zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Achtsamkeit, Erinnerung und Mahnung für den Frieden

Jugendliche engagieren sich beim Gedenken zum Volkstrauertag

20.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Mit einer Gedenkveranstaltung haben am Sonntag Oberbürgermeister Klaus Heininger, Vertreter des VdK und der Kirchengemeinden, sowie Schüler der Silcherschule den Opfern von Krieg und Gewalt gedacht. Auch wenn es vielen jungen Menschen schwer fällt, die Bedeutung des Volkstrauertags zu begreifen, waren sich alle Redner einig, dass die Verantwortung für den Frieden bei der nachwachsenden Generation liegt.

Der Volkstrauertag soll nach wie vor die Menschen für das unsägliche Leid aus Kriegen sensibilisieren. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sind deshalb dem Läuten der Glocken der Lutherkirche gefolgt, um den symbolischen Tag zum Gedenken an die Toten beider Weltkriege zu begehen und um zu erinnern, dass Volkstrauertag auch Volksfriedenstag ist.

Für den erst vor kurzem verstorbenen Rudi Münd sprach Karl-Heinz Wacht, als Vertreter des VdK. Stellvertretend für die junge Generation warb er bei den Schülerinnen und Schülern der Silcherschule mit einer persönlichen Ansprache um Unterstützung: „ Ihr könnt uns helfen, den Frieden zu bewahren. „Es geht um eure Zukunft“, machte er eindringlich klar und empfahl den Jugendlichen mutig und kritisch die Augen offen zu halten, zu hinterfragen und Alternativen aufzuzeigen: „Lasst euch eure Zukunft nicht kaputt machen, schaut uns Alten auf die Finger“, appellierte an die Adresse der Jugendlichen und empfahl, nicht zu allem einfach nur „Ja“ zu sagen, wenn man der Meinung ist, dass es nicht gut sei.

Überzeugt tritt Oberbürgermeister Klaus Heininger für den „stillen Feiertag“ ein. Er möchte auch weiterhin junge Menschen mit einbinden und argumentiert: „ Wenn dieser Tag einmal vom Veranstaltungskalender verschwindet, verblasst auch die Erinnerung. “Über 70 Jahre friedvolles Miteinander in Europa ist nicht selbstverständlich“, unterstrich er in seinen Worten und erinnerte, dass durch Hassparolen und Machtgier ganz schnell wieder Gewalt von Mensch zu Mensch ausbrechen kann. Dass kriegerische Auseinandersetzungen das Leben von Generationen beeinflusst, ist unumstritten. Sein Dank galt deshalb vor allem auch den Jugendlichen der Silcherschule und ihrer Lehrerin Simone Haug für das Interesse und das Engagement, mit dem sie die Gedenkveranstaltung feierlich und würdevoll mitgestaltet haben.

Stellvertretend für alle Kirchengemeinden ging Pastoralreferent Hariolf Hummel von der katholischen Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen vor allem darauf ein, dass der Volkstrauertag neben der Erinnerung immer mehr auch den Charakter der Achtsamkeit braucht. “Achtsamkeit vor allem in Situationen, in denen Unfrieden entsteht. Das gilt für die großen Geschehnisse in der Welt, aber auch für die kleinen in unserer Stadt“, unterstrich er.

Die musikalische Umrahmung der Gedenkfeier gestaltete der Musikverein Stadtkappelle unter der Leitung von Franz Hummel. Nach der großen Gedächtnisfeier auf dem Friedhof in Süd wurden auf dem Friedhof in Nord und in Krummwälden Kränze niedergelegt.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 20.11.2017: 876

zur Druckansicht

Eislingen

v.r.n.l. Gemeinsam legen Karl-Heinz Wacht vom VdK und OB Klaus Heininger den Kranz an das Ehrenmal zum Gedenken an die Gefallenen und Vermissten aus beiden Weltkriegen.


Eislingen

Zahlreiche Bürger haben mit ihrer Teilnahme am Volkstrauertag ein Zeichen für den Frieden gesetzt.

Eislingen

Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse der Silcherschule verlasen Friedensgedichte und zündeten Kerzen vor dem Ehrenmal an.

Eislingen

Würdevoll umrahmten die Bläser des Musikvereins Stadtkapelle die Feier auf dem Friedhof Süd.

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - VdK Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Morgen offizielle Verkehrsübergabe der Anbindung Daimlerstraße/B10 Zubrnger

Einladung zur Verkehrsübergabe am Donnerstag, 19.4.2018 um 10 Uhr

18.4.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Nach knapp einem halben Jahr Bauzeit kann die neue direkte Anbindung des Gewerbegebiets Steinbeisstraße an den B10 Zubringer seiner Bestimmung übergeben werden. Die Stadt Eislingen lädt deshalb alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur offiziellen Verkehrsübergabe der Anbindung der Daimlerstraße an den B10 Zubringer am Donnerstag, 19.04.2018 um 10:00 Uhr ein. Durch den neuen direkten ...

..lesen Sie hier weiter


Hermann Proelle ist verstorben - Ein Nachruf

Feier zur Urnenbeisetzung. Dienstag, 17.4.2018 - 14:30 Friedhof Eislingen-Süd

16.4.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Die traurige Nachricht vom Tod von Hermann Proelle haben wir von Freundeskreis in Facebook erfahren. Er ist schon vor einigen Tagen verstorben. Die Trauerfeier für den Verstorbenen findet am Dienstag, den 17.April 2018 um 14:30 Uhr auf dem Friedhof Eislingen - Süd statt.

