zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Der Stammtisch der Selbstständigen im Eislinger Rathaus

Vorträge zum Wandel durch Online-Handel

29.7.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. D. Nitsche

 

Manfred Strohm, Vorstandsmitglied der Eislinger Selbstständigen und Thea Heinzler, verantwortlich für das Innenstadtmarketing bei der Stadt Eislingen hatten für den Stammtisch zu einigen interessanten Themen zwei kompetente Referenten gewinnen können. Zum Vortrag erschienen 18 Mitglieder und Gäste im Sitzungssaal des Rathauses in Eislingen. Nach der Begrüßung durch Eugen Heilig und Manfred Strohm machte Prof. Dr. Elste, Dozent an der Hochschule Göppingen den Anfang zum Thema:

„Veränderungen des stationären Handels durch den Online-Handel“.
Der digitale Online-Handel ist im Vormarsch Dieser wird die innerbetrieblichen Strukturen und die Kundenbeziehungen verändern. Ein Umbau im Personalbereich von vertriebsorientierten zu beratungsorientierten Stellen und eine Ausweitung digitaler Strukturen wir die Folgre sein. Prof. Dr. Elste zeigte Wege zur Veränderung des stationären Einzelhandles auf. Zukünftig könnten Beratungsplattformen vor Ort dem Kunden bei der Information und Kauf im Internet helfen. Einige Firmen bieten bereits freies WLAN an, damit der Kunde sich im Laden ausführlicher über den Artikel und evtl. auch Wettbewerbsangebote informieren kann. Der Einzelhandel wird sich Wege überlegen müssen, wie er in Zukunft mit der Digitalisierung des Handels umgeht. Der digitale Wandel wird auch zukünftig in stadtplanerischer Hinsicht eine Rolle spielen. B-und C-Lagen müssten aufgegeben werden. Die Innenstädte werden sich verändern, um den Kunden eine bessere Aufenthalts-und Erlebnisqualität bieten zu können. Mit der Steinbeis-Stiftung berät Prof. Dr. Elste Unternehmen, wie sie die Digitalisierung in ihren Unternehmen implementieren können. Voraussetzung ist natürlich eine genaue Analyse der Geschäftsprozesse und die Entscheidung, ob diese sich digitalisieren lassen.

Den zweiten Teil des Abends übernahm Reiner Lohse, Geschäftsführer der Wirtschafts-und Innovationsförderungsgesellschaft des Landkreises Göppingen.

'Energieeffizienz und Digitalisierung - Aktivitäten auf Landkreisebene'
Die WIF berät branchenunabhängig Unternehmen im Landkreis und in Bereichen der Digitalisierung und bei betriebswirtschaftlichen Geschäftsprozessen. Bereits bei der Beratung können Zuschüsse und Fördermittel für IT-Sicherheit, Digitale Markterschließung und digitalisierte Geschäftsprozesse in Anspruch genommen werden. Meist sind Erstberatungen kostenlos. Auch hier unterstützt die WIF bei der Vermittlung von Beratungsleistungen. Bei der Energieeffizienz Sie bringt Geschäftsführer und Inhaber in Unternehmerzirkeln zusammen, die dort in vertrautem Rahmen Erfahrungen bei übergreifenden Geschäftsprozessen austausche. Diese Unternehmerzirkel finden regelmäßig statt. Ebenso hat die WIF ein neues Firmennetzwerk (iEnEff Initiative Energieeffizienz) auf den Weg gebracht. Die Initiative ist ein Verbund regionaler Institutionen, Hochschulen und Unternehmen und vermittelt Berater zur Energie-Einsparung und Effizienzsteigerung.

Nach den beiden Vorträgen bedankte sich Manfred Strohm bei den beiden Referenten mit einem Präsent. Der Abend klang mit einer Begehung des Rathausdaches aus, bei dem auch Getränke und ein Imbiss gereicht wurden. Vielen Dank an Thea Heinzler und Manfred Strohm für die Organisation dieses wieder interessanten Stammtisches.



Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.die-eislinger-selbststaendigen.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 29.07.2018: 551

zur Druckansicht

Eislingen

Die Eislinger Selbstständigen im Sitzungssaal des Rathauses


Eislingen

Prof. Dr. Elste sprach über die Veränderungen des Einzelhandels durcht den Onlinehandel

Eislingen

Reiner Lohse berichtete über Beratung und Förderung im Digitalbereich und Energie-Effizienz

Eislingen

Blick aus dem Sitzungssaal

Eislingen

Eislingen

Nach den Vorträgen bestand auf dem Dach des Rathauses die Möglichkeit zum Gespräch

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Die Eislinger Selbstständigen e.V. -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Eislinger Tauchlub beim Schülerferienprogramm in Donzdorf

02.8.2018 - Tauchclub Seepferdle e.V. Sabine Rüthers

Am vergangenen Samstag konnten 11 Mitglieder des Tauchclubs 12 Kinder und Jugendliche im Alter von 10-15 Jahren im Rahmen des Schülerferienprogramms im Freibad Donzdorf begrüßen.

Das Freibad hatte dazu zwei Bahnen abgesperrt.
Zu Beginn wurden Masken, Flossen und Schnorchel an die Teilnehmer verteilt. Die Schüler lernten in drei Gruppen zuerst, wie man mit der Ausrüstung umgeht. Die Kinde...

..lesen Sie hier weiter


Wartungsarbeiten am Barbarossabrunnen

31.7.2018 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Um das Sauerwasser am Sauerbrunnen Süd in der Poststraße nach wie vor in einwandfreier Qualität anbieten zu können, muss diese Woche eine große Reinigung durchgeführt werden. Voraussichtlich kann bis einschließlich Freitag, 03.08.2018 kein Trinkwasser entnommen werden.

