zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Spielen ist keine verlorene Zeit

Rund 70 pädagogische Fachkräfte beim 2. Eislinger Krippenfachtag

28.10.2016 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

 

Rund 70 pädagogische Fachkräfte erhielten beim
2. Eislinger Krippenfachtag das Rüstzeug, um das kindliche Spiel bestmöglich zu fördern

Spielen ist nach der UN-Kinderrechtskonvention ein Grundrecht jeden Kindes. Es fördert und stärkt die Selbständigkeit des Kindes. Umgangssprachlich heißt es, dass es kinderleicht sei, das Kinderspiel. Dass dem nicht immer so ist, wurde den Anwesenden aus allen Eislinger Kindertageseinrichtungen nach der Einführung durch die renommierte Bewegungstherapeutin Gerburg Fuchs aus Berlin klar.

Das Spielen ist die dem Kind eigene Art, sich mit seiner Umwelt auseinanderzusetzen, sie zu erforschen, zu begreifen, zu erobern. Bei dieser scheinbar mühelosen Beschäftigung, die einem inneren Antrieb folgt, durchläuft das Kind die wichtigsten Lern- und Entwicklungsschritte. Was sich so leicht im Bildungs- und Orientierungsplan für die Kindertagesstätten liest, ist in der Realität - gerade bei den Kleinsten, den U3-Kindern - nicht immer ganz so einfach.

Denn, auf die pädagogischen Fachkräfte würden verschiedene pädagogische Fallen lauern, die die Aufmerksamkeit des Kindes stören können. So sei das gut gemeinte Helfen oder mündliche Hinweise geben beim spielerischen Erlernen einer neuen Fähigkeit für das Kind nicht immer förderlich, resümierte die Organisatorin und Mitreferentin des Fachtages, Dipl. Sozialpädagogin Kariane Höhn aus Tübingen.

In vier Workshops konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer während des gesamten Tages wertvolle Impulse und Anregungen für die tägliche Arbeit erhalten. Ebenso stand genügend Zeit für den fachlichen Austausch untereinander zur Verfügung.

Das Thema Krippenbetreuung ist erst seit kurzem auch Teil der Erzieherinnenaus- und -fortbildung. Die Stadt Eislingen/Fils hat gemeinsam mit der evangelischen und katholischen Kirche parallel mit Beginn dieser Betreuung im Jahr 2013 einen Qualitätsprozess gestartet. Die Eislinger Krippenleitlinien wurden im Mai 2015 vorgestellt. Sie werden seitdem in allen Eislinger Krippeneinrichtungen angewandt. Die Betreuung der kleinsten Kinder zwischen 1 und 3 Jahren, also den Krippenkindern unterscheidet sich sehr von der Betreuung der Kindergartenkinder. Ihre Bedürfnisse sind andere. Ihre Art der Betreuung und der Erziehung ist anders. Auch die Art des Spielens der Krippenkinder ist anders.

Petra Grus, Sachgebietsleiterin für Bildung und Betreuung sicherte bereits zu, dass weiterhin regelmäßige Fachtage stattfinden werden. „Eine gute Betreuung hat in Eislingen hohe Priorität.“

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 28.10.2016: 1734

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Die Begrüßung zur Fachtagung übernahm Petra Grus, Sachgebietsleiterin Bildung und Betreuung der Stadt Eislingen

Eislingen

Die Referentinnen (v.l.): Gerburg Fuchs (Berlin), Christiane Bader(Stuttgart), Kai-Nicola Stein(Bad Saulgau) und Organisatorin und Referentin Kariane Höhn (Tübingen)

Eislingen

Komm mit ins Abenteuerland“ - der 2. Eislinger Krippenfachtag stand ganz im Zeichen des Spielens

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Mit Muskelkraft von Eislingen in 760 km nach Berlin

Eislinger SPD Raddelegation besucht Leni Breymaier im Reichstag

08.6.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Letztes Jahr wurde die Idee geboren, mit dem Fahrrad von Eislingen nach Berlin zu radeln.
Jetzt zu Pfingsten wurde die Idee in die Tat umgesetzt. Pfingstsamstag starteten vier Eislinger Radler*innen, Angela Schirling, Ingrid Held, Peter Schirling und Hans-Ulrich Weidmann begleitet von zwei Radbegeisterten aus Mannheim und Berlin in Eislingen und kamen wie geplant am darauffolgenden Sonntag in B...

..lesen Sie hier weiter


Der Radsommer nimmt Fahrt auf

Aktionen und Angebote laden ein, das Fahrrad im Alltag und Freizeit zu nutzen

05.6.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Ab 10. Juni treten der Landkreis Göppingen und damit auch die Stadt Eislingen beim dreiwöchigen „STADTRADELN“ gemeinsam in die Pedale. Erste Kilometer können bei der Auftaktveranstaltung - der RadSternfahrt des ADFC nach Stuttgart -gesammelt werden. Die neuen Radroutenpläne des Landkreises Göppingen bieten zudem ein abwechslungsreiches Angebot, das mit dem RadWanderBus leicht erreicht we...

