zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Besondere Verkündigung am 1. Adventssonntag in der Christuskirche

Kantate Nr. 61 'Nun komm der Heiden Heiland' von J.S.Bach im Mittelpunkt

13.12.2017 - Christuskirche

 

Am ersten Advent fand in der Eislinger Christuskirche anlässlich des neuen Kirchenjahres-Beginns ein besonders reichhaltiger Gottesdienst in theologischer und kirchenmusikalischer Hinsicht statt.
Gleich anfangs erklang die „Ouverture“ aus Johann Sebastian Bachs Kantate Nr. 61 „Nun komm, der Heiden Heiland“. Deren Text wurde seinerzeit von Bischof Ambrosius von Mailand (339-397) auf den lateinischen Hymnus „Veni redemptor gentium“ gedichtet. Alle vier Stimmen (von Sopran bis Baß) deklamierten singend die eindringliche Bitte, dass der Heiland doch kommen möge: unterstützt von einem kleinen, gut spielenden Streicherensemble und Begleitorgel. Unter der sicheren Leitung von Rainer Hasert sangen der gastweise angereiste evangelische Kirchenchor aus Bonlanden von den Fildern (Leitung und Begleitorgel Kantor Walter Blum) zusammen mit dem Kirchenchor der hiesigen Christuskirche.
An die textliche Eingangsthematik schlossen sich der alttestamentliche Gruß „Siehe, dein König kommt zu dir“ an, dann das oben genannte Adventslied mit ausdrucksstarken fünf Strophen und im Anschluss der im Wechsel gebetete Psalm 24, in welchem abschließend die Frage „Wer ist der König der Ehren?“ gestellt und darauf „… er – der Herr Zebaoth – ist der König der Ehre“ geantwortet wird.
Im Verkündigungsabschnitt folgten das Rezitativ „Der Heiland ist gekommen.. Du kommst uns lässt dein Licht mit vollem Segen scheinen“ mit sich an schließender Tenor-Arie „Komm, Jesu, komm zu deiner Kirche … und segne Kanzel und Altar“; beide Partien wurden klangvoll und ausgewogen von Bertram Herzog vorgetragen.
In der gleichen klanglichen und rhythmischen Qualität sang Jochen Reiser das eindrückliche Rezitativ „Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an“. Gerade das genannte Rezitativ mit dem Text aus der „Offenbarung“ drückt die Zuversicht des gemeinsamen Abendmahles aus. Pfarrer Frieder Dehlinger brachte in seiner Predigt nochmals das ganze Gewicht des Kantatentextes zur Sprache, worin er die Wichtigkeit des Einzugs des Heilands in unsere Herzen unterstrich.
Mit ihrer wohlklingenden Stimme beeindruckte auch Caroline Abrutat durch ihren Vortrag der Arie „Öffne dich mein ganzes Herze“. Das Beeindruckende an dieser ¾-Takt-Arie ist, dass das Anfangs-Motiv ab Takt sieben vom Solosopran übernommen wird und sogleich der Continuo-Baß folgt, ganz im Kontrast zum zweiten – sich anschließenden – Arioso-Teil, worin die Hoffnung textlich und musikalisch zur Seligkeit des gläubigen Menschen ausgedrückt wird.
Gemeinsam sang – mit Begleitung aller Instrumente – die ganze Gemeinde zwei Strophen von Philipp Nicolai (aus dem Jahr 1599) „Gieß sehr tief in mein Herz hinein … die Flamme deiner Liebe“ und vor der Segensbitte die Schlußstrophe „Komm, o mein Heiland, Jesu Christ“ von Georg Weissel (1623).
Anstatt eines Orgelnachspiels ließen schließlich alle nochmals die prächtige Kantaten-Ouverture erklingen, wobei Chorleiter Rainer Hasert spielend-sicher auch den Anschluss von der Ouverture zum tänzerisch-bewegten zweiten Teil „daß sich wunder alle Welt .. Gott solch Geburt ihm bestellt“ bewältigte. Hier sei allen Mitwirkenden ein großes Lob ausgesprochen. (E.N.)

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 13.12.2017: 767

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Senioren-Sommer-Fest am 5. Juli 2018 im Gemeindehaus der Christuskirche ...

... mit bester Laune und gutem Appetit

11.7.2018 - Christuskirche

Pfarrer i. R. Uli Lauterbach begrüßte die zahlreich erschienenen und gut gelaunten Gäste im Gemeindehaus der Christuskirche. Das Stichwort in seiner Andacht war Dankbarkeit. Dankbare Gartenbesitzer, dankbare Landwirte, Dankbarkeit für die Geschenke Gottes. Psalm 92 spricht davon. Pfarrer Lauterbach wünschte allen viele köstliche Augenblicke der Dankbarkeit.
Beim Kaffeetrinken unterhielt u...

..lesen Sie hier weiter


Gemeindefest der Christuskirchengemeinde Eislingen-Ottenbach am 24.Juni 2018

„Schöpfung bewahren – Der grüne Gockel hilft mit“

29.6.2018 - Christuskirche


Bei angenehmen Temperaturen war es möglich, den Gottesdienst zum Auftakt des Gemeindefestes im Freien abzuhalten. Eine stattliche Gottesdienstgemeinde verfolgte die Ausführungen von Pfarrer Dehlinger zur Schöpfungsgeschichte. Umrahmt wurde der Gottesdienst vom Posaunenchor, dessen anschließendes Platzkonzert mit großem Beifall der Zuhörer und Zuhörerinnen bedacht wurde. Zuvor gab Pfarrer...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen

Donnerstag, 5. Juli 2018, 14.30-17.00 Uhr, im Gemeindehaus der Christuskirche

26.6.2018 - Christuskirche

Zum Seniorensommerfest der Christuskirche sind auch alle Seniorinnen und Senioren der Eislinger Nachbar(kirchen)gemeinden herzlich ins Gemeindehaus der Christuskirche eingeladen.
Bei Sommerkaffee und Gebäck trägt Paul Arnold mit Musik zur Unterhaltung bei. Lustige Geschichten runden das Programm ab. Außerdem gibt es Informationen zum Ausflug nach Ellwangen, der am 6. September stattfinden wir...

