zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Der Internationale Kreativtreff feiert sein 1-jähriges Jubiläum

24.10.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Ein Jahr haben Frauen aus vielen Ländern gemeinsam gestrickt, gehäkelt, genäht und gebastelt. Die bunten Handarbeiten werden am 27. Oktober 2017 im Jugendhaus Talx präsentiert.

Seit einem Jahr treffen sich zahlreiche Frauen aus aller Welt einmal im Monat zu gemeinsamen Handarbeiten im Eislinger Jugendhaus Talx. Unter der Federführung von Elnora Hummel, die selbst als Migrantin von den Philippinen die Probleme als Fremde in Deutschland gut kennt, hat sich der Kreativtreff zu einem beliebten Treffpunkt von Frauen aus dem gesamten Landkreis entwickelt. Neben den Handarbeiten kommt aber auch die Geselligkeit nicht zu kurz.

Was im letzten Herbst im Rahmen der Wochen der Vielfalt begann, hat sich zwischenzeitlich zu einem anerkannten und beliebten Angebot im Bereich der Eislinger Integrationsarbeit entwickelt.

Bereits zum ersten Kreativtreff trafen sich 21 Frauen um gemeinsam Handarbeiten herzustellen. Schon zu Beginn hatte die gegenseitige Unterstützung einen hohen Stellenwert. Aber auch Gespräche und das Kennenlernen anderer Kulturen bei Kaffee, Tee und Gebäck tragen zur guten Stimmung im Kreativtreff bei. Ein mittlerweile fester Stamm von 10 bis 15 Frauen sind regelmäßige Besucherinnen. Dazu kommen aber auch immer wieder Frauen, die vom nur Treff gehört haben und neugierig geworden sind. Manche wollten auch nur ihre Materialspenden vorbei bringen und sind gleich dageblieben. Inzwischen gehören auch einige Frauen, die als Flüchtlinge nach Eislingen gekommen sind, zu den regelmäßigen Besucherinnen. „Ich freue mich sehr, dass das Angebot des Internationalen Kreativtreffs für Frauen auf so großes Interesse gestoßen ist“, freut sich Elnora Hummel über die große Zahl an Teilnehmerinnen. Ich bin jedes Mal gespannt darauf, was für Kreationen beim nächsten Treff entstehen werden.“ Besonders dass auch in Eislingen wohnende Flüchtlingsfrauen zum Treff kommen, wertet Nora Hummel positiv. „Durch den Kontakt zu anderen Frauen wird es für sie leichter, sich in Eislingen zu integrieren“, ist sich die Organisatorin sicher.

Im letzten Jahr haben die Frauen vielfältige Kreationen hergestellt, die sie bereits auf dem Stadtfest präsentiert haben. Aus Anlass des 1-jährigen Jubiläums des Internationalen Kreativtreffs wollen die Frauen ihre Arbeiten nun in einer kleinen Ausstellung vorstellen.
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Besucher sind beim
1-jährigen Jubiläumsnachmittag am Freitag, 27. Oktober 2017 von 14:00 bis 18:00 Uhr im Jugendhaus Talx herzlich willkommen.

Aber nicht nur die Kreativität ist an diesem Tag gefragt. Bei Kaffee und Kuchen besteht die Möglichkeit, die aktiven Frauen kennen zu lernen und sich mit ihnen über ihre Hobbies auszutauschen. Eine Kinderbetreuung ist organisiert.

Der Internationale Kreativtreff findet in der Regel am letzten Freitag im Monat im Jugendhaus Talx statt. Die nächsten Termine sind:
27. Oktober 2017 von 14:00 bis 18:00 Uhr (1-jähriges Jubiläum)
24. November 2017 von 15:00 bis 17:30 Uhr
15. Dezember 2017 von 15:00 bis 17:30 Uhr
26. Januar 2018 von 15:00 bis 17:30 Uhr
23. Februar 2018 von 15:00 bis 17:30 Uhr

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 24.10.2017: 836

zur Druckansicht

Eislingen

Foto: Nora Hummel


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Eislinger Blumenschmuckwettbewerb: Anmeldefrist verlängert bis 10.Juni 2018

03.6.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

In diesem Jahr werden die prächtigsten Gärten der Stadt wieder mit Preisen prämiert. Hobbygärtner können sich noch bis zum 10. Juni 2018 anmelden. Auf die Gewinner warten Gutscheine für Eislinger Gärtnereien.
Weitere Informationen und das Formular zur Anmeldung erhalten Sie
auf der Internetseite der Stadt unter www.eislingen.de/Blumenschmuck oder im Rathaus (Ansprechpartner/-in: Thea H...

..lesen Sie hier weiter


Sechs Wochen jede Menge Spaß und Abenteuer beim Sommerferienprogramm

Ab sofort kann angemeldet werden

02.6.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Zum 41. Mal hat die Stadt Eislingen wieder ein tolles und vielseitiges Sommerferienprogramm für Eislinger Kinder und Jugendlichen auf die Beine gestellt. 71 bunt gemischte Veranstaltungen aus den Bereichen Sport, Spiel, Zaubern, kreativ sein und vielen Anderen füllen das aktuelle Programmheft.

Altbewährte und auch neue Veranstaltungen garantieren, dass für jedes Alter etwas zu finden ist. ...

