zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Seniorenfeiern haben einen festen Platz im Jahresablauf

Über 600 Seniorinnen und Senioren machten sich an zwei Nachmittagen auf den Weg

03.11.2015 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Ein jährlich wiederkehrender Termin im Kalender des Eislinger Oberbürgermeisters Klaus Heininger, aber auch für zahlreiche Mitbürgerinnen und Mitbürger über 75 Jahren sind die städtischen Seniorenfeiern. An zwei Nachmittagen blieb in der Stadthalle fast kein Stuhl unbesetzt.

Von zahlreichen Mühen im Arbeitsalltag wusste Oberbürgermeister Klaus Heininger in schwäbisch augenzwinkernder Gedichtform zu berichten. Von einem zu klein gewordenen „Schüle“, Streitigkeiten unter Nachbarn, strittigen Baumaßnahmen und vielem mehr war da zu hören. Ein herausragender Termin sind für den Oberbürger-meister jedoch die Seniorenfeiern und er forderte alle Besucherinnen und Besucher auf: „Lassen Sie uns heute gemeinsam fröhlich sein, lachen, alte Bekannte treffen und ein unterhaltsames Programm genießen!“

„Die dunkle Zukunft wird durch eine helle Segensspur von Gott durchbrochen“, versprach Pfarrerin Kerstin Hackius in ihrem Grußwort. Mit dem Abendlied „Ich liege Herr, in deiner Hut“ von Jochen Klepper bat sie, die Sorgen Gott zu überantworten und sich in dessen Fürsorge zu begeben.

Gestaltet wurde das bunte Programm in bewährter Weise durch die Eislinger Schulen und die Sportakrobaten aus Uhingen. Mit viel Herzblut zauberten die Kinder ein buntes Programm auf die Bühne. Bunte Luftballone flogen beim Grundschulchor der Schillerschule über die Köpfe der Sänger und der Unterstufenchor des EKG imitierte beim „Kleinen grünen Kaktus“ perfekt die „tiefe Stimme“ von Herrn Krause aus dem Nachbarhause. Doch nicht nur für die Augen und Ohren hatte das Programm in diesem Jahr etwas zu bieten. Mitmachen war angesagt, als die DRK-Übungsleiterin, Gabriele Mezger, zu Bewegung und Koordination mit Musik aufforderte.

Fast schon alte Bekannte sind Oberbürgermeister Klaus Heininger und Agnes Tropman. Bereits zum fünften Mal wurde die Seniorin als eine der ältesten Teilnehmerinnen am Seniorennachmittag geehrt.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 03.11.2015: 1044

zur Druckansicht

Als älteste Besucherin mit 102 Jahren konnte Oberbürgermeister Klaus Heininger am Donnerstag Martha Stübler begrüßen


Annemarie Thiel erhielt am Mittwoch einen Blumengruß als älteste Besucherin

Viele hunderte Arme reckten sich zum Bewegungslied „Jede Zelle meines Körpers ist gut drauf“ zur Decke

Die Schülerinnen der Zirkus-AG verzauberten das Publikum mit akrobatischen Einlagen auf ihren „Laufkugeln“

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Modernisierung der Ortsbeleuchtung

Austausch und Sanierung der Straßenleuchten mittels LED-Technik

18.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen/Fils beteiligt sich beim Förderprogramm „KSI: Sanierung Straßenbeleuchtung mittels LED-Technik“. Am 13. September 2016 erhielt die Stadt Eislingen/Fils den Zuwendungsbescheid. Aus dem Bundeshaushalt werden für die LED-Technik in den Straßenleuchten der Stadt 32.011 € zur Verfügung gestellt.

In Eislingen Süd werden insgesamt 187 alten Kofferleuchten mit 2 x 80, b...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zur Berufsmesse der Jungen Union

14.3.2017 - PM Junge Union

Der Kreisverband der Jungen Union (JU) Göppingen veranstaltet in diesem Jahr erstmals eine Berufsmesse. Sie findet am

24. März 2017
um 16.30 Uhr
bei der Carl Stahl Akademie Süßen
Tobelstraße 2, 73079 Süßen

statt. Die Veranstaltung richtet sich an Schulabgänger aller Schularten....

..lesen Sie hier weiter


SPD Landesparteitag - Zwei Eislingerinnen in der ersten Reihe

13.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Wer den Livestream von Listenparteitag der SPD in Schwäbisch Gmünd angeschaut hat, konnte beim Kameraschwenk die beiden Eislingerinnen schon entdecken. Gut Leni Breymaier, die SPD-Landesvorsitzende und neu gekürte Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl war schon bei ihrer Rede zu sehen. Aber auch die Eislinger Stadträtin Gudrun Igel-Mann war prominent in der ersten Reihe platziert. Sie zei...

