zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Bewegende Feier zum Volkstrauertag

Gedenken der Opfer beider Weltkriege schließt Anschlagsopfer von Paris mit ein

16.11.2015 - PSE(Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

BMit einer Gedächtnisfeier auf dem Friedhof Süd und einer Kranzniederlegung gedachte am Sonntag die Stadt Eislingen und der Sozialverband VdK den vielen Opfern von Krieg und Gewalt. Der Gedenktag machte vor dem Hintergrund der aktuellen schrecklichen Ereignisse in Paris deutlich, dass die Mahnung und der Einsatz für den Frieden höchste Bedeutung hat.

Überschattet von der terroristischen Anschlagserie in Frankreich nahmen gestern zahlreiche Besucher auf dem Friedhof Süd an der Gedenkfeier teil. ' Dieser Tag hat nach wie vor die wichtige Aufgabe, uns zu verdeutlichen, wohin Hass, Intoleranz und Feindschaft führen“, so Oberbürgermeister Klaus Heininger'. Dieses zentrale Anliegen zeigt 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs mehr denn je, wie wichtig Frieden ist und wie verletzlich wir sind. Im Blick auf die teilnehmenden Schüler der Dr.-Engel-Realschule, die den Volkstrauertag mitgestalteten, hob er hervor, dass gerade die nachwachsende Generation den Frieden der Zukunft in ihren Händen hält.

Der Vorsitzende des Ortsverbandes des VdK Baden-Württemberg, Rudi Münd, warb in seiner Rede um anhaltende Wachsamkeit, um Extremisten und terroristischen Gewalttätern mit allen Mittel entgegen zu treten.' Gerade weil in Europa die Grenzen verschwimmen, sind wir heute nicht mehr nur Beobachter, sondern Teil der schrecklichen Realität von Krieg und Gewalt', sagte der VdK-Vorsitzende und warnte davor, sich niemals mir der Übermacht von Hass, Willkür und Intoleranz abzufinden. In seinen Worten sprach er sich im Blick auf die zuziehenden Flüchtlinge eindrücklich für ein friedvolles und soziales Miteinander, für Toleranz und Achtung aus und machte Mut für die Herausforderungen, 'vor denen wir in Eislingen und in ganz Deutschland stehen.“ Für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Dr.-Engel-Realschule gewann die Bedeutung des Volkstrauertages durch die vielen Toten in Paris eine ganz andere Dimension. Im Wechsel mit OB Heininger trugen sie Friedensgedichte vor und
symbolisierten damit, wie wichtig ihnen die Erhaltung des Weltfriedens ist.

Stellvertretend für alle Eislinger Kirchengemeinden sprach Pfarrerin Kerstin Hackius von der Lutherkirche und verdeutlichte in ihren Worten unter anderem die Gründe, warum Menschen Gedenktage begehen und wie wichtig es ist, das Gedanken wach zu halten. “ Die Zeitzeugen werden weniger, 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges und 101 Jahren nach dem ersten Weltkrieg, gibt es nur noch wenige Bilder in Familienalben, die erinnern und es deshalb der nachwachsenden Generation schwer machen.“ Aus einer Rede Richard von Weizäckers, die er vor 30 Jahren zum 40jährigen Kriegsende hielt, zitierte sie eine Bitte an die jungen Menschen „ Lassen Sie sich nicht hineintreiben in Feindschaft und Hass gegen andere Menschen, gegen Russen und Amerikaner, gegen Juden und Türken, gegen Alternative und Konservative, gegen Schwarz und Weiß. Lernen Sie, miteinander zu leben, nicht gegeneinander…..“. Sie mutmaßte, dass vielleicht ganz viele Menschen diesen Sonntag als Volkstrauertag, heute ganz neu und anders, als noch vor einer Woche, als einen Tag der Trauer und des Gedenkens interpretieren würden.
Zum Abschluss lud sie alle Teilnehmer zum gemeinsamen verbindenen Gebet, dem „Vater unser“ ein.

Die musikalische Umrahmung der Gedenkfeier gestaltete der Musikverein unter der Leitung von Franz Hummel. Im Anschluss an die große Feier auf dem Friedhof Süd wurden auf dem Friedhof Nord und in Krummwälden Kränze nieder gelegt.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 16.11.2015: 1208

zur Druckansicht

OB Klaus Heininger und Rudi Münd vom Vdk beim Gedenken am Ehrenmal


Viele Eislingerinnen und Eislinger folgten der Einladung auf den Friedhof Süd und gedachten der Opfer von Krieg und Gewalt

Mit Friedensgedichten, die sie im Wechsel mit OB Heininger vortrugen, erinnerten die Schüler der Dr.-Engel-Realschule an den Weltfrieden

Die Bläser des Musikvereins Eislingen gaben unter dem Dirigat von Franz Hummel der Gedenkfeier einen würdigen musikalischen Rahmen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - VdK Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Mitmachen - Mitreden - Mitgestalten

Eislinger Kinder- und Jugendbüro geht neue Wege bei der Jugendbeteiligung

23.3.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Das Eislinger Kinder- und Jugendbüro geht mit der Initiative 3M einen neuen Weg in Richtung Jugendbeteiligung

Am Dienstag, 28. März 2017 findet das erste Treffen zum Arbeitskreis Talx in Eislingen statt. Jugendliche haben die Chance, von Anfang an bei diesem Beteiligungsprojekt dabei zu sein.

„Der Name der Initiative steht zu 100% für deren Inhalt: Jugendliche sollen mitmachen, mitrede...

