zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Ausgezeichnete Stimmkultur

Chorkonzert in der Christuskirche mit capella vocalis am Sonntag, 24.01.2016

29.1.2016 - Christuskirche

 

In der Eislinger Christuskirche wieder ein Chorkonzert statt, das von ausgezeichneter Stimmkultur gekennzeichnet war.
Pfarrer Frieder Dehlinger begrüßte Knaben und junge Männer der „capella vocalis“ aus Reutlingen und Besigheim und deren sehr kompetenten Chorleiter Christian J. Bonath. Über den Knabenchor und seinen Leiter konnte man dem Programm aufschlussreiche Informationen entnehmen.
Ein singender Einzug mit dem italienischen Hymnus „Alta trinita beata“ aus dem 15. Jahrhundert ist hier eher ungewöhnlich, aber er überzeugte mit ausgewogenem Klang und führte hin zur beeindruckenden achtstimmigen Motette „Richte mich Gott“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy; ein mehr als gelungener Auftakt zu einem außergewöhnlichen Konzerterlebnis.

Zwei wohlklingende Motetten – eigentlich „Geistliche Gesänge“ (opus 42/2 und 42/6) von Johann Sebastian Bachs Amtsnachfolger an der Leipziger Thomaskirche, Moritz Hauptmann (1792-1868) skizzierten das „Theure Gotteswort, der Weisheit Himmelsquelle“ sowie die Ermunterung, den (eigenen) Glauben nicht zu verwerfen.
Eine beeindruckende klangliche Abwechslung zum wunderschönen Gesamtchorklang waren die zwei Solobeiträge – überzeugend gesungen von Jan Jerlitschka: Das geistliche Lied opus 96/2 „Deines Kind’s Gebet erhöre“(mit Antwort des Gesamtchores mit demselben Text) von Felix Mendelssohn-Bartholdy und als barocken „Kontrapunkt“ von Georg Friedrich Händel (1685-1759) „Süße Stille, sanfte Quelle“, eine der neun „Deutschen Arien“.
Ein wundervoller, klanglich sehr ausgewogener Höhepunkt des Chorkonzertes waren zwei Motetten des Thomaskantors Johann Sebastian Bach „Lobet den Herrn, alle Heiden“ (BWV 230) und als große Steigerung „Der Geist hilft unserer Schwachheit auf“ (BWV 226), letztere mit dem schönen Pfingstchoral „Du heilige Brunst, süßer Trost“. Es war ein feiner Zugewinn, dass die zuvor genannten musikalischen Perlen mit einem wohlklingenden Orgelpositiv aus einer Kölner Orgelbauwerkstatt vom Dirigenten selbst begleitet wurden.
In unserem Nachbarland Frankreich wird und wurde auch die Tradition der Knabenchöre gepflegt; so hatte der künstlerische Leiter Christian J. Bonath eine Chorkomposition von Maurice Duruflé (1902-1986)mit dem lateinischen Text „Ubi caritas et amor, Deus ibi est. Amen“ ausgewählt, wobei der darunter stehende deutsche Text als hervorragende Verstehenshilfe diente.
In der Schlussphase des eindrucksvollen und zu Herzen gehenden Chorkonzertes erklangen einerseits die Motette von Bernhard Klein (1793-1832) über Psalm 23 „Der Herr ist mein Hirte“ und die Gedicht-Hymne für Solo-Knabensänger und vierstimmigen Chor „Hör mein Bitten, Herr, neige dich zu mir“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Positiv fiel hier die angemessene Interpretation und klangliche Ausgestaltung entsprechender Textpassagen durch Christian J. Bonath auf.
Das tief berührte Publikum konnte noch eine meditative Komposition von John F. Rutter mit einem abendlichen Text genießen und bedankte sich mit begeistertem, stehendem Applaus.
Eckhart Naumann

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 29.01.2016: 872

zur Druckansicht

Knabenchor capella vocalis begeistert das Publikum in der Christuskirche


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Verleih uns Frieden - Konzert Christuskirche Eislingen, Samstag, 24.06.2017,18h

Bekannter Knabenchor capella vocalis singt in der Christuskirche Eislingen

12.6.2017 - Christuskirche

Mit begeisternden Interpretationen unterschiedlicher Werke singt sich capella vocalis weltweit bei seinen Auftritten ins Herz des Publikums. Am Samstag, 24. Juni, um 18 Uhr ist der renommierte Knabenchor aus Reutlingen in der Eislinger Christuskirche zu Gast.

„Verleih uns Frieden“, diese uralte Bitte der Menschheit, steht im Zentrum des Chorkonzertes mit Werken u.a. von Luther, Bach, Brah...

..lesen Sie hier weiter


KiFaZ-Kinder zu Besuch beim Seniorennachmittag der Christuskirchen-Gemeinde

Ein erfrischender Auftritt zum Thema 'Freude, Helfen, Dankbarkeit'

08.6.2017 - Christuskirche

Beim Juni-Seniorennachmittag der Christuskirche waren Kinder des Kinder- und Familienzentrums zusammen mit ihren Erzieherinnen zu Gast und wurden freudig begrüßt.
Eine der Erzieherinnen, Inge Dengel, erläuterte, dass im KiFaZ das Thema „Freude, Helfen, Dankbarkeit“ ausgiebig besprochen wurde und der heutige Vortrag der Kinder sich auch damit befassen würde. So erklang gleich zu Beginn de...

