zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Bunt sind schon die Wälder - Herbstfest bei den Senioren der Christuskirche

Ein unterhaltsamer Nachmittag mit Apfelkuchen und Musik

20.10.2015 - Christuskirche

 

Uschi Haiplik, die Leiterin des Seniorenteams, begrüßte anstelle des verhinderten Ruhestandspfarrers U. Lauterbach die Anwesenden. Zum Auftakt des Herbstfestes erklang aus vielen Kehlen mit Martin Ziller am Flügel „Bunt sind schon die Wälder“. Mit einem der bekanntesten Herbstgedichte „Im Nebel ruhet noch die Welt“ begann U. Haiplik ihre Besinnung über die Taufe der Augen. Das Wahrnehmen der herbstlichen Gaben und Farben bringe goldenes Feuer in die Augen. Der Vergleich Van Goghs gelb = Licht, blau = Ewigkeit zeige, wie man die Welt mit Gottes Augen sehen kann und dass man mit seinen Sehwerkzeugen nach innen blicken könne. Vor dem Kaffeetrinken mit von freiwilligen Bäckerinnen hergestelltem, gestifteten Apfelkuchen an den herbstlich dekorierten Tischen begrüßte auch der musikalische Begleiter des Nachmittags, Martin Ziller aus Holzheim, humorvoll die Besucher als europäische Rentner. Angenehme Modulationen vom Keyboard untermalten die Kaffeepause.

Dann zeigte der Alleinunterhalter sein Können auf der Panflöte mit dem „Einsamen Hirten“ von James Last. Danach brillierte er mit einer schnellen bayrischen Polka auf der Posaune. Das Publikum dankte mit großem Applaus. Der Aufforderung zum Mitsingen wurde in der nächsten Stunde eifrig Folge geleistet, sei es bei Oldies wie „Rote Rosen“, Melodien aus dem Süden oder Chansons aus den Dreißigern wie „Veronika, der Lenz ist da“. Nach Evergreens wie „Wochenend und Sonnenschein“ baute der Musikant sein großes Instrument, das Alphorn zusammen und erfreute mit dem Alphornjodler. Die sanfte Begleitung kam vom Keyboard, die er dort vorher zuhause einstudiert und gespeichert hatte. Einen Rekordversuch, einen einminutenlangen Ton auf dem Alphorn zu blasen, meisterte er mit Bravour. Die Zuhörer staunten und spendeten reichlich Beifall. Dass es gar nicht einfach ist, dem großen Instrument überhaupt einen Ton zu entlocken, zeigten zum Teil erfolglose Versuche einiger mutiger Senioren.
Als nächstes wurden einige Starke gesucht und aufgefordert, einen Bierkrug mit gestrecktem Arm hoch zu heben. Doch das leere Trinkgefäss hatte es in sich. Selbst das Durchreichen auf den Tischen im Sitzen war schwer. Da kamen die anschließenden Schunkellieder gerade recht und gutgelaunt wurde mitgemacht. Fürs fleißige Mittun und Mitsingen erhielten die Besucher viel Lob von Martin Ziller. Umso mehr legten sich diese bei weiteren Schlagererinnerungen aus den Sechzigern und Siebzigern ins Zeug. Nach einigen Trinksprüchen und Albwitzen gab es einen Ausflug in die 50er Jahre mit „Weißen Wolken“ und „Blauer Nacht im Hafen“.
Inzwischen hatten die Geburtstagskinder ihre Wunschlieder herausgesucht mit „Ännchen von Tharau“, „Im schönsten Wiesengrunde“ und - als Heimaterinnerung – „Auf der Lüneburger Heide“.
Ein gereimtes Lob auf den Apfel erzeugte beifälliges Schmunzeln und einen schönen Applaus. Zur Gymnastik im Sitzen wurde nun mit „Die Hände zum Himmel“ und einem Song von Andrea Berg animiert. Nach einer Prositrunde lockten Rock and Roll-Melodien fast ein halbes Dutzend aus dem Publikum auf die kleine Tanzfläche. Bewegung für alle Gehfähigen war hinterher bei der Polonaise mit abschließendem Walzer angesagt. Zum Abschluss und wieder auf den Stühlen machte man noch einen Abstecher nach Spanien mit „Eviva Espana“.

