zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen-Ottenbach am 7. Dezember

Advent mit dem Zupforchester der Kolpingsfamilie im Gemeindehaus Christuskirche

11.12.2017 - Christuskirche

 

Zum Auftakt spielten sechs Damen vom Zupforchester der Kolpingsfamilie den 1. Satz aus der Suite Nr. 8 „Für Wolfgang“ von Leopold Mozart. Pfarrer i. R. Uli Lauterbach begrüßte die zahlreichen Gäste, die zu Beginn der Andacht von „Macht hoch die Tür“ die Verse 1-3 sangen. Herr Lauterbach ging anhand einer kleinen Geschichte ein auf den Advent, diese besondere Zeit des Wartens und der Stille. Nicht Kaufrausch und Hetze sollten diese Ausnahmezeit bestimmen. Nach den Versen 4 und 5 begann das Kaffeetrinken mit Weihnachtsgebäck an den liebevoll dekorierten Tischen. Anschließend erfreute das Zupforchester mit dem 5. Satz der Mozart-Suite und „Recuardos de la Alhambra“. Herr Lauterbach las nun die Geschichte „Vom Engel, der nicht mitsingen wollte“: Als die Engelschöre in der Christnacht jubilierten, hörte ein kleiner Engel plötzlich auf zu singen. Es wurde bemerkt und immer mehr hörten erstaunt auf. Er wurde vom Großengel gefragt, warum er nicht weiter singe? „Bei `Frieden auf Erde konnte ich nicht mehr, überall Soldaten und Krieg! Und dieses arme Kindlein, was wird mit ihm? Ich kann nicht gegen meine Überzeugung singen!“ Der Großengel redete ihm ins Gewissen: “Dieses Kind wird den Frieden in die Welt bringen, es überbrückt den Zwiespalt zwischen Himmel und Erde. Du aber wirst als Friedensengel auf der Erde bleiben, um den Menschen ins Gewissen zu reden. Du wirst nichts zu Singen, aber viel zu Weinen haben. Du hast es so gewollt!“ Der kleine Engel wanderte nun mit den Hirten auf die Felder und von dort zu allen Menschen in der Welt. Er versucht, das Werk des Friedens weiterzuführen. Und wer ihn hört und sein Herz für ihn öffnet, der spürt den Weihnachtsfrieden in sich.
Nach dem Neapolitanischen Ständchen, dem 1. Satz aus der Ukrainischen Suite und dem Concertino Veneziano hörten wir die Geschichte vom Engel Angelika.
Für die anwesenden Geburtstagskinder der vergangenen Wochen, Herrn Jäger, Frau Frey und Herrn Lauterbach wurde „Tochter Zion“ gesungen.
Herr Lauterbach bedankte sich unter herzlichem Beifall der Gäste bei allen Mitwirkenden für die Dekoration, das Gebäck, dem Küchenteam und bei den Musikantinnen, die allen viel Freude bereitet haben. Zum Abschluss spielten sie noch den Second Waltz von Schostakovich.
INFO:
Der nächste Seniorennachmittag ist am 11. Januar 2018 zur neuen Jahreslosung „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst“ und wir hören Unterhaltsames über die Bibel. (Text und Fotos: A.E.)

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 11.12.2017: 1383

zur Druckansicht

Eislingen

Das Zupforchester der Kolpingsfamilie zu Gast bei den Senior/-innen der Christuskirche


Eislingen

Leckeres Gebäck, schön dekoriert

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Ein Besuch im Rotkreuz-Landesmuseum

Gemeindedienst der Christuskirche war in Geislingen

12.10.2018 - Christuskirche

Dass es in Geislingen ein Museum des Roten Kreuzes gibt, wussten wohl die wenigsten der Damen und Herren des Gemeindedienstes der Christuskirche, bevor sie sich am Bahnhof Eislingen zu einem aufschlussreichen Ausflug trafen.

Das Rote Kreuz ist heute eine allbekannte Institution, doch seine Ursprünge liegen 160 Jahre zurück. Es war der Schweizer Geschäftsmann Henry Dunant, der 1859 auf einer...

..lesen Sie hier weiter


Ein virtuoser Variations-und Improvisationskünstler an der Christuskirchenorgel

Rudolf W. Müller, Konzertorganist und Kirchenmusiker aus Würzburg begeisterte

09.10.2018 - Christuskirche

Vergangenen Sonntag, 7. Oktober 2018, konnten Pfarrer Frieder Dehlinger und Kirchengemeinderätin Ingrid Sing in der Eislinger Christuskirche den diplomierten Kirchenmusiker und Konzertorganisten Rudolf W. Müller aus Würzburg begrüßen. Dort wirkt Rudolf Müller u. a. als Kirchenmusiker an der Klosterkirche Mariannhill und als künstlerischer Leiter der dortigen internationalen Konzertreihe.
...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche am 4. Oktober 2018 mit herbstlichem Flair

'Sicher ans Ziel und sicher wieder nach Hause' Referent: Raimund Vater

08.10.2018 - Christuskirche

Pfarrer i.R. Uli Lauterbach begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste im herbstlich geschmückten Gemeindehaus. Eckhart Naumann am Flügel begann mit einem Scherzo von Ludwig van Beethoven.
In das Thema der Andacht, Erntedank, führte das Gleichnis vom reichen Kornbauern. Dieser war ein fleißiger Mann, hatte eine riesige Ernte, aber er bekam ein böses Ende. Warum? Er „dachte“, aber „...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 14.30-17.00 Uhr im Gemeindehaus der Christuskirche

27.9.2018 - Christuskirche

Wir laden herzlich ein zum Seniorennachmittag am Donnerstag, 4. Oktober 2018 zum Thema „Sicher ans Ziel und wieder nach Hause“. Reimund Vater von der Polizei Baden-Württemberg gibt uns wertvolle Tipps und Hinweise zu diesem Bereich. Das gemütliche Beisammensein steht ganz im Zeichen der überaus reichen Apfelernte in diesem Herbst. Es gibt neben Kaffee und Butterbrezeln auch Apfelkuchen und...

