zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Verzaubernde Harfenklänge

Konzert am Abend des dritten Advent in der Christuskirche

15.12.2016 - Christuskirche

 

Gleich zwei Konzertharfen gaben sich am dritten Advent n der Eislinger Christuskirche ein Stelldichein:
Zu Gast waren die Harfenistinnen Eva Maria Bredl und Flora Babette Kick, die ihre Zuhörerschaft als „Duo Cordaliante“ mit Zauberbann belegten. Die zu Gehör gebrachten Musikkompositionen waren einerseits Originalwerke aus der Klassik-Epoche (Jean Baptiste Cardon 1760-1803) und aus der Romantik (Franz Poenitz 1850-1913). Andererseits erklangen Bearbeitungen berühmter Werke, z.B. „Die Moldau“ von Bedrich Smetana (1824-1884).
Gleich nach der Begrüßung durch Vikar Seule ging es „tänzerisch-folkloristisch“ zur Sache durch zwei „Danzas Españoles“ (Nr. 2 „Orientale“ und Nr.5 „Andaluza“) von Enrique Granados (1867-1916), wobei die „orientalischen“ Klangabläufe eher nachdenklich-ruhig wirkten, andererseits sich die „andalusischen“ Klänge durch verschiedene Tempi und differenzierte Dynamik entpuppten. Granados galt seinerzeit als Erneuerer der spanischen Musik. Seine Lieder und Klavierwerke wurden häufig für Gitarre umgeschrieben. In glücklicher Weise haben sich die Künstlerinnen Bredl und Kick für eine Bearbeitung für zwei Harfen entschlossen, einer gelungenen Symbiose aus Klavier und Gitarre.
Jean Baptiste Cardon wirkte am kaiserlichen Hof von Sankt Petersburg als erster Harfenist. Von ihm erklang ein Duett mit den Sätzen Allegretto und Menuetto.
Es folgte „Die Moldau“- ein zentrales Tongemälde, das Smetana aus Liebe zu seinem Vaterland komponiert hat und das allermeistens in der Orchesterfassung zu hören ist - überzeugte jedoch auch im breiten Klangspektrum der beiden Harfen vom anfänglichen Teil in der Moll-Tonart bis hin zur finalen Dur-Tonart, alles bearbeitet von Erich Schubert.
Einen feinen Programmpunkt stellte auch die „Spukhafte Gavotte“ von Franz Poenitz dar, die der Komponist zu einem Gedicht von Heinrich Heine geschrieben hatte (rezitiert von Eva Maria Bredl).Gavotte bedeutet jedoch hier, in der spätromantischen Epoche, beileibe nicht eine Tanz-Komposition in barockem Sinne. Formal und tonartlich zeigte sich eine Erweiterung in beeindruckender Weise: eingangs in der Moll-Tonart (auch hie und da belebte Tonleiter-Einwürfe), die sich in der Schlussphase wiederholte und sich im Mittelteil als ein ruhig dahinfließendes Klanggemälde in der Dur-Tonart offenbarte.
In vorzüglich abgestimmtem musikalischen Miteinander (auf ihren klangvollen Harfen, erbaut von Viktor Salvi aus Piasco bei Mailand) brachten die Künstlerinnen ein vierteiliges Werk „La Ragazza“ („Das Mädchen“) des 1941 in Belfort geborenen Bernard Andrès zu Gehör. In der Komposition drückt Andrès ein musikalisches Portrait eines Mädchens aus, welches voll pubertierender Stimmungsschwankungen ist: manchmal träge, dann wieder begeistert, überschäumend, geheimnisvoll und sehr romantisch. All dieses ist in höchst differenzierten Tonmalereien ausgedrückt, denen die beiden Künstlerinnen bestens Rechnung trugen: abwechslungsreiche Klangdarstellungen.
Als Zugabe musizierten die nun schon seit vier Jahren zusammen auftretenden Künstlerinnen das bekannte „Granada“ von Isaac Albéniz. Auch hier stellte das Künstlerduo die subtilen musikalischen Abläufe hervorragend dar, so dass sich der Zuhörer nach Spanien versetzt fühlte.
Gebührender Beifall und ein Blumenstrauß waren der Lohn für die beiden Künstlerinnen am Ende eines farbenreichen und stimmungsvollen Konzertabends.

Eckhart Naumann

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 15.12.2016: 1393

zur Druckansicht

Eislingen

Flora Babette Kick und Eva Maria Bredl (Foto: "Snpshts"


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

„Komm, Trost der Welt“ - Geistliche Abendmusik in der Christuskirche

Samstag, 2. Juni 2018, 19 Uhr (zum 175. Geburtstag von Heinrich v. Herzogenberg)

17.5.2018 - Christuskirche

Am Samstag, 2. Juni, kommt in einer Geistlichen Abendmusik um 19 Uhr die spätromantische Link-Orgel der Christuskirche in Eislingen mit ihren besonderen Qualitäten zur Geltung, und zwar im Zusammenspiel mit Sopran und Violine. Zu Gast ist wieder einmal der Erlanger Universitätsmusikdirektor Professor Konrad Klek, ein Fan dieser Orgel. Er musiziert zusammen mit der Sopranistin Lydia Zborschil a...

