zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Senioren strömen zum Feiern in die Stadthalle

Über 700 Gäste feierten zwei bunte und gesellige Nachmittage

27.10.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Mehrere hunderte Senioren folgten der Einladung von Oberbürgermeister Klaus Heininger und strömten aus allen Richtungen in die Stadthalle, um das gesellige Beisammen sein zu genießen. Für viele Eislinger Senioren ist die Seniorenfeier ein Höhepunkt im Jahreskalender und man konnte an beiden Nachmittagen gut und gerne von einer proppenvollen Stadthalle sprechen.

Ältere Semester, die schon mehrmals die Gelegenheit nutzen, um diesen bunten und kurzweiligen Nachmittag zu genießen, wissen das Angebot in ungezwungener Atmosphäre zu schätzen. Jüngere Erstbesucher ließen sich gerne überraschen und wurden nicht enttäuscht.


Das bunte Unterhaltungsprogramm bot lustiges, musikalisches und sportliches, das unter Mitwirkung der Eislinger Schulen und der Tanzgarden der Furchenrutscher Rechberghausen mit Hingabe und Konzentration bühnenreif einstudiert und aufgeführt wurde.

Das Grußwort für alle Eislinger Kirchengemeinden sprach in diesem Jahr Pfarrer Frieder Dehlinger. Oberbürgermeister Klaus Heininger führte durch das Programm und erntete für seine Moderation immer wieder spontanen Beifall. Dass Lachen bekanntlich die beste Medizin ist, war auch dem Oberbürgermeister bekannt. Er lud deshalb alle Senioren dazu ein, sich von der Lachyogatrainerin Pia Ritter inspirieren zu lassen. Mitmachen war bei diesem humorvollen Programmpunkt, der auch noch kräftig das Zwerchfell strapazierte und aktivierte, auf jeden Fall gefragt. Umso mehr schmeckten dann auch die kulinarischen Genüsse. Eine leckere Speisekarte ist ein wichtiger Bestandteil der Seniorenfeiern. Dieses Mal standen Hohenstaufener Kirsch- oder Apfelkuchen und Hefezopf zur Auswahl und das abendliche Festessen glänzte mit Schweinebraten, Serviettenknödel und Blaukraut. Verantwortlich zeichnete sich dafür das Team der Schlemmerküche Eichert. Unterstützt wurde die Bewirtung von engagierten Schülerinnen und Schülern der Klasse 10d der Dr.-Engel-Realschule, die sichtlich auch Spaß an diesem Einsatz außerhalb des Schulunterrichts hatten. „Ein Schulterschluss der Generationen“, lobte OB Heininger das gute Miteinander von Jung und Alt, das bei den Seniorenfeiern mittlerweile schon eine gute Tradition ist.

Eine besondere Ehrung erhielten an beiden Nachmittagen die jeweils ältesten und jüngsten Teilnehmer:

Ehrung am Mittwoch, 25.10.2017:
Ahmed Tankaya (96 Jahre)
Anna Sauer (95 Jahre)
Irma Dittmann (95 Jahre)
Bernd Karl Holl (75 Jahre)

Ehrung am Donnerstag, 26.10.2017:
Alfred Kümmerle (92 Jahre)
Valentina Horvat ( 92 Jahre)
Klara Breit (92 Jahre)
Katharina Hermann (75 Jahre)

Beim musikalischen Ausklang der Feier tanzten einige Senioren gerne noch ein paar Runden auf dem Stadthallenparkett oder summten zu den beliebten und bekannten Schlagern aus dem Repertoire von Heinz Hupfer (Oldie King), bevor der Nachhauseweg anstand.


Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

https://www.eislingen.de/de/Aktuelles/Aktuelle-Nachrichten/Aktuelle-Nachrichten?view=publish&item=article&id=2528

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 27.10.2017: 1958

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadthalle Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

„Advent, Advent ein Lichtlein brennt“– Demenz-Netzwerk lädt zum Gottesdienst ein

Adventliche Feier für ältere Menschen und deren Angehörige

13.12.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Am 15. Dezember 2018 findet wieder ein besonderer Gottesdienst für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen im Alter und deren Angehörigen in der Eislinger St. Markus Kirche statt. Beginn ist um 15:00 Uhr. Alle Besucher sind anschließend zu Kaffee und Kuchen ins Gemeindehaus eingeladen.

Der Gottesdienst für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen im Alter und deren Angehörige...

..lesen Sie hier weiter


Geißlinger Salonorchester im Altenzentrum St. Elisabeth

13.12.2018 - PM Altenzentrum

Am vergangenen Freitag besuchte uns das Geißlinger Salonorchester im Altenzentrum St. Elisabeth. Viele Gäste, Angehörige und Freunde des Hauses kamen am Nachmittag vorbei, um uns gemeinsam auf die Adventszeit einzustimmen.
Gleich als Begrüßung spielte das Orchester den Walzer ,,Petersburger Schlittenfahrt , worauf die Zuhörer kurze Zeit später mit summten.
Karl Vogelmann, Manager und M...

