zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Ein Wochenende im Zeichen der Frauen

Überwältigenden Zuspruch fanden zwei Veranstaltungen in Folge

08.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Unter der bewährten Organisation von Elnora Hummel und ihren Helferinnen feierten Frauen vieler unterschiedlicher Nationalitäten, nicht nur aus Eislingen, gemeinsam das 1-jährige Jubiläum des Internationalen Kreativtreffs. Kurz darauf lockte das Internationale Frauenfrühstück wieder Frauen aus aller Welt in die Eislinger Stadthalle.

Was wäre Eislingen ohne seine engagierten Frauen? Um einiges ärmer!
Dieser Eindruck drängt sich auf, wenn „frau“ sieht, was alles an einem Wochenende von Frauen für Frauen auf die Beine gestellt wurde.
Eine große Auswahl an selbst hergestellten Hand- und Bastelarbeiten stellten selbstbewusst Frauen aus vielen Ländern im Eislinger Jugendhaus Talx aus. Seit einem Jahr treffen sich die Frauen aus den verschiedensten Ländern am letzten Freitag im Monat um bei Kaffee, Tee und Gebäck gemeinsam zu Häkeln, Stricken, Nähen und um sich zu unterhalten. Oberbürgermeister Klaus Heininger ließ es sich nicht nehmen, persönlich Elnora Hummel, die mit großem Einsatz den Treff organisiert, für ihr großartiges Engagement zu danken. „Der Kreativtreff ist ein gemeinsamer Aufbruch von Frauen unterschiedlicher Nationalitäten und unterstützt die Integrationsbemühungen der Stadt wesentlich“, so Oberbürgermeister Klaus Heininger beim Anschnitt der Torte aus Anlass des Jubiläums. „Die Vielfalt an kreativen und handwerklichen Objekten und Gegenständen, die die Frauen im letzten Jahr entwickelt und umgesetzt haben, spiegelt auch die Vielfalt Eislingens wieder,“ bekräftigte er den Ideenreichtum, der den Geburtstagsgästen in einer kleinen Ausstellung präsentiert wurde.

Das Eislinger Internationale Frauenfrühstück, mittlerweile in der vierten Auflage und ein fester Termin für Frauen aller Nationalitäten, lockte an diesem Wochenende wieder mehr als 150 Frauen aus 15 Nationen in die Eislinger Stadthalle. Unter der bewährten Regie des mittlerweile professionellen Organisationsteams Elnora Hummel und Dr. Heide Kottmann konnten die Besucherinnen einen erlebnisreichen Vormittag erleben. Das beliebte Internationale Frühstücksbuffet quoll wie immer vor Spezialitäten über, die von den Frauen ehrenamtlich und kostenlos selbst zubereitet wurden. Wie immer kamen auch die Gespräche nicht zu kurz. Ein Höhepunkt war diesmal der Besuch von Marlies Blume, die ihre Jugend in Eislingen verbracht hat. Als Weltenbürgerin mit schwäbischem Migrationshintergrund gelang es ihr, den Frauen einen unvergesslichen Vormittag zu zaubern.

„Was wären wir ohne die tollen Frauen in Eislingen, die bereit sind, sich für alle Frauen ehrenamtlich zu engagieren?, so der Integrationsbeauftrage der Stadt, Bernd Letzel. „Durch ihr großes Engagement tragen Sie dazu bei, dass wir in Eislingen auch für die Frauen ein Ort der Vielfalt sind. Besonders freut es mich, dass es gelingt, auch Frauen, die als Flüchtlinge nach Eislingen kamen, in die Gemeinschaft zu integrieren. Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit.“

Die nächsten Termine für die Veranstaltungen stehen schon fest.
Der Internationale Kreativtreff für Frauen aller Länder findet am Freitag,
24. November 2017 von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr im Jugendhaus Talx statt.
Am Sonntag, 8. April 2018 treffen sich wieder Frauen aus aller Welt zum
5. Internationalen Frauenfrühstück in der Eislinger Stadthalle.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 08.11.2017: 575

zur Druckansicht

Eislingen

Bilder Paul Kottmann


Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Car-Sharing-Angebot für Eislingen

Für das neue Mobilitätsangebot wird ein kreativer Name gesucht

16.1.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Im Frühjahr sollen zwei neue Car-Sharing-Fahrzeuge das Mobilitätsangebot am Eislinger Bahnhof ergänzen.

Im Zuge des Projekts „Mobilitätspunkt“ wird der Eislinger Bahnhof zu einer Drehscheibe für verschiedene Transportmittel sowohl baulich als auch organisatorisch umgestaltet. Ein wichtiger Bestandteil des neuen Konzepts ist das Bereitstellen von Car-Sharing Fahrzeugen am Bahnhof. In Z...

..lesen Sie hier weiter


Bürgerinfo zur Parkplatzsituation im Wohngebiet Mittlerer Weg/Mittelklinge

16.1.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Aufgrund der Beratung im Gemeinderat am 11. Dezember 2017 und aufgrund des großen Interesses aus der Bürgerschaft wird am
25. Januar 2018 im Rathaus eine erneute Bürgerinformation zur Verbesserung der Parksituation stattfinden.

