zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Ausgewogener Mix von neuen, bekannten und beliebten Künstlern

Musik, Theater, Kabarett: Veranstaltungskalender in Eislingen ist prall gefüllt

03.12.2015 - PSE(Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

Seit Montag, 30. November 2015 hat der öffentliche Vorverkauf des Eislinger Kulturprogramms für das erste Halbjahr 2016 begonnen. Zehn kulturelle Highlights bietet der neue Veranstaltungskalender in der Stadthalle Eislingen, der am bewährten Mittwoch oder Sonntags tolle Unterhaltung bietet.

Ob und wie das Programm ankommt, zeigt sich immer recht schnell an den Buchungen der Abonnenten. Demnach spricht das neue Programm viele an und bietet eine ausgewogene Bandbreite von neuen, bekannten und beliebten Namen oder Gruppen. „Wir haben dann alles richtig gemacht, wenn es keinen absoluten Spitzenreiter gibt und erst recht keinen Verlierer“, so die einhellige Meinung der Kulturamtsmitarbeiterinnen. Die Gunst der Abonnenten verteilt sich erfreulich gleichmäßig über fünf Mittwochsveranstaltungen, drei Sonntags- und einer Sonderveranstaltung.
Das Neujahrskonzert am 9. Januar 2016 mit den Ulmer Philharmonikern ist bereits seit Oktober ausverkauft.

Profil finden und vorsichtig weiter entwickeln ist der programmverantwortlichen Bildungs-, Kultur- und Sportamtsleiterin Maria-Luise Schäfer wichtig. Konsequent führt sie den eingeschlagenen Weg weiter und holt für die Sonntagabende besondere Künstler nach Eislingen, die bevorzugt im kleinen Format große Kunst bieten. Dazu gehört der Wiener Schauspieler Werner Brix mit seinem Programm „Lust – Lasst und Leben“ am
24. Januar 2016 ebenso wie die Sängerin Marie Biermann, die am 28. Februar 2016 die Texte ihres Vaters Wolf Biermann zusammen mit dem Pianisten Siegfried Gerlich unter das Motto „Vom donnernden Leben – Lieder über Sehnsucht, Lust und Hafen“ stellt.
Das Schweizer Duo Les Papillons hat gleich mit dem ersten Auftritt die Zuhörer so mitgerissen, so dass ein Wiedersehen am
24. April 2016 nur eine Frage der Zeit war. Neuling in der Eislinger Stadthalle ist Thomas C. Breuer, der 2014 den Kabarettpreis Salzburger Stier erhalten hat. Passend zum Programmtitel „Kabarett Sauvignon“ hat sich das Kulturamt am 20. März 2016 für ein Sonderformat entschieden und bietet dazu eine Weinprobe mit Gourmetteller an.

Auch die Mittwochsreihe bietet Neues, Beliebtes und Bekanntes. Den Auftakt machen am 3. Februar 2016 Robert Gries und Kollegen unter dem Titel „Schlachtplatte – Jahresendabrechnung“.
Am 2. März 2016 strapaziert Carmela de Feo mit ihrem schrägen und oft schwarzen Humor die Lachmuskeln: „Träume nicht dein Leben, sondern nimm deine Tabletten“ lautet ihr Fazit.
Am 6. April 2016 kommt Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle mit ihrer Welt Tour 2016 nach Eislingen.
Christine Kaufmann verdreht am 11. Mai 2016 als Frau von Alexander Radszun dem Grenzjäger Daniel Buder den Kopf in der Gaunerkomödie „Der Weibsteufel – Gefährliche Liebschaften in den Tiroler Bergen“. Die Hamburger Gruppe Bidla Buh kommt mit „Sekt, Frack und Rock’n Roll“ in die Stadthalle und lässt es zum Abschluss mit ihrer Musikshow nochmal richtig krachen.
Für Interessenten ist vor allem das Wahlabonnement interessant: mit „drei aus acht“ lässt sich richtig sparen. Mehr Informationen dazu gibt es beim Kulturamt unter der Telefonnummer
07161-804 266.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Programmen, Eintrittspreisen gibt es unter www.stadthalle-eislingen.de

Kartenvorverkaufsstellen sind das Kulturamt Eislingen, Klaus Gromer, Bahnhofsstraße 5, Eislingen, das Büro der NWZ, Rosentraße 24, Göppingen sowie jede andere Reservixvorverkaufsstelle.

