zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Back Stage im Staatstheater

Der Gemeindedienst der Christuskirche zu Besuch in Stuttgart

03.11.2015 - Christuskirche

 

Auch in diesem Jahr führte uns der Gemeindedienstausflug in unsere Landeshauptstadt Stuttgart.
Wir waren zu einer sehr interessanten Führung im Staatstheater Stuttgart angemeldet, wo es „back stage“, also hinter die Kulissen dieses großartigen Theaters ging.
Nach einer gehörigen Verspätung, dank der „zuverlässigen“ Bundesbahn kamen wir gerade noch rechtzeitig an und wurden von zwei fachkundigen Führern an der Freitreppe beim Eingang zum Großen Haus erwartet. In zwei Gruppen ging es nun in die Räumlichkeiten, die man als Besucher der Aufführungen nicht sehen kann. Zunächst erhielten wir allgemeine Erläuterungen zur Geschichte des Staatstheaters, dem ehemaligen Königlichen Hoftheater, 1909 bis 1912 von Max Littmann als Doppeltheater mit Opern- und Schauspielhaus erbaut. Wir staunten über die Größe der Bühne, wo gerade die Aufbauarbeiten für die abendliche Vorstellung von „Madame Butterfly“ in vollem Gange waren. Im Staatstheater sind etwa 1.300 Mitarbeiter beschäftigt, es gibt zahlreiche Werkstätten und handwerkliche Abteilungen, denn nahezu alle benötigten Ausstattungsgegenstände, von den Kulissen bis zu den Perücken und Kostümen der Darsteller werden in eigener Regie gefertigt. So konnten wir z. B. einen Blick in die Malstudios, die Lagerstätten der vielen Kulissen, die Schneiderei, die Modisterei oder das Kostümmagazin werfen, ebenso auch auf die beeindruckende Bühnen- und Beleuchtungstechnik. Es ist erstaunlich, wie viel Räume sich hinter der großartigen Fassade des „Großen Hauses“ befinden und es bedarf sicher einer sehr guten Organisation, alle diese verschiedenen Werkstätten und Abteilungen so zu leiten, dass ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist.
Die Zeit verging wie im Fluge und zum Schluss bedankten wir uns bei Irmgard Stelkens und Kerry Taliaferro für die interessanten Ausführungen. Wir werden sicher das Staatstheater bei unserem nächsten Besuch mit ganz anderen Augen sehen.

Nun hieß es: auf ins Schloßgartencafé, wo uns Kaffe und Kuchen gut schmeckten. Danach blieb noch ein gutes Stündchen Zeit zu einem Stadtbummel in Richtung Schloßplatz und zum Abschluss erlebten wir noch ein besonderes Spektakel: der Zombie-Walk war vom Hauptbahnhof aus in Richtung Schloßplatz unterwegs und schaurige Gestalten trieben ihr Unwesen. Wir kamen trotzdem unversehrt wieder zurück und freuten uns über einen gut gelungenen Ausflug, für den wir den Organisatorinnen Claudia Berger, Uschi Haiplik und Ingrid Sing herzlich dankten. (IS)



 

 

Aufrufe dieser Seite seit 03.11.2015: 1230

zur Druckansicht

Die Gemeindedienstmitarbeiterinnen der Christuskirche


Kerry Taliaferro, ehemaliger Dirigent am Staatstheater, bei seinen Ausführungen.

Ein Separée, ursprünglich für die Königsfamilie gedacht.

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Stadtfest-Gottesdienst: Wenn hunderte Luftballons in den Himmel fliegen

18.7.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Unter dem Motto 'Frei sein' gestalteten die Eislinger Kirchengemeinden zusammen mit den Schulen den Gottesdienst am Stadtfest-Samstag auf den Filsterrassen.

Hier unsere Bildimpressionen von der Veranstaltung.


Stadtfest-Auftakt musikalisch-geistlich

Posaunenchor, Orgel und Projektkirchenchor gestalten ein anspruchsvolles Konzert

12.7.2017 - Christuskirche

Rundes Jubiläum: 500 Jahre Reformationsgedenken und 20. Stadtfest-Kirchen-konzert in Eislingen, dieses Jahr in der Christuskirche. Ein weiterer gewichtiger Jubilar der abend-ländischen Musikgeschichte durfte nicht fehlen: der 1567 geborene Claudio Monteverdi. Gleich eingangs musizierte der Posaunenchor des Evangelischen Jugendwerks Eislingen unter der bewährten Leitung von Stefan Renfftlen aus...

..lesen Sie hier weiter


Senioren-Sommer-Fest der Christuskirchengemeinde

mit Musik und guter Unterhaltung

11.7.2017 - Christuskirche

Ingrid Sing begrüßte am vergangenen Donnerstag herzlich die trotz der Hitze zahlreich anwesenden Gäste. Ein besonderes Willkommen galt Gerhard Voith aus Rechberghausen, der mit seinem Akkordeon für die musikalische Begleitung zuständig war. Die Andacht handelte von Interviews von Personen und den Fragen, die gewöhnlich dabei gestellt werden. Auf die Frage, welche Person man gern einmal pers...

