zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

FC Eislingen ist Bezirksliga-Meister

Wiederaufstieg in die Landesliga geglückt

09.6.2016 - 1.FC Eislingen Peter Heck

 

1.FC Eislingen schließt die Saison mit einem 3:0 Heimsieg gegen Neckartailfingen ab
Letztes Saisonspiel stand im Zeichen der Feierlichkeiten und Verabschiedungen

tr.) Mit einem ungefährdeten 3:0 Heimsieg gegen den TSV Neckartailfingen hat der Meister 1.FC Eislingen die Saison 15/16 abgeschlossen. 72 Punkte holten die Eislinger in dieser Spielzeit und wurden letztlich mit 6 Punkten Vorsprung Meister.
„Der Traditionsclub FC Eislingen ist ein würdiger Meister und ich hoffe, dass sie jetzt länger in der Landesliga bleiben.“, so Staffelleiter Rainer Veit bei der Wimpelübergabe an FC-Kapitän Steffen Dangelmayer.

Vor der Begegnung konnte auch der Geschäftsführende Vorsitzende des FCE, Thomas Rupp, einige Verabschiedungen vornehmen.
Nach vier Jahren und insgesamt 134 Punktspielen auf der Bank der Eislinger verlässt Uli Thon die Blau-Weißen. „Es war eine bewegende Zeit mit zwei Aufstiegen, einem Abstieg und dem Pokalsieg.“, so Thomas Rupp bei der Verabschiedung. Thon geht als erfolgreicher Trainer zum Landesligisten Sportvereinigung 07 Ludwigsburg.
Ebenfalls verabschiedet wurde Co-Trainer Nico Bilitsch. Bilitsch, kam aus der Jugend des FC Rechberghausen zum FCE schnürte seit 2006 die Kickschuhe für den FC. Aus beruflichen Gründen, er wird Lehrer an der Realschule in Wendlingen, ist es für ihn zeitlich nicht mehr möglich für den FC zu spielen.
Mit Kapitän Steffen Dangelmayer verabschiedete Rupp ein Urgestein in den fußballerischen Ruhestand. Steffen Dangelmayer spielt seit 1996 beim FCE, durchlief alle Jugendmannschaften der Eislinger und machte über 300 Spiele in der 1. Mannschaft des Vereins. Auch bei ihm waren es berufliche Gründe, welche den Ausschlag gaben, dass er jetzt eine Pause einlegt. Ein Vereinswechsel kam für den Dauerbrenner auf der linken Abwehrseite nie in Frage.
Nach Ludwigsburg wechselt FC-Mittelfeldspieler Rene Krämer. Krämer kam vor zwei Jahren vom FC Frickenhausen nach Eislingen und folgt nunmehr Trainer Uli Thon in die Barrockstadt.
Ebenfalls nach Ludwigsburg wechselt Trainer Sohn Maurice Thon. Er spielte zwei Jahre für die Eislinger.
Berufliche und private Gründe gaben den Ausschlag, dass Jan Knezevic ab der neuen Saison nicht mehr zur Verfügung steht. Knezevic wechselte zu dieser Saison vom SC Geislingen an den Eichenbach.

Neben den Verabschiedungen und der Meisterehrung wurde auch noch Fußball gespielt. Der Meister ließ sich nicht lumpen und ging in der 58. Spielminute durch Marius Nigl, nach langem Zuspiel von Steffen Dangelmayer, mit 1:0 in Führung. Wenig später landete ein mit Effet um die Mauer gezirkelter Freistoß vom Moritz Gutmann am Pfosten des Neckartailfinger Tores. In der 74. Spielminute erhöhte Marco Frank mit einem trockenen Flachschuss auf 2:0 für die überlegenen Eislinger. Den Schlusspunkt unter eine erfolgreiche Saison setzte Moritz Gutmann mit einem gefühlvollen Schlenzer zum 3:0 für den Landesligaaufsteiger.

1.FC Eislingen:
Volber (70. Junker) - Dangelmayer, Latzko, Ankrah, Schreiber - Bilitsch, Krämer, Knezevic, Thon (58. Gutmann), Nigl (70. Frank), Kostidis (58. Söll).

Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.fc-eislingen.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 09.06.2016: 2083

zur Druckansicht

Eislingen

Nach dem Bezirkspokal konnte auch der Bez.-Meister und Aufstieg gefeiert werden


Eislingen

Staffelleiter Veit überreicht Kapitän Steffen Dangelmayer den Meisterwimpel

Eislingen

Thomas Rupp verabschiedet Trainer Uli Thon

Eislingen

Der Sieg im letzten Heimspiel wurde überschwänglich gefeiert

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): 1.FC Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

TSG Fechten: U17/U20 Weltmeisterschaft in Verona

18.4.2018 - Adrian Degen

ergangene Woche endete die U17/U20 Weltmeisterschaft der Säbelfechter und Säbelfechterinnen in Verona (Italien). Eine Woche voller Anstrengungen, Emotionen pur, tollen Leistungen aber auch bittere Niederlagen ging zu Ende. Ein Jahr lang arbeiteten die drei Fechterinnen und Fechter aus Eislingen auf diesen Moment hin und erzielten ein Ergebnis mit dem man durchaus zufrieden sein darf.
Am 4. Apr...

