zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Eislinger Architekten sind für ein NEIN zur Verschiebung des Hirschkreiselbaus

'Der Kreisverkehr bietet städtebauliche Perspektiven'

21.2.2016 - Redaktion Ri

 

Zahlreiche Befürworter und Gegner des sofortigen Umbaus der Hirschkreuzung zu einem Kreisverkehr mit umlaufendem Radweg haben sich am Donnerstagabend vor dem Pavillon FORUM STADTENTWICKLUNG auf Einladung von drei Eislinger Architekturbüros in der Scheerstraße getroffen.

Stellungnahme der Eislinger Architekturbüros

Der Eislinger Architekt Jürgen Autenrieth begrüßte die Anwesenden mit der Bemerkung, dass man zwar über ein Verkehrsprojekt spreche, dass es aber eigentlich um die ganze Stadt geht. Seit 10 Jahren sei die neue B 10 um Eislingen herum im Betrieb. Dort, wo sich früher Überlandverkehr und Lastwagen durch Eislingen gequält haben, fahren heute nur noch etwa ein Drittel der Autos, noch viel weniger Lkws.
Heute habe man die Möglichkeit, die 'alte B 10' zurückzubauen und die Menschen wieder auf den Stadtboden zurückzubringen, den Menschen anzubieten wieder oberirdisch von einer Straßenseite auf die andere zu gelangen.
Der Kreisverkehr benötigt keine Abbiegespuren, somit können heutige Asphaltflächen der Stadt und den Bürgern zurückgegeben werden. Durch den Rückbau verschwinden die unschönen Löcher vor den Häusern.'
Autenrieth sprach für die Architektinnen und Architekten Bayr vom Atelier Aza, Wahl vom Architekturbüro Scheer und Wahl, Schöller von Schöller und Menzel, und mit seinem Kompagnion Jargon vom Büro Autenrieth und Jargon.

Chancen für eine städtebauliche Erholung der Stadtmitte Süd

Die Architekten sehen gute Chancen, dass sich der Bereich zwischen Hirsch und Mühlbachkreisel sowie vom Hallenbad zur Brücke über die Bahn gut erholen kann:
- Im Zusammenspiel mit dem Lutherkirchenareal kann ein Identität stiftendes Gebäude in Fortführung des Lutherkindergartens gebaut werden
- Alle Gutachten und der Augenschein in Königsbrunn bestätigen, dass der Kreisverkehr für alle Verkehrsteilnehmer sicher ist
- Alle Seiten der Kreuzung können barrierefrei begangen werden
- Hallenbad und Friedhof rücken wieder näher an die Stadt
- Die Finanzierung und die Planung sind gesichert, Zuschüsse kommen aus dem Sanierungsgebiet.

Mitwirkung der Stadt erforderlich: Straßenraum und Hirschkreuzung müssen sofort umgebaut werden, damit das Sanierungsgebiet wirken kann

Das Sanierungsgebiet Stuttgarter Straße und Altes Rathaus erfordert eine tatkräftige Mitwirkung der Stadt durch die Gestaltung des Straßenraums und der Hirschkreuzung.
Unsere Nachbargemeinden Uhingen und Ebersbach haben gezeigt, wie man den Rückbau der innerstäditschen B 10 vorteilhaft nutzen kann, in Uhingen auch durch das Zuschütten einer Unterführung, die heute niemand mehr vermisst, wie Bürgermeister Wittlinger bestätigt.
Eine Verschiebung des Umbaus der Hirschkreuzung dagegen würde zu einer Verzögerung von sechs (OB Heininger) oder vielleicht realistischer zehn oder 15 Jahre führen, Zeiträume, die der Wiederbelebung der Stadtmitte Süd fehlen werden.
'Wie Eislinger Architekten befürchten einen weiteren Verfall der Innenstadt sollte hier nicht sofort etwas passieren.'
In Eislingen Nord habe man solche Maßnahmen vor Jahren begonnen und sehe heute die Erfolge.