..lesen Sie hier weiter


„Wie ein Baum gepflanzt an Wasserbächen“

Ökumenischer Gottesdienst mit bekannten Liedern und Gebeten

08.7.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Am vergangenen Samstag wurde ein ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit gesundheitlichen Veränderungen im Alter in der St. Markus Kirche gefeiert. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung.

„Wer auf Gott vertraut, ist wie ein Baum, der an einem Bach gepflanzt ist“. Mit diesen Worten aus Psalm 1 führten Pfarrerin Kathinka Korn von der Lutherkirchengemeinde und Pfarrer Bernhard Schmi...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen

Sommerfest am Donnerstag, 6. Juli 2017, 14.30-17.00 Uhr

04.7.2017 - Christuskirche

Zum Seniorensommerfest der Christuskirche sind auch alle sind auch Seniorinnen und Senioren der Eislinger Nachbar(kirchen-)gemeinden herzlich eingeladen.
Bei Sommerkaffee und Gebäck trägt Gerhard Voith mit Musik und lustigen Geschichten zur Unterhaltung bei. Außerdem gibt es Informationen zum Ausflug nach Roggenburg und Weißenhorn, der am 7. September stattfinden wird. Für das leibliche Wo...

..lesen Sie hier weiter


Stadtfest-Kirchenkonzert am Sonntag, 9. Juli 2017, 20 Uhr, in der Christuskirche

Auftaktveranstaltung zum 20. Eislinger Stadtfest

30.6.2017 - Christuskirche

Anlässlich des diesjährigen 20. Stadtfestes findet wiederum zum Auftakt der Veranstaltungen ein Kirchenkonzert, diesmal in der Christuskirche, statt.
Es wird gestaltet vom Posaunenchor des Ev. Jugendwerks Eislingen und einem Projektchor der Eislinger Kirchenchöre, zusammen mit Solisten und einem Orchester.

Der Posaunenchor des Ev. Jugendwerks (Leitung: Stefan Renfftlen) präsentiert Werke ...

..lesen Sie hier weiter


Verleih‘ uns Frieden: Uralte Menschheitsbitte - ein glanzvolles Chorkonzert

Knabenchor capella vocalis in der Christuskirche

29.6.2017 - Christuskirche

Vergangenen Samstag – mitten im 500. Gedenkjahr der Reformation – gab der Knabenchor „capella vocalis“ aus Reutlingen unter der umsichtigen Leitung von Christian J. Bonath ein Chorkonzert der Extraklasse (man hatte ja das Klangereignis vom Januar 2016 in der hiesigen Christuskirche noch bestens in Erinnerung). Mit dem Hymnus 'Alta Trinita Beata“ aus dem 15. Jahrhundert in einer Bearbeit...

..lesen Sie hier weiter


Gemeindefest der Christuskirche Eislingen-Ottenbach am Sonntag, 02.07.2017

30jähriges Jubiläum des Gemeindehauses Ottenbach wird gefeiert

29.6.2017 - Christuskirche

Die Evangelische Kirchengemeinde der Christuskirche Eislingen-Ottenbach feiert am kommenden Sonntag ihr Gemeindefest, turnusgemäß wieder in Ottenbach. Vor dem Gemeindehaus in Ottenbach ist ein Zelt errichtet, in dem um 10.30 Uhr ein Gottesdienst stattfindet, der vom Posaunenchor des Evangelischen Jugendwerks musikalisch umrahmt wird, der auch im Anschluss ein kleines Platzkonzert geben wird.
G...

..lesen Sie hier weiter


Nach Freudenstadt und Unterbrändi

Jahresausflug des Kirchenchors der Christuskirche Eislingen

25.6.2017 - Christuskirche

Der Schwarzwald ist immer eine Reise wert, ganz besonders an einem Frühsommertag mit viel Sonne und strahlend blauem Himmel. Darüber waren die Teilnehmer des diesjährigen Ausflugs am Fronleichnamstag sicherlich einer Meinung. Der Bus brachte uns nach Freudenstadt. Diese von Herzog Friedrich I. Ende des 16. Jahrhunderts gegründete Residenz sollte im merkantilen Sinne die Einnahmen des Landeshe...

..lesen Sie hier weiter


Verleih uns Frieden - Konzert Christuskirche Eislingen, Samstag, 24.06.2017,18h

Bekannter Knabenchor capella vocalis singt in der Christuskirche Eislingen

12.6.2017 - Christuskirche

Mit begeisternden Interpretationen unterschiedlicher Werke singt sich capella vocalis weltweit bei seinen Auftritten ins Herz des Publikums. Am Samstag, 24. Juni, um 18 Uhr ist der renommierte Knabenchor aus Reutlingen in der Eislinger Christuskirche zu Gast.

„Verleih uns Frieden“, diese uralte Bitte der Menschheit, steht im Zentrum des Chorkonzertes mit Werken u.a. von Luther, Bach, Brah...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

20.07.2017 - Dieter Hermann, Eislingen:
Strassenproblematik in Eislingen

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_457 Back Stage im Staatstheater - eislingen-online 03.11.2015 ]