Nach den Hinweisen auf den Bazar am 14. November und den Adventsnachmittag am 3. Dezember mit dem Kolping-Zupforchester lauschten die Anwesenden zum Ausklang „Sierra Madre“ und „Muss i denn zum Stadtele hinaus“.
Ein frohes Herbstfest war zu Ende gegangen. Allen Seniorinnen und Senioren hat dieser Nachmittag ausgezeichnet gefallen .Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

Barbara Nürk

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 20.10.2015: 1025

zur Druckansicht

Herbstliche Dekoration und ...


.. eine herbstliche Kaffeetafel beim Seniorennachmiitag

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Diakoniesonntag in der Christuskirche am 12. März 2017

Gottesdienst mit vielen Informationen zum Thema 'Demenz'

16.3.2017 - Christuskirche

Schönster Frühlingsmorgen-Sonnenschein geleitete die große Festgemeinde in den Gottesdienst zum Thema „Das Herz wird nicht dement“. Der Diakonie- und Krankenpflegeverein hatte sowohl den Gottesdienst als auch die anschließende Veranstaltung im Gemeindehaus bestens vorbereitet.
Im Gottesdienst stimmten kurze Anspiele auf die Problematik des
Älter - und Vergesslicherwerdens ein, die nic...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche am 09.03.2017

Claus Anshof präsentierte „Löffelgeschichte(n)“

13.3.2017 - Christuskirche

Pfarrer i. R. Ulrich Lauterbach konnte eine große Gästeschar im frühlingsfrisch dekorierten Gemeindehaus begrüßen. In seiner Andacht sprach er über etwas andere Gedanken zur Passionszeit: Mensch, freue dich! Am Frühling und der Lust am Leben, wie in Paul Gerhards Lied „Geh aus mein Herz“. Auch Salomo spricht vom Genießen des Lebens und der Freude daran. Eberhard Staudenmayer begleitet...

..lesen Sie hier weiter


Christuskirche Eislingen, 19. März 2017, 18 Uhr, ORGELKONZERT „Aufbruch“

mit Bernd Eberhardt (Stadtkantor an der Rats- und Marktkirche, Göttingen

09.3.2017 - Christuskirche

Der in Salach aufgewachsene Bernd Eberhardt spielt am Sonntag, 19. März, in der Christuskirche Eislingen.
Das Konzert greift den Gedanken des „Aufbruchs“ im übertragenen Sinne augenzwinkernd auf und lädt ein zu einer Reise in die Galaxie zur Kontaktaufnahme mit anderen Planeten und wird gleichzeitig vor Augen (und Ohren) führen, zu welchen klanglichen Ausflügen eine Pfeifenorgel in der...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen

am Donnerstag, 9. März 2017, 14.30 Uhr - 17.00 Uhr

05.3.2017 - Christuskirche

Jeder braucht ihn, jeder benutzt ihn - den Löffel. Oft beginnt der Tag mit einem Maßlöffel für die richtige Menge Kaffeepulver. Der Teelöffel rührt den Zucker in den Wecktrunk, das Baby isst seinen süßen Brei mit dem Löffel aus Plastik, in der Kantine sucht man vergebens nach einem Löffel, der noch nicht verbogen ist. In der Eisbar hat der Löffel einen langen Stiel. Und sonntags am Fam...

..lesen Sie hier weiter


Salonmusik und Balladen erklangen im Gemeindehaus der Christuskirche

Benefizveranstaltung zu Gunsten der Kircheninnenrenovierung

02.3.2017 - Christuskirche

Wie in einem großbürgerlichen Salon der Zeit um 1900 fühlte man sich bei der „Musikalisch-literarischen Soirée“ im Gemeindehaus der Christus-kirche am vergangenen Samstag.
Der Bass-Bariton Oliver Erb sang begleitet von Eckhart Naumann mit kräftiger Stimme eine bunte Auswahl von Arien aus Oper, Musical und Operette von Mozart bis Millöcker und Liedern von Schumann und Carl Loewe. Barba...