..lesen Sie hier weiter


Religiöse Gegenstände aus dem Alltag

Volksfrömmigkeit in der Stadtbücherei

06.6.2017 - Redaktion pr

Unglaublich, was da so alles aus den christlichen Familien an Erinnerungsstücken zum Vorschein kam: Der breite und der schmale Weg, das große Schutzengelbild, die Konfirmationsblätter, Weihwasserbecken, Engel aus dem Erzgebirge, Engel auf Stempeln.

Katinka Korn, Pfarrerin der Lutherkirche, Kuratorin der Ausstellung, zeigte sich froh, dass es mit der Ausstellung in der Stadtbücherei gelung...

..lesen Sie hier weiter


50. Flohmarkt der Christuskirche Eislingen –

und wie geht’s weiter?

30.5.2017 - Christuskirche

Zum 50. Mal hatte die Christuskirche Eislingen zum Flohmarkt gebeten. Am Flohmarkttag war – trotz vorausgehender schlechter Witterung – schönstes Wetter, kühl am Morgen und immer sonniger und wärmer tagsüber. Rund 50 Anbieter waren gekommen und boten ihre Schätze feil. Es herrschte ein reges Treiben und es wurden – so konnte man hören – gute Geschäfte getätigt und einige Schnäppc...

..lesen Sie hier weiter


Sonntagsausflug zum Kalten Feld - Sonntag, 28. Mai 2017, 11.30 Uhr

Kinder- und Familienzentrum der Christuskirche lädt ein

16.5.2017 - Christuskirche

Das Kinder- und Familienzentrum der Christuskirchengemeinde Eislingen-Ottenbach lädt ein am Sonntag 28. Mai zum Ausflug zum Kalten Feld. Treffpunkt ist um 11:30 h am Gemeindehaus der Christuskirche. Nach der Fahrt mit Privat-PKW ggf. in Fahrgemeinschaften zur Egentalhütte bei Degenfeld wandern wir ca. 5 km hinauf zu einem Spiel-und Grillplatz beim Knörzerhaus. Nach Zeit zum Grillen und Spielen...

..lesen Sie hier weiter


50. Christuskirchen-Flohmarkt

am Samstag 20. Mai 2017, 9-16 Uhr

12.5.2017 - Christuskirche

Kommen – sehen – staunen – handeln und kaufen!

Unter diesem Motto lockt rund um unsere Kirche noch einmal ein Flohmarkt mit Angeboten von A (antike Kostbarkeiten) bis Z (zauberhafte Fundstücke). Alles ausschließlich von privaten Anbietern. Lassen Sie sich überraschen!

Der Reinerlös des Flohmarkts ist für die Innenrenovierung der Kirche bestimmt.

Vorläufig werden wir keinen w...

..lesen Sie hier weiter


Jahreshauptversammlung des Diakonie- und Krankenpflegevereins (DKPV) ...

... der Christuskirche Eislingen

12.5.2017 - Christuskirche

Im Anschluss an den Seniorennachmittag der Christuskirche am 4. Mai berichtete Pfarrer Dehlinger kurz über das abgelaufene Geschäftsjahr 2016 mit 4 Sitzungen und den Diakoniesonntag. Darüber hinaus erstattete Hannelore Schnitzler (Sozialdiakonische Stelle Ehrenamtsförderung) einen Bericht über ihre jetzt schon mehr als 2jährige Tätigkeit und die von ihr betreuten Projekte. Diese laufen all...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen

Informationen zum neuen Pflegegesetz fanden interessierte Zuhörer

12.5.2017 -

Am ersten Donnerstag im Monat Mai hatten sich zahlreiche interessierte Senioren und Seniorinnen im Gemeindehaus eingefunden, um einen unterhaltenden und informativen Nachmittag zu erleben. Pfarrer i.R. Ulrich Lauterbach begrüßte die Anwesenden, insbesondere Pfarrer Frieder Dehlinger, Hannelore Schnitzer (Sozialdiakonische Stelle Ehrenamtsförderung) und den Referenten des Nachmittags, Fabian Sc...

..lesen Sie hier weiter


Orgel und Wein – ein doppelter Genuss

Konzert mit Prof. Klemens Schnorr in der Christuskirche am 23.04.2017

01.5.2017 - Christuskirche

„Wo sind die Gemeinsamkeiten zwischen Orgel und Wein?“ fragte Pfarrer Dehlinger beim Orgelkonzert mit Weinprobe in der Christuskirche Eislingen. Denn Professor Klemens Schnorr, früher Domorganist am Freiburger Münster, hatte als Hauptwerk die ´Californian Wine Suite´ des Wiesbadener Komponisten Hans Uwe Hielscher mitgebracht. Doch zunächst erklangen Orgelstücke aus dem Paris des 19. Jah...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen las die Apostelgeschichte - in 50 und 1 Tag

Montagabend 17:30 Uhr Jakobskirche: G.Igel-Mann und die SPD-Fraktion

24.4.2017 - Redaktion pr

Nicht schlecht getroffen hat es die SPD-Fraktion mit dem Text der Apostelgeschichte 4,23-37, denn einige der Texte könnten auch für die heutige Zeit geschrieben sein.

Die Lesung fand am Montag, 24. April um 17:30 Uhr in der Jakobskirche in Krummwälden statt.

Petrus und Johannes vor dem Hohen Rat
1 Während sie zum Volk redeten, traten zu ihnen die Priester und der Hauptmann der Tempelwa...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2016/2016_597 Ausgezeichnete Stimmkultur - eislingen-online 29.1.2016 ]