..lesen Sie hier weiter


Rückblick auf die Winterwanderung der SPD

11.3.2017 - Walter Auer

Treffzeit und Ort: 14:30 Uhr, Fleischerstr.-Abzweigung Amselweg, bei der Gaststätte „Vogelgarten“

Wir (16 Teilnehmer) gingen über Ziegelbachstr. - Treppenanlage - Tälesweg – Sängerstr. – Sudetenstr. und deren Verlängerung auf dem Panoramaweg nach Krummwälden. Von dort wanderten wir über die Bachstraße entlang der Krumm Richt. Eschenbäche. Über das Waldgebiet –Hochhalde...

..lesen Sie hier weiter


Rückbau Stuttgarter Straße zwischen Mühlbachkreisel und Hirschkreuzung startet

Vollsperrung des Teilabschnitts an der Ortsdurchfahrt B10 (alt) ist erforderlich

11.3.2017 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Noch vor dem Stadtfest am 15.07.2017 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. In nur 4 Monaten Bauzeit wird der Rückbau des Teilabschnittes der Stuttgarter Straße zwischen dem Mühlbachkreisel und der Hirschkreuzung (Ortsdurchfahrt B 10 alt) erfolgen. Um diesen ambitionierten Zeitplan einhalten zu können, muss die Straße ab dem 13.03.2017 in diesem Bereich für den Verkehr voll gesperrt werden...

..lesen Sie hier weiter


efa trägt Pussyhat

09.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

efa die Eislinger Frauenaktion hat zur Eröffnung der Veranstaltung zum internationalen Frauentag sich die Pussyhat aufgesetz. Die Vorstandsdamen erklärten sich solidarisch mit dem Frauen in den USA.
Die Rosa-Strickmützen sind die Antwort auf die frauenfeindlichen Äußerungen des US-Präsidenten Trump.


Einladung zum Jahresempfang der CDU Eislingen

Konsens gegen Extremismus – ein Auslaufmodell?

09.3.2017 - PM CDU

Der CDU Stadtverband Eislingen lädt am 10. März zu seinem Jahresempfang in die Eislinger Stadthalle ein. Beginn ist um 19 Uhr. Ein ehemaliger Mitarbeiter des Landesamtes für Verfassungsschutz wird über Gefahren und Formen des Extremismus' in Deutschland sprechen und vor einer Aufweichung des antitotalitären Konsens' warnen. Eislingens Oberbürgermeister Klaus Heininger und der Bundestagsabge...

..lesen Sie hier weiter


Ziegelbach erhält naturnahes Ufer

Durch Bachrenaturierung entsteht neuer Lebensraum für Pflanzen und Tiere

06.3.2017 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Mit der Fertigstellung des „Gewerbegebiet Eichenbach“ wurde als Ausgleichsmaßnahme ein Teilabschnitt des Ziegelbaches im Eislinger „Täle“ renaturiert. Durch massive Verbauungen und Auffüllungen des Ufers war der Bachabschnitt auf etwa 80 Meter in einem schlechten ökologischen Zustand. Jetzt wurde dieses Korsett im Zuge der Renaturierungsmaßnahme entfernt.

Der im Auftrag der Stadt ...

..lesen Sie hier weiter


Roter Treff: (un-)politischer Bericht von der Bundesversammlung

Donnerstag, 2.März 20 Uhr

28.2.2017 - PM Mathias Ritter

Der SPD-Ortsverein Eislingen lädt für Donnerstag den 02.03. um 20 Uhr zu seinem traditionellen Stammtisch im Restaurant Zeus, Hauptstraße 65. Die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier hat zugesagt neben den aktuellen Tagesthemen auch einen nicht ganz politischen, mit Bildern untermalten, Bericht von der Bundesversammlung mitzubringen. Wir möchten darauf hinweisen, dass der Rote Treff dieses Ma...

..lesen Sie hier weiter


Erhöhter Wasserverkauf sorgt für guten Jahresabschluss

Zweckverband Eislinger Wasserversorgung tagte

23.2.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Eislinger Wasserversorgungsgruppe hat dieser Tage in einer Sitzung einstimmig den Wirtschaftsplan für das Jahr 2017 beschlossen. Er hat ein Volumen von 3,5 Millionen Euro im Erfolgs- und 580.000 Euro im Vermögensplan.

In den letzten Jahren stand die Sanierung der mit über 100 Jahren ältesten Wasserleitung des Verbandes nach Hohenstaufen an. Nach ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_459 Seniorenfeiern haben einen festen Platz im Jahresablauf - eislingen-online 03.11.2015 ]