..lesen Sie hier weiter


Investitur Pfarrerin Miriam Guillet und Pfarrer Frederik Guillet

am Sonntag, 5. März 2017, 10.15 Uhr, in der Christuskirche

28.2.2017 - Christuskirche

Bei einem festlichen Investitur-Gottesdienst am 5. März 2017 wird Dekan Ulmer Pfarrerin Miriam Guillet und Pfarrer Frederik Guillet in ihr Amt als stellenteilende Pfarrerin und Pfarrer auf der Pfarrstelle 2 der Christuskirchengemeinde Eislingen-Ottenbach einsetzen.
Im Anschluss an den Gottesdienst ist ein Empfang im Gemeindehaus vorgesehen. Der Gottesdienst wird musikalisch vom Posaunenchor ge...

..lesen Sie hier weiter


Seniorenfasnet der Christuskirche – eine tolle Sache!

Fröhlicher Nachmittag am 'Schmotzige Donnerstag' im Gemeindehaus

28.2.2017 - christuskirche

Die Seniorenfasnet, bei der Christuskirchengemeinde traditionell am Schmotzigen Donnerstag gefeiert, lockte wieder zahlreiche Gäste ins Gemeindehaus. Tische und Saal waren super dekoriert mit venezianischen Masken und vielen Luftballons.

Pfarrer i. R. Ulrich Lauterbach (als Conferencier) und Vikar Johannes Seule (mit Barrett) begrüßten die Gäste, die ebenfalls schmuck aufgeputzt erschiene...

..lesen Sie hier weiter


Jubilarehrung beim Chor der Christuskirche Eislingen

Ehrung erfolgte im Rahmen des Gottesdienstes

19.2.2017 - Christuskirche

„Du meine Seele singe, wohlauf und singe schön“ - dieses im Wechsel von Gemeinde und Chor gesungene Kirchenlied fügte sich sehr gut ein in den Rahmen des Gottesdienstes, in dessen Verlauf Pfarrer Frieder Dehlinger vier Jubilarinnen für langjährige Zugehörigkeit zum Kirchenchor ehren konnte. Er richtete Glückwünsche und herzliche Dankesworte an die Sängerinnen und den gesamten Kirchenc...

..lesen Sie hier weiter


„Kontraste in Musik und Literatur“ Samstag, 25.02.2017, 18 Uhr, Christuskirche

Benefizveranstaltung zu Gunsten der Kircheninnenrenovierung im Gemeindehaus

13.2.2017 - Christuskirche

Zu einer musikalisch-literarischen Soirée „Kontraste in Musik und Literatur“ lädt die Christuskirche Eislingen ins Gemeindehaus ein.
Am Samstag, 25. Februar 2017, 18 Uhr, musizieren und rezitieren Oliver Erb (Baß-Bariton), Eckhart Naumann und Eberhard Staudenmayer (Klavier) sowie Barbara Oberacker (Lesung).

Ein breiter musikalischer Querschnitt aus Arien und Liedern von „In diesen ...

..lesen Sie hier weiter


Reformation in Eislingen: Wenn der Schulweg auf den Hohenstaufen führt

Spuren der Reformation in Eislingen - Stadtarchivar Mundorff blickt zurück

01.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Die Ökumenische Woche 2017 steht ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. Dies nahmen die Eislinger Kirchengemeinden zum Anlass, Stadtarchivar Mundorff einzuladen, einmal die Spuren der Reformation in Eislingen und Umgebung zu beleuchten.

Nach der Betrachtung des Lebens und Wirkens des Reformators ging Martin Mundorff auf die Auswirkungen der Reformation in unserer Heimatgemeinde ein. Al...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_439 Bunt sind schon die Wälder - Herbstfest bei den Senioren der Christuskirche - eislingen-online 20.10.2015 ]