Personen, die Wohngeld, Arbeitslosengeld II oder Leistungen der Grundsicherung erhalten, sollen dennoch am kulturellen Leben teilnehmen können. Die Stadt Eislingen stellt dazu eine begrenzte Anzahl von Karten kostenlos zur Verfügung. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Sozialabteilung der Stadt Tel. 07161/804-236.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 03.12.2015: 1091

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - Kulturprogramm -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Eislinger Mitsingabend: Das Bürgerlied hat zum Schluss die Nase vorn.

Bei der Auswahl ist für jede und jeden etwas dabei.

28.6.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Man konnte feststellen, dass die Auswahl schwer fiel und so wurden aus den gut 270 Titeln über 90 Lieder mit Stimmen bedacht. Da war es klar, dass sich die auch die Favoriten nicht herausragend mit Zählern bedacht wurden.
Freuen wir uns also auf ein buntes Programm quer durch das Liederbuch der Feschtagsmusik am kommenden Samstag, den 1.Juli 2017 um 19:30 Uhr im Adler in Eisligen. Zum Veschpe...

..lesen Sie hier weiter


Heiß, heißer, Rock!

Bei einem schweißtreibenden Rock in Eislingen herrschte super Stimmung

27.6.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Knapp 130 Zuhörer trotzten der tropischen Hitze und kamen in die Eislinger Stadthalle, um ein beeindruckendes Line-Up live zu hören.

Brütende Hitze, ein erfrischender Nachmittag im Freibad, ein Open Air Konzert oder der gemütliche Dorfhock – am vergangen Wochenende standen viele Musikliebhaber vor der Qual der Wahl. Knapp 130 Menschen entschieden sich für den Rock in Eislingen und damit...

..lesen Sie hier weiter


„Verschiebungen“ Maks Dannecker und Daniel Ben-Hur in Eislingen

Neue Ausstellung in der Galerie 'Alte Post'- Vernissage am 30.6.2016

26.6.2017 - Kunstverein Eislingen

Doppel-Ausstellungen, wie sie der Eislinger Kunstverein immer wieder gestaltet, bieten eine eigene Möglichkeit, künstlerische Positionen besonders genau wahrzunehmen. Da ist einerseits das Verbindende, das zur Auswahl der jeweiligen zwei Künstler geführt hat, und da ist andererseits das Unterschiedliche, das durch die Gegenüberstellung umso deutlicher hervortritt. So wird es auch wieder bei ...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Kulturprogramm für den Herbst 2017

Buntes Programm erwartet die Besucher in der Eislinger Stadthalle

25.6.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Am Montag, 10. Juli 2017 beginnt der Vorverkauf für das Kulturprogramm der Stadt Eislingen von September bis Dezember. Zum Verkaufsbeginn erhalten Sie hier eine Programmübersicht.

Die Wochenend-Reihe lockt mit drei ganz unterschiedlichen Veranstaltungen. Zum Saisonauftakt am 17. September wird die Eislinger Theatersaison im wahrsten Sinne des Wortes mit einem Paukenschlag eröffnet. Der Aben...

..lesen Sie hier weiter


Fünf Bands für fünf Euro - Rock in Eislingen am 24.Juni 2017

18.6.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Der Rock in Eislingen bleibt seinem Motto treu und bietet wieder klasse Bands für wenig Eintrittsgeld

Zum ersten Mal wird es beim Rock in Eislingen fünf Bands geben, die am 24. Juni 2017 auf der großen Bühne in der Stadthalle spielen werden. Auf der Bühne stehen regionale Newcomer und „alte Hasen“.