Wer in diesem Zeitraum auf Sauerwasser nicht verzichten möchte, dem bietet sich eine weitere Entnahmestelle in der Tal...

..lesen Sie hier weiter


Krummwäldener Dorfhock 2018

Obst- und Gartenbauverein Krummwälden e.V. und Löschzug Krummwälden laden ein

30.7.2018 - Freiwillige Feuerwehr Eislingen

In bewährter Weise findet am kommenden Wochenende (4./5. August 2018) der Dorfhock in Krummwälden statt. Bereits zum 29. Mal laden der OGV Krummwälden (Samstag) und der Löschzug 3 (Sonntag) auf den Platz rund um das Feuerwehrgerätehaus in der Bachstraße ein.

Am Samstag erfolgt um 16 Uhr der Faßanstich durch Herrn Oberbürgermeister Klaus Heininger. Ab 19:30 Uhr spielen dann die Kornis z...

..lesen Sie hier weiter


Blütenpracht trotz grosser Hitze

Krummwäldener Brückle

27.7.2018 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Uwe Seiz

Trotz der grossen Hitze stehen die Blumen am Krummwäldener Brückle wieder in voller Pracht und erfreuen die Besucher. Durch die ungewöhnlichen Witterungsverhältnisse mit brütender Hitze und Trockenheit ist der Pflegeaufwand heuer sehr gross. Doch die Pflanzen blühen in diesen Tagen prächtig durch die vereinten Giesskräfte.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Helferinnen un...

..lesen Sie hier weiter


Was glaubst denn Du? - Interreligiöses Lernen an der Silcherschule

„Jede Religion hat Respekt verdient.“

25.7.2018 - Redaktion pr



Schulfest an der Silcherschule: Die Klasse 7 hat einen interreligiösen Raum gestaltet. Die drei EIN-GOTT-Religionen Judentum – Christentum – Islam werden anschaulich präsentiert und differenziert dargestellt. Gemeinsamkeiten und Unterschiede werden benannt. In gemischtreligiösen Teams beantworten die Schülerinnen und Schüler souverän die Fragen der Erwachsenen.
Angefangen hatte al...

..lesen Sie hier weiter


Französischpreis geht an Anna Weiß und Chiara Ullrich

Preisträgerinnen erhielten viel Lob bei der Preisverleihung

24.7.2018 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Der Preis für besondere Leistungen im Fach Französisch wird jedes Jahr schulübergreifend von der Stadt Eislingen und vom Partnerschaftskomitee ausgelobt. Die Kriterien für die Auswahl der Schüler richten sich nicht nur nach der besten schulischen Abschlussnote, denn diese ist nur ein Sprungbrett. Entscheidend und oftmals das berühmte Zünglein an der Waage sind die partnerschaftlichen Konta...

..lesen Sie hier weiter


Neu bei der TSG Eislingen

Ferienkursprogramm - Fit-Mix Summer Special

23.7.2018 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Sie wollen sich auch in den Sommerferien fit halten und gemeinsam in der Gruppe Spaß haben? Damit die Sommerpause nicht ganz so lange ist, bieten wir in den Sommerferien ein Ferienkursprogramm an!
Das Fit-Mix Summer Special beinhaltet ein abwechslungsreiches Fitnesstraining für alle zu fetziger Musik. Wir kombinieren Ausdauertraining mit funktionellem Stabilisations- und Krafttraining und setz...

..lesen Sie hier weiter


Hofelich vor der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen der SPD (AfA):

'Grüne müssen zum Bildungsfreizeitgesetz stehen'

Redaktion pr

Der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) hat in einem Gespräch mit der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) ausdrücklich begrüßt, dass die Fraktion der Grünen am von der SPD in einem großen Bündnis von den Gewerkschaften über die Sportverbände und den Landfrauen am Bildungszeitgesetz in seiner jetzigen Form festhalten will, wie es der Abgeordnete Schoch (Grüne) erklärt...

..lesen Sie hier weiter


Quer durch Deutschland

Kindersommerfest der katholischen Kirche mit viel Spiel und Spaß

17.7.2018 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Liebe Kinder,
ganz herzliche Einladung zu unserem Kindersommerfest!!!
Datum: 21. Juli 2018
Start: 14 Uhr auf dem Kirchplatz St. Markus
Abschluss: ab 17 Uhr im Pfarrgarten gemeinsam mit den Eltern.
Grillgut etc. bitte selber mitbringen, Getränke werden gestellt.

Bei Fragen bitte melden:
katharina.pilz@liebfrauen-eislingen.de
hariolfhummel@freenet.de


Fachexkursion zum AKW Philippsburg

05.7.2018 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. Detlev Nitsche

Die nicht alltägliche Gelegenheit, ein Kernkraftwerk zu besichtigen bot sich den Mitgliedern der Eislinger Selbstständigen. Oliver Marzian, der 2. Vorsitzender der Eislinger Selbstständigen ist, übt als Kämmerer der Stadt Ebersbach auch die Tätigkeit als Geschäftsführer der Ebersbacher Stromnetzgesellschaft aus. In dieser Eigenschaft gelang es ihm, eine Exkursion der besonderen Art zu org...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2018/2018_1253 Der Stammtisch der Selbstständigen im Eislinger Rathaus - eislingen-online 29.7.2018 ]
_2018/2018_1253.sauf---_2018/2018_1253.auf