..lesen Sie hier weiter


Der Nikolaus zu Besuch im Altenzentrum St. Elisabeth

13.12.2018 - PM Altenzentrum

Am vergangenen Donnerstag war Nikolaustag im Altenzentrum St. Elisabeth. Mit seinem treuen Begleiter besuchte der Nikolaus auch an diesem Tag unsere Bewohner, die vor Aufregung schon auf ihn warteten. Als Begrüßung wurde das Lied ,,Lasst uns froh und munter sein“ mit voller Laune gesungen und dazu wurde noch eine Geschichte vom Bischof vorgetragen.
Natürlich kam der Nikolaus nicht mit le...

..lesen Sie hier weiter


Ein adventlicher Abend in der Tagespflege St. Franziskus

13.12.2018 - PM Altenzentrum

Am vergangenen Dienstag fand in der neuen Tagespflege St. Franziskus unser adventlicher Abend, im Rahmen der Lutherkirchengemeinde, statt. Viele Gäste kamen vorbei, um mit uns gemeinsam diesen Abend zu genießen. Frau Shqipe Rexhepi, Kundenberatung vom Altenzentrum St.Elisabeth, begrüßte alle Gäste und führte uns durch das Abendprogramm.
Zur musikalischen Unterstützung spielte Herr Schul...

..lesen Sie hier weiter


Stiftung Alten- und Familienhilfe profitiert vom Einsatz junger Musiker

Erfolgreiches Benefizkonzert

03.12.2018 - PM

Auch in diesem Jahr wurde anlässlich eines Benefizkonzertes für die Stiftung Alten- und Familienhilfe Eislingen/Fils ein Konzert der Vielfalt auf die Bühne der Stadthalle gezaubert. Die musizierenden Akteure aus Eislingen stellten sich in den Dienst der guten Sache. Das Publikum zeigte sich begeistert über die Aufführungen, für die Stiftung kamen auf diese Weise 1.205,87 Euro zusammen.

...

..lesen Sie hier weiter


Goldener Herbst umrahmt den Volkstrauertag

03.12.2018 - PSE

In einer schlichten Zeremonie stand die Gedenkfeier ganz im Zeichen des 100-jährigen Jahrestages zum Ende des Ersten Weltkrieges.

Am vergangenen Sonntag fand auf dem Friedhof Nord die Gedenkfeier zum Volkstrauertag statt. In traditionellem Wechsel zwischen den beiden großen Friedhöfen laden die Stadt Eislingen und der Ortsverband VdK Eislingen ein, um die Bedeutung des Volkstrauertages nich...

..lesen Sie hier weiter


Patrozinium in St. Elisabeth

Mitteilung der Mitgliederversammlung vom 20.11.2018

24.11.2018 - PM St.Elisabeth

Am Freitag, den 23.11.2018 haben die Gäste und Bewohner des Altenzentrum St. Elisabeths das Patrozinium gefeiert und dabei an die Namenspatronin und Schutzbefohlenen des Hauses gedacht. Begonnen wurde die Feier mit einem Gottesdienst für die Heilige St. Elisabeth von Thüringen. Anschließend wurden die Gottesdienstbesucher mit einem Sektempfang begrüßt und das geweihte Rosenbrot an alle ve...

..lesen Sie hier weiter


Barbarossabrunnen außer Betrieb

Sauerbrunnen in Süd ist aus hygienischen Gründen bis auf weiteres geschlossen.

12.11.2018 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Bei einer routinemäßigen Trinkwasseruntersuchung wurden coliforme Bakterien im Sauerwasser nachgewiesen. Der Barbarossabrunnen ist deshalb bis auf weiteres stillgelegt. Die Brunnenanlage samt Rohrleitungen wird in den nächsten Tagen mehrmals intensiv gereinigt und desinfiziert. Dabei wird das Wasser zur Desinfektion mit Chlor versetzt. Ab wann wieder frisches Sauerwasser gezapft werden kann, i...

..lesen Sie hier weiter


Benefizkonzert der Stiftung Alten- und Familienhilfe

„Musikalische Vielfalt in der Stadt der Vielfalt“

10.11.2018 - PM

Auch in diesem Jahr lädt die Eislinger Stiftung Alten- und Familienhilfe zu einem Benefizkonzert in die Stadthalle ein. Örtliche Akteure werden am Dienstag, 13. November 2018 um 18 Uhr ihr Können unter Beweis stellen und um Unterstützung für verschiedene soziale Projekte in Eislingen werben. Der Eintritt ist frei.
Im Veranstaltungskalender ist dieses Konzert seit einigen Jahren fest gebuch...

..lesen Sie hier weiter


Projekte zur Förderung der Biologischen Vielfalt in Eislingen

05.11.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen ist Mitglied im Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“. Mit dem Beitritt bekennt sich die Stadt Eislingen ausdrücklich dazu, Maßnahmen zum Schutz der biologischen Vielfalt im Rahmen ihrer kommunalen Möglichkeiten umzusetzen. Die Stadt Eislingen hat daher damit begonnen, öffentliche Grünflächen naturnah zu entwickeln, um die Artenvielfalt im Stadtgebiet zu för...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

17.11.2018 - Rolf Riegler Vors. der ARGE der Eislinger Vereine:
Die ARGE lädt zur Terminkonferenz 2019 ein

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1518 Senioren strömen zum Feiern in die Stadthalle - eislingen-online 27.10.2017 ]
_2017/2017_1518.sauf---_2017/2017_1518.auf