..lesen Sie hier weiter


Erfolgreiche Fechter*innen aus Eislingen bei den deutschen Meisterschaften

Shannen Kuhn: Deutsche A-Jugend-Meisterin

02.6.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende war wieder einmal ein voller Erfolg für die Fechtabteilung der TSG Eislingen. Bei den Deutschen A-Jugend Meisterschaften, in Rostock, konnten die Fechterinnen und Fechter insgesamt fünf Medaillen gewinnen. Shannen Kuhn sicherte sich den Titel der Deutschen Meisterin, Antonio Heatchock wurde Deutscher Vizemeister und Clara Mäschke gewann eine Bronzemedaille. Bei den am n...

..lesen Sie hier weiter


TSG Fechten: Sechs Mal Edelmetall für den Stützpunkt Eislingen/Göppingen

15.5.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende war wiedermal ein voller Erfolg. Die Fechter des Stützpunktes Eislingen/Göppingen konnten gleich zwei Goldmedaillen, drei Silbermedaillen und eine Bronzemedaille aus Dormagen mit nach Hause bringen. Ein ergebnisreiches Wochenende, mit tollen kämpfen, schönen Fechtmomenten, dass sich auf jeden Fall gelohnt hat.
Am Samstag startete als erstes der Wettbewerb der Jungs. Di...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Handbälle und Trikots für eine jordanische Schule

Großzügige Spende der TSG – Handballabteilung Eislingen

09.5.2018 - Ingrid Held

In der 90 000 Einwohnerstadt Salt bei Amman, besuchen ca. 100 gehörlose Kinder die Internatsschule „Holy Land Institut for the deaf“. Bisher spielten dort die Kinder und Jugendlichen vorwiegend Fußball. Das wird sich jetzt vielleicht ändern. Leon Held aus Eislingen absolviert zurzeit seinen Freiwilligendienst in diesem Institut und ist u.a. für die Freizeitgestaltung mitverantwortlich. Er...

..lesen Sie hier weiter


Skateplatz: Umbauarbeiten haben begonnen

06.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadtverwaltung bittet alle Kinder und Jugendlichen um Verständnis, dass bis zur Fertigstellung der Anlage im Juni die Skateanlage beim Jugendhaus Talx nicht benutzt werden kann.

In mühevoller Kleinarbeit und mit viel Elan und Begeisterung haben die Eislinger Jugendlichen im Vorfeld ein Modell für den Skateplatz entworfen, der jetzt als Grundlage für die Umgestaltungsmaßnahme dient. D...

..lesen Sie hier weiter


Besser spielen - Das Forum Eislinger Spielplätze ruft zur Umfrage auf

03.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Es gibt viele Wünsche, Anregungen und Vorschläge seitens der Eltern für die Gestaltung der Eislinger Spielplätze. Um einen umfassenden Überblick davon zu bekommen, bittet das Kinder- und Jugendbüro Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe.

Vor kurzem Nachmittags trafen sich am vergangenen Freitag die Elternbeiratsvorsitzenden Michael Barth (Ev. Kindergarten Regenbogen) und Katja Bühl (Kinde...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Fechter gewinnen zweimal Silber bei den Deutschen Meisterschaften

29.4.2018 - Adrian Degen

Bei den Deutschen Meisterschaften der Aktiven am vergangenen Wochenende in Künzelsau konnten die Fechter der TSG Eislingen wieder einmal ein tolles Ergebnis erzielen. Die beiden Mannschaften sicherten sich beide den Titel des Deutschen Vizemeisters und gewannen Silber.
Am Samstag konnte Frederic Kindler im Einzelwettbewerb mit Platz 7 das beste Ergebnis bei den Herren erzielen. Er startete gut ...

..lesen Sie hier weiter


TSG Fechten: U17/U20 Weltmeisterschaft in Verona

18.4.2018 - Adrian Degen

ergangene Woche endete die U17/U20 Weltmeisterschaft der Säbelfechter und Säbelfechterinnen in Verona (Italien). Eine Woche voller Anstrengungen, Emotionen pur, tollen Leistungen aber auch bittere Niederlagen ging zu Ende. Ein Jahr lang arbeiteten die drei Fechterinnen und Fechter aus Eislingen auf diesen Moment hin und erzielten ein Ergebnis mit dem man durchaus zufrieden sein darf.
Am 4. Apr...

..lesen Sie hier weiter


TSG Fechten: Ann-Sophie Kindler beim Weltcup in Athen

23.3.2018 - Adrian Degen

Vergangenes Wochenende fand der letzte Weltcup der Aktiven in Athen statt, bei dem es möglich war Punkte für deutsche Aktiven-Rangliste der Damen zu erhalten. Bei diesem Wettkampf ging die eislinger Fechterin Ann-Sophie Kindler an den Start und zeigte eine tolle Leistung, in dem sie sich bis ins Achtelfinale vorkämpfte.
Ann-Sophie startete am Freitag super in ihren Wettkampf. Mit fünf Siegen...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2016/2016_966 Spielen ist keine verlorene Zeit - eislingen-online 28.10.2016 ]
_2016/2016_966.sauf---_2016/2016_966.auf