zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Fernost trifft Schwaben - Das neue Kulturprogramm der Stadt Eislingen

Drei Abo-Reihen in der Stadthalle Eislingen buchbar

06.1.2015 - PSE(Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

Das Kulturprogramm der Stadt Eislingen für das erste Halbjahr 2015 liegt vor. 10 Veranstaltungen und drei unterschiedliche Abonnements versprechen Abwechslung und Kultur für jeden Geschmack.

Das Wochenend-Abo in der Stadthalle Eislingen zeichnet sich durch überregional bekannte Künstler, als auch durch besondere Kunstformen aus. Den Auftakt macht am 18. Januar Mathias Richling, der seit vielen Jahren in der Kabarettszene deutschlandweit Bedeutung hat. Richling holt das gesamte Polit-Personal auf die Bühne, macht deren Hülsen und Floskeln sichtbar und entzündet dabei ein wahres Pointenfeuerwerk.

Die japanische Jazz Dance Company Masashi Action Machine präsentiert mit der Verschmelzung von japanischer Tanzkultur und westlichem Jazzdance eine besondere Kunstform. Die Company ist seit sieben Jahren erstmals wieder auf Europatournee und gastiert am 1. Februar in Eislingen. Sie zeigt exzellente Tanzkunst, für die sie weltweit euphorisch gefeiert und mit Preisen ausgezeichnet wird.

Am 15. März gastiert Ben Becker bereits zum zweiten Mal in Eislingen. Er liest aus Ernst Haffners Roman 'Blutsbrüder', der unter den Nazis verboten war und der Bücherverbrennung zum Opfer fiel. Der Roman schildert das Leben Jugendlicher, die im Berlin der 30er Jahre auf der Straße leben, sich als Tagelöhner verdingen und in die Kriminalität abrutschen. Er braucht an sich keinen prominenten Fürsprecher, aber beides zusammen verspricht einen Abend, den man lange in Erinnerung behalten wird.

Brassballett aus Hamburg zeigen als erste und bislang einzige Band weltweit eine neuartige Bühnenshow. Am 26. April spielen die zehn Blechbläser in Eislingen bravourös auf, verschmelzen dabei verschiedenste Tanzstile mit eigenen Arrangements, die vor keiner Musikrichtungen halt machen und verbinden das Ganze mit einer choreografierten Tanzshow. Ein echtes Vergnügen für Auge und Ohr.

Das Abschlusskonzert zum Saisonende am 28. Juni soll wie immer ein besonderes Highlight in der Stadthalle Eislingen sein:
A Cappella hochmusikalisch, präzise und groovy - ONAIR sind der absolute Senkrechtstarter des Genres und haben seit ihrer Gründung 2013 bereits die meisten ersten Preise der A Cappella-Szene abgeräumt. A Cappella des Berliner Sextetts ONAIR ist hochkonzentrierte vokale Leidenschaft. Pophits u.a. von Radiohead, Björk, Daft Punk und Alanis Morissette in ganz eigenen Interpretationen, seelenvolle Volkslieder und eingängiger Smooth Jazz, gepaart mit äußerst kreativen und raffinierten Arrangements.

Das Eislinger Mittwoch-Abo startet mit dem Zusammenschluss von fünf gestandenen Kabarett- und Comedy-Solisten: Am
11. Februar rechnen Robert Griess, Jens Neutag, das Duo Onkel Fisch und Matthias Reuter unter dem Namen Schlachtplatte deftig und scharf mit dem Jahr 2014 ab. Diese Show ist nichts für Humor-Vegetarier. Deftig, heftig und scharf gewürzt geht es zur Sache, serviert mit allen Zutaten, die es zu einem zünftigen Schlachtfest braucht: Vom sarkastischen Monolog über die satirische Massenszene bis zum spaßigen Sketch wird nichts ausgelassen. Ein Jahresrückblick der besonderen Art.

„Bissfest“ und bissig zeigt sich am 4. März Comedian Patrizia Moresco: Sie sollte bei schlechter Laune auf Rezept verschrieben werden. Die italienische Schwäbin bringt mit ihrer Sichtweise auf ganz Alltägliches und jeder Menge Slapstick, Stand-up und unvergesslicher Mimik garantiert jeden zum Lachen.