..lesen Sie hier weiter


Geschult für den Räuberwald

Über 40 ehrenamtliche Betreuer beim Jugendleiterlehrgang für die Waldwunderwoche

15.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadtverwaltung Eislingen bereitet auch dieses Jahr sein Betreuerteam für die beliebte Stadtranderholung auf pädagogische und rechtliche Themen vor.

Datenschutz, Schweigepflicht, Aufsichtspflicht, Infektionsschutz und Hygienevorschriften: Dass es im Vorfeld der Eislinger Waldwunderwochen nicht nur um die Planung fantasievoller Angebote geht, macht das zweitäg...

..lesen Sie hier weiter


Wartungsarbeiten am Barbarossabrunnen

Dienstag, 8. Mai 2018 zwischen 7:30 Uhr und 12:00 Uhr

06.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Wegen anstehender Reinigungsmaßnahmen kann am Dienstag, 8. Mai 2018 zwischen 7:30 Uhr und 12:00 Uhr am Sauerbrunnen Süd in der Poststraße kein Trinkwasser entnommen werden.

Liebhaber des Eisinger Sauerwassers müssen sich am kommenden Dienstag gedulden: Die Feuerwehr wird am Barbarossabrunnen (Sauerbrunnen Eislingen Süd) in der Poststraße am Vormittag Ablagerungen, sowie Moos und Algen en...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen gibt Blumen-Saatgut an Gartenbesitzer ab

Hausgärten sollen wieder insektenfreundlich werden

03.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Schmetterlinge, Hummeln, Bienen & Co. finden in unseren Gärten kaum noch Nahrung, weil Nektarpflanzen fehlen oder die Gartenpflanzen von Insekten als Pollenquelle nicht genutzt werden können. Die Stadt Eislingen will daher private Grundstückbesitzer in Eislingen, Krummwälden und Eschenbäche dabei unterstützen, wieder mehr Natur in die Gärten zu bringen.

Der Eislinger Gemeinderat hat Anf...

..lesen Sie hier weiter


Freistil: Wetter trübt nicht die Laune

18.4.2018 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Trotz wechselhaften Aprilwetters bot der Eislinger Kinder- und Jugendkulturtag Freistil Kindern und Jugendlichen Aktionen zu Spiel, Spaß und Kreativität.

Es regnete im Eislinger Schlosspark – schon wieder. Doch den jungen Akteuren beim Streetsoccer-Turnier schien das völlig egal zu sein. Sechs Mannschaften kämpften an diesem launischen Osterferien-Tag Anfang April um die ersten Plätze....

..lesen Sie hier weiter


Was können Gartenbesitzer für die Insektenwelt tun?

12.4.2018 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Gartenbesitzer erhalten Tipps vom Fachmann

Wie lege ich eine Blumenwiese an? Welche Stauden ziehen Schmetterlinge an? Auf welche Blüten stehen Wildbienen? Solche und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der Vortragsveranstaltung am 17. April 2018 in Eislingen, zu der die örtlichen Gruppen vom BUND, Schwäbischen Albverein und Imkerverein in Zusammenarbeit mit der Stadt Eislingen interessierte...

..lesen Sie hier weiter


Der Osterhase war da!

Bunte Eier sorgten schon vor den Feiertagen für Osterstimmung im Schlosspark

30.3.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Bei milder Frühlingssonne durften 200 Eislinger Kinder gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden heute im Schlosspark nach Ostereiern suchen.

Die Verstecke waren gut, aber nicht gut genug. Sofort nach dem Startschuss durch Oberbürgermeister Klaus Heininger stürmten die Jungen und Mädchen die Wiese und das Gebüsch hinter der Stadtbücherei im Schloss. Schnell waren alle 500 bun...

..lesen Sie hier weiter


Die Eislinger AWO ging hoch hinaus - Besuch des Aufzugs-Testturm in Rottweil

27.3.2018 - Harald Kraus

Die Eislinger AWO ging hoch hinaus: sie besuchte im Rahmen ihres Ausflugs-programms am vergangenen Samstag den Aufzugs-Testturm der Firma ThyssenKrupp-Elevator in Rottweil. Auf 232 Metern Höhe, die in 30 Sekun-den zurück gelegt wurden, konnte die Besuchergruppe auf der höchsten Aus-sichtsplattform Deutschlands bei grandiosem Wetter eine überwältigende Aussicht genießen.

Erstmalig in der...

..lesen Sie hier weiter


Tina Göllner - Neue Mitarbeiterin im Team der Stadtbücherei

18.3.2018 - PSE

Besucherinnen und Besucher der Eislinger Stadtbücherei werden künftig auch von Tina Göllner bei der Auswahl ihrer Lektüre beraten.

Nicht nur Bücher, auch Zeitschriften, Zeitungen, Musik-CDs, Hörbücher, DVDs und Spiele gehören zum umfangreichen Angebot der Stadtbücherei. Digitale Medien wie eBooks, eAudios, ePaper und eMagazines können über die 24/7 Online-Bibliothek ausgeliehen werd...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1507 Der Internationale Kreativtreff feiert sein 1-jähriges Jubiläum - eislingen-online 24.10.2017 ]
_2017/2017_1507.sauf---_2017/2017_1507.auf