..lesen Sie hier weiter


Gemeindefest der Christuskirche am Sonntag, 24.06.2018

Thema: „Schöpfung bewahren“ Der Grüne Gockel hilft mit!

19.6.2018 - Christuskirche

Mit einem Gottesdienst um 10.15 Uhr im Kirchgarten der Christuskirche (bei schlechtem Wetter in der Kirche) beginnt das Gemeindefest. Pfarrer Dehlinger und der Posaunenchor, der im Anschluss ein Platzkonzert spielt, gestalten diesen Gottesdienst.
Danach warten Grillspezialitäten, Fitness-Salat, Gemüsereis, Stockbrot, Striebele, Kaffee und Kuchen auf hungrige Gäste. Am Nachmittag stehen eine ...

..lesen Sie hier weiter


Der Kindergarten besucht die Senioren

Seniorennachmittag der Christuskirche am 7.6.2018

12.6.2018 - Christuskirche

Zum Seniorennachmittag der Christuskirche hatte sich der Kindergarten angemeldet.
Prädikantin Barbara Oberacker begrüßte die Besucher mit dem Gebet von Eduard Mörike: In ihm sei's begonnen! und ermunterte zum Singen des allbekannten Liedes „Geh aus, mein Herz, und suche Freud'!“ Dann weckte sie Erinnerungen an die eigene Kindheit. Wie vieles hat sich seitdem verändert!
Die Märchen und...

..lesen Sie hier weiter


Herausragende geistliche Abendmusik zu Heinrich von Herzogenberg

Konrad Klek, Lydia Zborschil und Andreas Berge zu Gast in der Christuskirche

09.6.2018 - Christuskirche

Eine herausragend geistliche Abendmusik fand am vergangenen Samstag in der Christuskirche statt. Nach der Begrüßung der ausführenden Künstler durch Pfarrer Frieder Dehlinger führte Professor Konrad Klek von der Universität Erlangen durch einen kurzen Vortrag zum Programm des Abends hin. (Er war schon mehrfach in der Christuskirche zu Gast, zuletzt im Jahre 2017 bei einem besonderen Gottesdi...

..lesen Sie hier weiter


Jahresausflug nach Speyer

Kirchenchor Christuskirche Eislingen

09.6.2018 - Christuskirche

Bei schönstem Sommerwetter führte der Jahresausflug Chormitglieder und Gäste in die Dom- und Kaiserstadt Speyer, einst herrschaftliches Zentrum des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Da unser Busfahrer lange Jahre in Speyer gelebt hat, konnte er uns bereits während der Anfahrt über interessante und sehenswürdige Details informieren. Diese wurden dann bei einer Stadtführung ausf...

..lesen Sie hier weiter


„Kloster trifft Gemeinde“ - Wochenende

08.6.2018 - Gemeindereferentin Katharina Pilz

Ein begegnungsreiches Wochenende steht an, wenn vom 22.-24. Juni 2018 einige Franziskanerinnen aus dem Kloster Reute bei Bad Waldsee in der katholischen Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen, Eislingen zu Gast sein werden.

Eine Idee von Schwestern im Kloster Reute wird Wirklichkeit: „Wir wollen nicht nur zu uns ins Kloster einladen, sondern wir besuchen Menschen in ihren Gemeinden und begegn...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen am 7. Juni 2018, 14.30- 17 Uhr

29.5.2018 - Christuskirche

Herzlich laden wir ein zum kommenden Seniorennachmittag. Neben der bewährten Bewirtung mit Kaffee, Butterbrezeln und Hefezopf erfreuen wir uns an dem Besuch der Kinder und Erzieherinnen des Christuskirchen-Kindergartens mit einem erfrischenden Vortrag. Im Anschluss werden wir gemeinsam viele Sommerlieder singen, begleitet von Eberhard Staudenmayer am Klavier und moderiert von Pfarrer i.R. Walter...

..lesen Sie hier weiter


„Komm, Trost der Welt“ - Geistliche Abendmusik in der Christuskirche

Samstag, 2. Juni 2018, 19 Uhr (zum 175. Geburtstag von Heinrich v. Herzogenberg)

17.5.2018 - Christuskirche

Am Samstag, 2. Juni, kommt in einer Geistlichen Abendmusik um 19 Uhr die spätromantische Link-Orgel der Christuskirche in Eislingen mit ihren besonderen Qualitäten zur Geltung, und zwar im Zusammenspiel mit Sopran und Violine. Zu Gast ist wieder einmal der Erlanger Universitätsmusikdirektor Professor Konrad Klek, ein Fan dieser Orgel. Er musiziert zusammen mit der Sopranistin Lydia Zborschil a...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1592 Besondere Verkündigung am 1. Adventssonntag in der Christuskirche - eislingen-online 13.12.2017 ]
_2017/2017_1592.sauf---_2017/2017_1592.auf