zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Senioren strömen zum Feiern in die Stadthalle

Über 700 Gäste feierten zwei bunte und gesellige Nachmittage

27.10.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Mehrere hunderte Senioren folgten der Einladung von Oberbürgermeister Klaus Heininger und strömten aus allen Richtungen in die Stadthalle, um das gesellige Beisammen sein zu genießen. Für viele Eislinger Senioren ist die Seniorenfeier ein Höhepunkt im Jahreskalender und man konnte an beiden Nachmittagen gut und gerne von einer proppenvollen Stadthalle sprechen.

Ältere Semester, die schon mehrmals die Gelegenheit nutzen, um diesen bunten und kurzweiligen Nachmittag zu genießen, wissen das Angebot in ungezwungener Atmosphäre zu schätzen. Jüngere Erstbesucher ließen sich gerne überraschen und wurden nicht enttäuscht.


Das bunte Unterhaltungsprogramm bot lustiges, musikalisches und sportliches, das unter Mitwirkung der Eislinger Schulen und der Tanzgarden der Furchenrutscher Rechberghausen mit Hingabe und Konzentration bühnenreif einstudiert und aufgeführt wurde.

Das Grußwort für alle Eislinger Kirchengemeinden sprach in diesem Jahr Pfarrer Frieder Dehlinger. Oberbürgermeister Klaus Heininger führte durch das Programm und erntete für seine Moderation immer wieder spontanen Beifall. Dass Lachen bekanntlich die beste Medizin ist, war auch dem Oberbürgermeister bekannt. Er lud deshalb alle Senioren dazu ein, sich von der Lachyogatrainerin Pia Ritter inspirieren zu lassen. Mitmachen war bei diesem humorvollen Programmpunkt, der auch noch kräftig das Zwerchfell strapazierte und aktivierte, auf jeden Fall gefragt. Umso mehr schmeckten dann auch die kulinarischen Genüsse. Eine leckere Speisekarte ist ein wichtiger Bestandteil der Seniorenfeiern. Dieses Mal standen Hohenstaufener Kirsch- oder Apfelkuchen und Hefezopf zur Auswahl und das abendliche Festessen glänzte mit Schweinebraten, Serviettenknödel und Blaukraut. Verantwortlich zeichnete sich dafür das Team der Schlemmerküche Eichert. Unterstützt wurde die Bewirtung von engagierten Schülerinnen und Schülern der Klasse 10d der Dr.-Engel-Realschule, die sichtlich auch Spaß an diesem Einsatz außerhalb des Schulunterrichts hatten. „Ein Schulterschluss der Generationen“, lobte OB Heininger das gute Miteinander von Jung und Alt, das bei den Seniorenfeiern mittlerweile schon eine gute Tradition ist.

Eine besondere Ehrung erhielten an beiden Nachmittagen die jeweils ältesten und jüngsten Teilnehmer:

Ehrung am Mittwoch, 25.10.2017:
Ahmed Tankaya (96 Jahre)
Anna Sauer (95 Jahre)
Irma Dittmann (95 Jahre)
Bernd Karl Holl (75 Jahre)

Ehrung am Donnerstag, 26.10.2017:
Alfred Kümmerle (92 Jahre)
Valentina Horvat ( 92 Jahre)
Klara Breit (92 Jahre)
Katharina Hermann (75 Jahre)

Beim musikalischen Ausklang der Feier tanzten einige Senioren gerne noch ein paar Runden auf dem Stadthallenparkett oder summten zu den beliebten und bekannten Schlagern aus dem Repertoire von Heinz Hupfer (Oldie King), bevor der Nachhauseweg anstand.


Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

https://www.eislingen.de/de/Aktuelles/Aktuelle-Nachrichten/Aktuelle-Nachrichten?view=publish&item=article&id=2528

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 27.10.2017: 1330

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadthalle Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Eislinger Blumenschmuckwettbewerb: Anmeldefrist verlängert bis 10.Juni 2018

03.6.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

In diesem Jahr werden die prächtigsten Gärten der Stadt wieder mit Preisen prämiert. Hobbygärtner können sich noch bis zum 10. Juni 2018 anmelden. Auf die Gewinner warten Gutscheine für Eislinger Gärtnereien.
Weitere Informationen und das Formular zur Anmeldung erhalten Sie
auf der Internetseite der Stadt unter www.eislingen.de/Blumenschmuck oder im Rathaus (Ansprechpartner/-in: Thea H...

..lesen Sie hier weiter


Sechs Wochen jede Menge Spaß und Abenteuer beim Sommerferienprogramm

Ab sofort kann angemeldet werden

02.6.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Zum 41. Mal hat die Stadt Eislingen wieder ein tolles und vielseitiges Sommerferienprogramm für Eislinger Kinder und Jugendlichen auf die Beine gestellt. 71 bunt gemischte Veranstaltungen aus den Bereichen Sport, Spiel, Zaubern, kreativ sein und vielen Anderen füllen das aktuelle Programmheft.

Altbewährte und auch neue Veranstaltungen garantieren, dass für jedes Alter etwas zu finden ist. ...

