem Zupforchester der Kolpingsfamilie im Gemeindehaus Christuskirche

11.12.2017 - Christuskirche

Zum Auftakt spielten sechs Damen vom Zupforchester der Kolpingsfamilie den 1. Satz aus der Suite Nr. 8 „Für Wolfgang“ von Leopold Mozart. Pfarrer i. R. Uli Lauterbach begrüßte die zahlreichen Gäste, die zu Beginn der Andacht von „Macht hoch die Tür“ die Verse 1-3 sangen. Herr Lauterbach ging anhand einer kleinen Geschichte ein auf den Advent, diese besondere Zeit des Wartens und der ...

..lesen Sie hier weiter


Kantaten-Gottesdienst am 1. Advent in der Christuskirche

Aufführung der Kantate Nr. 61 von J.S.Bach 'Nun komm der Heiden Heiland'

24.11.2017 - Christuskirche

Die Chöre der Christuskirche Eislingen-Ottenbach und der evangelischen Kirche Bonlanden führen gemeinsam mit Solisten und einem kleinen Orchester im Gottesdienst am 1. Advent die Kantate Nr. 61 „Nun komm der Heiden Heiland“ von Johann Sebastian Bach auf. Pfarrer Dehlinger wird die Kantate in den Mittelpunkt seiner Adventspredigt stellen. Herzliche Einladung zu diesem besonderen musikalisch ...

..lesen Sie hier weiter


Abendmusik zum Ewigkeitssonntag am 26. November 2017, 18 Uhr, Christuskirche

mit Ute Bidlingmaier (Sopran), Klaus Rothaupt (Orgel) und Pfarrer F. Dehlinger

16.11.2017 - Christuskirche

Musik von Johannes Brahms, Antonin Dvorak, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Wolfgang Amadeus Mozart (u.a.) haben die beiden Künstler für die Abendmusik in der Christuskirche Eislingen ausgewählt, so z.B. von Johannes Brahms 'Präludium und Fuge g-Moll' und die Arie „Et incarnatus est“ aus dem „Credo“ der Messe c-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart (KV 427), für Sopran und Orgel bearbeite...

..lesen Sie hier weiter


Posaunenchor Eislingen: Von Blumen, Gärten und Jubiläen

15.11.2017 - Lilli Ell Bild: Peter Habdank

Der Posaunenchor Eislingen unter der Leitung von Stefan Renfftlen präsentierte sein „blumiges“ Herbstkonzert „Quer Beet“ in der Lutherkirche in Eislingen. Pfarrerin Kerstin Hackius las Texte und Gedanken vor zu Themen wie „Narzissen, Tulipan und andere Gewächse“, zum Thema „Blumen“ allgemein, zu „Jubiläen“ und andere Themen.
Das Programm war ein einziger Lobpreis auf den S...

..lesen Sie hier weiter


Bazar der Christuskirche am Samstag, 11. November 2017, 13-19 Uhr

mit Gottesdienst für Kleine Leute, Laternenlauf des Kinder- und Familienzentrums

06.11.2017 - Christuskirche

Bazar der Christuskirche Eislingen am Samstag, 11. November 2017

Wir laden herzlich ein zum Besuch unseres diesjährigen Bazars. Am Samstag, 11. November, von 13 bis 19 Uhr erwartet Sie im Gemeindehaus ein vielfältiges Angebot aus Küche, Nähstube, Kreativkreis und eine Auswahl der „Eine-Welt“-Produkte. Außerdem lockt eine Verlosung, mit Ziehung der Gewinnerlose um 16.45 Uhr.

Ab 14 U...

..lesen Sie hier weiter


Benefiz für Kircheninnenrenovierung in der Christuskirche

Gelungenes Konzert mit dem Liederkranz Pfullingen und Susanne Meyer

03.11.2017 - Christuskirche

Ein gepflegter Männerchor und eine schöne Sopran-Stimme: Das waren die Zutaten zu einem gelungenen Benefizkonzert am vergangenen Sonntag in der Christuskirche.
Der Dirigent des Liederkranzes Pfullingen, Mario Kay Ocker, hatte die Initiative zu diesem Konzert übernommen und damit den zahlreichen Besuchern und Besucherinnen einen ganz besonderen Konzertabend bereitet. In der heutigen Zeit sind ...

..lesen Sie hier weiter


Mesnerausflug vom Dekanat Göppingen-Geislingen

01.11.2017 - Stefan Kral Dekanatsleiter

Am 15.Oktober machten sich die Mesnerinnen und Mesner und Ihre Partner auf dem nach Ulm.
Um 13.00 Uhr ging es mit dem Zug los und an den Bahnhöfen Salach und Geislingen Vervollständigte sich die Gruppe ,bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune kamen wir in Ulm an wo uns der Stadtführer schon erwartete.Auf dem Münsterplatz gab er uns eine Einblick in die Persöhnlichkeiten die in Ulm gebo...

..lesen Sie hier weiter


Trauerflor am Rathaus für die toten Mitarbeiter - Heute ökumenisches Abendgebet

26.10.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Es wurde schon in Facebook diskutiert, wie die Stadt mit der Trauer um die auf tragische Weise umgekommenen Mitarbeiter umgeht. Seit zwei Tagen trägt die Stadtflagge am Rathaus Trauerflor.
Desweiteren bieten die evangelische und katholische Kirchengemeinde mit dem heutigen ökumenischen Abendgebet in der Liebfrauenkirche einen Raum zur Trauer. Die Eislinger Seelsorgerinnen und Seelsorger laden ...

..lesen Sie hier weiter


Posaunenchor Eislingen besucht Partnerstadt Oyonnax

23.10.2017 - PM Jens Kocher

Posaunenchor Eislingen besucht Partnerstadt Oyonnax

Das verlängerte Wochenende zum 3. Oktober nutzte der Posaunenchor Eislingen, um die Eislinger Partnerstadt Oyonnax zu besuchen und mit dem Orchester Harmonie des Musikkonservatoriums am Sonntag ein gemeinsames Konzert vor 400 Zuhörern zu geben. Den Montag verbrachte der Posaunenchor Eislingen mit einer Busrundfahrt in die Umgebung von Oyon...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

16.11.2017 - Rolf Riegler, Vorsitzender der ARGE der Eislinger Vereine:
Die ARGE lädt zur Terminkonferenz ein.

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_439 Bunt sind schon die Wälder - Herbstfest bei den Senioren der Christuskirche - eislingen-online 20.10.2015 ]
_2015/2015_439.sauf---_2015/2015_439.auf