OB Klaus Heininger sieht den Hirschkreisel als entscheidende Stelle im Rückbau der alten B 10

OB Heininger unterstrich die Aussagen der Architekten. Nachdem nun bereits die komplette Stuttgarter und ein Teil der Ulmer Straße menschengerechter gestaltet sei, sei nun der Weiterbau mit dem Hirschkreisel und den Resten der Stuttgarter Straße dringend erforderlich. Heininger wandte sich auch vehement gegen ein Ausspielen der Maßnahme Hirschkreisel gegen die Maßnahme Mühlbachtrasse, beide Maßnahmen seien notwendig, dabei der Umbau des Hirschkreisels finanziert, geplant und vordringlicher, um den Stillstand Mitte Süd zu stoppen.

Eine heftige oft sehr emotionale Diskussion aller Aspekte des Umbaus der Kreuzung führten dann doch bei einigen Gegnern zu nachdenklichen Gesichtern.

Weitere Termine:
Montag, 22.2. 16 Uhr, derselbe Ort, Eislinger Geschäftsleute
Donnerstag, 25.2. 19 Uhr Stadthalle Informationsveranstaltung der Stadt
Montag, 7.3. 17 Uhr, beim GROMER, Kreisbehindertenring mit MdL Schiller und betroffenen Behinderten

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 21.02.2016: 2200

zur Druckansicht

Eislingen

OB Heininger unterstützt die Forderungen der Architekten


Eislingen

Architekt Jürgen Autenrieth und Rainer Schöller

Eislingen

Großes Interesse der Bürgerschaft

Eislingen

Einzelgespräche

Eislingen

Einzelgespräche Stadträte Uwe Reik und Hans Jörg Autenrieth

Eislingen

Gegner und Befürworter des Umbaus im Gespräch

Eislingen

Das Modell Professor Baldauf mit einem Mehrgenerationenhaus (?) und einer Lutherkirche mit viel Platz drumrum

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - Die Eislinger Selbstständigen e.V. -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Continental unterstützt Schmetterlingskinder

3.000 Euro aus dem Erlös der Weihnachtsfeier

17.4.2018 - redaktion pr

Gemeinnütziger Verein hilft Kindern mit seltenem Gendefekt

Das Eislinger Continental-Werk (vormals Benecke-Kaliko) unterstützt den Berliner Verein Derma-Kids mit 3.000 Euro. Der Betrag stammt größtenteils aus dem Erlös der jährlichen Weihnachtsfeier des Oberflächenherstellers. Die Mitarbeiter kauften eifrig Tombolalose für den guten Zweck und finanzierten die Spende über den Kauf von ...

..lesen Sie hier weiter


Outdoor FitCamp

Back to Nature – Functional Training

12.4.2018 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Outdoor FitCamp
Back to Nature – Functional Training


Wir bringen den Trend nach draußen!
Tolles Training, frische Luft, Spaß im Team, an eigene Grenzen gehen - genau dein Ding?

Überzeuge dich bei einem unverbindlichen und kostenlosen Schnuppertraining:

Termin: Di., 17.04.2018 – 18:00-19:00 Uhr
Ort: TSG Waldheim, Im Buchrain 1, 73054 Eislingen



Kursblö...

..lesen Sie hier weiter


Herzlichen Glückwunsch, Theorieprüfung bestanden !

11.4.2018 - Tauchclub Seepferdle e.V. Sabine Rüthers

An zwei Wochenenden fand in der Alten Post in Eislingen der Theorieunterricht für die DTSA (Deutsches Tauchsportabzeichen) in Silber und Gold statt.
Es handelt sich hierbei um eine anspruchsvolle Weiterbildung der sich die drei Seepferdle stellten, um sich auf den Weg zu machen, einen weiteren Stern zu erlangen.
Die Wochenenden waren ausgefüllt mit Tauchphysik, Tauchmedizin, Tauchgangsberechn...

..lesen Sie hier weiter


Visionen Eislingen 2030: Stadtrat Peter Ritz sprach über seine Vorstellungen

darüber, was in Eislingen in den nächsten Jahren notwendig sein wird

09.4.2018 - Redaktion pr

Bezahlbarer Wohnraum
Breite Zustimmung fand Stadtrat Peter Ritz am vergangenen Donnerstag im Roten Treff im Zeus für seine Aussage, dass in Eislingen viel mehr getan werden müsse, um bezahlbare Wohnungen zu schaffen. Ritz führte aus, dass es derzeit neben vielen Bauvorhaben von Privaten nur zwei von der Stadt mit betriebene Bauvorhaben in Eislingen gibt, das Wohnprojekt an der Holzheimer Stra...