..lesen Sie hier weiter


Geschult für den Räuberwald

Über 40 ehrenamtliche Betreuer beim Jugendleiterlehrgang für die Waldwunderwoche

15.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadtverwaltung Eislingen bereitet auch dieses Jahr sein Betreuerteam für die beliebte Stadtranderholung auf pädagogische und rechtliche Themen vor.

Datenschutz, Schweigepflicht, Aufsichtspflicht, Infektionsschutz und Hygienevorschriften: Dass es im Vorfeld der Eislinger Waldwunderwochen nicht nur um die Planung fantasievoller Angebote geht, macht das zweitäg...

..lesen Sie hier weiter


Wartungsarbeiten am Barbarossabrunnen

Dienstag, 8. Mai 2018 zwischen 7:30 Uhr und 12:00 Uhr

06.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Wegen anstehender Reinigungsmaßnahmen kann am Dienstag, 8. Mai 2018 zwischen 7:30 Uhr und 12:00 Uhr am Sauerbrunnen Süd in der Poststraße kein Trinkwasser entnommen werden.

Liebhaber des Eisinger Sauerwassers müssen sich am kommenden Dienstag gedulden: Die Feuerwehr wird am Barbarossabrunnen (Sauerbrunnen Eislingen Süd) in der Poststraße am Vormittag Ablagerungen, sowie Moos und Algen en...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen gibt Blumen-Saatgut an Gartenbesitzer ab

Hausgärten sollen wieder insektenfreundlich werden

03.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Schmetterlinge, Hummeln, Bienen & Co. finden in unseren Gärten kaum noch Nahrung, weil Nektarpflanzen fehlen oder die Gartenpflanzen von Insekten als Pollenquelle nicht genutzt werden können. Die Stadt Eislingen will daher private Grundstückbesitzer in Eislingen, Krummwälden und Eschenbäche dabei unterstützen, wieder mehr Natur in die Gärten zu bringen.

Der Eislinger Gemeinderat hat Anf...

..lesen Sie hier weiter


Freistil: Wetter trübt nicht die Laune

18.4.2018 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Trotz wechselhaften Aprilwetters bot der Eislinger Kinder- und Jugendkulturtag Freistil Kindern und Jugendlichen Aktionen zu Spiel, Spaß und Kreativität.

Es regnete im Eislinger Schlosspark – schon wieder. Doch den jungen Akteuren beim Streetsoccer-Turnier schien das völlig egal zu sein. Sechs Mannschaften kämpften an diesem launischen Osterferien-Tag Anfang April um die ersten Plätze....

..lesen Sie hier weiter


Was können Gartenbesitzer für die Insektenwelt tun?

12.4.2018 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Gartenbesitzer erhalten Tipps vom Fachmann

Wie lege ich eine Blumenwiese an? Welche Stauden ziehen Schmetterlinge an? Auf welche Blüten stehen Wildbienen? Solche und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der Vortragsveranstaltung am 17. April 2018 in Eislingen, zu der die örtlichen Gruppen vom BUND, Schwäbischen Albverein und Imkerverein in Zusammenarbeit mit der Stadt Eislingen interessierte...

..lesen Sie hier weiter


Der Osterhase war da!

Bunte Eier sorgten schon vor den Feiertagen für Osterstimmung im Schlosspark

30.3.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Bei milder Frühlingssonne durften 200 Eislinger Kinder gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden heute im Schlosspark nach Ostereiern suchen.

Die Verstecke waren gut, aber nicht gut genug. Sofort nach dem Startschuss durch Oberbürgermeister Klaus Heininger stürmten die Jungen und Mädchen die Wiese und das Gebüsch hinter der Stadtbücherei im Schloss. Schnell waren alle 500 bun...

..lesen Sie hier weiter


Die Eislinger AWO ging hoch hinaus - Besuch des Aufzugs-Testturm in Rottweil

27.3.2018 - Harald Kraus

Die Eislinger AWO ging hoch hinaus: sie besuchte im Rahmen ihres Ausflugs-programms am vergangenen Samstag den Aufzugs-Testturm der Firma ThyssenKrupp-Elevator in Rottweil. Auf 232 Metern Höhe, die in 30 Sekun-den zurück gelegt wurden, konnte die Besuchergruppe auf der höchsten Aus-sichtsplattform Deutschlands bei grandiosem Wetter eine überwältigende Aussicht genießen.

Erstmalig in der...

..lesen Sie hier weiter


Tina Göllner - Neue Mitarbeiterin im Team der Stadtbücherei

18.3.2018 - PSE

Besucherinnen und Besucher der Eislinger Stadtbücherei werden künftig auch von Tina Göllner bei der Auswahl ihrer Lektüre beraten.

Nicht nur Bücher, auch Zeitschriften, Zeitungen, Musik-CDs, Hörbücher, DVDs und Spiele gehören zum umfangreichen Angebot der Stadtbücherei. Digitale Medien wie eBooks, eAudios, ePaper und eMagazines können über die 24/7 Online-Bibliothek ausgeliehen werd...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1518 Senioren strömen zum Feiern in die Stadthalle - eislingen-online 27.10.2017 ]
_2017/2017_1518.sauf---_2017/2017_1518.auf