zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Bewegende Abendmusik zum Ewigkeitssonntag

Julia Hanke und Klaus Rothaupt musizierten in der Christuskirche

27.11.2015 - Christuskirche

 

In der Eislinger Christuskirche fand traditionell eine „Abendmusik zum Ewigkeitssonntag“ statt, vermischt mit meditativen Texten – vorgetragen von Pfarrer Frieder Dehlinger. Er erinnerte an das Christuslicht, obwohl die Trauer auf Erden immer wieder groß ist.

Schon in weihnachtlichem Vorgriff musizierte der bei uns bestens bekannte Kirchenmusikdirektor Klaus Rothaupt zu Beginn das „Gloria in excelsis“ des spätromantischen Komponisten Max Reger (aus „Orgelstücke“ opus 59) auf’s Vielfältigste auf der spätromantischen Link-Mühleisen-Orgel.
Gleich anschließend präsentierte sich Julia Hanke als kompetente Violinsolistin in der „Romanze“ G-Dur, ausgezeichnet und einfühlsam begleitet von Klaus Rothaupt.

Nach herzlichen Grüßen an die beiden Künstler des Abends und anschließenden meditativen Worten zu Johann Sebastian Bach’s Leben von Frieder Dehlinger trug KMD Klaus Rothaupt den in strenger Manier komponierten „Contrapunctus 1“ (BWV 1080/1) aus der „Die Kunst der Fuge“ und ergänzend dazu die „Fuge d-moll“ (BWV 538) in großer Könnerschaft vor.

„Aus Gott werden wir geboren, Gottes Liebe will jeden Tag durch uns zur Welt kommen“. Mit diesen Worten umschrieb Pfarrer Dehlinger die durch die Künstlerin Julia Hanke in sehr differenzierter Weise vorgetragene „Chaconne in d-moll“. Julia Hanke zeigte in sehr abwechslungsreicher Weise die großartige Vielfalt dieses einzigartigen Bach’schen Werkes (BWV 1004), komponiert zum Gedenken an seine verstorbene erste Frau Maria Barbara. Die Chaconne ist das einzige Variationenwerk in Bachs Violin-Solo-Musik. Das mehrstimmig polyphone Spiel fordert Höchstleistung vom Interpreten, so auch von Julia Hanke, die dieses grandiose Werk mit Bravour meisterte.

Klaus Rothaupt erinnerte an die Vergänglichkeit menschlichen Lebens durch die beiden Orgelsolovorträge von Johannes Brahms – dem deutschen Hochromantiker – „O Welt, ich muss dich lassen“ aus seinen „Choralvorspielen“, sowie Johann Sebastian Bach’s letzte vollendete Komposition „Wenn wir in höchsten Nöten sein“.

Nach einem meditativen Gebet, gemeinsamen Vaterunser mit anschließendem Segen für die nachdenkliche Zuhörergemeinde musizierten Julia Hanke und Klaus Rothaupt in feinfühliger Abstimmung die charakterlich liedhafte und melodiöse „Canzone“ des 1946 gestorbenen Heinrich Kaminski, der – laut Musikwissenschaftler Friedrich Blume - noch vom Schaffen Max Regers beeinflusst war. Eben diese „Canzone“ komponierte Kaminski vor dem tragischen Hintergrund der tödlichen Maschinerie des ersten Weltkrieges im Jahre 1917. Dabei konnten die Zuhörer natürlich sowohl in der Komposition als auch im klanglichen Miteinander der beiden Musizierenden den klagenden und ausdrucksvollen Charakter wahrnehmen, den beide Künstler in ein enges musikalisches Geflecht umsetzten. Man denke nur an Franz Liszt’s „Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen“ oder Kaminskis Motetten-Vertonung des 130. Psalms „Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu dir“, angesichts von Todesbedrohungen unserer Zeit.

Anstelle eines abschließenden Applauses läuteten zum meditativen Ausklang die Glocken der Christuskirche.

Eckhart Naumann

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 27.11.2015: 936

zur Druckansicht

Klaus Rothaupt an der Orgel der Christuskirche


Julia Hanke, eine virtuose Violinistin

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Ev. Jugendwerk Eislingen: „Das Leder rollt seit 60 Jahren“

01.8.2017 - Jonas Held

So ganz genau weiß keiner mehr, wann sich die Jungs des Evangelischen Jugendwerks Eislingen 1957 zum ersten mal zum Fußball spielen am TSG Waldheim verabredet haben. Zwar ging kurze Zeit später das erste offizielle Spiel gegen die katholische Jugend knapp verloren, doch das tat dem Sportgeist der jungen Gruppe keinen Abbruch. Sie wuchs stetig weiter und stellt so seit 60 Jahren eine feste Inst...

..lesen Sie hier weiter


Stadtfest-Gottesdienst: Wenn hunderte Luftballons in den Himmel fliegen

18.7.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Unter dem Motto 'Frei sein' gestalteten die Eislinger Kirchengemeinden zusammen mit den Schulen den Gottesdienst am Stadtfest-Samstag auf den Filsterrassen.

Hier unsere Bildimpressionen von der Veranstaltung.