..lesen Sie hier weiter


Die Selbstständigen beim Autohaus Kauderer

09.4.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D.

Das Autohaus Kauderer ist eines der Traditionsunternehmen in Eislingen. Bereits vor dem Krieg gab es eine vom Vater des Inhabers Siegfried Kauderer gegründete Werkstatt.

Diese wurde nach dem Krieg wieder aufgenommen. Seit 40 Jahren ist das Autohaus Kauderer nun in der Ulmer Straße beheimatet und Vertragspartner der Ford-Werke in Köln.

Nachdem Siegfried Kauderer das 80. Lebensjahr bereits...

..lesen Sie hier weiter


Bei Frühlingsbeginn: Raserei auf der Hohenstaufenstraße nach Krummwälden

Video zeigt Risiko-Motorradfahrer, Stadt muss aktiv werden

08.04.2018 - pr

Die 'Bürgerinitiative TEMPO 50 - Hohenstaufenstrasse Eislingen' hat ein Video aufgenommen, das zeigt wie ein Motorradfahrer auf der Strecke von Krummwälden nach Eislingen unterwegs war, im Kurvenbereich zwei Pkw überholt hat.
Der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Gemeinderat antwortete der Initiative folgendermaßen.

'Hallo beisammen,
vielen Dank für den Videobeweis.
Er zeigt, d...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zur Blütenwanderung

am Sonntag, 15.04.2018

4.4.2018 Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

Bei derzeitigem Frühlingswetter grünt und blüht es in der Natur. Das ist der richtige Zeitpunkt, um unsere traditionelle Blütenwanderung durchzuführen.
Wir treffen uns am Sonntag, 15.04.2018 um 13.30 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus und werden eine gemeinsame Wanderung in der näheren Umgebung unternehmen. Der Fußmarsch führt über den Etzberg nach Ottenbach mit dem Ziel Albvereinshaus im E...

..lesen Sie hier weiter


Mitgliederversammlung 2018 - Die Eislinger Selbstständigen

bei den Eislinger Selbstständigen e.V.

27.3.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D. Nitsche

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand, wie in den Vorjahren im Saal der Kreissparkasse in Eislingen statt.

Der 1. Vorsitzende Eugen Heilig begrüßte neben den anwesenden Mitgliedern auch Oberbürgermeister Klaus Heininger und Thea Heinzler, die bei der Stadt Eislingen für das Innenstadtmarketing
zuständig ist.

Vor seinem Bericht beglückwünschte er Oberbürgermeister Heininger z...

..lesen Sie hier weiter


Fit und beweglich bleiben

Demenz-Netzwerk Eislingen startet mit neuem Angebot

27.3.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Unter der Leitung von Renate Wolff beginnt am 9. April 2018 das neue wöchentliche Angebot „Bewegung mit Musik im Sitzen“, dass künftig jeden Montag von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr im Gemeindehaus St. Markus angeboten wird. Jeder der Lust hat, ist herzlich eingeladen mitzumachen.

Nach den Osterferien startet das neue Bewegungsangebot „Bewegung mit Musik im Sitzen“ des Eislinger Demenz-Net...

..lesen Sie hier weiter


Roter Treff: 'Eislingen 2030 - sozial und grün'

Donnerstag, 5.April 20 Uhr im Gasthaus Zeus

27.3.2018 - Peter Ritz

Der Eislinger Bürger und Stadtrat Peter Ritz stellt am Donnerstag, 7. April um 20 Uhr beim Roten Treff im Gasthaus Zeus
seine 'Visionen von Eislingen 2030 - sozial und grün' zur Diskussion. Innovativer Sozialer Wohnungsbau, eine Seniorenbegegnungsstätte,
Kindertagesstätten, ein grünes Band von Nord nach Süd, Mehrgenerationenwohnen, ein Haus für die Musikschule sind Teil dieser Vision.
D...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2016/2016_640 Eislinger Architekten sind für ein NEIN zur Verschiebung des Hirschkreiselbaus - eislingen-online 21.2.2016 ]
_2016/2016_640.sauf---_2016/2016_640.auf