zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

TZV Stauferland feiert 170. Mitglied

03.4.2017 - PM TZV Stauferland

 

Am 18.3.2017 lud der Vorsitzende des TZV Stauferland die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in den Hirsch in Eislingen ein. Er begrüßte 31 Mitglieder, darunter das 170. Mitglied Gerhard Hilkert und seine Frau. Er dankte der Familie Cvijanovic, dass die JHV wieder im Hirsch stattfinden konnte und ebenso dem Mitglied S. Weiler für den Hefezopf.
Zunächst gedachte man mit einer Gedenkminute den verstorbenen Mitgliedern Roland Fleischmann und Alfred Retter.
Wichtiges Thema der diesjährigen Jahreshauptversammlung war die ausgefallene Stauferschau, aufgrund der Vogelgrippethematik. Vorstand Stefan Raindl erläuterte den Anwesenden nochmals die Geschehnisse rund um die Schau (Aufbau, Absage am selben Tag, Abbau) und bedankte sich bei allen Helfern für die tatkräftige und mentale Unterstützung! Trotzdem konnten viele neue Mitglieder gewonnen werden, sodass der Verein zum 01.01. nun 144 Aktive, 20 Ehrenmitglieder und 24 Jugendliche hatte. Das 170. Mitglied Gerhard Hilkert und seiner Frau überreichte er ein Stauferlandbild als Erinnerung.
Die Zuchtwarte für Tauben und Zwerghühner konnten wegen den ausgefallenen Schauen nur wenig über Schauerfolge berichten. An der Rosensteinjungtierschau im September 2016 errangen die Stauferländer bei den Tauben den 2. Platz und bei den Zwerghühnern den 4. Platz.
Leider entstand ein Defizit von knapp 1000 € durch die ausgefallenen Einnahmen der Schau. Es war einhellige Meinung, dass dies nicht mehr passieren sollte.
Die Jugendleiter berichteten von ihren Aktivitäten, die im Jahr 2016 aus einer Weihnachtspost und einer Einladung zur JHV 2017 bestand. Außerdem konnten die Preise für zwei VDT Gewinnspiele aus dem Jahr 2015 entgegengenommen werden. Die Kassenprüfer bescheinigten beiden Kassieren (Ausstellungs- und Vereinskasse) eine sehr gute Kassenführung und beantragten die Entlastung, die einstimmig stattfand. Bei der Aussprache zu den Berichten wurde angeregt, die Bänder in Zukunft erst bei der JHV zu vergeben, um damit finanziell nicht in Vorleistung gehen zu müssen und somit das Risiko zu minimieren. Die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte in Form eines Briefes des Ehrenmitgliedes H. Straub, den der 18jährige Sascha Kielkopf verlas. Darin lobt er den Vorstand und den Vereinsausschuss für die geleistete Arbeit und das Engagement für den Verein. Die Entlastung erfolgte ebenfalls einstimmig.
Geehrt wurden Gabriela Ortu und Günter Schneider (2015). Anstatt den sonst üblichen Vereinsmeistern wurden dieses Jahr diejenigen geehrt, die in ihrer Sparte am meisten Tiere gemeldet hatten.
Bei den Wahlen wurden alle vorgeschlagenen Personen gewählt. 2. Vorsitzender Helmut Wahl, Jugendleiter Benjamin Zeller, Beisitzer Siegmar Hill, Kassenprüferin Ingrid Zeller.
Der Vorsitzende S.Raindl skizzierte das geplante Jahresprogramm. Das Sommertreffen findet am 2. Juli in Kirchheim/Teck bei S. Hill statt. Es ist angedacht eine kleine Jungtierschau zu veranstalten. Für die Ungarnfahrt an Pfingsten sind 9 Personen vorgesehen und das Herbsttreffen am 3. Oktober findet auf dem Schurrenhof oder in Winzingen statt.
Unter Punkt Verschiedenes schlug H. Vöhringer vor, über eine Verlegung der Stauferschau in den Herbst nachzudenken. Die Versammlung lehnte dies jedoch ab, da viele Ortsvereine im Herbst ihre Ausstellungen haben und man das Thema Vogelgrippe und damit einhergehende Ausstellungsverbote nicht vorhersehen könne. Darüber hinaus wurde die Ausstellungshalle in Heiningen für 2 weitere Jahre reserviert.
Genau 2 Stunden nach Beginn der Jahreshauptversammlung schloss der Vorsitzende die Versammlung und wünschte allen Anwesenden einen guten Nachhauseweg, eine gute Zucht 2017 und freut sich alle in Kirchheim/Teck beim Sommertreffen wieder begrüßen zu dürfen.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 03.04.2017: 2473

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Tauben u. Zwerghuhnzüchterverein 1955 Stauferland -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Herzlich willkommen bei der „Großen 63. Stauferschau“!

Bericht über die 63. Stauferschau 2018 (05./06. Januar ´19)

13.1.2019 - PM TZV

Nachdem wir bereits im letzten Jahr den Status „Schaufenster der Rassegeflügelzucht im Landkreis“ erfolgreich dazu nutzen konnten die Menschen wachzurütteln und Wege zu suchen um den Kreislauf der Abhängigkeit von Massentierhaltung zu durchbrechen wage ich noch einen Schritt weiter zu gehen.

Nutzen wir die Laufente als „Rasse des Jahres“ und die Verbindung zu ihrer asiatischen Stamm...

