zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

AWO EISLINGEN BESUCHTE EUROPÄISCHES PARLAMENT

03.6.2018 - AWO Eislingen

 

Auf Einladung der Europaabgeordneten Evelyne Gebhardt (Künzelsau) konnte eine Delegation der AWO Eislingen mit Teilnehmern aus Göppingen, Ebers-bach und Weilheim/Teck dieser Tage dem Europäischen Parlament in Straß-burg einen Informationsbesuch abstatten.

Die Gruppe durfte eine Stunde lang von der Besuchertribüne aus die laufende Debatte verfolgen und konnte sie sich über die Simulation-Anlage in die Hei-matsprache übersetzen lassen. Inhaltlich ging es um die Novellierung der Entsende-Richtlinie, zu der mehrere Abgeordnete bei einer Redezeit von jeweils nur 1 Minute kurz und prägnant ihren Standpunkt deutlich machten.

Höhepunkt dieser Sitzungssequenz war ein Grußwort des Staatspräsidenten von Guinea, Alpha Condé, der auf die gute Zusammenarbeit zwischen der EU und der Afrikanischen Union hinwies und sich für die Unterstützung, die das Europäische Parlament gewährte, bedankte. Der Politiker ist seit 2010 Staatschef des westafrikanischen Landes und hat sich mehrfach gegen einen politischen Islam ausgesprochen. Es wird ihm nachgesagt, so erfuhr die AWO-Delegation, dass Condé eine Verfassungsänderung anstrebt, um sein Amt nicht nach zwei Amtszeiten abgeben zu müssen.

Wegen eine wichtigen Sitzung der SPD-Abgeordneten konnte die Vizepräsiden-tin des Europäischen Parlaments, Evelyn Gebhardt, leider der Gruppe aus dem Filstal nicht persönlich für Fragen zur Verfügung stehen. Die ersatzweise ge-plante Videobotschaft ließ sich mangels des richtigen Passworts allerdings nicht präsentieren. Harry Gerlach von der Friedrich-Ebert-Stiftung und Niss Hess aus dem Abgeordnetenbüro Evelyn Gebhardts stellten sich aber den zahlreichen Fragen stellvertretend und blieben keine Antwort schuldig.

In der Diskussion wurden mehrere aktuelle Fragen angesprochen, so unter anderem die Absicht der EU, Plastikgeschirr zu verbieten, um nicht weiterhin gigantische Müllmengen zu produzieren. Die beiden Redner erläuterten die Funktionsweise und die Zusammenhänge in der EU, die durch die Römischen Verträge vom 25. März 1957 eine über 70jährige Friedensepoche einleitete und unter Beweis stellte, dass unterschiedliche Interessen in einem Prozess der gegenseitigen Akzeptanz und Kompromissbereitschaft zu tragfähigen Ergebnis-sen geführt haben. Die EU habe leider, so Nils Hess, unverdientermaßen ein angekratztes Image, das durch eine überzeugende Politik wieder verbessert werden müsse.

Präsident des Europäischen Parlaments ist als Nachfolger von Martin Schulz der Italiener Antonio Tajani. Neben Evelyn Gebhardt (SPD) sind auch die deutschen Abgeordneten Rainer Wieland (CDU) und Graf Lambsdorff (FDP), erläuterte der Mitarbeiter der Abgeordneten. Die Abgeordneten eines politischen Lagers haben sich im Europäischen Parlament zu Fraktionen zusammengeschlossen, um ihre politischen Ziele koordiniert anstreben zu können.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 03.06.2018: 898

zur Druckansicht

Eislingen

Foto: P.Ritz


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): AWO Eislingen e.V. -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Änderung in der Vereinsführung

13.12.2018 - Kolpingsfamilie Eislingen G. Frank/K-H Hild


Bei der Mitgliederversammlung am 24.11.2018 hat Martin Dworak sein Amt als Vorsitzender der Kolpingsfamilie Eislingen zurückgegeben. 16 Jahre hatte er es inne und es mit Tatkraft, Sachkenntnis und Umsicht geführt. Die KF hat ihm für sein Engagement viel zu danken und freut sich, dass er auch künftig dem neugewählten Leitungsteam mit Rat und Tat zur Seite steht.
Der Sprecher des Leitungste...

..lesen Sie hier weiter


Insektensterben

25.11.2018 - Kolpingsfamilie Eislingen G. FRank/K-H Hild

Zum Vortrag über das Insektensterben und was der Einzelne dagegen tun kann, begrüßte Siegfried Riedmüller den Vorsitzenden des örtlichen BUND Gerhard Rink, und den Gärtnermeister Jeutter aus Göppingen im Kolpingheim.
Die erste Aussage von Gerhard Rink schockierte gleich. „So ein dramatisches Insektensterben wie es zur Zeit passiert, gab es seit Menschengedenken nicht“. Von 500 Wildbie...

..lesen Sie hier weiter


AWO: Zum Weihnachtsmarkt in Bad Hindelang am 7.Dezember 2018

Transfer bis zur Haustür durch Car-Sharing-Bus

25.10.2018 - Harald Kraus, AWO Eislingen

Auch in diesem Jahr macht die Eislinger AWO statt einer Jahresabschlussfeier einen Ausflug, heuer zum Weihnachtsmarkt in Bad Hindelang. Die Busfahrt findet am Freitag, 7. Dezember 2018 statt.
Es sind noch etliche Plätze frei, die unter Tel. 07161 817504 gebucht werden können. In Bad Hindelang kann am Nachmittag die „alpenländische Weihnachtsoper Stille Nacht“ besucht und am Abend der zau...

