zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Mit den Kindergartenkindern auf Schatzsuche

beim Seniorennachmittag der Christuskirche am Donnerstag, 9. Juni

14.6.2016 - Christuskirche

 

In der ersten Jahreshälfte besucht alljährlich der Kindergarten der Christuskirche die Senioren der Gemeinde bei einem der monatlichen Seniorennachmittage. Mit Vorfreude werden die Kinder stets erwartet, und man ist gespannt, was sie mitbringen. Schon das Segelschiff Lola auf der Bühne machte dieses Mal neugierig. Mit 2 Erzieherinnen und Annedore Vandermeuten fürs Klavier marschierten unter Beifall Matrosen mit roten Kopfbedeckungen, Smutje, Kapitän und Meerjungfrauen in durchscheinenden hellgrünen langen Röcken in den Saal und einige Mitfahrer. Sie alle begaben sich auf eine musikalische Schatzsuche auf einer fernen Insel. Mit einem bekannten Seefahrerlied wurde in See gestochen. Staunend vernahmen die Senioren die Proviantliste: 1 Tonne Schokolade. 80 l Zitronenlimonade und 50 kg Gummibärchen. Das Schiff flog nach Süden über die Wellen. Ein Matrose brachte aus dem Inneren eine alte Karte mit dem Bild einer Schatztruhe. Die Begegnung von 5 glänzenden Fischen (dargestellt von den Mitreisenden) erheiterte das Publikum. Die Tiere wollten sich lieber zum heimischen wunderschönen Teich aufmachen als von einem riesigen Hai gefressen zu werden, Das brachte den Räuber dazu, ebenfalls zum besungenen Teich für einen Festschmaus zu schwimmen. Mit dem Lied „Was solln wir tun“ versuchten Kapitänin und Besatzung ein vom Heimweh geplagtes und nur noch schlafendes Mannschaftsmitglied wach zu kriegen. Beim streicheln auf der Backe klappte es dann.
Nach 99 Tagen kam der erlösende Ruf 'Land in Sicht' und mit klatschen erklang der Song vom kleinen Pinguin. Angekommen auf der Insel Rosalie und nach einem Blick auf die Karte begann ein wildes Graben, doch gefunden wurde nur eine einzige kleine Münze. Auf der Rückfahrt gerieten die Seefahrer in einen fürchterlichen Sturm, dargestellt mit trampeln und einer Windmaschine. 'Zu Hilfe' sang die verängstigte Mannschaft. Diese nahte mit den Meerjungfrauen, die nach einem Tanz zu bekannten Sirenenklängen das Schiff mit den zerfetzten Segeln an die Küste schoben Nach dem Verankern konnten alle wohlbehalten aussteigen. Ein Riesenbeifall belohnte die Kindergartenkinder, der zeigte, wie die musikalische Schatzsuche die Anwesenden begeistert hatte. Mit einem kleinen Geschenk, das über die wenig erfolgreiche Schatzsuche hinwegtrösten sollte, verließen die jungen Akteure den Saal.

Nach der Kaffeepause gab es eine Besinnung über das Sommerlied „Geh aus mein Herz“ und seinen Dichter Paul Gerhardt. Verschiedene Verse des bildhaften Chorals wurden mit Begleitung von Eberhard Staudenmayer am Klavier gesungen, auch andere bekannte Paul-Gerhardt-Lieder, die gut zu seinem Lebenslauf passten, wurden angestimmt. Wie der Dichterpfarrer ein Leben als alleinstehender Witwer mit Kindern meisterte und gerne lebte, passe in die heutige Zeit wie damals, meinte der Leiter des Nachmittags, Pfarrer i.R. Lauterbach. Nach dem Lied „Lobet den Herren“ leitete E. Staudenmayer mit einem schwungvollen Musikstück über zum Liederwunschkonzert, Quiz und kurzen Anekdoten. Während bei Märchen die Besucher nur einmal ratlos waren, hatten die Blumen mit mehr ungelösten Umschreibungen ihre Tücken. Der eingestreute jüdische Humor brachte viel Heiterkeit und Applaus. Mit dem Musikstück „Lieder ohne Worte“ von Mendelssohn erfüllt sich der „Mann am Klavier“ nach den Infos seinen eigenen Liederwunsch.
Die Senioren der Eislinger Kirchengemeinden treffen sich am 7. Juli um 14.30 Uhr zum traditionellen Sommerfest im Gemeindehaus an der Salacher Straße.