Als Tango Five waren Bobbi Fischer, Gregor und Veit Hübner mit einem weiteren Kollegen jahrelang sehr erfolgreich. Jetzt sind sie als Trio Berta Epple unterwegs und am 25. März in Eislingen zu Gast. Geistreich, hintergründig, virtuos. Der Schalk sitzt ihnen immer noch im Nacken, musikalisch ziehen sie weite Kreise: Latinmusic, Jazz, Weltmusik und Chanson – auf deutsch, englisch und schwäbisch. Gemeinsam haben die drei Vollblutmusiker einen originellen, ganz eigenen Sound entwickelt - modern, groovend und fest verwurzelt in der Tradition der Tango Five-Virtuosität.

Am 6. Mai führt Musikkabarettist Armin Fischer unter dem Motto 'Ein Pianist packt aus' mit lässigem Charme hinter die Kulissen seines Pianistenlebens. Mit trockenem Witz und pointiert präsentiert er seine „Klaviergeschichten“ und greift dazu natürlich auch in die Tasten.

Den Abschluss für die Mittwochsreihe beschert am 10. Juni Multitalent Ingo Oschmann, den viele aus dem Fernsehen kennen. Eine Humorparty mit Pointensalven im Sekundentakt. Kein anderer Comedykünstler schafft den Spagat zwischen Stand-up-Comedy, Improvisation und feiner Zauberei so gekonnt wie er. Sein Programm ist jeden Abend anders, denn jedes Publikum ist anders.

Mit einer Auswahl von drei der zehn Veranstaltungen stellt man sich im Eislinger Wahl-Abo sein eigenes Programm zusammen. Der Aborabatt beträgt jeweils 3 Euro pro Veranstaltung.

Für alle Veranstaltungen in der Stadthalle Eislingen gibt es noch Einzelkarten im Vorverkauf (Kulturamt und Klaus Gromer Eislingen, NWZ Göppingen, ReserviX-Vorverkaufsstellen, unter www.stadthalle-eislingen.de und an der Abendkasse). Abonnements können ausschließlich beim Kulturamt der Stadt Eislingen gebucht werden.

Teilhabe am kulturellen Leben für alle: Personen, die Wohngeld, Arbeitslosengeld II oder Leistungen der Grundsicherung erhalten, sollen dennoch am kulturellen Leben teilnehmen können. Die Stadt Eislingen stellt dazu eine begrenzte Anzahl von Karten kostenlos zur Verfügung. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Sozialabteilung der Stadt Tel. 07161/804-236.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 06.01.2015: 1476

zur Druckansicht

Bissfest – Patrizia Moresco (Foto: Jorinde Gersina)


Ben Becker – Blutsbrüder (Foto: Arne Meister)

Masashi Action Machine (Foto: Mishiro Dance Japan)

ONAIR – TAKE OFF (Foto: Kubik-FotoDesign)

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - Kulturprogramm -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Spätes Glück gesungen von Rebecca Hart erreichte Platz 3 beim Schlagerwettbewerb

Eislinger Siegfried G.Slodczyk für den Text verantwortlich

28.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Bei starker Konkurrenz konnte Rebecca Hart aus Backnang mit demTitel 'Spätes Glück' den dritten Platz beimdiesjährigen Schlagerwettbewerb Stauferkrone erringen.
Wir gratulieren dem Komponisten Bernd Hahn und dem Texter Siegfried G.Slodczyk und natürlich der Sängerin zu diesem Erfolg.


„Lumberjacker“ spielen 4.850 Euro für die Stiftung ein

24.3.2017 - PM

Das Benefizkonzert der Stiftung Alten- und Familienhilfe Eislingen vom Februar ist abgerechnet und alle Beteiligten machten große Augen: 4.850 Euro kamen als Erlös für die gute Sache zusammen.

Aus Anlass des 20jährigen Bestehens der Stiftung hatten die Verantwortlichen die „Lumberjack Big Band“ unter der Leitung von Alexander Eissele und als Stargast die Sängerin Annette Gander für ...

..lesen Sie hier weiter


Lachyoga zog alle in den Bann

Beim 3. Internationalen Frauenfrühstück wurde viel gelacht

23.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Es war bisher wohl das lustigste Frauenfrühstück. Neben dem bereits legendären Frühstücksbuffet mit Spezialitäten aus aller Frauen Ländern und dem tollen Bühnenprogramm hatten sich die Organisatorinnen Elnora Hummel und
Dr. Heide Kottmann dieses Mal etwas Besonderes ausgedacht. Der ganze Saal wurde zum gemeinsamen Lachen motiviert, denn lachen kann man in jeder Sprache und Lachen ist in...

..lesen Sie hier weiter


Photovoltaik und Co. – Segen oder Fluch für’s Eigenheim?