..lesen Sie hier weiter


ASV-Lichterfest: Feierlaune trotz Schneeregen

13.1.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Glühwein, Grillwurst, Gugga..zum 18.Mal lud der ASV Eislingen zum Lichterfest im Eislinger Schlosspark ein. Den Veranstaltern hätte man gerne ein bisschen netteres Wetter gewünscht. Aber der Feierlaune, angeheizt von den Donzdorfer Noda Biagr, tat dies keinen Abbruch.
Von HipHop der ASV HipHop-Crew bis zum Feuerwerk wurde dem Regen zum Trotz das Programm durchgezogen.


2019 kann kommen. Veranstaltungstermine/Altpapiersammlungen sind geplant

Arbeitsgemeinschaft Eislinger Vereine hat die Termine für 2019 abgestimmt

26.12.2018 - PM ARGE, Rolf Riegler

Traditionell zum Ende eines Kalenderjahres lädt die Arbeitsgemeinschaft Eislinger Vereine zur Terminkonferenz für das kommende Jahr ein. Unter Leitung des Vorsitzenden der ARGE, Rolf Riegler, werden die Termine unter den Veranstaltern abgestimmt.

Hier die Terminpläne für Eislingen 2019:


Änderung in der Vereinsführung

13.12.2018 - Kolpingsfamilie Eislingen G. Frank/K-H Hild


Bei der Mitgliederversammlung am 24.11.2018 hat Martin Dworak sein Amt als Vorsitzender der Kolpingsfamilie Eislingen zurückgegeben. 16 Jahre hatte er es inne und es mit Tatkraft, Sachkenntnis und Umsicht geführt. Die KF hat ihm für sein Engagement viel zu danken und freut sich, dass er auch künftig dem neugewählten Leitungsteam mit Rat und Tat zur Seite steht.
Der Sprecher des Leitungste...

..lesen Sie hier weiter


Insektensterben

25.11.2018 - Kolpingsfamilie Eislingen G. FRank/K-H Hild

Zum Vortrag über das Insektensterben und was der Einzelne dagegen tun kann, begrüßte Siegfried Riedmüller den Vorsitzenden des örtlichen BUND Gerhard Rink, und den Gärtnermeister Jeutter aus Göppingen im Kolpingheim.
Die erste Aussage von Gerhard Rink schockierte gleich. „So ein dramatisches Insektensterben wie es zur Zeit passiert, gab es seit Menschengedenken nicht“. Von 500 Wildbie...

..lesen Sie hier weiter


AWO: Zum Weihnachtsmarkt in Bad Hindelang am 7.Dezember 2018

Transfer bis zur Haustür durch Car-Sharing-Bus

25.10.2018 - Harald Kraus, AWO Eislingen

Auch in diesem Jahr macht die Eislinger AWO statt einer Jahresabschlussfeier einen Ausflug, heuer zum Weihnachtsmarkt in Bad Hindelang. Die Busfahrt findet am Freitag, 7. Dezember 2018 statt.
Es sind noch etliche Plätze frei, die unter Tel. 07161 817504 gebucht werden können. In Bad Hindelang kann am Nachmittag die „alpenländische Weihnachtsoper Stille Nacht“ besucht und am Abend der zau...

..lesen Sie hier weiter


Herbsttreffen TZV Stauferland in Eislingen

06.10.2018 - Stefan Raindl

Am 03. Oktober fand nach 5 Jahren das zweite Herbsttreffen beim Hasenheim des Vereins Z60 nicht am Schwanen-, sondern am Entensee vor idyllischer Kulisse statt.
Dazu hatten die Helfer direkt vor den Taubenschlägen unserer Mitglieder Käfige für eine zwanglose Tierbesprechung aufgebaut. Dies ist uns auch meisterhaft gelungen, wobei Bantam, Chabo, Federfüßige Zwerge, Deutsche Zwerg-Wyandotten,...

..lesen Sie hier weiter


Arabisch trifft Schwäbisch

Ein Beitrag der Kolpingsfamilie zu den Wochen der Vielfalt in Eislingen

29.9.2018 - Kolpingsfamilie Eislingen Gerhard Frank / Karl-Heinz Hild

(gf) Die Kolpingsfamilie hatte in ihr Heim im Gemeindehaus St. Markus eingeladen um mit Flüchtlingen, die in unserer Stadt wohnen, ins Gespräch zu kommen. Viele waren gekommen, Frauen und Mädchen, die Männerwelt der Flüchtlinge war durch einen kleinen Jungen vertreten. Von der Stadtverwaltung war ein vierköpfiges Team gekommen das sich um die Integration der Flüchtlinge kümmert. Da waren ...

..lesen Sie hier weiter


AWO macht Tagesausflug nach München

15.9.2018 - Harald Kraus, AWO Eislingen

Die Eislinger AWO lädt auf Samstag, 6. Oktober zu einer Stippvisite nach München ein. Der Tages-Ausflug wird mit dem Bus unternommen. Auf dem Programm steht eine 2-stündige Stadtrundfahrt in der bayrischen Metropole sowie ein Aufenthalt auf dem Viktualienmarkt. Es sind noch mehrere Plätze frei, Näheres Infos unter 07161/817504, oder kraus-eislingen@web.de


TZV Stauferland: 51. Rosenstein-Jungtierschau Mögglingen

11.9.2018 - Stefan Raindl

Am 01./02. September machte sich das Team Stauferland wieder auf den Weg in die Mackilohalle um an der Vergleichsschau teilzunehmen. Es ist traditionell der Aufgelopp in die Ausstellungssaison mit jeweils 5 Tieren jeder Sparte.
Beim Geflügel fielen wir aufgrund eines „Nullers“ leider aus der Wertung. Umso erfreulicher, dass wir bei den Tauben mit einem Deutschen Nönnchen, Deutschen Modenes...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1215 TZV Stauferland feiert 170. Mitglied - eislingen-online 03.4.2017 ]
_2017/2017_1215.sauf---_2017/2017_1215.auf