zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Adventsfeier beim Seniorennachmittag der Christuskirche

Besinnlicher Auftakt der Adventszeit mit musikalischer Ausgestaltung

07.12.2016 - Christuskirche

 

Pfarrer i.R. Ulrich Lauterbach begrüßte am Seniorennachmittag eine stattliche Anzahl Gäste im adventlich geschmückten Saal des Gemeindehauses. Das Eingangslied „Macht hoch die Tür“ wurde von Eberhard Staudenmayer am Klavier begleitet und Pfarrer Lauterbach sprach über Advent – Warten – Vorbereitung. 4 Wochen lang! Warten kann zur Vorfreude werden, z.B. auf lang ersehnten Besuch, den Tannenbaum, Geschenke und auf die Gewissheit der Ankunft Jesu. Davor jedoch muss alles angesammelte Gerümpel in uns weggeräumt werden, um seiner Liebe Platz zu machen. Wen haben wir vernachlässigt, wem nicht verzeihen können? Wünsche, Träume und Hoffen sind beim Gespräch in der Gemeinschaft bereichernd. Und: Gott sei Dank, er kommt bald!
Traude Dangelmaier und Irina Seidler-Fink erfreuten an diesem Nachmittag mit Winter- und Weihnachtsliedern aus aller Welt und ihr gesungenes „Es ist für uns eine Zeit angekommen“ leitete über zu Kaffee und duftendem weihnachtlichem Gebäck, liebevoll gebacken vom Senioren-Team.
Mit Klavierbegleitung wurde „Tochter Zion“ gesungen, bevor die beiden Musikantinnen mit wechselnden Instrumenten und ihren Stimmen „Geh Hansel pack dei Bündel zam“, „Donna nobis Pacem“ und ein Hirtenlied aus den Bergen zu Gehör brachten. Nach dem gemeinsamen Lied “Wie soll ich dich empfangen“ hörten wir von U. Lauterbach eine kleine Weihnachts-geschichte, -„Die 25 und die Lilie“- in der sich eine ehemalige Mädchenklasse an ein einschneidendes Erlebnis vor dem 2. Weltkrieg erinnert. Es waren 25 Mädchen, die ihre Klassenlehrerin innig verehrten und sie nur „die Lilie“ nannten. Sie erkrankte und wurde ersetzt von einer Frau, die sich sehr mühte, aber bei den Schülerinnen keine Chance hatte. Bis sie erfuhren, welches harte Schicksal ihre neue Lehrerin mit dem Tod ihres Verlobten und der Pflegebedürftigkeit der Mutter zu tragen hatte. Da schämten sie sich abgrundtief. Als am letzten Schultag vor dem Weihnachtsfest Frl. Müller das Schulzimmer betrat, fand sie ihr Pult geschmückt mit 25 hübsch dekorierten Päckchen, und sie war zu Tränen gerührt. Das war ihr letztes Fest vor dem Krieg.
Nach dem gemeinsamen „Es kommt ein Schiff geladen“ mit Eberhard Staudenmayer brachten die beiden Damen „Und in dem Schneegebirge“, „In Mutters Stübele“ und „Es wird scho glei dumpa“ zu Gehör.
U. Lauterbach las von Rainer Maria Rilke „Seltsame Begegnung“ und dazu passte das Lied „Die Nacht ist vorgedrungen“.
Es folgten die Geburtstags–Wunschlieder und die Abschlusslieder „Es ist ein Ros entsprungen“ und „Seht, die gute Zeit ist nah“, bevor die frisch gedruckten Programme für die Seniorennachmittage 2017 verteilt wurden. Besonderer Dank ging an Erika Sihler, die die Tischdekorationen zum Mitnehmen gebastelt hatte, an die Musikantinnen für ihre schöne Bereicherung des Nachmittags, an Eberhard Staudenmayer für die Klavierbegleitung und es gab großen Beifall für das Seniorennachmittags-Team. Mit guten Wünschen für die kommende Zeit, verbunden mit der Hoffnung auf ein gesundes Wiedersehen im neuen Jahr ging ein schöner, gemütlicher Nachmittag zu Ende. A. Estler

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 07.12.2016: 415

zur Druckansicht

Adventlich-festlich geschmückte Tische


Gemütliche Unterhaltung beim Senioren-Advent

Irina Seidler-Fink und Traude Dangelmayer

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Das besondere Orgelkonzert mit Bernd Eberhardt in der Christuskirche

Planeten und Star wars - eine Reise durch die Galaxien

23.3.2017 - Christuskirche

Am Sonntag, 19. März, fand in der Eislinger Christuskirche ein Orgelkonzert zum Stichwort „Aufbruch“ statt. Ein besonderes musikalisches Ereignis, ausgeführt von Bernd Eberhardt, dem Stadtkantor der Göttinger Rats- und Marktkirche St. Johannis in Göttingen. Pfarrer Dehlinger sprach in seinen Begrüßungsworten einige Ereignisse aus biblischer und gesellschaftlicher Sicht zum oben genannte...

..lesen Sie hier weiter


Diakoniesonntag in der Christuskirche am 12. März 2017

Gottesdienst mit vielen Informationen zum Thema 'Demenz'

16.3.2017 - Christuskirche

Schönster Frühlingsmorgen-Sonnenschein geleitete die große Festgemeinde in den Gottesdienst zum Thema „Das Herz wird nicht dement“. Der Diakonie- und Krankenpflegeverein hatte sowohl den Gottesdienst als auch die anschließende Veranstaltung im Gemeindehaus bestens vorbereitet.
Im Gottesdienst stimmten kurze Anspiele auf die Problematik des
Älter - und Vergesslicherwerdens ein, die nic...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche am 09.03.2017

Claus Anshof präsentierte „Löffelgeschichte(n)“

13.3.2017 - Christuskirche

Pfarrer i. R. Ulrich Lauterbach konnte eine große Gästeschar im frühlingsfrisch dekorierten Gemeindehaus begrüßen. In seiner Andacht sprach er über etwas andere Gedanken zur Passionszeit: Mensch, freue dich! Am Frühling und der Lust am Leben, wie in Paul Gerhards Lied „Geh aus mein Herz“. Auch Salomo spricht vom Genießen des Lebens und der Freude daran. Eberhard Staudenmayer begleitet...