18.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Es gibt viele neue Systeme zur Beheizung, Energiegewinnung, Lüftung und Beleuchtung in Wohngebäuden. Der Baubiologe und Feng-Shui-Meister Jochen Rubik nimmt diese am Montag, 20. März um 19:30 Uhr im Kulturhaus Alte Post unter die Lupe. In seinem Vortrag stellt er die Auswirkungen diverser Haustechniksysteme auf das Vitalsystem des Menschen vor und gibt Hinweise und Empfehlungen, wie und wann m...

..lesen Sie hier weiter


Besucherbefragung gestartet - Umfrage in der Stadtbücherei Eislingen

15.3.2017 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Um ein differenziertes Meinungsbild über die Eislinger Stadtbücherei und deren Angebote und Dienstleistungen zu erhalten, führt die Stadtbücherei im Schloss bis zum 15. April 2017 eine Besucherbefragung durch.

„Die Besucher der Stadtbücherei Eislingen sollten die Möglichkeit haben, Wünsche und Anregungen anzubringen und Kritik zu äußern“, so die neue Leiterin der Stadtbücherei im...

..lesen Sie hier weiter


Zwei gut besuchte Veranstaltungen zum internationalen Frauentag

Adler und Eislinger Tor in weiblicher Feierlaune

09.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Zum internationalen Frauentag haben sich zum Feiern gleich zwei Lokalitäten angeboten. Im Adler stand auf Einladung der Eislinger Frauenaktion efa die Linda Kyei Band auf der Bühne. Im Eislinger Tor lud Mimmo und Friends zum Feiern ein.
Hier unsere Impressionen von den beiden Veranstaltungen.


Mit dem Bike von der Ostsee zur Adria

Digitaler Live-Vortrag über eine ungewöhnliche Geburtstagsreise

05.3.2017 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Der Münchner Reisejournalist und Buchautor Rollo Steffens hat sich zu einem runden Geburtstag selbst eine Radreise geschenkt - und ist die erträumte Strecke auch gestrampelt. Die Highlights der etwa 2.300 gefahrenen Kilometer stellt er am Montag, 6. März um 19:30 Uhr in der Stadthalle Eislingen vor. Die Route führte von der norddeutschen Seestadt Flensburg nach Hamburg und weiter entlang der ...

..lesen Sie hier weiter


efa feiert Internationalen Frauentag im Adler mit Linda Kyei Band

Mittwoch, 8.März 2017 um 19:30 Uhr - Eintritt: 10 Euro

05.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Seit Jahrzehnten ist es eine schöne Tradition, dass efa, die Eislinger Frauen Aktion zu einer Feier zum internationalen Frauentag einlädt. Vom Beginn im Talx wanderte dieses Fest schon durch verschiedenste Veranstaltungsorte in Eislingen. Dieses Jahr findet die Feier im Musikpub Adler bei D'Onfofrio statt. Sicherlich ein passender Rahmen für die eingeladene Band um Linda Kyei.
Der internatio...

..lesen Sie hier weiter


Schlagerwettbewerb Stauferkrone mit Eislinger Beteiligung

Siegfried G, Slodczyk (Eislingen) textet für Rebecca Hart

01.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Beim internationalen Schlagerwettbewerb am 25.März 2017 in der Göppinger Stadthalle ist auch wieder Eislingen vertreten. Siegfried G, Slodczyk (Eislingen) sorgte für den Text beim Beitrag von Rebecca Hart. Für die Musik des Titels: 'Spätes Glück' sorgte Bernd Hahn aus Deizisau.
Bernd Hahn und Siegfried G.Slodczyk nehmen als Komponisten zum zweiten Mal an dieser Veranstaltung teil. Wir dr...

..lesen Sie hier weiter


Kindertheater in der Stadthalle Eislingen: 'Verflixt und zugenäht'

24.2.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Ein Nähmaschinen-Theater mit Papier. Mitspieler ist der rote Faden. Im Anschluss lustiger Tausch von mitgebrachten Kleidungsstücken.

Was ist verflixt und zugenäht? Wenn eine Schneiderin Papier näht. Was näht sie denn? Ein Theaterstück!

Die Bühne besteht aus einer großen, aufgestellten Papierwand. Das ist die Spielfläche, das Schnittmuster, der Ausschneidebogen für das Nähmaschin...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_8 Fernost trifft Schwaben - Das neue Kulturprogramm der Stadt Eislingen - eislingen-online 06.1.2015 ]