..lesen Sie hier weiter


TSG Fechten: Ann-Sophie Kindler beim Weltcup in Athen

23.3.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand der letzte Weltcup der Aktiven in Athen statt, bei dem es möglich war Punkte für deutsche Aktiven-Rangliste der Damen zu erhalten. Bei diesem Wettkampf ging die eislinger Fechterin Ann-Sophie Kindler an den Start und zeigte eine tolle Leistung, in dem sie sich bis ins Achtelfinale vorkämpfte.
Ann-Sophie startete am Freitag super in ihren Wettkampf. Mit fünf Siegen...

..lesen Sie hier weiter


Das Deutsche Sportabzeichen: Saisoneröffnung am 28. März im Eichenbachstadion

19.3.2018 - Franz Rink

Traditionsgemäß eröffnen die zahlreichen Freunde des Deutschen Sportabzeichens mit der Umstellung auf die Sommerzeit ihre Saison. Der „harte Kern“ der Truppe trifft sich seit Jahrzehnten zur „Olympiade für Jedermann“ –und es macht immer noch Spaß !!! wie die Verantwortlichen Fritz Ecker (Prüfer) und Franz Rink (Übungsleiter & Prüfer) unisono versichern
Rekordhalterin in Eisl...

..lesen Sie hier weiter


Skiausfahrt der FC-Senioren in´s Zillertal

AH-Skiausfahrt vom 8. - 11.3. nach Kaltenbach / Zillertal

13.3.2018 - 1.FC Eislingen Peter Heck

Am Donnerstag Morgen 9. März trafen sich 13 AH-ler und weitere 2 Mitstreiter mit Gastspielerlaubnis zur traditionellen Skiausfahrt die uns dieses Jahr zum 5. mal ins Zillertal geführt hat. Pünktlich um 5 Uhr startete man mit 2 Kleinbussen. Es ging gleich gut los nämlich mit einem Rekord, denn noch nie in all den Jahren wurde eine so weite Wegstrecke bis zur 1. Pinkelpause zurückgelegt. Die e...

..lesen Sie hier weiter


TSG Fechten: Frederic Kindler gewinnt Bronze bei der Europameisterschaft

13.3.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende, endete die Europameisterschaft der Kadetten und Junioren im Fechten. Zwei Wochen voller spannender Gefechte, schmerzhafter Niederlagen aber auch super Erfolgen gingen zu Ende. Insgesamt konnten die deutschen Athleten in diesen zwei Wochen 6 Medaillen gewinnen. Einmal Gold, zweimal Silber und dreimal Bronze. Frederic Kindler scheiterte haarscharf mit nur zwei Treffern an ei...

..lesen Sie hier weiter


Frederic Kindler überzeugt in Padua

05.2.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende startete Frederic Kindler als einziger Fechter der TSG Eislingen beim Weltcup der Aktiven in Padua. Wieder einmal konnte Frederic zeigen, dass er mit den Fechtern aus aller Welt mithalten kann.
Frederic startete zwar mäßig in den Wettkampf, konnte aber nach der Runde mit seinem Können und Kampfgeist glänzen. Sein erstes K.o.-Gefecht gewann Frederic Kindler ohne große ...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Damensäbel Weltcup in Baltimore (USA)

02.2.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand der Damensäbel Weltcup in Baltimore (USA) statt. Zwei unserer Fechterinnen aus Eislingen nahmen an diesem Wettkampf teil und kämpften um wichtige Punkte auf der Rangliste der Aktiven.
Ann-Sophie Kindler startete super in den Wettkampf. Mit fünf Siegen und nur einer Niederlage qualifizierte sich Ann-Sophie als einzige deutsche Fechterin für den zweiten Tag des Wett...

..lesen Sie hier weiter


TSG Fechten: Sochi, wir kommen

3 Eislinger Fechterinnen u. Fechter für Europa/Weltmeisterschaft qualifiziert

16.1.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand in Mödlingen (Österreich) das letzte Qualifikationsturnier der Saison für die Cadetten Europa- und Weltmeisterschaft statt. Drei der Eisinger Fechterinnen und Fechter konnten noch letzte Punkte sammeln und sich erfolgreich für diese großen Wettkämpfe qualifizieren.
Beim Wettbewerb der Jungs konnte Antonio Heathcock überzeugen. Er startete gut in den Wettberwerb...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Stützpunkt Eislingen/Göppingen holen alle Titel in Strassburg

16.1.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand das internationale Kinder und Jugendturnier in Straßburg statt. Vier Gold, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen konnten erfochten werden. Sowohl ein toller Erfolg für die Fechter, als auch für die Eltern und Trainer die an der Bahn mit fieberten.

Bei der jüngsten Teilnehmergruppe (07/08) konnte bei den Jungs Kostja Kosmatin überzeugen. Er sicherte sich in eine...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Hallenbad: Öffnungszeiten über die Weihnachtsfeiertage

Heilig Abend, 1.Feiertag und Silvester geschlossen

22.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

An Weihnachten und über die Feiertage hat das Hallenbad und die Sauna wie folgt geöffnet:

Sonntag, (Heilig Abend): geschlossen
Montag, (1.Weihnachtsfeiertag): geschlossen
Dienstag, (2.Weihnachtsfeierta): von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Sonntag, (Silvester): geschlossen
Montag, (Neujahr): 8:30 bis 17:00 Uhr
Samstag, (Heilige 3 König): 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2016/2016_795 FC Eislingen ist Bezirksliga-Meister - eislingen-online 09.6.2016 ]
_2016/2016_795.sauf---_2016/2016_795.auf