..lesen Sie hier weiter


Chorprojekt Kantate „Alles was ihr tut“ von Dieterich Buxtehude

Aufführung am Sonntag, 11.11.2018, 10.15 Uhr, Christuskirche Eislingen

27.9.2018 - Christuskirche

Der Chor der Christuskirche Eislingen führt am Sonntag, 11. November 2018, im Gottesdienst um 10.15 Uhr die Kantate „Alles was ihr tut‘“ von Dieterich Buxtehude auf.
Sänger und Sängerinnen, die bei diesem Projekt mitwirken möchten, sind herzlich eingeladen zu den Proben ab Donnerstag, 11. Oktober 2018, 19.30 Uhr, im Gemeindehaus der Christuskirche Eislingen.
Anmeldung und Auskünfte...

..lesen Sie hier weiter


Virtuoses und Variationen, Sonntag, 7. Oktober 2018, 18 Uhr, Christuskirche

An der Orgel: Rudolf W. Müller, Konzertorganist und Kirchenmusiker aus Würzburg

25.9.2018 - Christuskirche

An diesem Abend steht virtuose Orgelmusik auf dem Programm, außerdem Variationsreihen verschiedener Stile und Formen von Johann Sebastian Bach, Joseph Bonnet, Hermann Grömling, Ad Wammes und Improvisationen. An der klangschönen Orgel der Christuskirche spielt der Würzburger Konzertorganist Rudolf Müller. Er ist seit 1994 Kirchenmusiker an der Klosterkirche Mariannhill in Würzburg und mehrfa...

..lesen Sie hier weiter


Seniorenausfahrt der Christuskirche Eislingen nach Ellwangen

Evangelische Stadtkirche und Basilika St. Vitus waren ein interessantes Ziel

12.9.2018 - Christuskirche

Eine stattliche Anzahl Seniorinnen und Senioren hatte sich eingefunden, als es auch dieses Jahr am letzten Donnerstag in den Ferien mit dem Ziel Ellwangen wieder auf Reisen ging. Der Omnibus war nahezu voll besetzt und Pfarrer Lauterbach begrüßte alle Gäste sehr herzlich. Für die Hinreise wurde eine landschaftlich sehr reizvolle Strecke ausgesucht, durch das Lein- und Kochertal bis hin zum Ta...

..lesen Sie hier weiter


Bericht zur Orgelreise der Christuskirche Eislingen

Auf den Spuren oberschwäbischer „Königinnen“

07.9.2018 - Christuskirche

Wieder einmal begab sich eine 17köpfige Reisegruppe der Christuskirche Eislingen mit Orgelbegeisterten aus Eislingen und Umgebung in der zweiten Augusthälfte auf die Spuren der „Königinnen“ zunächst an den Rand des Linzgaues.
Erste Station war die kleine Ortschaft Wald, ein Kleinod an der Oberschwäbischen Barockstraße, wo wir freundlich von Ida Schulte empfangen wurden. Sie erklärte ...

..lesen Sie hier weiter


53. F l o h m a r k t der Christuskirche in Eislingen

am Samstag, 15. September 2018, 9.00 -15.00 Uhr

24.8.2018 - Christuskirche


Die Christuskirchengemeinde lädt ein zum Flohmarkt rund um das Gemeindehaus und die Christuskirche. Der Erlös ist wieder für die Kircheninnenrenovierung bestimmt.

Ausschließlich private Anbieter präsentieren hier ihre Schätze.
Auskunft und Anmeldung sind möglich unter e-Mail: flohmarkt@christuskirche-eislingen.d...

..lesen Sie hier weiter


Lutherkirche präsentiert: Kindermusical David und Goliat

Freitag, 3. August 2018 - 19 Uhr - Stadthalle Eislingen

01.8.2018 - Gabriele Lutz Gemeindebüro Lutherkirche Eislingen

Der Hirtenjunge David gegen den schwer bewaffneten Riesen Goliat – ein ungleicher Kampf, der seit jeher Groß und Klein fasziniert. Das neueste Kindermusical von Markus Heusser bringt diese alte, spannende Geschichte in die Gegenwart. Denn die Herausforderung, sich dem ganz persönlichen Goliat stellen zu müssen, kennt jeder… Wenn Kinder auf der Bühne vor Freude strahlen, wenn sie unter gut...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

09.10.2018 - Rolf Riegler - Stadtseniorenrat Eislingen:
Einladung zur Besenfahrt

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1587 Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen-Ottenbach am 7. Dezember - eislingen-online 11.12.2017 ]
_2017/2017_1587.sauf---_2017/2017_1587.auf