..lesen Sie hier weiter


Herbsttreffen TZV Stauferland in Eislingen

06.10.2018 - Stefan Raindl

Am 03. Oktober fand nach 5 Jahren das zweite Herbsttreffen beim Hasenheim des Vereins Z60 nicht am Schwanen-, sondern am Entensee vor idyllischer Kulisse statt.
Dazu hatten die Helfer direkt vor den Taubenschlägen unserer Mitglieder Käfige für eine zwanglose Tierbesprechung aufgebaut. Dies ist uns auch meisterhaft gelungen, wobei Bantam, Chabo, Federfüßige Zwerge, Deutsche Zwerg-Wyandotten,...

..lesen Sie hier weiter


Arabisch trifft Schwäbisch

Ein Beitrag der Kolpingsfamilie zu den Wochen der Vielfalt in Eislingen

29.9.2018 - Kolpingsfamilie Eislingen Gerhard Frank / Karl-Heinz Hild

(gf) Die Kolpingsfamilie hatte in ihr Heim im Gemeindehaus St. Markus eingeladen um mit Flüchtlingen, die in unserer Stadt wohnen, ins Gespräch zu kommen. Viele waren gekommen, Frauen und Mädchen, die Männerwelt der Flüchtlinge war durch einen kleinen Jungen vertreten. Von der Stadtverwaltung war ein vierköpfiges Team gekommen das sich um die Integration der Flüchtlinge kümmert. Da waren ...

..lesen Sie hier weiter


AWO macht Tagesausflug nach München

15.9.2018 - Harald Kraus, AWO Eislingen

Die Eislinger AWO lädt auf Samstag, 6. Oktober zu einer Stippvisite nach München ein. Der Tages-Ausflug wird mit dem Bus unternommen. Auf dem Programm steht eine 2-stündige Stadtrundfahrt in der bayrischen Metropole sowie ein Aufenthalt auf dem Viktualienmarkt. Es sind noch mehrere Plätze frei, Näheres Infos unter 07161/817504, oder kraus-eislingen@web.de


TZV Stauferland: 51. Rosenstein-Jungtierschau Mögglingen

11.9.2018 - Stefan Raindl

Am 01./02. September machte sich das Team Stauferland wieder auf den Weg in die Mackilohalle um an der Vergleichsschau teilzunehmen. Es ist traditionell der Aufgelopp in die Ausstellungssaison mit jeweils 5 Tieren jeder Sparte.
Beim Geflügel fielen wir aufgrund eines „Nullers“ leider aus der Wertung. Umso erfreulicher, dass wir bei den Tauben mit einem Deutschen Nönnchen, Deutschen Modenes...

..lesen Sie hier weiter


Schülerferienprogramm zu Gast in Krummwälden

Schüler 'meets' Äpfel

6.9.2018 - Obst- u.Gartenbauverein Krummwälden e.V. Uwe Seiz

Am vergangenen Montag konnten 14 Schüler im Rahmen des Schülerferienprogramms ihre 'Backkünste' mit Äpfeln zum Besten geben. Zu Beginn wurden die Bäcker vom 'Oberapfel' des Obst- und Gartenbauvereins Uwe Seiz herzlich in Empfang genommen. In zwei Gruppen geteilt wurde nun eifrig Teig geknetet, ausgewellt und Äpfel geschält. Die Jungbäcker waren mit Feuereifer bei der Sache, dass die Apfel...

..lesen Sie hier weiter


Mit dem Eislinger Stadtauto im Einsatz für das AWO Zeltlager

Das neue Angebot erfolgreich eingesetzt.

27.8.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Nicht nur für Personentransporte bis zu 9 Personen ist der Bus im Fuhrpark des Eislinger Stadtautos geeignet. Dank Anhängerkupplung war der Transport des Bauwagens des AWO-Kinderzeltlagers zum diesjährigen Zeltplatz über dem großen Lautertal ein Kinderspiel. Die Eislinger AWO war einer der ersten angemeldeten Nutzer dieses neuen Angebots in Eislingen und hat dem Jugendwerk diese Transportfah...

..lesen Sie hier weiter


Altpapiersammlung im September muss abgesagt werden

KSG hat aufgrund der Urlaubszeit zu wenig Helfer

22.8.2018 - Peter Harich

Wie die KSG mitteilt, muss auf Grund der Ferienzeit die geplante Altpapirsammmlung am 8.September 2018 leider abgesagt werden.Viele Mitglieder befinden sich bis dato noch im Urlaub befinden. LKWs wären genug vorhanden, aber die nötigen Helfer fehlen trotz vorzeitiger Planung an diesem Termin. Es wurde versucht den Termin um eine Woche nach hinten zu verschieben, aber die Fußballrunde bei den J...

..lesen Sie hier weiter



17.11.2018 - Rolf Riegler Vors. der ARGE der Eislinger Vereine:
Die ARGE lädt zur Terminkonferenz 2019 ein

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2018/2018_1177 AWO EISLINGEN BESUCHTE EUROPÄISCHES PARLAMENT - eislingen-online 03.6.2018 ]
_2018/2018_1177.sauf---_2018/2018_1177.auf