zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Mehr Sicherheit im Umgang mit Gehilfen

Rollator-Training vermittelt sicheres Bedienen und mehr Routine mit Hilfsmittel

15.7.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Rollatoren gehören zu den meist gekauften und verwendeten Hilfsmitteln. Um diesen sicher und geübt benutzen zu können, bot das Eislinger Demenz-Netzwerk in Kooperation mit dem Göppinger Sanitätshaus Hartlieb ein kostenloses Rollator-Training mit inklusivem Rollator-Check an. Der Einladung folgten etliche Benutzer aber auch Interessierte und Angehörige.

Aufstehen, Gehen, Bremsen und Hinsetzen. Diese Manöver müssen unter anderem bei der Handhabung von Rollatoren beherrscht werden. Der richtige Umgang will allerdings erlernt werden und braucht in den meisten Fällen ein wenig Übung. Deshalb ist es sinnvoll und hilfreich, vor der Nutzung der Gehilfe eine Einführung und ein Training zu besuchen. Fachlich unterstützt wurde das Rollator-Training durch das Sanitätshaus Hartlieb aus Göppingen. Lenka Hrdlicka, Geschäftsführerin des Sanitätshauses, führte durch den Nachmittag und stand für Fragen zur Verfügung. Nach einer kurzen theoretischen Einführung ging es zum praktischen Teil über. Die Geschäftsführerin zeigte verschiedene Tipps und Kniffe zur einfacheren Handhabung und vermittelte wertvolle Hinweise bei der Benutzung der Gehilfe. Mit am wichtigsten sei es, dass die Griffe der Gehilfe die richtige Höhe haben. Etliche Rollatoren sind zu niedrig eingestellt, so dass sich viele mit der Gehilfe abmühen. „Die Lenker sollten von der Höhe so sein, dass man zwischen den beiden Streben aufrecht hinter dem Rollator hergeht und diesen nicht wie einen Schubkarren oder einen Einkaufswagen vor sich herschiebt“, rät Hrdlicka. Außerdem sollten die Bremsen und die Räder regelmäßig überprüft werden. „Manchmal verfangen sich Haare oder Schmutz in den Rädern. Diese lassen sich mit ein paar Handgriffen leicht entfernen.“ Die Besucher konnten ihre eigenen Rollatoren mit zum Training bringen und überprüfen lassen. Wurden Mängel festgestellt, wurden diese durch einen Techniker des Sanitätshauses vor Ort beseitigt. „So wird gewährleistet, dass die Gehilfe optimal eingestellt ist und im Alltag sicher genutzt werden kann“, führt die Geschäftsführerin die Wichtigkeit eines individuellen Rollatoren-Checks aus. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass die Rollatoren nicht zu schwer beladen werden. Bei den meisten Gehilfen gibt es ein Höchstzuladegewicht von 5 kg, wobei es zwischen den einzelnen Modellen viele Varianten gibt. Sie reichen vom Standartmodell ohne Korb bis hin zur Luxusausführung mit Elektromotor. Vor dem Erwerb eines Rollators sollte der Käufer sich genau überlegen für welche Bereiche er die Gehilfe benötigt.

Ob sie nur zu Hause in den eigenen vier Wänden zum Einsatz kommt oder eher auf unebenem Untergrund, wie vielleicht auf dem Weg zum Einkaufen oder im Park. Am besten sei es, sich von den Fachleuten in den Sanitätshäusern beraten zu lassen, um seine optimale Gehilfe für den Alltag erwerben zu können.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 15.07.2018: 887

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Das Team um Lenka Hrdlicka (Mitte) des Sanitätshauses Hartlieb und Heide Daiss (vierte von links), Koordinatorin des Eislinger Demenz-Netzwerkes,

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Barbarossabrunnen außer Betrieb

Sauerbrunnen in Süd ist aus hygienischen Gründen bis auf weiteres geschlossen.

12.11.2018 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Bei einer routinemäßigen Trinkwasseruntersuchung wurden coliforme Bakterien im Sauerwasser nachgewiesen. Der Barbarossabrunnen ist deshalb bis auf weiteres stillgelegt. Die Brunnenanlage samt Rohrleitungen wird in den nächsten Tagen mehrmals intensiv gereinigt und desinfiziert. Dabei wird das Wasser zur Desinfektion mit Chlor versetzt. Ab wann wieder frisches Sauerwasser gezapft werden kann, i...

..lesen Sie hier weiter


Benefizkonzert der Stiftung Alten- und Familienhilfe

„Musikalische Vielfalt in der Stadt der Vielfalt“

10.11.2018 - PM

Auch in diesem Jahr lädt die Eislinger Stiftung Alten- und Familienhilfe zu einem Benefizkonzert in die Stadthalle ein. Örtliche Akteure werden am Dienstag, 13. November 2018 um 18 Uhr ihr Können unter Beweis stellen und um Unterstützung für verschiedene soziale Projekte in Eislingen werben. Der Eintritt ist frei.
Im Veranstaltungskalender ist dieses Konzert seit einigen Jahren fest gebuch...