..lesen Sie hier weiter


Diakonie- und Krankenpflegeverein der Christuskirche Eislingen

Hauptversammlung am 3. Mai 2018

11.5.2018 - Christuskirche

Im Rahmen des letzten Seniorennachmittags fand die Hauptversammlung des Diakonie- und Krankenpflegevereins der Christuskirche statt. Pfarrer Dehlinger eröffnete die Hauptversammlung und begrüßte die anwesenden 25 Mitglieder.
Im Tätigkeitsbericht des Vorstands berichtete Pfarrer Dehlinger über verschiedene Punkte:
• Die Stelle ist seit 2018 als dauerhafte Stelle bei gleichzeitiger Erhöhu...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen am 3. Mai 2018

Gleichzeitig auch Hauptversammlung des Diakonie- und Krankenpflegevereins

08.5.2018 - Christuskirche

Am 3. Mai 2018 begrüßte Pfarrer Dehlinger eine stattliche Anzahl interessierter Senioren und Seniorinnen im Gemeindehaus zum Seniorennachmittag mit Jahreshauptversammlung des Diakonie- und Krankenpflegevereins der Christuskirche.
In den Mittelpunkt seiner Besinnung stellte Pfarrer Dehlinger die Konfirmation 1956, eine Postkarte des damaligen Konfirmandenjahrgangs verteilte er an alle Anwesende...

..lesen Sie hier weiter


Gemeindedienst-Abend der Christuskirche Eislingen-Ottenbach

Würdigung des großen ehrenamtlichen Einsatzes

03.5.2018 - Christuskirche

Am 23. April trafen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen des Gemeindedienstes der Christuskirche zum jährlichen Rück- und Ausblick. Pfarrer Frederik Guillet, Claudia Berger und Uschi Haiplik begrüßten eine erfreulich große Anzahl der aktiven Gemeindedienstmitglieder.
In den Mittelpunkt seiner Kurzandacht zu Beginn des Abends stellte Pfarrer Guillet die Bibelworte „Alle eure Sorgen w...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche am 3. Mai 2018

mit Hauptversammlung des Diakonie- und Krankenpflegevereins

24.4.2018 - Christuskirche

Herzliche Einladung zum Seniorennachmittag der Christuskirche am Donnerstag, 3. Mai 2018, 14.30 - 17.00 Uhr.
Nach der Besinnung und dem Kaffeetrinken mit Hefezopf und Butterbrezeln referiert Alexander Schöck, Geschäftsführer des Alten- und Pflegezentrums St. Elisabeth über die Ökumenische Sozialstation und berichtet über Neues aus St. Elisabeth. Anschließend findet die Jahreshauptversamml...

..lesen Sie hier weiter


Musikalischer Gottesdienst zum Sonntag Kantate, 29. April 2018, Christuskirche

Susanne Meyer und der Liederkranz Mutlangen präsentieren 'Mirjams Siegesgesang'

24.4.2018 - Christuskirche

Am kommenden Sonntag, 29. April 2018, um 10.15 Uhr wird in der Christuskirche ein musikalischer Gottesdienst zum Sonntag Kantate mit Pfarrer Dehlinger gefeiert. Unter der Leitung von Mario Kay Ocker musiziert der Liederkranz Mutlangen zusammen mit der Sopranistin Susanne Meyer von Franz Schubert „Mirjams Siegesgesang“.

Mirjams Siegesgesang

Text: Franz (Seraphicus)Grillparzer (1791 - 187...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Mittagstisch - ab 19. April 2018 im Gemeindehaus der Christuskirche

Gemeinsam Mittagessen - einmal monatlich

13.4.2018 - Christuskirche

Gemeinsam Mittagessen - das ist etwas, das in unserer schnelllebigen Zeit häufig untergeht oder hintangestellt wird. Jeder, der gerne in Gemein-schaft essen möchte, einmal nicht selber kochen möchte oder der wenig Zeit zum Kochen hat, jeder, der sich ab und zu etwas Gemeinschaft wünscht, ist beim Eislinger Mittagstisch herzlich willkommen: Kinder nach der Schule, Familien, Enkel mit ihren Gro...

..lesen Sie hier weiter


Woche der Diakonie 15. April bis 22. April 2018

Herzliche Einladung zu den Veranstaltungen der 'Woche der Diakonie'

13.4.2018 - Christuskirche

Sonntag, 15.04.18, 10:15 Uhr, Christuskirche
Gottesdienst zum Diakoniesonntag: „Gemeinsam unter einem Dach“
Es musizieren Schüler/innen des EKG. Der Gottesdienst wird gestaltet von Pfarrer Dehlinger und Pfarrerin Hackius. Direkt anschließend Benefizessen im Gemeindehaus zugunsten des Diakonie- und Krankenpflegevereins

Donnerstag, 19.04.18, 12 - 13:30 Uhr, Gemeindehaus Christuskirche...

..lesen Sie hier weiter


52. F l o h m a r k t der Christuskirche

Samstag, 21. April 2018, 9.00 - 16.00 Uhr

13.4.2018 - Christuskirche


Die Christuskirchengemeinde lädt ein zum Flohmarkt rund um Gemeindehaus und Christuskirche am 21. April, dessen Erlös wieder für die Kircheninnenrenovierung bestimmt ist.

Ausschließlich private Anbieter präsentieren ihre Schätze.
Auskunft und Anmeldung sind möglich unter e-mail: flohmarkt@christuskirche-eislingen.de oder Telefon 07161 821414.

Auch für das leibliche Wohl ist best...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche am 5. April 2018

'Gedichte zum Schmunzeln' bereiteten viel Freude

08.4.2018 - Christuskirche

Pfarrer i. R. Uli Lauterbach begrüßte die Gäste zum nach-österlichen Seniorennachmittag. Das Eingangslied „Wir wollen alle fröhlich sein“ und der Bibeltext Lukas 24, 1-12 bildeten die Grundlage der Betrachtung über die Frauen am leeren Grab Jesu. Ihre Trauer und Gedanken fühlen auch heute die Menschen auf dem Weg zum frischen Grab eines geliebten Verstorbenen. Frauen waren die ersten Z...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2016/2016_1050 Verzaubernde Harfenklänge - eislingen-online 15.12.2016 ]
_2016/2016_1050.sauf---_2016/2016_1050.auf