Barbara Nürk

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 14.06.2016: 1092

zur Druckansicht

Viel Schwung und Elan brachten die Kinder ins Gemeindehaus


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Nach Freudenstadt und Unterbrändi

Jahresausflug des Kirchenchors der Christuskirche Eislingen

25.6.2017 - Christuskirche

Der Schwarzwald ist immer eine Reise wert, ganz besonders an einem Frühsommertag mit viel Sonne und strahlend blauem Himmel. Darüber waren die Teilnehmer des diesjährigen Ausflugs am Fronleichnamstag sicherlich einer Meinung. Der Bus brachte uns nach Freudenstadt. Diese von Herzog Friedrich I. Ende des 16. Jahrhunderts gegründete Residenz sollte im merkantilen Sinne die Einnahmen des Landeshe...

..lesen Sie hier weiter


Verleih uns Frieden - Konzert Christuskirche Eislingen, Samstag, 24.06.2017,18h

Bekannter Knabenchor capella vocalis singt in der Christuskirche Eislingen

12.6.2017 - Christuskirche

Mit begeisternden Interpretationen unterschiedlicher Werke singt sich capella vocalis weltweit bei seinen Auftritten ins Herz des Publikums. Am Samstag, 24. Juni, um 18 Uhr ist der renommierte Knabenchor aus Reutlingen in der Eislinger Christuskirche zu Gast.

„Verleih uns Frieden“, diese uralte Bitte der Menschheit, steht im Zentrum des Chorkonzertes mit Werken u.a. von Luther, Bach, Brah...

..lesen Sie hier weiter


KiFaZ-Kinder zu Besuch beim Seniorennachmittag der Christuskirchen-Gemeinde

Ein erfrischender Auftritt zum Thema 'Freude, Helfen, Dankbarkeit'

08.6.2017 - Christuskirche

Beim Juni-Seniorennachmittag der Christuskirche waren Kinder des Kinder- und Familienzentrums zusammen mit ihren Erzieherinnen zu Gast und wurden freudig begrüßt.
Eine der Erzieherinnen, Inge Dengel, erläuterte, dass im KiFaZ das Thema „Freude, Helfen, Dankbarkeit“ ausgiebig besprochen wurde und der heutige Vortrag der Kinder sich auch damit befassen würde. So erklang gleich zu Beginn de...

..lesen Sie hier weiter


Religiöse Gegenstände aus dem Alltag

Volksfrömmigkeit in der Stadtbücherei

06.6.2017 - Redaktion pr

Unglaublich, was da so alles aus den christlichen Familien an Erinnerungsstücken zum Vorschein kam: Der breite und der schmale Weg, das große Schutzengelbild, die Konfirmationsblätter, Weihwasserbecken, Engel aus dem Erzgebirge, Engel auf Stempeln.

Katinka Korn, Pfarrerin der Lutherkirche, Kuratorin der Ausstellung, zeigte sich froh, dass es mit der Ausstellung in der Stadtbücherei gelung...

..lesen Sie hier weiter


50. Flohmarkt der Christuskirche Eislingen –

und wie geht’s weiter?