..lesen Sie hier weiter


Christuskirche Eislingen, 19. März 2017, 18 Uhr, ORGELKONZERT „Aufbruch“

mit Bernd Eberhardt (Stadtkantor an der Rats- und Marktkirche, Göttingen

09.3.2017 - Christuskirche

Der in Salach aufgewachsene Bernd Eberhardt spielt am Sonntag, 19. März, in der Christuskirche Eislingen.
Das Konzert greift den Gedanken des „Aufbruchs“ im übertragenen Sinne augenzwinkernd auf und lädt ein zu einer Reise in die Galaxie zur Kontaktaufnahme mit anderen Planeten und wird gleichzeitig vor Augen (und Ohren) führen, zu welchen klanglichen Ausflügen eine Pfeifenorgel in der...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen

am Donnerstag, 9. März 2017, 14.30 Uhr - 17.00 Uhr

05.3.2017 - Christuskirche

Jeder braucht ihn, jeder benutzt ihn - den Löffel. Oft beginnt der Tag mit einem Maßlöffel für die richtige Menge Kaffeepulver. Der Teelöffel rührt den Zucker in den Wecktrunk, das Baby isst seinen süßen Brei mit dem Löffel aus Plastik, in der Kantine sucht man vergebens nach einem Löffel, der noch nicht verbogen ist. In der Eisbar hat der Löffel einen langen Stiel. Und sonntags am Fam...

..lesen Sie hier weiter


Salonmusik und Balladen erklangen im Gemeindehaus der Christuskirche

Benefizveranstaltung zu Gunsten der Kircheninnenrenovierung

02.3.2017 - Christuskirche

Wie in einem großbürgerlichen Salon der Zeit um 1900 fühlte man sich bei der „Musikalisch-literarischen Soirée“ im Gemeindehaus der Christus-kirche am vergangenen Samstag.
Der Bass-Bariton Oliver Erb sang begleitet von Eckhart Naumann mit kräftiger Stimme eine bunte Auswahl von Arien aus Oper, Musical und Operette von Mozart bis Millöcker und Liedern von Schumann und Carl Loewe. Barba...

..lesen Sie hier weiter


Investitur Pfarrerin Miriam Guillet und Pfarrer Frederik Guillet

am Sonntag, 5. März 2017, 10.15 Uhr, in der Christuskirche

28.2.2017 - Christuskirche

Bei einem festlichen Investitur-Gottesdienst am 5. März 2017 wird Dekan Ulmer Pfarrerin Miriam Guillet und Pfarrer Frederik Guillet in ihr Amt als stellenteilende Pfarrerin und Pfarrer auf der Pfarrstelle 2 der Christuskirchengemeinde Eislingen-Ottenbach einsetzen.
Im Anschluss an den Gottesdienst ist ein Empfang im Gemeindehaus vorgesehen. Der Gottesdienst wird musikalisch vom Posaunenchor ge...

..lesen Sie hier weiter


Seniorenfasnet der Christuskirche – eine tolle Sache!

Fröhlicher Nachmittag am 'Schmotzige Donnerstag' im Gemeindehaus

28.2.2017 - christuskirche

Die Seniorenfasnet, bei der Christuskirchengemeinde traditionell am Schmotzigen Donnerstag gefeiert, lockte wieder zahlreiche Gäste ins Gemeindehaus. Tische und Saal waren super dekoriert mit venezianischen Masken und vielen Luftballons.

Pfarrer i. R. Ulrich Lauterbach (als Conferencier) und Vikar Johannes Seule (mit Barrett) begrüßten die Gäste, die ebenfalls schmuck aufgeputzt erschiene...

..lesen Sie hier weiter


Jubilarehrung beim Chor der Christuskirche Eislingen

Ehrung erfolgte im Rahmen des Gottesdienstes

19.2.2017 - Christuskirche

„Du meine Seele singe, wohlauf und singe schön“ - dieses im Wechsel von Gemeinde und Chor gesungene Kirchenlied fügte sich sehr gut ein in den Rahmen des Gottesdienstes, in dessen Verlauf Pfarrer Frieder Dehlinger vier Jubilarinnen für langjährige Zugehörigkeit zum Kirchenchor ehren konnte. Er richtete Glückwünsche und herzliche Dankesworte an die Sängerinnen und den gesamten Kirchenc...

..lesen Sie hier weiter


„Kontraste in Musik und Literatur“ Samstag, 25.02.2017, 18 Uhr, Christuskirche

Benefizveranstaltung zu Gunsten der Kircheninnenrenovierung im Gemeindehaus

13.2.2017 - Christuskirche

Zu einer musikalisch-literarischen Soirée „Kontraste in Musik und Literatur“ lädt die Christuskirche Eislingen ins Gemeindehaus ein.
Am Samstag, 25. Februar 2017, 18 Uhr, musizieren und rezitieren Oliver Erb (Baß-Bariton), Eckhart Naumann und Eberhard Staudenmayer (Klavier) sowie Barbara Oberacker (Lesung).

Ein breiter musikalischer Querschnitt aus Arien und Liedern von „In diesen ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2016/2016_1033 Adventsfeier beim Seniorennachmittag der Christuskirche - eislingen-online 07.12.2016 ]