Stadtfest-Auftakt musikalisch-geistlich

Posaunenchor, Orgel und Projektkirchenchor gestalten ein anspruchsvolles Konzert

12.7.2017 - Christuskirche

Rundes Jubiläum: 500 Jahre Reformationsgedenken und 20. Stadtfest-Kirchen-konzert in Eislingen, dieses Jahr in der Christuskirche. Ein weiterer gewichtiger Jubilar der abend-ländischen Musikgeschichte durfte nicht fehlen: der 1567 geborene Claudio Monteverdi. Gleich eingangs musizierte der Posaunenchor des Evangelischen Jugendwerks Eislingen unter der bewährten Leitung von Stefan Renfftlen aus...

..lesen Sie hier weiter


Senioren-Sommer-Fest der Christuskirchengemeinde

mit Musik und guter Unterhaltung

11.7.2017 - Christuskirche

Ingrid Sing begrüßte am vergangenen Donnerstag herzlich die trotz der Hitze zahlreich anwesenden Gäste. Ein besonderes Willkommen galt Gerhard Voith aus Rechberghausen, der mit seinem Akkordeon für die musikalische Begleitung zuständig war. Die Andacht handelte von Interviews von Personen und den Fragen, die gewöhnlich dabei gestellt werden. Auf die Frage, welche Person man gern einmal pers...

..lesen Sie hier weiter


„Wie ein Baum gepflanzt an Wasserbächen“

Ökumenischer Gottesdienst mit bekannten Liedern und Gebeten

08.7.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Am vergangenen Samstag wurde ein ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit gesundheitlichen Veränderungen im Alter in der St. Markus Kirche gefeiert. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung.

„Wer auf Gott vertraut, ist wie ein Baum, der an einem Bach gepflanzt ist“. Mit diesen Worten aus Psalm 1 führten Pfarrerin Kathinka Korn von der Lutherkirchengemeinde und Pfarrer Bernhard Schmi...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen

Sommerfest am Donnerstag, 6. Juli 2017, 14.30-17.00 Uhr

04.7.2017 - Christuskirche

Zum Seniorensommerfest der Christuskirche sind auch alle sind auch Seniorinnen und Senioren der Eislinger Nachbar(kirchen-)gemeinden herzlich eingeladen.
Bei Sommerkaffee und Gebäck trägt Gerhard Voith mit Musik und lustigen Geschichten zur Unterhaltung bei. Außerdem gibt es Informationen zum Ausflug nach Roggenburg und Weißenhorn, der am 7. September stattfinden wird. Für das leibliche Wo...

..lesen Sie hier weiter


Stadtfest-Kirchenkonzert am Sonntag, 9. Juli 2017, 20 Uhr, in der Christuskirche

Auftaktveranstaltung zum 20. Eislinger Stadtfest

30.6.2017 - Christuskirche

Anlässlich des diesjährigen 20. Stadtfestes findet wiederum zum Auftakt der Veranstaltungen ein Kirchenkonzert, diesmal in der Christuskirche, statt.
Es wird gestaltet vom Posaunenchor des Ev. Jugendwerks Eislingen und einem Projektchor der Eislinger Kirchenchöre, zusammen mit Solisten und einem Orchester.

Der Posaunenchor des Ev. Jugendwerks (Leitung: Stefan Renfftlen) präsentiert Werke ...

..lesen Sie hier weiter


Verleih‘ uns Frieden: Uralte Menschheitsbitte - ein glanzvolles Chorkonzert

Knabenchor capella vocalis in der Christuskirche

29.6.2017 - Christuskirche

Vergangenen Samstag – mitten im 500. Gedenkjahr der Reformation – gab der Knabenchor „capella vocalis“ aus Reutlingen unter der umsichtigen Leitung von Christian J. Bonath ein Chorkonzert der Extraklasse (man hatte ja das Klangereignis vom Januar 2016 in der hiesigen Christuskirche noch bestens in Erinnerung). Mit dem Hymnus 'Alta Trinita Beata“ aus dem 15. Jahrhundert in einer Bearbeit...

..lesen Sie hier weiter


Gemeindefest der Christuskirche Eislingen-Ottenbach am Sonntag, 02.07.2017

30jähriges Jubiläum des Gemeindehauses Ottenbach wird gefeiert

29.6.2017 - Christuskirche

Die Evangelische Kirchengemeinde der Christuskirche Eislingen-Ottenbach feiert am kommenden Sonntag ihr Gemeindefest, turnusgemäß wieder in Ottenbach. Vor dem Gemeindehaus in Ottenbach ist ein Zelt errichtet, in dem um 10.30 Uhr ein Gottesdienst stattfindet, der vom Posaunenchor des Evangelischen Jugendwerks musikalisch umrahmt wird, der auch im Anschluss ein kleines Platzkonzert geben wird.
G...

..lesen Sie hier weiter


Nach Freudenstadt und Unterbrändi

Jahresausflug des Kirchenchors der Christuskirche Eislingen

25.6.2017 - Christuskirche

Der Schwarzwald ist immer eine Reise wert, ganz besonders an einem Frühsommertag mit viel Sonne und strahlend blauem Himmel. Darüber waren die Teilnehmer des diesjährigen Ausflugs am Fronleichnamstag sicherlich einer Meinung. Der Bus brachte uns nach Freudenstadt. Diese von Herzog Friedrich I. Ende des 16. Jahrhunderts gegründete Residenz sollte im merkantilen Sinne die Einnahmen des Landeshe...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_503 Bewegende Abendmusik zum Ewigkeitssonntag - eislingen-online 27.11.2015 ]