Uli Haas, Grüne Eislingen schrieb uns folgende Zeilen:
Hermann Proelle war seit vielen Jahren grünes Mitglied und st...

..lesen Sie hier weiter


Ordentliche Mitgliederversammlung der Freien Wähler Eislingen am 24.03.2018

26.3.2018 - PM Freie Wähler Eislingen

Passend zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Freien Wähler Eislingen hatte Petrus nach dem erneuten Wintereinbruch endlich ein Einsehen und so freute sich Bernd Horwat, etliche Mitglieder, Freunde und Interessenten am 24.03.2018 zur alljährlichen Mitgliederversammlung in gemütlicher Atmosphäre im KSG-Vereinsheim bei frühlingshaften Temperaturen begrüßen zu dürfen.
Mit besonderer F...

..lesen Sie hier weiter


AWO fährt zum Europäischen Parlament in Straßburg

Anmeldungen ab sofort möglich

14.3.2018 - Harald Kraus, AWO Eislingen

Ab sofort nimmt die Eislinger AWO Anmeldungen für ihren Informations-besuch im Europäischen Parlament in Straßburg am 29. Mai diesen Jahres entgegen.
Die Vizepräsidentin des EP, Evelyn Gebhardt aus Künzelsau, erwartet die Gruppe aus Eislingen zu einem Informationsgespräch. Auf der Besuchertribüne kann die Parlamentssitzung mit Simultan-Übersetzung verfolgt werden.
Das Mittagessen wird...

..lesen Sie hier weiter


Integrationsmanagerin Renate Völlinger nimmt ihre Arbeit auf

14.3.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Renate Völlinger wird künftig die in Eislingen untergebrachten Flüchtlinge bei ihrer Integration in unsere Gesellschaft unterstützen

Dass die Integration von Flüchtlingen vor Ort passieren und der Integrationsprozess gezielt unterstützt werden muss, hat auch das Land Baden-Württemberg erkannt und eine zweijährige finanzielle Förderung des Integrationsmanagements beschlossen. Renate V...

..lesen Sie hier weiter


Klaus Heininger mit 97 % als Oberbürgermeister von Eislingen wiedergewählt

11.3.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Nach dem vorläufigen Endergebnis hat Amtsinhaber Klaus Heiniger 97 % der Stimmen bekommen. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Somit war schon im Vorfeld mit einer schwachen Wahlbeteiligung gerechnet worden. Von den ca 15.000 Wahlberechtigten sind knapp 3000 Eislingerinnen und Eislinger zum Wählen gegangen.


Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

8.März in Eislingen: Wahlrecht, efa, 'Hitboutique' und 'mimmo & friends'

So feiert Eislingen den internationalen Frauentag

09.3.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Eigens für den internationalen Frauentag waren Bierdeckel aus Bayern im Adler eingetroffen. Diese hat die Eislinger Frauenaktion efa ausgelegt um auf die immer noch aktuellen Themen bei der Benachteilung von Frauen hinzuweisen. Bevor Hitboutique aus Stuttgart den unterhaltsamen Teil des Abends im Adler einläutete, ging die Vorstandschaft von efa noch auf die immer noch offenen Punkte bei der G...

..lesen Sie hier weiter


Oberbürgermeisterwahl am 11. März 2018 - Kandidatenvorstellung am 1.März 2018

19:30 Stadthalle Eislingen

21.2.2018 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Die Stadt Eislingen lädt die Bevölkerung zur öffentlichen Vorstellung des Bewerbers um das Amt des Oberbürgermeisters.

Am Donnerstag, 1. März 2018, findet um 19:30 Uhr die Kandidatenvorstellung zur Wahl des Oberbürgermeisters in der Stadthalle Eislingen statt. Dazu lädt der Gemeindewahlausschuss die Bevölkerung herzlich ein.

Dem einzigen Bewerber, der vom Gemeindewahlausschuss zugel...

..lesen Sie hier weiter


Fahrgastbeirat nimmt seine Tätigkeit auf

18.2.2018 - PM

Der neue Fahrgastbeirat des Mobilitätsverbundes Filsland (FMV) hat sich konstituiert. Zum Sprecher wurde Bernd Lutz aus Göppingen gewählt. Seine Stellvertreter sind Harald Kraus aus Eislingen, der den Kreisseniorenrat ver-tritt, und Burkhard G. Wollny aus Göppingen.
Die Geschäftsführer des FMV, Günter Koser und Tobias Maier, führten das Gre-mium in die Organisation des Öffentlichen Pers...

..lesen Sie hier weiter


Kreisputzete am Samstag, 17. März 2018

Eislingen putzt mit und bittet um Ihre Mithilfe!

15.2.2018 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Der Landkreis Göppingen veranstaltet mit allen Kreiskommunen am Samstag, 17. März 2018 eine Kreisputzete, bei der sich auch wieder die Stadt Eislingen beteiligt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind hierzu eingeladen. Sind auch Sie dabei und helfen mit!

Um die Stadt Eislingen von Schmutz und Abfall zu befreien, sucht die Stadtverwaltung Helferinnen und Helfer, die mit Handschuhen, Warnwesten ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1556 Achtsamkeit, Erinnerung und Mahnung für den Frieden - eislingen-online 20.11.2017 ]
_2017/2017_1556.sauf---_2017/2017_1556.auf