„Das Line-Up kann sich sehen lassen“, freut sich Sozialpädagoge Tobias Friedel...

..lesen Sie hier weiter


eislingen-online: MITSINGABEND mit FESCHTAGSMUSIK am 1.7.2017 im Adler

Ab sofort die Lieder aus 274 Titeln online auswählen.

24.5.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Im Cafe Nix in Blaubeuren ist jeden zweiten Sonntag im Monat Mitsingabend mit der FESCHTAGSMUSIK. Ein prominenter Gast darf 25 Titel aus einem Repertoire von 274 Liedern auswählen, die dann unter musikalischer Begleitung der FESCHTAGSMUSIK gemeinsam gesungen werden.

eislingen-online konnte die Musikerinnen und Musiker vom Blautopf für einen Mitsingabend in Eislingens Musikpub Adler D'Onofrio...

..lesen Sie hier weiter


„Nichts ist erregender als die Wahrheit“

Texte kritischer Journalisten beim Literarischen Mai in Eislingen

20.5.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

'Lügenpresse! Lügenpresse!' schallt es unaufhörlich aus der Verschwörungsecke - auf der anderen Seite wird 'Enthüllungsjournalismus' gern verwechselt mit dem Paparazzo-Blick in die Skandalwelt realer und angeblicher Prominenz. Es ist also dringend an der Zeit, an historischen und aktuellen Beispielen zu zeigen, was ein aufklärerischer Journalismus wirklich zu leisten vermag.

Im Rahmen d...

..lesen Sie hier weiter


Men in Black - Let the Good Times Roll

Mitreißende Musikshow mit den großen Klassikern aus Soul & Rock'n' Roll

17.5.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Mit viel Leidenschaft präsentieren die drei Men in Black und ihre achtköpfige Begleitband die größten Hits von Elvis Presley, Chuck Berry, Bill Haley, Ray Charles, James Brown, B.B. King, Joe Cocker, Tina Turner, Queen, Status Quo, den Beatles, den Commitments, den Blues Brothers und vielen anderen. Ein abwechslungsreiches Musikprogramm mit beeindruckenden Stimmen, einer rasanten Bühnenshow,...

..lesen Sie hier weiter


2. Literarischen Mai in Eislingen: „Die Schuhe ziehe ich lieber nicht aus“

Lesung & Gespräch mit dem syrischen Journalisten & Schriftsteller Yamen Hussein

14.5.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Am 10. Mai wird jedes Jahr in Deutschland mit dem Tag des Buches an die Bücherverbrennung am 10. Mai 1933 erinnert. Dieser Tag soll aufmerksam machen auf die Bedeutung des Lesens und Schreibens, des freien Geistes und der unbehinderten öffentlichen Erörterung aller Fragen, die Menschen und Gesellschaften bewegen. Auch in Eislingen finden um dieses Datum herum Veranstaltungen statt. Im Rahmen d...

..lesen Sie hier weiter


Anja Teskes „Beste Bilder“ im Eislinger Kunstverein

Vernissage 21.April 2017 - 20 Uhr

18.4.2017 - Kunstverein Eislingen

Die Fotografie ist im Programm des Eislinger Kunstvereins eine feste Größe. Und zwar eine Fotografie, die den Blick ihrer Betrachterinnen und Betrachter über Grenzen hinauslockt, inhaltlich und formal. In diese Konzeption passen die Arbeiten der in Berlin lebenden Fotografin Anja Teske hervorragend.

Anja Teskes Arbeiten sind Porträts von Personen und Räumen, vom Innen und Außen. Die Kün...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_517 Ausgewogener Mix von neuen, bekannten und beliebten Künstlern - eislingen-online 03.12.2015 ]