..lesen Sie hier weiter


Modernisierung der Ortsbeleuchtung

Austausch und Sanierung der Straßenleuchten mittels LED-Technik

18.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen/Fils beteiligt sich beim Förderprogramm „KSI: Sanierung Straßenbeleuchtung mittels LED-Technik“. Am 13. September 2016 erhielt die Stadt Eislingen/Fils den Zuwendungsbescheid. Aus dem Bundeshaushalt werden für die LED-Technik in den Straßenleuchten der Stadt 32.011 € zur Verfügung gestellt.

In Eislingen Süd werden insgesamt 187 alten Kofferleuchten mit 2 x 80, b...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zur Berufsmesse der Jungen Union

14.3.2017 - PM Junge Union

Der Kreisverband der Jungen Union (JU) Göppingen veranstaltet in diesem Jahr erstmals eine Berufsmesse. Sie findet am

24. März 2017
um 16.30 Uhr
bei der Carl Stahl Akademie Süßen
Tobelstraße 2, 73079 Süßen

statt. Die Veranstaltung richtet sich an Schulabgänger aller Schularten....

..lesen Sie hier weiter


SPD Landesparteitag - Zwei Eislingerinnen in der ersten Reihe

13.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Wer den Livestream von Listenparteitag der SPD in Schwäbisch Gmünd angeschaut hat, konnte beim Kameraschwenk die beiden Eislingerinnen schon entdecken. Gut Leni Breymaier, die SPD-Landesvorsitzende und neu gekürte Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl war schon bei ihrer Rede zu sehen. Aber auch die Eislinger Stadträtin Gudrun Igel-Mann war prominent in der ersten Reihe platziert. Sie zei...

..lesen Sie hier weiter


Rückblick auf die Winterwanderung der SPD

11.3.2017 - Walter Auer

Treffzeit und Ort: 14:30 Uhr, Fleischerstr.-Abzweigung Amselweg, bei der Gaststätte „Vogelgarten“

Wir (16 Teilnehmer) gingen über Ziegelbachstr. - Treppenanlage - Tälesweg – Sängerstr. – Sudetenstr. und deren Verlängerung auf dem Panoramaweg nach Krummwälden. Von dort wanderten wir über die Bachstraße entlang der Krumm Richt. Eschenbäche. Über das Waldgebiet –Hochhalde...

..lesen Sie hier weiter


Rückbau Stuttgarter Straße zwischen Mühlbachkreisel und Hirschkreuzung startet

Vollsperrung des Teilabschnitts an der Ortsdurchfahrt B10 (alt) ist erforderlich

11.3.2017 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Noch vor dem Stadtfest am 15.07.2017 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. In nur 4 Monaten Bauzeit wird der Rückbau des Teilabschnittes der Stuttgarter Straße zwischen dem Mühlbachkreisel und der Hirschkreuzung (Ortsdurchfahrt B 10 alt) erfolgen. Um diesen ambitionierten Zeitplan einhalten zu können, muss die Straße ab dem 13.03.2017 in diesem Bereich für den Verkehr voll gesperrt werden...

..lesen Sie hier weiter


efa trägt Pussyhat

09.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

efa die Eislinger Frauenaktion hat zur Eröffnung der Veranstaltung zum internationalen Frauentag sich die Pussyhat aufgesetz. Die Vorstandsdamen erklärten sich solidarisch mit dem Frauen in den USA.
Die Rosa-Strickmützen sind die Antwort auf die frauenfeindlichen Äußerungen des US-Präsidenten Trump.


Einladung zum Jahresempfang der CDU Eislingen

Konsens gegen Extremismus – ein Auslaufmodell?

09.3.2017 - PM CDU

Der CDU Stadtverband Eislingen lädt am 10. März zu seinem Jahresempfang in die Eislinger Stadthalle ein. Beginn ist um 19 Uhr. Ein ehemaliger Mitarbeiter des Landesamtes für Verfassungsschutz wird über Gefahren und Formen des Extremismus' in Deutschland sprechen und vor einer Aufweichung des antitotalitären Konsens' warnen. Eislingens Oberbürgermeister Klaus Heininger und der Bundestagsabge...

..lesen Sie hier weiter


Ziegelbach erhält naturnahes Ufer

Durch Bachrenaturierung entsteht neuer Lebensraum für Pflanzen und Tiere

06.3.2017 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Mit der Fertigstellung des „Gewerbegebiet Eichenbach“ wurde als Ausgleichsmaßnahme ein Teilabschnitt des Ziegelbaches im Eislinger „Täle“ renaturiert. Durch massive Verbauungen und Auffüllungen des Ufers war der Bachabschnitt auf etwa 80 Meter in einem schlechten ökologischen Zustand. Jetzt wurde dieses Korsett im Zuge der Renaturierungsmaßnahme entfernt.

Der im Auftrag der Stadt ...

..lesen Sie hier weiter


Roter Treff: (un-)politischer Bericht von der Bundesversammlung

Donnerstag, 2.März 20 Uhr

28.2.2017 - PM Mathias Ritter

Der SPD-Ortsverein Eislingen lädt für Donnerstag den 02.03. um 20 Uhr zu seinem traditionellen Stammtisch im Restaurant Zeus, Hauptstraße 65. Die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier hat zugesagt neben den aktuellen Tagesthemen auch einen nicht ganz politischen, mit Bildern untermalten, Bericht von der Bundesversammlung mitzubringen. Wir möchten darauf hinweisen, dass der Rote Treff dieses Ma...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_484 Bewegende Feier zum Volkstrauertag - eislingen-online 16.11.2015 ]