30.5.2017 - Christuskirche

Zum 50. Mal hatte die Christuskirche Eislingen zum Flohmarkt gebeten. Am Flohmarkttag war – trotz vorausgehender schlechter Witterung – schönstes Wetter, kühl am Morgen und immer sonniger und wärmer tagsüber. Rund 50 Anbieter waren gekommen und boten ihre Schätze feil. Es herrschte ein reges Treiben und es wurden – so konnte man hören – gute Geschäfte getätigt und einige Schnäppc...

..lesen Sie hier weiter


Sonntagsausflug zum Kalten Feld - Sonntag, 28. Mai 2017, 11.30 Uhr

Kinder- und Familienzentrum der Christuskirche lädt ein

16.5.2017 - Christuskirche

Das Kinder- und Familienzentrum der Christuskirchengemeinde Eislingen-Ottenbach lädt ein am Sonntag 28. Mai zum Ausflug zum Kalten Feld. Treffpunkt ist um 11:30 h am Gemeindehaus der Christuskirche. Nach der Fahrt mit Privat-PKW ggf. in Fahrgemeinschaften zur Egentalhütte bei Degenfeld wandern wir ca. 5 km hinauf zu einem Spiel-und Grillplatz beim Knörzerhaus. Nach Zeit zum Grillen und Spielen...

..lesen Sie hier weiter


50. Christuskirchen-Flohmarkt

am Samstag 20. Mai 2017, 9-16 Uhr

12.5.2017 - Christuskirche

Kommen – sehen – staunen – handeln und kaufen!

Unter diesem Motto lockt rund um unsere Kirche noch einmal ein Flohmarkt mit Angeboten von A (antike Kostbarkeiten) bis Z (zauberhafte Fundstücke). Alles ausschließlich von privaten Anbietern. Lassen Sie sich überraschen!

Der Reinerlös des Flohmarkts ist für die Innenrenovierung der Kirche bestimmt.

Vorläufig werden wir keinen w...

..lesen Sie hier weiter


Jahreshauptversammlung des Diakonie- und Krankenpflegevereins (DKPV) ...

... der Christuskirche Eislingen

12.5.2017 - Christuskirche

Im Anschluss an den Seniorennachmittag der Christuskirche am 4. Mai berichtete Pfarrer Dehlinger kurz über das abgelaufene Geschäftsjahr 2016 mit 4 Sitzungen und den Diakoniesonntag. Darüber hinaus erstattete Hannelore Schnitzler (Sozialdiakonische Stelle Ehrenamtsförderung) einen Bericht über ihre jetzt schon mehr als 2jährige Tätigkeit und die von ihr betreuten Projekte. Diese laufen all...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen

Informationen zum neuen Pflegegesetz fanden interessierte Zuhörer

12.5.2017 -

Am ersten Donnerstag im Monat Mai hatten sich zahlreiche interessierte Senioren und Seniorinnen im Gemeindehaus eingefunden, um einen unterhaltenden und informativen Nachmittag zu erleben. Pfarrer i.R. Ulrich Lauterbach begrüßte die Anwesenden, insbesondere Pfarrer Frieder Dehlinger, Hannelore Schnitzer (Sozialdiakonische Stelle Ehrenamtsförderung) und den Referenten des Nachmittags, Fabian Sc...

..lesen Sie hier weiter


Orgel und Wein – ein doppelter Genuss

Konzert mit Prof. Klemens Schnorr in der Christuskirche am 23.04.2017

01.5.2017 - Christuskirche

„Wo sind die Gemeinsamkeiten zwischen Orgel und Wein?“ fragte Pfarrer Dehlinger beim Orgelkonzert mit Weinprobe in der Christuskirche Eislingen. Denn Professor Klemens Schnorr, früher Domorganist am Freiburger Münster, hatte als Hauptwerk die ´Californian Wine Suite´ des Wiesbadener Komponisten Hans Uwe Hielscher mitgebracht. Doch zunächst erklangen Orgelstücke aus dem Paris des 19. Jah...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2016/2016_798 Mit den Kindergartenkindern auf Schatzsuche - eislingen-online 14.6.2016 ]