Wie bereits berichtet, will die Eislinger Stadtverwaltung durch mehrere Maßnahmen die Parkplatzsituation im Wohngebiet Mittlerer Weg/ Mittelklinge verbessern. Mit...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Neujahrsempfang live im SWR-Fernsehen und in den Tagesthemen

Liveschaltung aus aktuellem Anlass direkt aus der Eislinger Stadthalle

13.1.2018 - SPD

Wir freuten uns mit der SPD Generalsekretärin Luisa Boos eine prominente Rednerin zum Thema '100 Jahre Frauenwahlrecht' gewonnen zu haben, so der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Hans-Ulrich Weidmann. Die Frage einer erneuten Regierungsbeteiligung in Berlin war im Frühherbst des vergangenen Jahres nicht auf der Tagesordnung.

Jetzt kam es aber anders und das SWR-Fernsehen nahm die Gelegenheit war, ...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Neujahrsempfang mit Luisa Boos und Natalie Darabos

Freitag, 12.Januar 2018 - 19 Uhr - Foyer der Stadthalle Eislingen

09.1.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

In guter Tradition lädt die SPD Eislingen die Eislingerinnen und Eislinger zum Neujahrsempfang ein. Es wird dabei ein Blick zurück auf das abgelaufene Jahr geworfen und die Aufgaben und Herausforderungen für
Eislingen, unser Land und global im kommenden Jahr geworfen.
Das Frauenwahlrecht in Deutschland feiert in diesem Jahr seinen 100sten Geburtstag. Wir freuen uns, dass zu diesem Thema mit ...

..lesen Sie hier weiter


Alex Maier MdL: Fördergeld für Integrationsmanager bei Göppinger Kreisgemeinden

Eislingen kann über Investition in Integrationsmanager entscheiden

08.1.2018 - PM Alex Maier MdL

MdL Alex Maier freut sich: „Das bundesweit einmalige Projekt soll helfen, dass aus Flüchtlingen bald Mitbürgerinnen und Mitbürger werden“
Gute Nachrichten für alle Kommunen in Baden-Württemberg, die Integrationsmanager für die Sozialberatung von Geflüchteten einstellen möchten: Wie Alex Maier aus Göppingen mitteilt, haben sie jetzt Klarheit über die Höhe der ihnen dafür vo...

..lesen Sie hier weiter


Neue Mitarbeiterinnen im Eislinger Rathaus

In Verkehrsbehörde und in Bauverwaltung dreht sich das Personalkarussell

06.1.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Beate Schmid wird künftig die Erschließungsbeiträge, Kostenerstattungsbeiträge für naturschutzrechtliche Ausgleichsmaßnahmen sowie die Abwasser- und Wasserversorgungsbeiträge berechnen, Bescheide erteilen und den Bürgerinnen und Bürgern dazu Auskunft geben. Die notwendigen Kenntnisse für ihre neue Tätigkeit hat Beate Schmid im Rahmen ihrer Ausbildung zur Verwaltungswirtin erworben. Dur...

..lesen Sie hier weiter


Wechsel im Vorzimmer des Baubürgermeisters

04.1.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Im Rahmen einer kleinen Feier wurde vor kurzem Renate Bühler-Schleicher verabschiedet. Die äußerst zuverlässige und engagierte Sekretärin arbeitete 16 Jahre im Vorzimmer des Baubürgermeisters.

Renate Bühler-Schleicher war für die Kolleginnen und Kollegen des Baudezernats erste Anlaufstelle wenn Not an der Frau war. Die Termine von Bürgermeister Jürgen Gröger hatte sie ebenso fest i...

..lesen Sie hier weiter


CDU-Eiche an zentralem Platz in Eislingen

04.1.2018 - PM CDU Eislingen

Vor 35 Jahren pflanzte die CDU-Fraktion im Eislinger Gemeinderat eine Deutsche Eiche am Bahnhofsplatz auf der südlichen Seite der Unterführung. Ein Schild am inzwischen stattlichen Baum erinnert nun daran. Aus diesem Anlass hatte die CDU Eislingen nun zu einem kurzen Treffen vor Ort eingeladen. Der CDU-Vorsitzende Axel Raisch betonte dabei, dass es richtig sei, das Schild nun aufzustellen und a...

..lesen Sie hier weiter


Personalwechsel beim Gemeindeverwaltungsverband Eislingen-Ottenbach-Salach

Frau Manuela Stöckle ist Nachfolgerin von Frau Hedwig Hutta

03.1.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Am 1. Januar 2018 begann für Hedwig Hutta der verdiente Ruhestand. Ihre Aufgaben im Vorzimmer des GVV übernimmt Manuela Stöckle.

17 Jahre war Hedwig Hutta die gute Seele des Verbandes, immer mit einem offenen Ohr für die Belange der Bürgerinnen und Bürger und mit einem großen Herz für die Kolleginnen und Kollegen, die ihr auch als Personalrätin großes Vertrauen entgegengebraucht habe...

..lesen Sie hier weiter


Strahlende Kinderaugen im Café Asyl

Ehrenamtliches Betreuerteam organisiert Weihnachtsfeier

23.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Seit der Öffnung des Café Asyl im Jahr 2015 ist der Besuch des Weihnachtsmanns ein fester Bestandteil im Jahreskalender der ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer, die für ihre Schützlinge die weihnachtliche Feier im Gemeindezentrum St. Markus organisieren. Fröhliche Kinder waren der Lohn für die weite Reise, die der bärtige Weihnachtsmann auf sich genommen hatte.

Liebevoll geschm...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1536 Ein Wochenende im Zeichen der Frauen - eislingen-online 08.11.2017 ]
_2017/2017_1536.sauf---_2017/2017_1536.auf