..lesen Sie hier weiter


Projekte zur Förderung der Biologischen Vielfalt in Eislingen

05.11.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen ist Mitglied im Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“. Mit dem Beitritt bekennt sich die Stadt Eislingen ausdrücklich dazu, Maßnahmen zum Schutz der biologischen Vielfalt im Rahmen ihrer kommunalen Möglichkeiten umzusetzen. Die Stadt Eislingen hat daher damit begonnen, öffentliche Grünflächen naturnah zu entwickeln, um die Artenvielfalt im Stadtgebiet zu för...

..lesen Sie hier weiter


Friedhöfe schließen ab November früher

Geänderte Öffnungszeiten in den Wintermonaten

30.10.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadtverwaltung passt die Öffnungszeiten der Eislinger Friedhöfe der dunklen Jahreszeit an. Die Friedhöfe sind von November bis März von 07:30 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet.
Damit gelten folgende Öffnungszeiten:

November bis März
07:30 Uhr bis 19:00 Uhr

April bis Oktober
07:30 Uhr bis 21:00 Uhr.


Seniorenfeiern: Ein Glanzpunkt im Eislinger Jahreskalender

30.10.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

An beiden Nachmittagen strömten die Senioren aus allen Richtungen in die herbstlich dekorierte Stadthalle.

Ohne Zweifel kann die Seniorenfeier als beliebteste Traditionsveranstaltungen im städtischen Veranstaltungskalender bezeichnet werden, denn rund 800 Senioren folgten gerne der städtischen Einladung, um einen unterhaltsamen und geselligen Nachmittag zu erleben. Möglich gemacht hat es ...

..lesen Sie hier weiter


Neue Öffnungszeiten in Stadtbücherei ab 1.November 2018

Samstags geschlossen

28.10.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Ab 1. November 2018 gelten in der Eislinger Stadtbücherei geänderte Öffnungszeiten.

Dienstag: 15:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch: 10:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag: 15:00 - 18:00 Uhr

Freitag: 10:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr

Samstag: geschlossen

Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

Mitmachen bei der ADFC- Umfrage zum Radfahrklima in Eislingen

Bis zum 30.11.2018 kann noch online mitgemacht werden

16.10.2018 - ADFC/Hans-Ulrich Weidmann

Seit 1.9.2018 bis einschließlich 30.11.2018 läuft eine Online-Umfrage zum Themenkomplex: wie zufrieden ist man mit der Fahrrad-Infrastruktur seiner Gemeinde bzw. mit den Gemeinden, die man als Radfahrer beurteilen kann.
Diese Umfrage wird alle zwei Jahre vom ADFC mit Förderung des Bundesverkehrsministeriums durchgeführt und die Ergebnisse stellen ein wichtiges Feedback vor Ort für die Verw...

..lesen Sie hier weiter


Ein bunter Nachmittag für die Eislinger Senioren

16.10.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Oberbürgermeister Klaus Heininger hat insgesamt mehr als 2000 Seniorinnen und Senioren ab dem 75. Lebensjahr aus Eislingen, Krummwälden und Eschenbäche in die Stadthalle eingeladen. Eine Einladung erhielten alle Mitbürger ab Jahrgang 1943 und älter, um bei der traditionellen Seniorenfeier gemeinsam ein paar schöne und gesellige Stunden zu verbringen. Aufgrund des großen Interesses finden d...

..lesen Sie hier weiter


Ausflug des Jahrgangs 1948/1949 zur 70-er Feier mit vielen Höhepunkten

3-tägige Städtereise nach Regensburg, Straubing und Passau vom 4.9. bis 6.9.2018

06.10.2018 - Jahrgang 1948/1949 Erwin Weeger

Der Eislinger Jahrgang 1948/49 hatte sich zur 70-er Feier etwas Besonderes ausgedacht, und zwar eine 3-tägige Städtereise donauabwärts von Regensburg über Straubing nach Passau. Mit dem Bus ging es für 47 Teilnehmer zuerst nach Regensburg, wo im Rahmen einer Stadtführung das mittelalterliche Zentrum besichtigt wurde. Wahrzeichen sind unter anderem die Steinerne Brücke und der gotische Dom ...

..lesen Sie hier weiter


Sturmtief Fabienne fällte auch in Eislingen Bäume

29.9.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Das Sturmtief Fabienne, welches gegen 19 Uhr am vergangenen Sonntag Eislingen erreichte, hat in den Eislinger Wäldern für umgestürzte Bäume gesorgt.
Hier einige Impressionen aus den Wäldern zwischen dem Eislinger Täle und Eschenbäche.



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2018/2018_1237 Mehr Sicherheit im Umgang mit Gehilfen - eislingen-online 15.7.2018 ]
_2018/2018_1237.sauf---_2018/2018_1237.auf